Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9428
neuester Beitrag: 22.02.20 09:02
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 235699
neuester Beitrag: 22.02.20 09:02 von: H731400 Leser gesamt: 29087592
davon Heute: 5073
bewertet mit 247 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9426 | 9427 | 9428 | 9428  Weiter  

02.12.15 10:11
247

Clubmitglied, 27408 Postings, 5469 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9426 | 9427 | 9428 | 9428  Weiter  
235673 Postings ausgeblendet.

21.02.20 21:42
20

1336 Postings, 667 Tage maruschIch liebe dieses Forum!!

Das mal "4k? in 3 Stunden verbrennen" nach mir benannt wird macht mich soooo stolz! gggg  

21.02.20 21:44
6

3588 Postings, 465 Tage Dirty Jack@Stadtwerke1

Steinhoff ist gelistet an der FSE, zu der als elektronische Handelsplattform Xetra gehört und deren Tochtergesellschaft Clearstream in Luxembourg die Wertpapierverwahrungsangelegenheiten übernimmt.
In ZA, ist SH ebenfalls gelistet, hier ist die JSE-Strate die Wertpapier verwahr-und Verwaltungsgesellschaft.
Das sind die Hauptclearingstellen.
Jetzt gibt es noch andere Clearingstellen, manche Banken haben die Berechtigung, diese Aufgabe zu übernehmen, wie z.B. JP Morgan oder Bank of New York Mellon. Dafür wurde diesen Banken von der SEC die Genehmigung erteilt.
Aber außerhalb der JSE und FSE Lagerstellen sind nur ca. 260 Mio Aktien gebucht, die machen das Kraut nicht fett.
Hauptlagerstätten:
JSE: 950 Mio Shares
FSE: 2,756 Mio Shares  

21.02.20 21:53

24 Postings, 15 Tage Stadtwerke1@dirtyJack

nice!
habs glaube ich im groben kapiert.
vielen dank!  

21.02.20 22:05

235 Postings, 1234 Tage AndibausbSchönes Wochenende

21.02.20 22:10
3

1336 Postings, 667 Tage maruschSo, ab ins Wochenende

und passt bitte auf, dass Haupt oder Holbaum den Begriff nicht aufschnappt, sonst steh ich noch in den Fachzeitschriften!!  

21.02.20 22:19
30

62 Postings, 519 Tage SilentShareGlaubt nicht jedem

Hallo miteinander,

ich lese fleißig in dem Forum mit (auch wenn mir ab und an die Augen bluten), aber äußere mich eher selten.
Jetzt ist mal wieder die Zeit gekommen die Logindaten zu bemühen.

Was diese Peinlichkeiten der LDR Freunde, Kinder und rauchenden Avataren und wie sie  noch heißen momentan vom Zaun lassen ist ganz großes Kino (B-Movie Format)

An dem einen Tag sieht man die Freunde der LDR den Kurs so dermaßen schlecht reden um wenig später die Short-Attacke zu zünden das es einem weh tut den Mist zu lesen. Viele fallen mal wieder darauf rein, setzen Stop-Loss und werden eingesackt.
Das dieser Haufen der LDR zu den größten Manipulatoren hier im Forum gehört haben wir schon vor über einem Jahr gesagt, aber immernoch gehen einige darauf ein. Meistens sind es diejenigen die noch nicht lange dabei sind, oder einfach beratungsresistente Mitschreiber/Leser.
Wie man jetzt sieht haben sie scheinbar mal wieder genug eingesammelt und loben das Papier über den Klee. Zumindest sind ein paar wieder still und lassen einen Lockvogel die Arbeit machen...kann auch am Karneval liegen das es etwas ruhiger ist und die anderen LDR -Freunde nicht mitziehen.

Sobald wir wieder an einem Punkt angelangt sind an dem die Herrschaften meinen das es genug ist, geht das wilde gebashe von vorne los.

Man kann einfach nicht oft genug sagen "Seit vorsichtig wem Ihr traut und glaubt nicht jedem"

Ihr erkennt diese Manipulation auch recht schnell daran wie der Inhalt platziert wird und was die Kern-Aussage ist. Schaut euch Beispielsweise mal die Beiträge von dem Kind mit der Mütze an (ich schreibe keine Namen um nicht direkt gelöscht zu werden)
Er verwendet negative Schlagwörter an jeder neuralgischen Stelle in seinen Texten. Selbst wenn man nicht glaubt was er schreibt, so kleben die negativen Wörter trotzdem im Kopf. Sowas nennt man geistige Brandstiftung und ist eine gern genutzte Strategie von Verkäufern. Es erzeugt Bilder im Kopf des Gegenüber, ob man nun will oder nicht.
Also erliegt besser nicht dem Glauben, da würden Kinder am anderen Ende der Leitung sitzen.

Das ist alles eine perfide Strategie zur Gewinnmaximierung.

Entschuldigt meinen Offtopic, ich wollte das mal wieder loswerden.

Ich für meinen Teil denke das wir am 27. gute Zahlen präsentiert bekommen die das Fundament für die weitere Entwicklung des Kurses bieten werden. Klar wird von den oben genannten Personen wieder ein Erdrutsch angestrebt und sicherlich auch gestartet, aber ich glaube das wir so langsam an einen Punkt gekommen sind an dem der nachhaltige Anstieg dauerhaft sein wird. Es gibt zwar schon länger keine Infos mehr von Steinhoff, jedoch heißt es ja. Keine Nachrichten sind auch gute Nachrichten, da keine schlechten Nachrichten :)

In diesem Sinne wünsche ich uns allen stetig steigende Kurse, mit regelmäßigen kleinen Konsolidierungen.

In diesem Sinne euch allen ein schönes Wochenende.  

21.02.20 22:24
1

17 Postings, 337 Tage barneyviennaMeine Glaskugel hat versagt,

wir haben heute abend die 11 ct. nicht mehr gesehen. Ich schäme mich !
BITTE STEINIGT MICH !
.......................................................
 

21.02.20 22:26
2

4056 Postings, 1411 Tage tom.tom@ marusch

marusch: Ich liebe dieses Forum!! 921:42 #235675  
Das mal "4k€ in 3 Stunden verbrennen" nach mir benannt wird macht mich soooo stolz! gggg  

----------------------------------

Die letzten beiden Tage hast ich so mancher "ver-maruscht", allein gestern ab Nachmittag, wo
laufend 70 Tausender Pakete an der Perlenschnur geschmissen wurden, die Kohle dieser Zocker ist
jedenfalls futsch...

Du hast es wenigstens noch geschafft, zeitnah wieder aufzuspringen..bevor die Kluft zu groß und
schmerzhaft wurde ;o)

Maruschen bitte in den Steinhoff Sprachgebrauch aufnehmen ;o)

Beispiel : "Ich habe meine ganze Kohle vermaruscht" :o(
"Maruschieren" nennen wir ab sofort einen SL setzen um abgefischt zu werden :o)

Ein" Maruschinsky" ist demnach jemand, der sorglos einen SL bei der Steinhoff Aktie setzt ;o))  

21.02.20 22:26
3

2481 Postings, 627 Tage DrohnröschenBarvey

'Steinigt mich'... ein ganz oridinärer Trick an unsere Steinis zu kommen... sicher nicht!  

21.02.20 22:27

2481 Postings, 627 Tage DrohnröschenOrdinär.. sorry

21.02.20 23:43

13 Postings, 2 Tage Maulwurf2Prognose

Ich sag wenn alles so kommt wie geplant, dann fällt hier der 1? noch in diesem Jahr.  

21.02.20 23:58
2

2119 Postings, 717 Tage prayforsteiniWie es wer plant?

Du, Ich, Steinhoff, Paretos Oma, Steinhoffs Kühe oder wer?  

22.02.20 05:20

2628 Postings, 3701 Tage mc.cashGap close wäre doch der Brüller

muss ja auch nicht von heut auf morgen sein habe eh nicht soviel Stücke wie ihr )):
Aber es würde sich dann für mich auch schon lohnen.
Hab ein Gap aus 2017 ausgemacht das würd reichen  wir ständen dann  ja bei 2,80 ((-:

06.12.17
1,33
1,447
0,85
1,105
?
201.656.960
225 M
05.12.17
3,102
3,119
2,769
2,997
?
24.702.872
72,5 M  

22.02.20 06:40
1

11913 Postings, 2687 Tage H731400@Helmut

Am CVA effektive Date hatte SH 9.09 Mrd Schulden, die bis dahin nicht getilgt werden durften.

http://www.steinhoffinternational.com/downloads/...130819%20FINAL.pdf

Zusätzlich aber 1,7 Mrd Cash, der Unitrans Verkauf wurde erst etwas später gebucht. Alle Töchter hatten an dem Tag ihr eigenes working Capital, d.h. mit dem Cash konnte man tilgen. 475 Mio Pep. (Stand nebenbei fast im Kleingedruckten war auch durch, so wie MF etc.

D.h. für mich Schulden deutlich unter 7 Mrd. auf Holding Ebene sollte das EBIT zur Zeit sogar reichen für die 10%. Afrika Schulden lasse ich außen vor und bewerte 51% mit 1.7-2 Mrd. Klar Goodwill ist dabei für einen Wachstumswert. Deine 20 Cent sehe ich als deutlich zu ?negativ? !  

22.02.20 06:46

11913 Postings, 2687 Tage H731400@Helmut

wir haben leider keine Aufschlüsselung der 9.09 Mrd, aber die Rückstellungen für Anwälte 365 Mio könnten zum Teil beim GP auch aufgelöst werden, Wieso hat ja auch Aktien Verkauft und zahlt seine 200 Mio eventuell,  der Seifert CVA Claim mit 300 Mio ist auch nicht in Stein gemeißelt. Also noch viel Luft nach oben.......  

22.02.20 07:57

1885 Postings, 744 Tage DerFuchs123350 Millionen

Meines Erachtens schuldet Wiese Steinhoff 350 Millionen.  

22.02.20 08:15

3588 Postings, 465 Tage Dirty JackPepco Group

bekam im Rahmen der Refinanzierung eine
RCF über 130 Mio ? sowie eine
TLF über 475 Mio ?.  

22.02.20 08:23
1

11913 Postings, 2687 Tage H731400@DerFuchs123

im Gegensatz zu Dir kenne ich jede "fucking" Zahl, Wiese hatte bereits 150 Mio gezahlt 200 waren noch offen !

Noch besser oder eigentlich schlechter als Du ist NoCap der hier der öffentlich postet wo er genau seinen stop loss gesetzt hat. Eventuell infomiert er die Shorter oder "Killer" persönlich wie der typische kleine dumme Anlegre seine stops setzt !

Ich rechne vor dem finalen großen Anstieg eh nochmal mit einer knallharten "Rasur" und da werden dann einige hier raus gekickt !

@Dirty Pepco 475 Mio wurden als reine Umschuldung deklariert !  

22.02.20 08:32

3588 Postings, 465 Tage Dirty JackH7

ist mir bekannt, aber gut dass du es nochmal hervorhebst.  

22.02.20 08:35
1

442 Postings, 73 Tage NoCapH7...

...mit meinem SL, der bereits gezogen wurde, wurden die Fischer jetzt nicht sooo reich...und ich glaube auch nicht, dass sie es gezielt auf meine Shares abgesehen haben! :0)

Ich habe sie jemanden anders wieder günstig abgekauft!

Und nochmal - keine deiner Aussagen- war bis hierhin zutreffend! Das ist leider die bittere Wahrheit und ich kann mich selbst reflektieren und mich über ein paar k Verlust ärgern und zudem einen Fehler eingestehen.

Diese Gabe hat dir leider niemand mitgegeben!  

22.02.20 08:40

1885 Postings, 744 Tage DerFuchs123Bei so manchem . . .

. . . merkt man die hohe Nervosität.
Aber in Kürze kann dann alles wieder ganz anders sein . . .

 

22.02.20 08:42
1

3588 Postings, 465 Tage Dirty JackTop Global Loan

278.821.633,58 ? der Top Global Investments GmbH ist m.E. auch noch ausstehend.  

22.02.20 08:56

956 Postings, 463 Tage Herr_Rossistellt fest:

...einige ?Ultra-Long?-Investierte wurden in den letzten Tagen ja schon abrasiert und dieses scheinbar zu megaknapp-gesetzten ?Schmerzgrenzen- SL?s?  über die sich ein jeder Trader mit ein wenig mehr Spielgeld  ein Loch ins Knie freut....
....ein ehrlich gemeinter Respekt natürlich an diese nervösen SL?er, die es hier im Forum offen zugegeben haben, dass sie dadurch finanzielle Einbußen erlitten haben,- Fehler eingestehen ist auch nicht Jedermanns Sache...
?-mit 60% Long, mit 40% nehm? ich auch 0,4 Cent an einem Vormittag und das Gleiche auch nochmal an einem Nachmittag mit....  

22.02.20 09:00

11913 Postings, 2687 Tage H731400@NoCap

ich hatte bestimmte Personen nach dem Buchwert gefragt nicht Dich, Deine posts interessieren mich nicht so wie 95% der anderen posts. Ich will auch nicht mit Dir diskutieren, darfst Du gerne genauso machen, mein "Müll" muss Dich ja auch nicht jucken. Mein Szenario wird aus meiner Sicht genauso eintreffen, nur zu einem viel späteren Zeitpunkt. Sonst wäre ich ja nicht mehr investiert. Bei einer reinen Holdinggesellschaft ist der elementare Buchwert extrem wichtig für die Bewertung, hohe KGVs, KBVs wird es nicht geben. Desegen sagte der Ex CFO auch die alten Kurse werden nie wieder kommen, zu recht.

Aber wie gesagt 35 Cent ist mein worst case !

Bringt aber alles nichts solange wir das GP nicht auf dem Tisch haben !  

22.02.20 09:02

11913 Postings, 2687 Tage H731400@Dirty Top Global Loan

guter Punkt, aber ich schätze das muss eingeklagt werden und dauert ewig, deswegen lasse ich das mal außen vor !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9426 | 9427 | 9428 | 9428  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben