Wie geht es mit Tiger Ressources weiter?

Seite 1 von 59
neuester Beitrag: 05.07.19 13:57
eröffnet am: 31.07.17 11:04 von: Börsenpirat Anzahl Beiträge: 1470
neuester Beitrag: 05.07.19 13:57 von: Wandergese. Leser gesamt: 221576
davon Heute: 70
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  

31.07.17 11:04
2

5061 Postings, 3276 Tage BörsenpiratWie geht es mit Tiger Ressources weiter?

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
1444 Postings ausgeblendet.

31.01.19 18:49

2445 Postings, 3651 Tage gouremetlöschungen

gouremet: löschungen   02.01.19 12:30 #1440  
noch mal mein dank an die aufmerksamen user ..die auf fehler aufmerksam machen  und dafür sorgen das die beiträge gelöscht werden..wir wollen das neue jahr regelkonform begehen...
auf ein schönes jahr ...
Jetzt am Börsenspiel teilnehmen!
 

02.02.19 22:57

2445 Postings, 3651 Tage gouremetkurt 1989 bat mich den folgenden bericht

einzustellen...den er aus einem newsletter von axino bekommen hat...

Bei den Aktionärstreffen in Deutschland und in der Schweiz hatte der erst seit 14 Monaten im Amt stehende Executive Chairman, David Frances, eine Überraschung im Gepäck. Mit einer einfachen Wasseraufbereitungsanlage könnte Tiger Resources schon im 1. Halbjahr 2020 eine profitable Kobaltproduktion beginnen und eine nicht unerhebliche zusätzliche Cashquelle für das Unternehmen generieren. Gleichzeitig soll die Kupferproduktion stetig steigen. Den Kupferpreis erwartet man bei 3 USD/lb mindestens gleichbleibend. Damit versucht nun das Management die großen Geldgeber zu einer für alle wesentlich Beteiligten vorteilhaften Kapitalumstrukturierung zu bewegen. 100 Millionen Schulden seien passend, nicht aber 200 Millionen so der Restrukturierer. Auch die 1.000 Beschäftigten auf Kipoi sollen um 1/3 reduziert werden. Durch die Weltbank als Aktionär und Kreditgeber habe Tiger einen erheblichen Vorteil: Es ist das einzige Unternehmen, das eine ethisch saubere Kobaltproduktion im Konto dokumentieren könnte. Übrigens liegen in den Laugungsbecken ca. 100 Mio. USD an Kobaltgegenwert. Die Aufbereitungsanlage würde ca. 34 Mio. USD kosten, weshalb sich David Frances nach Kapstadt aufmachte, um Investoren und Kreditgeber zu treffen. Auch der Abnahmevertrag mit Gerald Metals sei nicht optimal und gilt es nachzuverhandeln. Ein weiteres Potential sieht er auch in den vorhandenen Sulfiderzen, die bis zu 6% Kupfergehalt bestätigen. Ihm schwebt in einem zweiten Schritt eine Verarbeitungsanlage für das Sulfidvorkommen vor, das auch Erz von umliegenden Vorkommen verarbeiten könnte. Der Chairman konnte mit Fakten überzeugen und ist zuversichtlich, dass er Tiger in zwei Jahren in ein völlig neues Licht rücken kann. Er ist davon überzeugt, dass dies viel einfacher mit einem De-Listing und einem Re-Listing in zwei Jahren möglich sei. Die Börse ließ er dabei offen und erwähnte diese Maßnahme am Beispiel Mawson West, bei der er diesen Value-Lift schon einmal mit einem 260 Mio. IPO durchführte. Diese Möglichkeit sieht er auch für Tiger und glaubt, dass wenn der Kupferpreis stabil bleibt und die Rahmenbedingungen im Kongo nicht schlechter werden, dass eine Bewertung von ca. 400 Mio. USD nicht unrealistisch ist. Ein IPO in 2021 in dieser Größenordnung ist sein Ziel.  

Wir meinen: Chairman David Frances konnte Aktionäre überzeugen und hinterließ den Eindruck, dass er es ernst meint. Seine familiäre Herkunft aus der Agrarwirtschaft macht ihn glaubhaft und stellt ihn als Mann der klaren Worte dar.

danke kurt für die info...  

22.02.19 02:11

2445 Postings, 3651 Tage gouremetstand der dinge

nichts hat sich verändert...

große worte über die zukunft...wie schon immer...

eine einfache bestandsaufnahme....wo stehen wir...warum stehen wir da....wer ist dafür verantwortrlich ..

32.000 produktion sind soll zustand ..warum dümpeln wir unter den werten ...die vor der erweiterung erreicht wurden..

ganz einfache fragen...

was muß geschehen das wir die werte erreichen...die kalkulation des schuldenabbausn war mit diesen werten geschehen..

aber da posaunt jemand ohne fragen zu beantworten etwas von..200 mio in den raum....so wie der gute brad..noch kurz vor derletzten kapitalerhöhung die dividende ansprach..

steuern...

versicherung..

haftung...

so geht es doch nur darum den kreditgebern ein unternehmen zu schenken..

bitte aufwachen...realität ...  

22.02.19 11:20

2445 Postings, 3651 Tage gouremetvon hotcopper


aidoaido
1,157 Posts.
5
18/02/19
13:02
Post #: 37470623
This management needs to be scrapped.
Every plan they have had in the last 2 years revolved around one theme.
throwing the shareholders under a bus.
Share
TGS  Price at posting: 4.9¢ Sentiment: Hold Disclosure: Held  

08.03.19 10:55

841 Postings, 1378 Tage UhrzeitWas meint ihr kommt noch eine Handel

Wann wird wieder gehandelt Infos  

08.03.19 20:20

2445 Postings, 3651 Tage gouremetvon hotcopper

remirez
7.435 Beiträge.
140
08.03.19
18:49
Beitrag #: 37703573
Verschenken Sie das Unternehmen Stück für Stück und bleiben Sie in der Schwebe, großer Plan
 

08.03.19 20:23

2445 Postings, 3651 Tage gouremettiger

null plan ist null plan....

aber schon schön das der wert steigt....hatten wir doch schon...

dividende in aussicht...und...und.....

einfach mal sauber alle  fakten aufführen...wo ma steht....und warum....

aber die bohrungen...möglicherweise in der nase.... scheinen vorzugehen...

unternehmenskultur am abgrund....und dann wird soweas noch schöngeredet....

nichts ist nichts...  

11.03.19 18:13
1

2445 Postings, 3651 Tage gouremetmanagement und gehälter

die gehälter fließen meines erachtens nach nur um den eigentumstransfer von den aktionären zu den kreditgebern reibungslos zu gewährleisten...

leistung von seiten des managemennt sind bisher nicht in nachvollziehbarer form erfolgt...

keine informationen zum ist stand....mit erklärung wie es dazu kam...

kein soll definiert ....

einzig konfabulieren von mehrwert und kobalt.....

es handelt sich um einen kupferproduzenten....der keine probleme hätte...wenn er wie versprochen liefern würde...

eine reise für das management ist sicherlich mal eine nette abwechslung....gibt ja sonbst nix zu tun....

und das nichtstun bringt in good old europe bestimmt erheblich mehr spaß....da kann man sich auch noch ein wenig über die aktionäre belustigen die mit fragen kommen...

 

18.03.19 11:58
1

841 Postings, 1378 Tage UhrzeitImmer noch kein handel an der Börse

18.03.19 18:08
1

58 Postings, 2173 Tage Buwemann@Uhrzeit

So wie ich die Lage einschätze wird es keinen Handel mehr geben.  

22.03.19 13:00

2445 Postings, 3651 Tage gouremethotcopper

dannyb54
111 Posts.
21/03/19
15:20
Post #: 37840898
Shareholders stuck for 25 months, should at least be given the chance to sell out. Who knows how long this lot will keep YOUR money hostage for? 30 ,000,000 shares every 3 months, to lenders doesn't fill anyone with optimism. My guess is they would tell ASIC,ASX that they are acting in the best interest of ALL shareholders by being in suspension. As a former shareholder my selling,in 2016,was a brutal yet quick loss. Have since done well, but this is like long running torture. Best of luck to all SH's.
Share
TGS  Price at posting: 4.9¢ Sentiment: None Disclosure: Not Held  

14.04.19 20:28

841 Postings, 1378 Tage UhrzeitSeit 2 Jahren kein handel an der Börse

Kommt noch was was mein er  

20.04.19 13:21

2445 Postings, 3651 Tage gouremetfakten...plausibel und tiger

das geht leider im zusammenhang gar nicht...wie die letzten zwei jahre gezeigt haben...  

01.05.19 08:53
1

2445 Postings, 3651 Tage gouremethahaha

ich denke mal zufälle in dieser häufung sind unwahrscheinlich....

auch murphy kann nicht für alles herhalten....

da wird bewußt eine liegenschaft in das eigentum der kreditgeber überführt....da sollte man sich nichts vormachen...

und wie ich schon vor jahren anführte waren die kreditkonditionen schon ein witz....

ein langsamer abschied....von einer super liegenschaft.....und sicher freude bei dennutznießern....

in zwei drei jahren produzieren die wie teufel....haben für über 10 jahre kupferreserve im boden und noch reichlich liegenschaften...
schon klevere buben unsere kängaruhbande...

 

04.05.19 21:49

841 Postings, 1378 Tage Uhrzeit@Greeny

Danke für die Infos  

05.05.19 16:39
1

2445 Postings, 3651 Tage gouremetdiebstahl

wenn jemand eigentum welches er bewahren und vermehren soll bewußt in andere hände überführt so kann sicherlich alles mögliche denken...aber schönrrden läßt sich das nicht...
eine anlage die nach ihrer erweitzerung weit unter den ehemaligen zahlen produziert...
die nach zwei jahren nicht wieder zur ursprünlichen gescvhweige den zum soll gebracht wurde...
eine informationspolitik bei null
eine menge offenstehender fragen..
verantwortung
haftung
steuern
da stellt man sich doch die frage wofür bekommt der man sein geld...
eine leistung ist seit zwei jahren nicht zu sehen
einzig die tatsache das die aktie der börsenaufsicht entzogen wurde um ein eigenes spiel zu machen ist deutlich..

denke mal nach erfolgreicher abwicklung gibt es fette prämien
legaler diebstahl...so sehe ich es  

08.05.19 04:00

841 Postings, 1378 Tage UhrzeitTiger Resources

Kommt bald wieder  ein Handel an der Börse  

08.05.19 16:33

58 Postings, 2173 Tage Buwemann@Uhrzeit

Muß Dich leider enttäuschen, da kommt nichts mehr. Game over.  

08.05.19 16:40

841 Postings, 1378 Tage UhrzeitWas ist mit unseren geld

08.05.19 17:54

2445 Postings, 3651 Tage gouremetin hamburg

sagt man tschüß und nicht auf wiedersehen...

ne klage wegen betrugs wäre wohl angemessen...
 

22.05.19 03:45

841 Postings, 1378 Tage UhrzeitTiger Resources

Kommt eine Übernahme bald
Oder ein handel an der Börse  

22.05.19 13:11

58 Postings, 2173 Tage Buwemann@ Uhrzeit

Da kommt gar nichts mehr, weder noch.  

27.05.19 13:30
1

2445 Postings, 3651 Tage gouremetlöschungen gehen noch immer...

wobei es schon fast keinen redebedarf mehr gibt....eigentumverschiebung geht nach allen regeln der kunst vor sich...so eine form der übernahme war mir neu....

da muß man sich fragen ob die die bei allen maßnahmen gejubelt haben einfach nicht begriffen haben um was es geht...oder ob sie für ihre immer positive meinung entlohnt wurden....

beides ist möglich...

eins ist jedoch klar....

als es eine fraktion von wiederstand gab..haben die jubelkandidaten alles getan um dies zu verhindern...

respekt ...guter job....schade nur für die aktionäre  

17.06.19 15:33

372 Postings, 1170 Tage WandergeselleAlleinunterhalter

Der Alleinunterhalter schreibt ja immer noch!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

05.07.19 13:57

372 Postings, 1170 Tage WandergeselleStabil !!

Der Kurs ist ja sehr stabil !!!!!!!!!!!!!!!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben