Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 4245
neuester Beitrag: 29.02.20 08:33
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 106104
neuester Beitrag: 29.02.20 08:33 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 14216700
davon Heute: 940
bewertet mit 103 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4243 | 4244 | 4245 | 4245  Weiter  

04.11.12 14:16
103

20752 Postings, 5942 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4243 | 4244 | 4245 | 4245  Weiter  
106078 Postings ausgeblendet.

28.02.20 17:24
2

6244 Postings, 4644 Tage relaxed#106056

Du verstehst schon den Unterschied im Sinn der Aussage, wenn man von Letalität und Mortalität spricht?
Denn, dass alte weiße Männer eine erhöhte Mortalität haben, liegt daran, dass sie alt sind und das Leben endlich ist. Sie haben jedoch auch eine höhere Letalität bei Infektion mit dem Coronavirus.

Wenn man natürlich nur Lethal Weapon und Mortal Kombat als Bildung in Anspruch nimmt, gerät man schnell auf den Holzweg.



-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

28.02.20 17:33
3

59824 Postings, 5777 Tage Anti LemmingAls erstes stirbt das Hirn.

Der Körper postet dann noch eine zeitlang weiter, bis Mutti den Strom abstellt.  

28.02.20 17:39
2

6244 Postings, 4644 Tage relaxed#106081

Lebt dein Mutti noch?
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

28.02.20 17:43

1623 Postings, 767 Tage yurxImmerhin


Immerhin regt man sich über etwas auf, was man niemandem so einfach in die Schuhe schieben kann.
Habe schon öfter gelesen, eine Pandemie sei eine Frage der Zeit.
Diese Zeit ist wohl so schlecht darauf vorbereitet, wie es alle Zeiten wären und waren. (Wer hat denn Atemschutzmasken im Vorrat?)
Etwas Neues ist nun eingetreten und fast niemand dachte, das würde tatsächlich passieren.

Die Spanische Grippe traf auf chaotische Zustände nach dem 1.WK.
Auch die Medien verbreiteten nicht gleich die Gefahr.
Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass das vergleichbar ist, auch die Verbreitung sein wird.
Aber was kann ich mir schon vorstellen? Wie ansteckend das ist und wie resistent. ?
ZB in Küchen in Spitälern, Altenheimen, Restaurants, Mensen oder Imbissbuden usw, kann es ev. zu Verbreitungen kommen und über die Schulen und Kinder. In Zügen und an Bahnhöfen da sind die Leute ja sehr schnell vorsichtig bei dem Medienhype, man traut sich ja kaum noch zu hüsteln ...(oder man wird bald bemustert und gemieden wie ein Sterbenskranker)



 

28.02.20 17:53
3

9419 Postings, 2978 Tage Zanoni1ja, im Augenblick kann man nicht viel mehr machen,

als die üblichen Hygienevorschriften einzuhalten, Krömer rät z.B., man soll die Unterhose nicht überm Kopp ausziehen...  

28.02.20 18:26
2

59824 Postings, 5777 Tage Anti LemmingMutti

kann auch vom Himmel aus den Strom abstellen. Kommt meist als Blitz.  

28.02.20 19:50
4

2013 Postings, 1987 Tage ibriMan kann auch einfach feststellen:

In Deutschland findet gerade der Versuch einer sozialistischen Machtübernahme unter der Führung der derzeitigen Bundeskanzlerin, also Mutti, statt - und niemand tut etwas dagegen.
Nach dem braunen und dem roten endlich den grünen Sozialismus an die Macht. Für Merkel aus dem roten Sozialismus ein Heimspiel.
Dass die AfD als einzige Oppositionspartei, die den ?Etablierten? gefährlich werden kann  dabei stört ist doch klar. Daher muss sie koste es was es wolle schlecht gemacht werden, und das dem treu und brav Staatsfernsehen konsumierenden Michel eingebläut werden: rund um die Uhr, bei jedem passenden und unpassenden Anlass. Haltung zeigen, statt Hirn einsetzen heißt die Losung.

Übrigens, momentan wirkt Mutti  wie vom Erdboden verschluckt. Sie überlässt den Kampf gegen die Corona-Krise ihren Ministern Jens Spahn und Horst Seehofer, die in der Bevölkerung lange nicht das Standing haben, wie es die Kanzlerin genießt. In Krisenzeiten müssen Regierungschefs der Bevölkerung aber vermitteln, dass sie die Lage im Griff haben.
Sie hätte sich die letztere Kanzlerschaft nicht mehr zumuten sollen,  vielleicht ist sie auch schon krisenmüde...

https://www.achgut.com/artikel/deutsch_pech_gehabt_ein_land_wird_irre

Aber wer weiss, vielleicht führt ja das COVID-19 bald zu einer Veränderung.
Dann aber, dann geht?s ans Eingemachte.  

28.02.20 22:15

44772 Postings, 4284 Tage Fillorkillnicht schlecht her specht

+ 800 in 15 Min
-----------
es geht ums ganze
Angehängte Grafik:
chart_intraday_dowjonesindustrialaverage.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_intraday_dowjonesindustrialaverage.png

28.02.20 22:42
1

910 Postings, 288 Tage SEEE21Ganz normaler Turbokapitalismus Fill!

Nächste Woche noch drei Powertweets von Trumpel und der Dow knackt die 30.000 und Shlomos Postingfrequenz geht dann auch gleich durch die Decke.  

28.02.20 23:42
1

59824 Postings, 5777 Tage Anti LemmingWas soll die von der WHO verordnete Änderung

der Zählweise bei den Infektionen? In Italien wird die Krise jetzt genauso runtergespielt wie in China.

https://www.welt.de/politik/ausland/...zt-auf-Schadensbegrenzung.html

...Zur Beruhigungsstrategie der italienischen Regierung gehört auch, die Heilungsfälle prominent zu kommunizieren. Diese besagen, dass 45 Menschen sich bereits wieder von der Erkrankung erholt haben. Außerdem kündigte die Regierung an, fortan eine andere Zählweise der Corona-Fälle anzuwenden, dazu hatte sie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) aufgefordert.

Demnach sollen künftig nur noch jene Erkrankungsfälle offiziell kommuniziert werden, die vom Nationalen Gesundheitsinstitut überprüft worden sind. Aktuell trifft das nur auf rund ein Drittel der Fälle zu. Außerdem sollen insgesamt weniger Tests durchgeführt werden. [Spinnen die?, A.L.]...

 

28.02.20 23:42

5377 Postings, 917 Tage Shlomo SilbersteinJetzt hilft nur noch eines

28.02.20 23:46
1

5377 Postings, 917 Tage Shlomo SilbersteinShlomos Postingfrequenz geht dann auch gleich durc

Shlomos Postingfrequenz geht dann auch gleich durch die Decke"

Sorry, war die Tage gesperrt weil ich nicht Höcke sondern Mutti als verfassungswidrig diffamierte.

Im Moment macht's auch wenig Spaß weil ich den nach eigener Aussage "dauerlongen Oberbären" AL nichts reinwürgen kann. Der Spielverderber postet ja sein Verluste nicht. Und Corona sei dank interessiert das Thema Antifaschissmus auch keinen Schwanz mehr.  

28.02.20 23:48
1

466 Postings, 619 Tage birkensaft#089

Panic Prevention + Don't fight what you can't change?

Könnte sich noch als kontraproduktiv herausstellen, Angst bewirkt nämlich Vorsicht bei den Menschen und Vorsicht ist gut, um Infektionen zu verhindern.  

28.02.20 23:50

5377 Postings, 917 Tage Shlomo SilbersteinSpinnen die?, A.L.

Jetzt mal ehrlich: Was interessiert es, wie viele an Corona erkrankten und wie viele an normaler Grippe. Für die Behandlung vollkommen irrelevant, die ist dieselbe.

Jeder weiß, dass sich Corona im April/Mai totlaufen wird wie jede Grippe. Die Zahlen sind sehr niedrig, werden jedoch total gehypt. Wen interessiert, ob in NRW 2 oder 20 Leute erkrankt sind? Zur gleichen Zeit liegen dort gerade 10000 mit normaler Grippe im Bett.  

28.02.20 23:54

5377 Postings, 917 Tage Shlomo SilbersteinVorsicht ist gut, um Infektionen zu verhindern

Du kannst eh nichts machen außer Hände waschen. Das soll man sowieso öfters täglich. Insofern: Angst ist nur schädlich. Lediglich bei Rentnern würde ich Vorsicht walten lassen.

Im Nomalfall hat man bei Corona keine Sympthome, daher sind die offiziellen Fallzahlen ja auch deutlich zu gering. Die allermeisten merken es nicht und lassen sich folglich auch nicht testen. Immerhin kostet ein Test 300 Euronen und wer zahlt die wofür? Für die Therapie vollkommen egal, ob Test oder nicht.  

28.02.20 23:58

5377 Postings, 917 Tage Shlomo SilbersteinNur noch zwei Ravioli-Dosen im Supermarktregal.

Hein: "Du, Blöd, im Supermarkt waren lauter Hamsterkäufer!!"
Blöd: "Komisch, da gibt's doch keine Hamster zu kaufen?"

 

29.02.20 00:01

5377 Postings, 917 Tage Shlomo SilbersteinSo, gute Nacht

Ich hab schon so ein komisches Kratzen im Hals.....  

29.02.20 00:05

10 Postings, 1 Tag 01p7Ist doch egal

mir reicht es schon und so mache ich das, was ich die letzen 10 Jahre auch gemacht hab!

s3.scoopwhoop.com/anj/Photo/76e6827e-2759-423b-8788-3340805064e6.­jpg

Und ich hab auch noch eine andere Beschäftigung, oder, weiss mich zu beschäftigen - wenn man mir nicht gerade mein Spielzeug klaut...  

29.02.20 00:10
2

466 Postings, 619 Tage birkensaft#093

Zwei von den Erkrankten waren bei einer Karnevalsveranstaltung, eine andere arbeitet im Kindergarten, mindestens zwei in Kliniken. Das sind alles Orte an denen viele Menschen Kontakt zueinander haben. Wie viele Menschen wirklich betroffen sind, wird sich erst nach Ablauf der Inkubationszeit herausstellen, also warte erst einmal zwei Wochen, bevor du prognostizierst, dass es sich bis April totläuft. Ich hoffe natürlich, dass du Recht hast. Ich gebe jedoch zu bedenken, dass die Ansteckungsgefahr während der Inkubationszeit erheblich länger ist als bei Grippe und deshalb erheblich mehr Menschen betroffen sein dürften. Die Virologen warnen ja nicht ohne Grund und prognostizieren eine Pandemie. Das tun sie bei Grippe ja nun einmal nicht. Und klar, für viele wird es nicht schlimmer als eine Erkältung, aber die anderen Fälle dürften auch ihren Effekt haben, eben weil es viele Menschen betrifft, auch wenn die Mortalitätsrate nicht hoch ist. Ich erinnere an die Bilder aus Krankenhäusern in Wuhan. Klar, Panik ist nicht sinnvoll, eine gewisse Grundangst ist aber nicht schlecht, sonst hält sich die Bevölkerung nicht an Quarantäne- und Hygienemaßnahmen. Deshalb halte ich ein Herunterspielen und Beschwichtigen nicht für sinnvoll.  

29.02.20 07:18
1

910 Postings, 288 Tage SEEE21Ob die Bürger in freien Demokratien

besser informiert werden?

"Einige Experten treibt überdies die Sorge um, dass für den schlimmsten Fall nicht genügend Betten zur Verfügung stehen nachdem Kliniken unter großem Kostendruck stehen. Trump hat unterdessen seine Vizepräsident Mike Pence mit der Koordination der Regierungsmaßnahmen zur Bekämpfung der Krankheit betraut. Zu seinen ersten Maßnahmen gehörte es, den Ärzten in Bundesbehörden öffentliche Stellungnahmen zu untersagen."
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-mal-gut-geht-16656640.html

Ein interssanter Artikel bezüglich der Schwächen des amerikanischen Gesundheitssystems. Wenn der geniale Trump mal nicht ausschließlich darauf Fokussiert gewesen wäre die Politik Obamas (seinem Intimfeind) zurückzudrehen, könnte das Gesundheitssystem vielleicht robuster sein.
 

29.02.20 08:01

59824 Postings, 5777 Tage Anti LemmingGrund für Aufweichung der Kriterien

In USA hat gestern bereits ein hochrangiger Health Officer inoffziell das Wort "Pandemie" verwendet (CNN). Bislang bestand - und besteht auch in USA zurzeit noch - die Strategie darin, Einzelfälle zu isolieren und unter Hausarrest zu stellen. So lassen sich frühe Ausbreitungen mit Glück im Keim ersticken.

In Italien und womöglich auch schon in D. gilt diese Eindämmungsstrategie jedoch bereits als gescheitert, weil Infektionsketten nicht mehr nachvollzogen werden können. Hier lässt sich die Ausbreitung nicht mehr im Keim ersticken, ebensowenig in China, Südkorea und Iran.

Da aber die Führungskader dieser Welt - ob links, ob rechts - arbeitendes Volk benötigen, um ihren Elitestatus weiter pflegen zu können, scheint von der überaus elitefreundlichen WHO (wes' Brot ich ess, des' Lied ich sing) nun Plan B propagiert zu werden: Es ist alles nur halb so schlimm, die meisten Fälle sind symptomlos, wir testen deshalb in stärker befallenen Ländern am besten gar nicht mehr. Das stiftet nur Unruhe. Außerdem ist ja für alles gesorgt, wir sind "bestens vorbereitet" (Lüge) und hätten in den Krankenhäusern auch genügend Betten für Notfälle (Lüge):

Also: GEHT GEFÄLLIGST WIEDER ZUR ARBEIT! (Wahrheit)

Koste es was es wolle.

In Finanzkrisen wird Geld gedruckt. In Gesundheitskrisen werden Menschen verheizt.

"Deutschland muss leben, und wenn wir sterben müssen."  

29.02.20 08:24

59824 Postings, 5777 Tage Anti LemmingWHO - was für ein Bullshit!

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...nen-zu-hoch-16655284.html

In Italien ist Kritik an der Zählweise der Coronavirus-Fälle im Land laut geworden. Fachleute wiesen am Donnerstag darauf hin, dass einige Regionen entgegen dem weltweit üblichen Vorgehen alle positiv getesteten Patienten melden statt nur tatsächlich erkrankte. (?? A.L.) Nach Behördenangaben lag die Zahl der Infizierten am Donnerstag bei rund 650, 17 Menschen starben bislang.

Der Mediziner Walter Ricciardi, italienischer Vertreter in der Direktion der Weltgesundheitsorganisation WHO und seit Montag Berater der Regierung in Rom, kritisierte eine übertriebene Zahl der vorgenommenen Virus-Tests: So seien in Italien seit Freitag 11.085 Menschen auf das Coronavirus getestet worden, gegenüber 400 Tests beispielsweise in Frankreich.

Ricciardi bezeichnete es als ?Irrtum?, auch symptomfreie Menschen zu testen, wie das beispielsweise in der von dem Ausbruch betroffenen Region Venetien geschehen sei. Stattdessen sollten die Tests auf Menschen beschränkt bleiben, die Kontakt mit Erkrankten hatten. Das Vorgehen habe zu ?Durcheinander und gesellschaftlicher Beunruhigung? geführt, und letztlich habe die Regierung der WHO Zahlen gemeldet, die mit hoher Wahrscheinlichkeit übertrieben seien.

-------------------------------

A.L. Das kann ja wohl nicht wahr sein. Da werden positiv Getestete gemeldet, und die WHO hält das für "übertrieben", nur weil viele dieser nachweislich Positiven (noch) keine Lungenentzündung haben?? Sie sind aber doch ansteckend und damit Seuchenverbreiter!

WHO = Kapitalisten-Büttel (weiter in # 101)

Man denke nur an das Kreuzfahrtschiff "Diamond Princess" (in Yokohama). Dort wurden wegen einer unsäglichen Verschleppungsstrategie letztlich knapp 20 % der 3700 Menschen an Bord mit dem Virus infiziert (genaue Zahl: 705), sechs sind gestorben, 36 befinden sich noch in kritischem Zustand. Erst 10 haben sich komplett von der Infektion erholt.

Dieses Schiff kann man als Miniatur-Modell für die ganze Welt betrachten!  

29.02.20 08:29

59824 Postings, 5777 Tage Anti LemmingBald Wuhaner Verhältnisse?

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...-pfleger-16656370.html

Hotelmanagerin Xiao Yaxing leitet vier Hotels in Wuhan. Die Häuser sind derzeit ausgebucht, aber nicht mit Gästen: Yaxing lässt medizinisches Personal dort übernachten. Solch ein Engagement ist in China nicht selbstverständlich.

Seit einem Monat kann sich die Wuhaner Hotelmanagerin Xiao Yaxing vor Anfragen kaum retten. Die vier Hotels unter ihrer Leitung sind ständig ausgebucht. Geld verdient sie damit jedoch nicht. Ihre Gäste sind Ärzte und Pflegekräfte, die im Kampf gegen das Coronavirus an vorderster Front stehen. Sie bringen ihr eigenes Bettzeug mit. Aus Angst, ihre Angehörigen anzustecken, haben sie schon seit Wochen nicht mehr zu Hause geschlafen....

 
Angehängte Grafik:
hc_2727.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
hc_2727.jpg

29.02.20 08:33

59824 Postings, 5777 Tage Anti Lemmingaha! - Spahn will Masken "beschlagnahmen lassen"

https://www.faz.net/aktuell/politik/...chtig-genug-sein-16656675.html

...Die Deutschen stürzen sich nicht nur auf Lebensmittel, sondern auch auf Atemschutzmasken. Am Donnerstagabend dachte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) im Fernsehen laut darüber nach, diese Masken notfalls beschlagnahmen zu lassen. Sie sind derzeit in vielen Apotheken vergriffen. ?Wir müssen uns auf eine Knappheit in diesem Bereich einstellen?, sagte Spahn. Wenn sich die Lage verschärfte dürften die Masken nicht mehr exportiert werden oder anderweitig das Land verlassen. Spahn sagte: ?Das wäre nämlich angesichts dessen, was sich entwickeln kann, dann falsch.?...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4243 | 4244 | 4245 | 4245  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben