Cegedim (WKN:895036)

Seite 1 von 55
neuester Beitrag: 23.09.19 16:56
eröffnet am: 30.11.16 19:05 von: vinternet Anzahl Beiträge: 1366
neuester Beitrag: 23.09.19 16:56 von: Katjuscha Leser gesamt: 234154
davon Heute: 618
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  

30.11.16 19:05
12

3857 Postings, 1683 Tage vinternetCegedim (WKN:895036)

Cegedim rebondit après ses résultats semestriels | Le Revenu
L?éditeur de logiciels destinés aux professionnels de la santé avait cédé plus de 7% hier.
Bin mit erster Position rein ... sollte sich lohnen ;-)  
Angehängte Grafik:
dan.jpg
dan.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
1340 Postings ausgeblendet.

19.09.19 19:30
1

96082 Postings, 7132 Tage Katjuschaletztenendes fallen einfach enorme

Belastungen weg.

Die D&A werden kommendes Jahr wesentlich geringer sein. Dazu der Posten "Other non-recurring operating income and expenses", der auch zu einem guten Teil geringer ausfallen wird. Wenn man sich die beiden Kostenfaktoren zum Halbjahr genauer anschaut, und dann noch 7% Umsatzwachstum in 2020 unterstellt, kriegt man schnell eine Vorstellung was in den kommenden Jahren an Überschuss und Cashflow möglich ist. Aktuell sieht es der Markt aber auf den ersten Blick noch nicht.

Würde nächstes Jahr grob überschlagen mit 530 Mio ? und 42 Mio ? Ebit (7,9% Marge) kalkulieren.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

19.09.19 22:09
1

12519 Postings, 5143 Tage ScansoftWobei die normalen Abschreibungen

wahrscheinlich noch steigen werden, da man die Investitionen in R&D nochmal etwas gesteigert hat, in 2020 wird dies dann aber durch den Anstieg der EBITDA Marge überkompensiert. Restrukturierungskosten gibt's ja fast keine mehr,so das die Zeit der special items ab 2020 im Wesentlichen vorüber ist. Insofern passt die Prognose von Katjuscha. Noch ca. 5 Mill Finanzierungskosten und etwas Steuern abziehen und der FCF dürfte dann bei 35 Mill liegen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

20.09.19 08:56

52 Postings, 6917 Tage cad2 Fragen


- Woher kommt der große Posten vom Leasing her?
-Stimmt das, dass die Telemedizin noch keine bzw. kaum Umsätze abwirft, obwohl die Software 1 Jahr schon online ist.
 

20.09.19 09:47
1

12519 Postings, 5143 Tage ScansoftLol, der einzige Wert den

ich kenne, der nach einer Prognoseerhöhung fällt, wirklich Wahnsinn dieser Wert. Völlig verbrannt für die Börse...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

20.09.19 09:48
1

69 Postings, 2744 Tage Mr.GurKeHJ-Zahlen

Hatte leider noch keine Zeit genauer reinzuschauen, aber die Zaheln wirken auf den ersten ganz schnellen Blick ordentlich.
Zu den Leasing Verbindlichkeiten:
Diese dürften auf der Umstellung auf IFRS 16-Standard (Leasing-Standard) beruhen, nach dem Leasingverbindlichkeiten nicht mehr unter der Bilanz also 'off-balance', sondern vielmehr in der Bilanz ausgewiesen werden müssen. Dies hat m.E. nahezu immer negative Auswirkungen auf die Bilanz, da die EKQ infolge des höheren Fremdkapitals/liabilities sinkt.  

20.09.19 09:51
1

69 Postings, 2744 Tage Mr.GurKeEcht ein Witz, dass der Markt

scheinbar nur die 15 M€ Pulse-Abschreibung sieht...aber ist ja noch früh am morgen, mal schauen was noch so mit dem Kurs passiert.  

20.09.19 09:54
1

12519 Postings, 5143 Tage ScansoftLiegt hat hauptsächlich daran, dass

Cegedim keine eigenen Büroräume besitzt sondern alles gemietet hat.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

20.09.19 11:02

657 Postings, 867 Tage xy0889das Thema ist einfach

das Cegedim .. eig. genauso wie SBM Monaco beides mittlerweile gute Werte sind .. aber immer noch relativ  unbekannt....
.  

20.09.19 12:57

12519 Postings, 5143 Tage ScansoftNa ja, dann muss

ich halt die Aktie weiter halten, bis der Markt das EPS schwarz auf weiß sieht. Warten habe ich hier gelernt:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

20.09.19 14:20

1000 Postings, 2228 Tage 11fred11heute ist doch noch

die Analystenkonferenz
Wenn einige von denen das durchblicken, kann es  ja sogar Empfehlungen geben.

Vertrauen werde ich nur der Zeit - ist hier eben so.  

20.09.19 14:24

12519 Postings, 5143 Tage ScansoftKann man nix machen,

aber bin ich jetzt auch nicht unfroh drüber, wenn Cegedim IVU in 2 Jahren als Depot - Lokomotive ablöst. Ich schätze zwischen 20-30 EUR muss auch mal IVU etwas konsolidieren:-)  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

20.09.19 15:04
1

96082 Postings, 7132 Tage Katjuschadenk schon, dass Cegedim mittlerweile bekannt ist

aber darüber hinaus braucht man halt Anlegergruppen, die eben tiefer in die Materie einsteigen. Wer neu auf solche Zahlen guckt, sieht den Nettoverlust und selbst bereinigt um Pulse-Abschreibungen nur einen kleinen Überschuss. Und dann denkt er sich, teuer, muss ich nicht haben.

Cegedim ist was für Leute, die zwischen den Zeilen lesen. Sehen wir es pragmatisch. Kann man andere Aktien umschichten, wenn diese gestiegen sind, und dann bei Cegedim nachlegen.

Wobei ich immer noch glaube, dass der Kurs die nächsten tage nach oben durchbricht. Es ist noch nicht aller Tage Abend, nur weil es jetzt die ersten Stunden nicht hoch geht.
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.09.19 10:26
2

657 Postings, 867 Tage xy0889Cegedim - Chart 1 Jahr

? in der tat .. so schlecht sieht das nicht mal aus .. der Ausbruch ist nach wie vor machbar  
Angehängte Grafik:
cegedim.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
cegedim.png

23.09.19 10:01

12519 Postings, 5143 Tage Scansoft-7% gerade in

Paris:-). Wahnsinns Spread. Kann man nur den Kopf schütteln...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.09.19 15:11

1952 Postings, 776 Tage BigBen 86Euronext

Da fällt der Kurs in Paris fast 8 % bei einem "riesigen" Handelsvolumen von 171 Stück !!!  

23.09.19 16:28

96082 Postings, 7132 Tage Katjuschaschon witzig. Eine einzige Order heute bisher

im gesamten Handel heute morgen um 9:43Uhr mit Miniumsatz. Und seitdem steht der Kurs unverändert.

Ich hoffe mal, irgendwer erbarmt sich noch, den aktuellen Spread von 27,00 zu 27,75 ? zu nutzen und einen Handel zu fabrizieren. Nicht das man heute bei 25,6 ? schließt, völlig entgegen der wirklichen Lage im Orderbuch.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.09.19 16:34

4149 Postings, 3611 Tage silverfish@Katjuscha

< im gesamten Handel heute morgen um 9:43Uhr mit Miniumsatz. Und seitdem steht der Kurs unverändert.

Wo siehst du das denn? Das war meine Order, die über L&S ausgeführt wurde. Allerdings sehe ich bei ariva für L&S keinen Umsatz.

 

23.09.19 16:37

96082 Postings, 7132 Tage Katjuschaich rede immer von Paris

Aber gut, wenn deine Order bei L&S um 9:43Uhr ausgeführt wurde, kann es natürlich sein, dass L&S das sofort in Paris gehedged hat, und sozusagen du Bösewicht für den Kurseinbruch verantwortlich bist. ;)

Wobei ich nicht weiß, ob L&S so extrem hedged, es sei denn du hast auch zu so einem Kurs verkauft.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.09.19 16:41
1

96082 Postings, 7132 Tage Katjuschaich seh grad, du hast für 27,10 verkauft

https://www.ls-tc.de/de/aktie/343332



na super, jetzt die nächste Miniorder, die das dünne Orderbuch fabrizierte, um den Kurs auf  26,05 ? zu bringen.

Muss man nicht verstehen. Sieht schon fast nach Absicht aus.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.09.19 16:43

96082 Postings, 7132 Tage Katjuschaaber Fakt ist, deine Order bei L&S

ist fast sekundengleich mit der in Paris, nur Preis ist ein Anderer.  Kann das Zufall sein?

Wäre natürlich blöd, wenn L&S schon durch so kleine Orders den Kurs in Paris so extrem beeinflusst, aber dann müssen die ja unlimitiert sofort automatisiert verkauft haben. So blöd hedged doch keine Bank.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.09.19 16:48

4149 Postings, 3611 Tage silverfishDanke für den

Link. Dachte L&S kann man gar nicht einsehen. Schade, dass es nicht auch auf ariva angezeigt wird.

Ich hab übrigens zu 27,10? gekauft, nicht verkauft. ;)  

23.09.19 16:49

96082 Postings, 7132 Tage Katjuschana wenn du gekauft hast, hat es ja mit dem Thema

hier eh nix zu tun.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.09.19 16:51

4149 Postings, 3611 Tage silverfishWieso?

Um Umsatz zu machen braucht es immer zwei. Käufer und Verkäufer.  

23.09.19 16:52
1

96082 Postings, 7132 Tage Katjuschadie sollten an der Euronext mal einen Marketmaker

einführen.

Kann ja echt nicht sein, dass so eine Aktie manchmal Spreads von 7% hat wie aktuell. Würde dort mal jemand 500 Stück auf beide Seiten stellen, wie beispielsweise bei A4O mit den 2x300 Stück auf beiden Seiten, gäbe es solche komischen Kursausschläge nicht.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.09.19 16:56

96082 Postings, 7132 Tage Katjuschasilverfish, aber wir hatten darüber spekuliert

wie es in Paris zu so einem Kursverfall mit 171 Stück um 8% kommen kann. Da spielt ja eine Kauforder zu 27,1 ? bei L&S keine Rolle. Eine Verkaufsorder mit L&S als Käufer hätte unter Umständen schon eine Rolle gespielt, wenn auch unwahrscheinlich weil L&S sicher nicht zu 25,6 ? hedged wenn jemand bei 27,1 verkauft.

Aber ist ja auch jetzt egal, da geklärt. Es war einfach nur ein Verkäufer in Paris. Und dadurch wurde bei L&S runtergetaxt, so dass deine Kauforder ausgeführt werden konnte.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben