Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9819
neuester Beitrag: 05.04.20 16:10
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 245457
neuester Beitrag: 05.04.20 16:10 von: ich lese alle. Leser gesamt: 30603524
davon Heute: 9618
bewertet mit 250 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9817 | 9818 | 9819 | 9819  Weiter  

02.12.15 10:11
250

Clubmitglied, 27592 Postings, 5512 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9817 | 9818 | 9819 | 9819  Weiter  
245431 Postings ausgeblendet.

05.04.20 08:57
1

5689 Postings, 2719 Tage derbestezockerMeine Gedanken

beziehen sich schon jetzt auf die Tausenden Toten die einfach ohne Begleitung sterben, echt schlimm.
Ich erwarte eine Weltwirtschaftskrise enormen Ausmaß, Hungersnöte in Afrika dazu noch Corona, denn die haben nichts, keine Beatmungsgeräte nichts.
Länder horten bereits Lebensmittel und schotten sich ab.
Wir werden das auch bald spüren wenn Medikamente fehlen oder so einige Regale in den Supermärkten wieder leer sind.
Jetzt streitet man sich um 200.000 tausend Masken, morgen um Lebensmittel auf der ganzen Welt.  

05.04.20 09:26

5251 Postings, 765 Tage STElNHOFFDer beste zock

China wird liefern, Und die Regale von steinhoffs Läden auffüllen  

05.04.20 09:56
1

162 Postings, 486 Tage HundmitHutStreit

um Lebensmittel. Lustige Theorie. Wo anders vielleicht. Bei uns sicher nicht, bei den Mengen den z.B. Supermärkte wegwerfen weil übers Verfallsdatum, Pflegeheime wegwerfen weil nicht aufgegessen, in der Produktion bereits weggeworfen weil ein kleiner brauner Fleck auf der Schale, oder das Etikett schief war...
Diabetes die teuerste Krankheit in Deutschland weil alle außer Fressen nichts mehr können...
Hungern wird bei uns keiner... da haben manche keine Ahnung in welchen Mengen wir bisher verschwendet haben.
Oder würde bei uns auch nur ein Bauer über zu wenig Bezahlung jammern wenn auch nur im entferntesten irgendwas nicht im Übermaß da wäre? Nachfrage/Angebot dies/das  

05.04.20 10:07
1

95 Postings, 1159 Tage featuring@Hundmithut

Das sehe ich ganz genauso. Irgendwas Gutes hat jede Krise. Bei dieser wird vielleicht einigen bewußt das es nicht permanent 50 Sorten Wurst, Käse, Obst, Gemüse oder Brot sein müssen sondern im gesunden Mix und Wechsel dafür auch 3 reichen.
Wenn unsere Umwelt eine Stimme oder 'ne Lobby hätte wäre sie pro Corona :)
 

05.04.20 11:01
4

10 Postings, 2 Tage DirtySusiDiese Krise ist gewollt

wer etwas anderes erzählt, hat sich bereits zum Opfer der medialen Berichterstattung gemacht. Es ist schlimm, keine Frage. Die Maßnahmen jedoch sind völlig überzogen. Das Finanzsystem wäre ohne Corona eh zusammengebrochen, halt nur 2- 3 Jahre später. Jetzt hat man halt einen guten Vorwand die Systeme runter zu fahren. Am Ende wird sich die Wirtschaft wieder erholen. Die Zeche zahlt der Mittelstand, so viel steht fest. So funktioniert nun mal das perfide Kapitalsystem. Wir sind mit das wohlständigste Land der Welt, aber sparen uns an allen Ecken klein. Ob Polizei, Lehrer, handwerkliche Fachkräfte, Gesundheitspersonal und und und, alles totgespart. Und jetzt wundert man sich warum diese Krise das Gesundheitssystem so an seine Grenzen bringt. Die Berufsgruppe der Politiker in diesem Land sind einfach nur eine Schande. Über Jahre wurde sich innerpolitisch zerstritten und sinnlos über Personaldebatten sinniert. Der Bürger wurde ratlos zurückgelassen. Nicht das ich es mir wünsche, aber ein bürgerlicher Aufstand täte diesem Land mehr als gut.    

05.04.20 11:37
1

3827 Postings, 881 Tage MarketTrader"DirtySusi: Diese Krise ist gewollt"

was fuer einen muell verbreitest du denn hier? keine sorge, dieser unsinn wird in kuerze geloescht!  

05.04.20 11:48
1

10 Postings, 2 Tage DirtySusi@marketTrader

Hast du auch eine Meinung, oder kannst Du nur denunzieren?  

05.04.20 11:52
1

3827 Postings, 881 Tage MarketTrader@DirtySusi

meine meinung: ich glaube, dass dein account hier ebenfalls in kuerze gesperrt wird, da es sich entweder um eine spammer-id oder doppel-id oder nachfolge-id eines mehrfach gesperrten dauerspammer handelt. imho.  hab ich dich jetzt gluecklich gemacht?

happy bashing  

05.04.20 11:55
5

10 Postings, 2 Tage DirtySusi@marketTrader

Ich weiß nicht wen oder was du hier verteidigst. Eins ist jedoch klar, eine Leuchte biste nicht.  

05.04.20 11:59

10 Postings, 2 Tage DirtySusi@Markettrader

Ach ja, es ist mir total egal, wie oft Du mich löscht, wie oft du mir erklärst das ich spamme oder wie viele Ids ich habe. Es ist mir auf gut deutsch gesagt:"SCHEIß EGAL" und ich leg so oft einen neuen Account an wie ich lustig bin. Und wenn ich mal richtig Langeweile habe, mach ich mir auch mal die Mühe und lass deine ID auslesen. Bin gespannt ob du dann im wahren Leben auch noch so dein Maul aufreißt.  

05.04.20 12:02
1

3827 Postings, 881 Tage MarketTrader@DirtySusi

ahhhh. so wie es aussieht habe ich bei dir direkt ins schwarze getroffen.

nebenbei: war ja  nicht wirklich schwer dich zu enttarnen!

geniesse deine zeit hier im forum, so lange es dir gewaehrt wird.  

05.04.20 12:34
1

5251 Postings, 765 Tage STElNHOFFEin Quäntchen

Wahrheit ist schon dran, was dirty Susi schreibt  

05.04.20 12:38

1936 Postings, 851 Tage SeckedebojoLeute...beruhigt euch doch....

Wollt Ihr euch die "Köppe" einschlagen .

Reichen euch die roten zahlen und Corona nicht ?

Wer weiß....Vielleicht lachen wir in 1 -3 Jahren darüber ??

Gesund müssen wir bleiben...

Grüße  

05.04.20 12:42
1

1936 Postings, 851 Tage SeckedebojoAch..und DirtySusi gebe ich Recht !

das ist MMn tatsächlich so gewollt.

Zieht eich mal das neueste Video von DIRK MÜLLER rein.

Das geht fast 120 Minuten.

Alles logisch erklärt und nachvollziehbar.

Da kann man sich vorstellen , was in 1 - 2 Jahren hier auf der Welt WIRKLICH abgeht.

Da ist das hier nur der PILLE PALLE Anfang.

Und....ich glaube immer nur die Hälfte und davon ein Viertel.



NMM
 

05.04.20 12:49

10 Postings, 2 Tage neuundaltHabe leider keine Antwort bekommen

auf meine Fragen Adends, eventuell war es zu spät, daher hier nochmal .
*******************
neuundalt: Steinhoff 100 000 Mitarbeiter
03.04.20 21:57
#245314
wird immer wieder genannt ?
Wo steht das genau ( aktuell ) ?
Sind dann die 100 000 + alle angestellt oder sind das frei Mitarbeiter zum Teil oder auch Teilzeitkräfte oder arbeiten welche nur auf Provision ( Möbelbereich) ?
Gibt es in den vielen Ländern überhaupt Arbeitsverträge oder ähnliches ? Gibt es Zahlen seitens Steinhoff dazu ?

Viel Dinge sind da möglich , ich glaube aber wenn es 20 000 wirklich Angestellte sind, wären es schon viel.

Ist nur mal eine Frage,denn dazu ist nichts zu finden seitens der Firma selber.

Wäre für eine Info dankbar, denn in den Berichten bei Steinhoff steht dazu nichts wirklich drin über die Zusammensetzung der Mitarbeiter.

Ist so wie mit den Leerverkäufen ,eher ist nachweisbar das es wenig sind ( auf D bezogen ), als das es nachweisbar wäre das es viele sind ( SD, da nichts nachweisbar )
( EK 0,0495 )
 

05.04.20 12:59
2

10 Postings, 2 Tage neuundaltich trade sTeinhoff übrigends nur

zum Traden, diesmal mit EK 0,0495 , hoffe auf 5 - 10 % Plus.

davor war es optimal mit EK 0,0437 und VK 0,0527 und VK 0,0558, aber so gut läuft es nicht immer. Da eine Rendite im Jahr derzeit bei rund 5 % eh gut ist, bin ich natürlich auch mit 10 % zufrieden.
Bei Steinhoff muss man natürlich aufpassen falls mal eine negative Meldung kommt kann es das gewesen sein, bis dahin immer mal 5 oder 10 oder auch mal 3ß % mitnehmen.  

05.04.20 13:04

349 Postings, 2279 Tage NeXX222Ist ja super interessant @neuundalt

Ende April wird der Wanderpokal unter den Taschengeldzockern nach den Steinhoff Jahreszahlen in Amsterdam verliehen.

Wenn du noch mehr Details zu deinen Trades bis dahin sammeln könntest, wirst du sicher einen guten Platz machen.

Es interessiert uns hier im Forum auch sehr, halte uns bitte auf dem Laufenden.  

05.04.20 13:15
2

2164 Postings, 1195 Tage Hai123456hahaha

Dirk Müller spielt auch mal wieder Weltuntergangsprophet.
Witzig
Hatte er doch schon beim Daxstand von 7000 den Untergang des Finanzsystems prophezeit.
Jetzt kommt seine nächste Chance endlich mal Recht zu haben.
Ich denke aber  eher,  er ist einer der besten Kontraindikatoren.
Wahrscheinlich schreibt er gerade wieder ein Buch, das niemand kauft
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

05.04.20 13:22
1

10 Postings, 2 Tage neuundaltNeXX222

wenn ich hier die Beiträge lese ist das sicher auch nicht viel Informativer, auf  Fragen mit Inhalt bekommt man ja eh fast keine Antworten, also dann ja lieber das Trade verhalten bei Steinhoff, denn hier nur halten und warten dürfte die schlechteste Variante sein, hier konnte man mit Traden den Einsatz locker mehrfach rein holen, wer das nicht gemacht hat ist natürlich der Fisch . Was ist daran schlecht auch mal das EK und VK Verhalten anderer zu erfahren ? Mich interessiert das sehr.
Mir aber auch egal, ich fahre meine Taktik.  

05.04.20 13:37

10 Postings, 2 Tage neuundaltP.S Tachengeldzocker !

das kommt drauf an vonna an wo aus das jemand sieht, hier sind ja viele mit Mio scheinbar, daher für die ist das Taschengeld, nehm ich aber z.b einen Mitarbeiter Einzelhandel dann muss der für mein " Taschengeldgewinn " vom letzten Treffer rund 1-2 Jahre dafür Nettolohn arbeiten

Daher ist so was relativ zu sehen, klar für viele hier sind 5000....10 000 20 000...30 000  Gewinn nix, mir reicht
es aber .

Problem ist immer wieder es wieder verkauft zu bekommen, bei 50 K geht das ja aber bei 650 k wirds immer eng. ( zumeist nur in Teilverkäufen möglich )  

05.04.20 13:45

44 Postings, 177 Tage Frysenhymer:-D @Hai123456

Ich fand den Müller früher richtig gut. Dachte: Endlich mal einer der auch mal über den Tellerrand hinausschaut. Mittlerweile wirkt er allerdings so, als wäre ihm sein ganzes Image zu Kopf gestiegen.
Schade eigentlich.

 

05.04.20 14:39
1

13 Postings, 24 Tage Paxi@neufüralt

Für den Anfang schaust du hier.  
Angehängte Grafik:
e1501cf3-361e-493d-8b21-7bd41e9d95a7.jpeg (verkleinert auf 64%) vergrößern
e1501cf3-361e-493d-8b21-7bd41e9d95a7.jpeg

05.04.20 14:58
1

13 Postings, 24 Tage Paxi@ Neubürger alt

Hatte mal in einem anderen Dasein nachfolgende Tabelle erstellt. Ist nicht mehr ganz frisch aber für einen überblick zu deiner Frage sollte es genügen. Du solltest noch die abgängigen  Mitarbeiter Greenlit ca. 6200, Reduzierung MF ca. 2500, Bluegroup ca. 2700, unitrans nen paar usw. usw. womit ich dir jedenfalls recht gebe, ist, das die Publizierung bzw. die Darstellung in den verschiedensten Quellen die der Konzern liefert alles andere als leicht nachvollziehbar ist.

Zu deinen Fragen wie die Gestaltung der Arbeitsverträge, Urlaubsregelungen, Kündigungsfristen etc. innerhalb eines weltweit aufgestellten Konzerns geregelt sind? Erwartest du darauf jetzt ernsthaft eine belastbare Antwort?

 
Angehängte Grafik:
168eba98-61d3-47c2-831e-67c3e22775b1.jpeg (verkleinert auf 49%) vergrößern
168eba98-61d3-47c2-831e-67c3e22775b1.jpeg

05.04.20 15:01

12151 Postings, 2730 Tage H731400Dietmar Hopp: Impstoff im Herbst 4.4.2020

05.04.20 16:10

10 Postings, 2 Tage ich lese allespaxi

der wirtschaftliche schade für steinhoff ist bis herbst wahrscheinlich so hoch das sie insolvenz anmelden müssen...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9817 | 9818 | 9819 | 9819  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben