So sieht Deutschlands Zukunft aus

Seite 6 von 1183
neuester Beitrag: 17.11.19 08:09
eröffnet am: 06.04.16 12:01 von: reginchen2 Anzahl Beiträge: 29566
neuester Beitrag: 17.11.19 08:09 von: deluxxe Leser gesamt: 3370255
davon Heute: 182
bewertet mit 96 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 1183  Weiter  

09.04.16 10:46
6

2087 Postings, 2745 Tage reginchen2Abschiebung verdoppeln - klingt gut!

Schöne Schlagzeile aber auch! Zeugt von Energie und Durchsetzungswillen:
"Flüchtlinge Altmaier fordert deutlich mehr Abschiebungen"

Weiter geht es im Text:
Die Zahl der freiwilligen Rückkehrer und Abgeschobenen soll sich in diesem Jahr im Vergleich zu 2015 verdoppeln. Die Bundesländer seien gefordert.
??Wir hatten im letzten Jahr 37.220 freiwillige Rückkehrer und 22.200 Abgeschobene??
Derzeit entscheide das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge über rund 50.000 Fälle im Monat, mehr als ein Drittel der Anträge werde abgelehnt.

Fazit:
Sieht man von den freiwilligen Rückkehrern ab, wurden von den rund 200.000 abgelehnten Anträgen nur etwas mehr als 10 % tatsächlich abgeschoben.
Eine Forderung, die ?Abschiebungen? der abgelehnten Asylantragsteller zu verdoppeln, ist schon kurios, wenn man bedenkt, dass das angepeilte Ziel 20 % ist.

Warum fordert unser Oberflüchtlingskoordinator Altmaier nicht, dass die Abschiebung aller abgelehnten Anträge sofort umgesetzt werden?

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ehr-abschiebungen-14169102.html
 

09.04.16 11:42
3

27707 Postings, 4993 Tage AnanasZahlen? Meinetwegen....


Ich denke das Vieles schöngerechnet wird, oder überhaupt nicht gerechnet wird.

Die Zahlen sind auswechselbar, und flüchtig, da sie sich täglich ändern. Mein Vertrauen in dieser Regierung ist ohnehin nicht mehr vorhanden, also interessieren mich die amtlichen Veröffentlichungen überhaupt nicht mehr.

Jeder Politiker hat seinen eigenen Rechenschieber, einige haben gar keinen und rechnen Pi mal Daumen. Für die Bundesregierung ist es doch nur wichtig, den Ball so flach wie möglich zu halten, man bedenke, die nächsten Wahlen kommen bestimmt.

Wie ehrlich die Politik und die  Politiker sind, sieht man doch an diese ?Panama Papers ? jetzt haben sie die Top ? Manager im Visier genommen. Auch der gute Mensch David Cameron ist nicht ohne.  

Was für eine Welt, was für ein Sumpf!



http://www.t-online.de/wirtschaft/id_77501272/...-in-bedraengnis.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/...h-premier-vor-a-1086122.html
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

09.04.16 13:07
3

4793 Postings, 5156 Tage AriaariStraubhaar's Gedanken ...

Gedanken eines "Profi's": ...

Thomas Straubhaar beschreibt den deutschen Sozialstaat als veraltet, er entspräche nicht mehr den Anforderungen unserer Zeit ? und müsse mit "radikalen Mitteln" angepasst werden.

Mit "radikalen Mitteln" meint der ehemalige Direktor des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Instituts (HWWI) vor allem eines: Das Grundeinkommen.

http://www.huffingtonpost.de/2016/04/07/...ref=germany&ir=Germany
 

09.04.16 13:16
5

4793 Postings, 5156 Tage AriaariBundesregierung will "Helikoptergeld"

verbieten:

CDU und CSU verschärfen einem Medienbericht zufolge ihren Konfrontationskurs gegenüber dem Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi. Sollte die Notenbank ihre Geldpolitik mittels des umstrittenen "Helikoptergelds" weiter lockern, stelle sich für die Bundesregierung die Frage, ob sie die Grenzen des Mandats der EZB vor Gericht prüfen lasse, berichtet der "Spiegel" am Samstag unter Berufung auf das Bundesfinanzministerium.

Stellt sich da nicht auch die Frage, die Grenzen des Mandates der Bundesregierung gerichtlich prüfen zu lassen ? ...

http://www.welt.de/wirtschaft/article154165156/...geld-verbieten.html  

09.04.16 13:18
6

27707 Postings, 4993 Tage Ananas@ reginchen !

Du hast hier ein erfolgreiches Forum eröffnet, mit 19 positiven Bewertungen innerhalb einer Woche kann man das wohl so feststellen.

In diesem Forum wird nicht untereinander gestritten, sondern nur miteinander gegen die Politik der Bundesrepublik, der Ungleichbehandlung, Meinungsfreiheit, der Wirtschaft, und  gegen das Chaos in der Flüchtlingspolitik.

Hier finden sich kritische User zu einem fairen Gedankenaustausch. Anfeindungen, Diffamierungen, Provokationen, Unterstellungen oder ähnliches haben hier bis jetzt keinen Platz  gefunden.

Ich hoffe, dass hier im Forum der Respekt untereinander wieder seinen Platz findet, dieses respektvolle Miteinander  habe ich  in anderen Foren schon lange vermisst.  Eine sachliche kritische Meinung verhindert, dass es zu unnötigen Moderationen kommt, darauf solltest du als Forums ? Moderator Wert legen. Komische Auseinandersetzung, endlose Streitdiskussionen und andere Fragwürdigkeiten, kosteten mir immer zu viel Energie und Zeit. Darum genieße ich ? zumindest bis jetzt ? dein Forum.

Na ja, so ein bisschen Bauchpinseln gestatte ich mir zum Wochenende.
Ich wünsche den Usern ein friedliches Wochenende.





-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

09.04.16 16:35
5

2087 Postings, 2745 Tage reginchen2Lebens- und Wertewelten

Nach Auswertung einer repräsentativen Studie "Deutsch-Türkische Lebens-und Wertewelten"
des Meinungsforschungsinstituts Info GmbH aus 2012 kam das Institut u. a. zu folgenden Erkenntnissen:

Insgesamt zeigt sich bei türkischen Migranten häufiger der Wille zu Integration und Zugehörigkeit in Deutschland.
?? Als bedenklich empfindet der Leiter der Studie die Zunahme religiöser Vorurteile. Der Aussage "Ich wünsche mir, dass in Deutschland irgendwann mehr Muslime als Christen wohnen" stimmten 46 Prozent der befragten Migranten zu. 2010 waren es nur 33 Prozent gewesen. 25 Prozent sind der Meinung Atheisten seien minderwertige Menschen. 18 Prozent empfinden Juden als minderwertig??

??Immer häufiger findet sich die Aussage, der Islam sei die einzig wahre Religion. 62 Prozent der Türken in Deutschland sagen, dass sie am liebsten nur mit Türken zusammen sind. Nahezu die Hälfte (46 Prozent) wünscht sich, dass in Deutschland irgendwann mehr Muslime als Christen wohnen.
Der höchste Anteil von zumindest eher Religiösen findet sich überraschenderweise in der jüngsten Altersgruppe?.?


http://www.welt.de/politik/deutschland/...f-muslimische-Mehrheit.html
 

09.04.16 16:43
3

35517 Postings, 2001 Tage Lucky79@Reginchen...

hallo, darf ich hier in deinem Thread posten?  

09.04.16 17:13
5

2087 Postings, 2745 Tage reginchen2Na aber sicher - gerne doch!

09.04.16 17:14
4

5256 Postings, 5032 Tage CragganmoreFlakschiff...

Die Schreibweise in P. 87 gibt mir Rätsel auf. Aber auch bei längerem Nachdenken bleibt es ergebnislos. Die SPD hat eine Flak? Wer bedient die denn? Die Nahles?  

09.04.16 17:17
3

35517 Postings, 2001 Tage Lucky79Die SPD ist ein Rohrkrepierer!

09.04.16 18:08

6649 Postings, 2084 Tage SteviiafanLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 09.04.16 20:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

09.04.16 20:06
4

2087 Postings, 2745 Tage reginchen2Das finde ich ja klasse.

Die Meldeteufelchen lese auch mit...  

09.04.16 20:36
8

2087 Postings, 2745 Tage reginchen2Fast hätte ich meinen ad-blocker entsperrt

weil mich folgende die Schlagzeile bei google-news neugierige machte:

"..Üble Stasi-Gerüchte über Merkel und Gauck..."

Gut, dass ich etwas gewartet habe. BILD ist nur auf einen 1.-April-Scherz von rt-Deutsch reingefallen.
?Sie meinten es todernst? - BILD fällt auf 1. April-Scherzartikel von RT Deutsch rein
https://deutsch.rt.com/inland/37725-sie-meinten-es-todernst-bild/

Nur noch etwas mehr als 1,8 Mio. Exemplare setzt die Bild pro Erscheinungstag per Abo oder Einzelhandel ab. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht das einem heftigen Minus von fast 250.000 Exemplaren, bzw. 12,1%.
http://meedia.de/2016/01/20/...att-und-taz-gewinnen-dank-epaper-abos/
 

09.04.16 21:19
4

4793 Postings, 5156 Tage AriaariGabriel fordert Sozialpakt

Die Worte sind nicht schlecht, allein die Taten fehlen ...

Es gelte, aus Europa wieder eine europäische Gemeinschaft zu machen und nicht nur eine Europäische Union. Dafür sei ein neuer Sozialpakt erforderlich. Gabriel: "Ein Sozialpakt, der endlich den Menschen hilft und nicht nur anonymen Kapitalanlegern."

Ein neues Dienstleistungsprekariat mit Selbstausbeutung und schlechter Absicherung bilde sich heraus. Mit den Gegensätzen wachse die soziale Distanz. Es gebe Konkurrenz um bezahlbare Wohnungen und Arbeitsplätze. Mit Blick auf die ins Land kommenden Flüchtlinge betonte Gabriel: "Wir haben eine doppelte Integrationsaufgabe - für die, die kommen, und die, die schon da sind."

http://www.huffingtonpost.de/2016/04/09/...ref=germany&ir=Germany  

09.04.16 22:10
5

2087 Postings, 2745 Tage reginchen2Ariaari,

mit einem ähnlichen Ansinnen hat Herr Gabriel doch schon mal kurz vor den Landtagswahlen punkten wollen und hat dafür von seinen Koalitionspartner einen Abfuhr erteilt bekommen.

"...Mit Blick auf das von Gabriel geforderte Solidaritätsprojekt für die deutsche Bevölkerung parallel zur Flüchtlingshilfe sagte Schäuble in Shanghai: "Wenn wir Flüchtlingen ? Menschen, die in bitterer Not sind ? nur noch helfen dürfen, wenn wir anderen, die nicht in so bitterer Not sind, das gleiche geben oder mehr, dann ist das erbarmungswürdig." Auch CSU-Chef Horst Seehofer wies den Vorschlag zurück. "Was ist das für eine Schnapsidee", sagte er bei einer Wahlkampfveranstaltung der rheinland-pfälzischen CDU in Ludwigshafen..."
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-02/...htlingskrise-kritik

Also in Deutschland kam er mit dieser Idee nicht weit - da versucht man es in  Europa? Das nenn' ich Kampfgeist.  

09.04.16 22:15
5

17482 Postings, 2952 Tage tirahundDas Thema ist ja,

so sieht die Zukunft Deutschlands aus........


Vielen Menschen, mit denen ich mich unterhalte, haben Angst vor der Zukunft in Deutschland.

Das sollte die Politik langsam mal begreifen, bevor hier in Deutschland Dinge passieren, die bisher keiner für möglich hält.  

09.04.16 22:16
3

6649 Postings, 2084 Tage Steviiafan....

unsere großen deutschen Dichter Goethe und Schiller oder andere wie vielleicht Bismarck oder Kaiser Wilhelm zur derzeitigen Situation auf deutschem Boden sagen würden ....

Naja, die Abschaffung der Nationalstaaten ist doch wohl im vollen Gange ... ?

Wir sollen unsere Herkunft und Kultur wohl vollends vergessen.

Selbst dem gestern von Ananas zitierten Christian Morgenstern wirst bald "Adieu!" sagen dürfen. In den Schulen wird darauf kaum noch Wert gelegt. Dort geht es immer bloß um "Medienkompetenz". Kann man von einem Zuwanderer ja auch nicht verlangen, Goethe / Schiller oder etwas Morgenstern zu kennen ... Nene, die müssen erst mal deutsch lernen ....

Manmanman .  

09.04.16 22:21
4

4683 Postings, 1720 Tage manchaVerdetirahund

das Menschen in D Angst vor der Zukunft haben ist nix Neues.

In den 70igern war es die Angst vor dem RAF Terror, in den 80igern vorm Atomkrieg, in den 90igern die Folge der Wiedervereinigung usw.

Es wird geradewegs so getan als würde es diese Angst erst jetzt geben......
 

09.04.16 22:25
4

17482 Postings, 2952 Tage tirahundIst auch richtig.

Angst gab es schon immer. Auf jeden Fall. Ich bin nur sehr überrascht, über diese Wut und Enttäuschung. Viele Menschen fühlen sich alleingelassen. Dürfen zahlen und den Mund halten.

Ich glaube einfach, dass viele Menschen in Deutschland dieses Hamsterrad nicht mehr wollen und können.  

09.04.16 22:28
3

6649 Postings, 2084 Tage Steviiafansorry

bin im falschen thread gelandet
eigentlich dort hin:
http://www.ariva.de/forum/...s-Zukunft-aus-536406?page=5#jump21307931

Schönen Abend noch!  

09.04.16 22:34
1

6649 Postings, 2084 Tage SteviiafanStell

mir gerade vor, was unsere großen deutschen Dichter Goethe und Schiller oder andere wie vielleicht Bismarck oder Kaiser Wilhelm zur derzeitigen Situation auf deutschem Boden sagen würden ....

Naja, die Abschaffung der Nationalstaaten ist doch wohl im vollen Gange ... ?

Wir sollen unsere Herkunft und Kultur wohl vollends vergessen.

Selbst dem gestern von Ananas zitierten Christian Morgenstern wirst bald "Adieu!" sagen dürfen. In den Schulen wird darauf kaum noch Wert gelegt. Dort geht es immer bloß um "Medienkompetenz". Kann man von einem Zuwanderer ja auch nicht verlangen, Goethe / Schiller oder etwas Morgenstern zu kennen ... Nene, die müssen erst mal deutsch lernen ....

Manmanman .

....

Dennoch schönen Sonntag @ all.  

09.04.16 22:36
1

6649 Postings, 2084 Tage Steviiafantsss

doppelt hält besser.
Irgendwie will der Text nicht in den anderen thread ...
;-D  

09.04.16 22:36
3

2087 Postings, 2745 Tage reginchen2Da bist Du doch ...

Stevi, Du bist heute etwas durcheinander.  

09.04.16 22:38
2

6649 Postings, 2084 Tage SteviiafanIch

weiß nicht. Hab n neues Notebook. Komm noch nicht so ganz klar.  

09.04.16 22:39
2

17482 Postings, 2952 Tage tirahundStevi....

auch Werder Fan? Das würde einiges erklären. Also, das mit dem Durcheinander etc......  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 1183  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben