Germans first !

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 14.05.18 14:11
eröffnet am: 19.06.16 13:34 von: diplom-oekon. Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 14.05.18 14:11 von: clever und r. Leser gesamt: 3254
davon Heute: 6
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

19.06.16 13:34
7

3160 Postings, 6362 Tage diplom-oekonomGermans first !

wenn die Briten schon von Britain first reden !!  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
2 Postings ausgeblendet.

19.06.16 13:49
7

3160 Postings, 6362 Tage diplom-oekonomWer den ganzen Tag hier verbringt

ist sowieso ausser ........  

19.06.16 13:51
4

3160 Postings, 6362 Tage diplom-oekonomGermans first !

19.06.16 13:52

176130 Postings, 6564 Tage GrinchLass mich raten...

aus dem Osten?  

19.06.16 13:54
1

176130 Postings, 6564 Tage GrinchAch ja... ich was?

Komm schon... sags... MUHAHAHAHA  

19.06.16 13:55

3160 Postings, 6362 Tage diplom-oekonomVöllig falsch !!

19.06.16 13:59

2 Postings, 1190 Tage Spacefish?

müsste es dann nicht "Germany first" heißen?  

19.06.16 14:00

176130 Postings, 6564 Tage GrinchWenn du #1 meinst hast du da völlig recht...

so und jetzt überleg mal warum.  

19.06.16 14:04

3160 Postings, 6362 Tage diplom-oekonomLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 19.06.16 18:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - fragwürdiges Gedankengut.

 

 

19.06.16 14:05
3

15185 Postings, 3294 Tage The_Hopenee Grinch

https://de.wikipedia.org/wiki/Britain_First

Ach siehe,das ist wieder die Rechtsvollpfosten
 

19.06.16 14:17

3160 Postings, 6362 Tage diplom-oekonomIm Cafe lassen unsere Freunde

mehrere Teller mit halben Kuchenstücken
zurückgehen - es ist zum K.....  

19.06.16 14:18

176130 Postings, 6564 Tage GrinchDu hast komische Freunde.

19.06.16 14:53

3160 Postings, 6362 Tage diplom-oekonomVermutlich deine Freunde !

Kaffee und Zigaretten  

19.06.16 14:53

57168 Postings, 3623 Tage meingottJetzt hab ich doch glatt German fist gelesen

eiei...brauch ne Brille
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 141 M Cash

19.06.16 16:10
4

21082 Postings, 6907 Tage modSprache

wandelt sich ständig.
"Germans" ist geläufig:
http://www.linguee.de/englisch-deutsch/uebersetzung/germans+first.html  
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

19.06.16 16:14

15194 Postings, 5882 Tage harry74nrw1. Deutsche zuerst

2. warum?
3. ich mag Dwenglisch nicht.....
4. Ironie
 

19.06.16 16:18
1

13817 Postings, 2387 Tage WeckmannKriterien für einen Staat? Probier es mal damit:

Staatsvolk, Staatsgebiet und Staatsgewalt.  

14.05.18 11:27
3

3160 Postings, 6362 Tage diplom-oekonomGermans first !

Deutsche zuerst in Deutschland, aber nur solche mit "einem" Pass !
Hinweis: Staat = Staatsvolk, -sprache, -gebiet  

14.05.18 11:59
1

55555 Postings, 4447 Tage heavymax._cooltrad.#1: America first.. is auch ok

germans first = aber nazi pfui !
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

14.05.18 12:12

3570 Postings, 750 Tage clever und reich#20 Klingt für einen Deutschen zwar immer noch

irgendwie seltsam, sollte aber eigentlich normal sein. In den meisten anderen Ländern auf der Welt wird sich auch zuerst um die eigenen Staatsbürger, z.B. bei Rente, Sozialleistungen etc., gesorgt, zumindest ist das meine PERSÖNLICHE Wahrnehmung. Auch "Germans first" ist ein netter Slogan, zumindest haben Journalisten diesen Slogan mehrfach als Thema aufgegriffen. Grammatikalisch und vom Ausdruck her ebenfalls okay, Grinch liegt mit seinem #3 aus meiner Sicht sachlich falsch.




https://de.nachrichten.yahoo.com/...iert-essener-tafel-135739127.html  

14.05.18 12:40

13817 Postings, 2387 Tage WeckmannDie Schweiz hat 4 ja offizielle Amtssprachen

(Deutsch, Italienisch, Französisch und Rätoromanisch).

Gibt es etwa deshalb 4 verschiedene schweizerischen Staaten?  

14.05.18 13:23

3570 Postings, 750 Tage clever und reich#23 Versteh da jetzt den Bezug nicht.

In Deutschland gibt es ebenfalls ethnische Minderheiten wie Sorben oder Dänen mit deutschen Pass. Keiner will das diese Menschen einen eigenen Staat gründen. Hat ja keiner geschrieben. Deutsche mit Migrationshintergrund sind natürlich auch Deutsche, logisch.  

14.05.18 13:34

12891 Postings, 4816 Tage gogolschon klar #1 Britain First

damit meint man bei uns die Partei und nicht was Trump für die USA will, auch wenn es die selbe Übersetzung ist.

Verteidigung britischer und christlicher Werte und ALLES gegen den Islam
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

14.05.18 13:34
2

13817 Postings, 2387 Tage WeckmannClever, Du hast den Bezug (#20) doch selbst

bewertet: "Staatssprache". Das habe ich dann halt mal auf die Schweiz mit ihren 4 Amtssprachen übertragen.

Dieses "Kriterium" war aber wohl eher selbst entworfen, ob nun ökonomisch bedingt oder nicht.  

14.05.18 14:11

3570 Postings, 750 Tage clever und reich#27 Staatssprache ist die offizielle

Sprache eines Staates. Die von mir genannten Ethnien mit deutschen Pass sollten mit der deutschen Sprache kein Problem haben. Amtssprache ist auch nicht (immer) das gleiche wie eine Staatssprache, es gibt auch Länder mit mehreren Amtssprachen. Du benennst ja richtigerweise  die Schweiz. Das müsste man dann alles genauer definieren. Wer laut Pass Deutscher ist, der sollte die deutsche Sprache beherrschen und sich zu unserem Land und seinen Werten bekennen, so würde ich das persönlich sehen. Wer zukünftig Deutscher werden will der sollte sich in diese Gesellschaft einbringen können, Steuern zahlen, arbeiten, deutsch sprechen, unsere Sitten und Gebräuche akzeptieren. Mehr will ich eigentlich nicht. (-:

"Während in Deutschland Deutsch die alleinige Amtssprache ist, gibt es auch Länder mit mehreren Amtssprachen. So hat die Schweiz vier Amtssprachen, neben Französisch, Italienisch und Deutsch auch Bündnerromanisch.
In Deutschland und Österreich sind neben der Amtssprache Deutsch weitere Sprachen als amtliche Regionalsprachen anerkannt".
https://de.wikipedia.org/wiki/Amtssprache  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: stoker