Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0

Seite 920 von 928
neuester Beitrag: 22.09.19 09:34
eröffnet am: 26.07.13 11:40 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 23185
neuester Beitrag: 22.09.19 09:34 von: AngelaF. Leser gesamt: 4222099
davon Heute: 965
bewertet mit 112 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 918 | 919 |
| 921 | 922 | ... | 928  Weiter  

19.08.19 13:05
3

2229 Postings, 768 Tage CoshaTarifvergleich unter Verbraucherschutzkriterien

"In ihren Vergleichsrechner SMART COMPARE hat die Smart InsurTech AG nun einen Tarifcheck nach Verbraucherschutzkriterien wie etwa von Stiftung Warentest integriert. Neben dem quantitativen Vergleich können angebundene Makler ihren Kunden somit auch eine qualitative Bewertung ihrer Tarife anbieten."

https://www.asscompact.de/?q=node/36235  

19.08.19 13:13
3

2229 Postings, 768 Tage CoshaDie Charttechniker haben sich auch gemeldet

"HYPOPORT - Gefährliche Situation
Nach dem jüngsten Kursrutsch konnte sich der TecDAX-Wert zuletzt wieder erholen. Geht da noch mehr für die Käufer ?"


https://www.godmode-trader.de/analyse/...faehrliche-situation,7624095  
Angehängte Grafik:
hypoport.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
hypoport.png

19.08.19 13:24
1

79 Postings, 964 Tage noriscWusste gar nicht

dass wir im Tec-Dax sind.  

19.08.19 13:43
4

1123 Postings, 1431 Tage unratgeberCharttechnik hin oder her

ich finde, Hypoport zeigt die letzte Zeit trotz des jüngsten Anstiegs und der Turbulenzen am Gesamtmarkt eine unglaubliche Stärke auf dem aktuellen hohen Niveau.


Bei Hypoport sind's halt keine Turbulenzen, sondern  ►Turbolenzen cool

 

19.08.19 14:14
1

1123 Postings, 1431 Tage unratgeberja ich weiß

das Orderbuch, das man uns bspw. über https://www.finanzen.net/orderbuch/hypoport zeigt, ist Schall und Rauch. Dennoch möchte ich vermerken, dass mir insbesondere heute wieder auffällt, dass ein Großteil der Verkaufsorders, die darin zu sehen waren, nicht oder wenn nur ansatzweise mit einem Bruchteil der ursprünglich angebotenen Stückzahl dann tatsächlich ausgeführt worden sind. Der Kurs ist aber trotzdem hoch gegangen.

Was möchte ich damit sagen? Kann es sein, dass das Verkaufsinteresse gar noch kleiner ist, als uns beim Blick in das o.g. Orderbuch suggeriert werden soll und gezeigte Verkaufsorders im letzten Moment zurück gezogen werden?  

19.08.19 14:33
5

2229 Postings, 768 Tage CoshaHaufe & FIO Systems richten Kooperation neu aus

"Seit Oktober 2016 bieten Haufe und FIO SYSTEMS zusammen die webbasierte ERP-Lösung Haufe-FIO axera an. Zukünftig werden beide Unternehmen die Software zielgruppenspezifisch mit unterschiedlichen Ausrichtungen weiterentwickeln und unter verschiedenen Namen am Markt anbieten. Den Marktteilnehmern wird dadurch ein breiteres, differenzierteres Angebot webbasierter Softwaresysteme für die Immobilienbewirtschaftung und -verwaltung zur Verfügung gestellt."

https://www.fio.de/neuigkeiten/...s-richten-ihre-kooperation-neu-aus/  

20.08.19 07:31

573 Postings, 1515 Tage RisikoklasseFio/Haufe

Man hat sich also vollkommen zerstritten oder wie darf ich das interpretieren? Bizar!  

20.08.19 09:53

2229 Postings, 768 Tage CoshaBizarres Posting

einfach Text lesen,steht doch wahrlich alles drin.  

20.08.19 10:36
1

2229 Postings, 768 Tage CoshaNegativzinsen für Immobilienkredite ?

Scheinen nicht undenkbar, Hypoport scheint für den Fall ebenfalls gerüstet zu sein.

"Stefan Kennerknecht, CEO der B2B-Hypotheken-Plattform Europace (die zum Berliner Milliarden-Fintech Hypoport gehört) erklärte: ?Bereits heute können wir mit negativen Einständen umgehen. Der Weg zu einem negativen Gesamteffektivzins ist auf unserer Plattform nicht sehr weit.? Zur Einordnungen: Bei Europace werden die Immo-Finanzierungen von rund 400 Banken und sonstigen Finanzdienstleistern gehandelt."

https://www.finanz-szene.de/banking/...ivzinsen-fuer-immokredite-vor/  

20.08.19 16:18
1

2229 Postings, 768 Tage CoshaAuch Dr. Klein äußert sich zum Thema

"Deutschland kurz vor der Rezession, China schwächelt und auch das US-Wachstum zeigt erste Bremsspuren: Es läuft gerade nicht gut für die Weltwirtschaft. Die Unsicherheit drückt Pfandbrief- und Anleiherenditen und lässt eine neue Ära der Negativzinsen wahrscheinlicher werden. Im aktuellen Zinskommentar vom August 2019 gehen wir daher der Frage nach: Gibt es bald Negativzinsen bei Baufinanzierungen ?"

https://www.drklein.de/blog/wie-wahrscheinlich-sind-negativzinsen/  

21.08.19 08:09

573 Postings, 1515 Tage RisikoklasseFIO/HAUFE

Auch wenn COSHA dies nicht gefällt und nach erneuter Lektüre der Veröffentlichung:

Man hat sich also vollkommen zerstritten oder wie darf ich interpretieren, dass man die Entwicklungszusammenarbeit aufspaltet?
Es könnte natürlich auch sein, dass sich das Personal langweilt, und man von daher die Arbeit auf mehr Schultern verteilen möchte.  

21.08.19 08:36
4

573 Postings, 1515 Tage RisikoklasseDas zweitwertvollste börsennotierte

„Das zweitwertvollste börsennotierte deutsche Ur-Fintech ist inzwischen mehr wert als die drittwertvollste börsennotierte deutsche Bank. Erinnern Sie sich an die medialen Großkampftage, als Wirecard in puncto Marktkapitalisierung zunächst an der Commerzbank und später sogar noch an der Deutschen Bank vorbeizog? Ein ähnliches Phänomen ist momentan auch eine halbe Gewichtsklasse tiefer zu beobachten. Denn: Wie uns diese Woche im Zuge unserer "Negative Bauzinsen"-Recherche eher beiläufig auffiel, wird der Hypotheken-Vermittler Hypoport - der hinter der B2B-Plattform Europace und dem B2C-Portal "Dr. Klein" steht - an der Börse inzwischen mit 1,61 Mrd. Euro veranschlagt (im Juli waren's sogar schon mal 1,66 Mio. Euro), womit die Berliner die Wiesbadener Aareal Bank (gestern Abend: 1,55 Mrd. Euro) hinter sich gelassen haben ...“
Quelle: finanz-szene.de  

21.08.19 11:55

2488 Postings, 2173 Tage Benz1So schnell,

ja bin sprachlos.............  

21.08.19 11:58
2

2229 Postings, 768 Tage CoshaVielleicht

hast du ja nebenbei mitbekommen das Hypoport eine Immobilienplattform hat und ausbaut.
Man will für die eigenen Kunden maßgeschneiderte Software Lösungen anbieten und kommt mit der Lösung schneller voran.
Das hat für beide Unternehmen Vorteile und da man wie nachzulesen ist weiterhin kooperiert und sich die Entwicklungen in Zukunft gegenseitig lizensieren wird ist dies genau das Gegenteil von sich zerstreiten.
Es bleibt also eine abwegige und bizarre Interpretation.
 

21.08.19 20:49
5

670 Postings, 1501 Tage matze9120 Jahre Europace

Herzlichen Glückwunsch EUROPCE!

Die Europaceler sind ja bekannt für ihre Bescheidenheit. Es wird kein großes Gedöns daraus gemacht, dass diese Transaktionsplattform Deutschlands Marktführer ist. Es brüstet sich auch keiner damit, dass es eigentlich kein anderes Unternehmen in Deutschland gibt, dass schon so lange so erfolgreich als FinTech Standards definiert. Ganz zu schweigen von den mittlerweile 182 Genies die bei Europace arbeiten und   jeder für sich – jeden Tag die Messlatte für die Konkurrenz noch ein paar Meter höher schieben, denn: Sky is the Limit.

https://report.europace.de/allgemein/unsere-erfolgsgeschichte/
 

21.08.19 22:21

1862 Postings, 7230 Tage NetfoxNettes Detail-bisher waren es "rund 5 Milliarden"

"2019

August: wir knacken die 6 Mrd. ? monatliches Transaktionsvolumen ? sky is the limit!"
Quelle: Link von Matze

 

22.08.19 22:17

25 Postings, 1694 Tage SkodaMeine Versicherungswelt

Hallo,
jetzt ist der digitale Versicherungsmakler bei meiner Genossenschaftsbank angekommem.
Leider nicht von Hypoport.
Es wird angeboten alle Versicherungen auf einer Plattform zu verwalten.
Mit Angebote und Beratung.
https://www.meineversicherungswelt.de/meine-versicherungen-verwalten  

23.08.19 07:53

1568 Postings, 5314 Tage langen1@Skoda

Welche Plattform steht denn da hinter?
Konnte auf die schnelle keine Info auf der Seite finden.
Danke.  

23.08.19 08:36

1632 Postings, 6589 Tage staycoolSicher dass da in dem Geflecht nicht doch das Hyp

Interface irgendwo dazwischen haengt?  

23.08.19 08:44

678 Postings, 7041 Tage könig@staycool

Nein eher die JDC Group AG...

...aber was von denen zu halten ist, wissen wir ja ;-)

https://www.versicherungsbote.de/id/4881349/...ngsmakler-in-Stellung/    

23.08.19 10:04

879 Postings, 2726 Tage FederalReserve@22996 könig

Nein, ich nicht.

Kannst du diese Aussage bitte weiter dezidieren?

Danke!
 

23.08.19 10:14

573 Postings, 1515 Tage RisikoklasseJDC Group AG

Auch ich würde gerne erfahren über welche zusätzlichen Informationen staycool verfügt.
Danke  

23.08.19 10:30
1

1123 Postings, 1431 Tage unratgeberes gibt Momente

da kann ich mein Glück gar nicht fassen, hier sesshaft investiert zu sein smile

 

23.08.19 10:41
5

678 Postings, 7041 Tage könig@FederalReserv

wie schon früher geäußert, bin ich der Meinung, dass man jede Interna in in aller Öffentlichkeit breit treten muss....

aber sagen wir es mal so, die IR hat sich zur Frage nach JDC Group sinngemäß dahin gehend geäußert, dass die Wiesbadener nicht wettbewerbstauglich sind.....
Ein aktueller flüchtiger Blick auf MarketCap und Kursverlauf von JDC sprechen Bände und untermauern diese Einschätzung...
Ansonsten kann ich jedem nur wärmstens empfehlen, künftige Hypoport HV`s nicht mehr zu schwänzen...mir ist ein echtes Rätsel warum Berlin sich nicht schleichend zu einem kleinen Omaha verwandelt.
Oder muss Ronald Slabke zwingend auch erst 88 werden, bis er Mekka fähig wird  ;-))
 

Seite: Zurück 1 | ... | 918 | 919 |
| 921 | 922 | ... | 928  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, diplom-oekonom, deuteronomium, Jörg9, Libuda, Stock Farmer, Turbocharlotte, Weltenbummler