Cegedim (WKN:895036)

Seite 1 von 85
neuester Beitrag: 31.03.20 17:57
eröffnet am: 30.11.16 19:05 von: vinternet Anzahl Beiträge: 2118
neuester Beitrag: 31.03.20 17:57 von: Scansoft Leser gesamt: 340316
davon Heute: 978
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
83 | 84 | 85 | 85  Weiter  

30.11.16 19:05
16

3951 Postings, 1873 Tage vinternetCegedim (WKN:895036)

Cegedim rebondit après ses résultats semestriels | Le Revenu
L?éditeur de logiciels destinés aux professionnels de la santé avait cédé plus de 7% hier.
Bin mit erster Position rein ... sollte sich lohnen ;-)  
Angehängte Grafik:
dan.jpg
dan.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
83 | 84 | 85 | 85  Weiter  
2092 Postings ausgeblendet.

30.03.20 13:38

1109 Postings, 2418 Tage 11fred11keine grünen mehr für dich

millemax
sind aus.

Voll deiner Meinung!!!!  

30.03.20 16:34
3

2972 Postings, 4962 Tage allavistaSchöner Artikel zur Telemedizin

leider noch ohne Erwähnung von Cegedim..
Viele Experten sind sich einig. Die Corona-Krise wird die Arbeitsweise der Menschen nachhaltig verändern und zu einer schnelleren Digitalisierung führen. Aber nicht nur die Vernetzung zwischen Home-Office und Unternehmen erfährt einen regelrecht... Informationen rund um News & Analysen, Kurse, Ch ...
 

30.03.20 16:40
1

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftCegedim Vs. Cegedim

Es ist wirklich recht schwer die beiden Unternehmen zu vergleichen, weil sie unterschiedlich bilanzieren. CGM aktiviert nur einen Teil seiner Entwicklungskosten. So sind des bei CGM nur 30 Mill. vs. 48 Mill. bei Cegedim. Sachinvestitionen sind  mit jeweils rd. 10 Mill. gleich. Beim Recurring Revenue liegt Cegedim mit 85% vor CGM mit über 60%. Auch dürfte man wg. der HR und e-business Bereiche perspektivisch organisch schneller wachsen als CGM. Dafür ist CGM mit einer Ebitmarge von 18% vs. 8% bei Cegedim durlich effizienter. Die Bewertungsunterschiede sind schon gerechtfertigt, allerdings operiert CHM so ziemlich am Peak, während Cegedim mindestens die EBIT Marge in den kommenden Jahren veroppeln kann, gemessen an den Peergroups sogar verdreifachen.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

30.03.20 16:52

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftBeim FCF muss Cegedim

noch deutlich aufholen. 2019 lag der FCF von CGM bei 65 Mill. (und wurde vorllständig in fom von Dividenden und ARPs ausgeschüttet).Sämtliche Unternehmenerwerbe wurden mit Kredit finanziert. Bei Cegedim lag der FCF 2019 nur bei 25 Mill. Diesen hat man vollständig für M&A eingesetzt. Für 2020 rechnet CGM mit einem FCF von 80 Mill. Bei Cegedim erwarte ich 25-35 Mill. Aber 2021 aber über 40 Mill. und dann weiter steigend.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

30.03.20 17:31

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftMeinte natürlich CGM

beim obigen Vergleich. Fakt ist jedenfalls, durch den hohen Anzeil an wiederkehrenden Umsätzen, die fast so hoch sind wie bei CGM wird Cegedim in den kommenden Jahren ähnlich wie CGM sehr verlässliche FCF liefern, die dann auch tendenziell steigen nzw. skalieren werden, da das CAPEX von 60 Mill. in Zukunft fix bleiben wird. Ein KUV von 2 muss hier eigentlich mittelfristig zwingend drin sein. Eher mehr, wenn die Zinsen weiter bei Null bleiben (was in Anbetracht der Corona Schuldenflut eher nicht zu erwarten ist)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

30.03.20 19:34

1109 Postings, 2418 Tage 11fred11Scansoft

du bist ja regelrecht euphorisch - dann ist es auch an der Zeit, dass sie steigt.  (auch für dich keine Grünen mehr)

Ein Glück sind viele noch skeptisch, die sollen ja noch kaufen,  - nach und nach wenn sie merken, das ist eine Trend-Aktie, die Corona-Profiteur ist.

Vom Chart her würde ich sagen, ein Schluss-Kurs über 24 Euro würde den Abwärtstrend "Corona" brechen und gute Chancen auf die 30 bis 32 E haben. Wären die Umsätze nicht ein bisschen schwach....

Allerdings ist der Bereich 19 bis 20 in den letzten Jahren oft getestet, so dass ich da nicht spekulieren würde, dass es drunter geht.
 

30.03.20 20:46

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftNa ja, was heisst euphorisch?

Ich finde, die Zahlen zeigen nur, dass CGM nicht Lichtjahre von Cegedim entfernt ist, wie es die Bewertung vermuten lässt.  Klar ist CGM im Bereich HP fast 4X so groß wie Cegedim. Dafür haben sie aber mit HR und E-Business zwei wachstumsstarke Bereiche die CGM nicht hat. Also dürfen sie auch organisch stärker wachsen. Am Ende zeigt CGM, was alles möglich ist, wenn man den FCF sinnvoll einsetzt. Wenn Cegedim 2022 über 50 Mill FCF generiert, ist man ungefähr auf dem NIveau von CGM 2019, aber mit deutlich besseren Bilanzdaten.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

30.03.20 21:18
1

2019 Postings, 7421 Tage NetfoxIch habe nicht den Überblick bei französischen

Aktien. Wie sind in Frankreich andere Technologiewerte bewertet? Kann es sein, dass französische Aktien genau wie österreichische ein Bewertungsgefälle gegenüber deutschen Aktien haben? Gerade im Nebenwertebereich? Und wie sieht es mit der Aktienkultur bei den Franzosen aus? Genauso unterirdisch wie in Deutschland?  

30.03.20 21:21
1

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftKommt drauf an. Gute Firmen

werden sehr hoch bewertet. Konkurrent Pharmagest kommt auch in Corona Zeiten auf ein KUV von 4-5. Esker (peer von Cegedim e-business) ebenfalls.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

30.03.20 21:23

1109 Postings, 2418 Tage 11fred11Ich zähle

grob überflogen 10 Beiträge von dir - heute.
Alle sinnvoll, durchdacht, wegweisend.
Sonst scheint es mir immer, dass du selber denkst, dass das auch noch Jahre dauern kann. Jetzt stehen auch Sätze drin wie so ähnlich "werde ich mir wohl in A beißen, dass ich nicht zu ? nachgekauft habe"
Du nennst es vielleicht nur "überzeugt" von Cegedim.
Da ich ja nun seit Jahren viel von dir lese, ist es für deine Wortwahl für mich "fast euphorisch".
Und das finde ich gut, denn sonst dauert es ja nicht selten wirklich noch Jahre bis der Tenbagger kommt :) , jetzt machen wir alle gemeinsam die ersten Schritte von einer größeren und längeren Kursbewegung,

glaube ich.

Du bist da "nur" ein Indikator von vielen. Ohne dem ich wahrscheinlich aber gar nicht auf die Aktien aufmerksam geworden wäre.

Auf 24+
:)  

30.03.20 21:36

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftAbwarten, eigentlich bräuchte ich nochmal

Einen Aufsetzer auf die 19, weil ich eine bestimmte Zielgröße im Auge habe, falls es jetzt gen Norden geht wäre auch nicht so schlimm, habe jedenfalls ausreichend Anteile.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

30.03.20 22:04
2

53 Postings, 354 Tage MoneyboxerHeute Journal

Gerade im Heute-Journal: Bericht über laschet in der Uniklinik Aachen zum Thema  Telemedizin und virtuelles Krankenhaus.  

31.03.20 09:55

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftTelemedizin

Cegedim, zeigt mal wieder, was gute Telemedizin PR ist...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

31.03.20 10:38
1

306 Postings, 3855 Tage HandbuchHeute morgen

ein interessanter Deal vorm Börsenstart:


  08:14:2824.0020,000§OffBook Out of market

 

31.03.20 10:45
4

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftCGM ist jetzt gemessen am

EV wieder 10X soviel wert wie Cegedim. Dabei könnte es sogar sein, dass CGM 2020 beim FCF nur ca. 50% mehr generiert als Cegedim. Jedenfalls stimmen hier die Verhätnisse definitv nicht, da Cegedim einen höheren Anteil wiederkehrender Umsätze hat (85% vs. 65%) und perspektivisch schneller wächst.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

31.03.20 11:03
1

12 Postings, 245 Tage SEAVRSchätze mal ...

... das wars jetzt mit den EInstiegskursen

warum?
-Auch Macron wird wie Trump Krisengewinner brauchen und heldenhafte Firmen preisen
-Telemedizin ist als neuer Hype schon im Visir - man braucht Erfolge und sogenannte ...
   "schaut nicht auf die Probleme, sondern auf die Chancen" ...
-Bei Google News taucht Cegedim jetzt immer öfter auf - das wird Interesse wecken.

aber:
-CEGEDIM ist echt ein saublöder Name für ein Unternehmen
-PR ist desaströs - hoffe mal, da wird jetzt mal was gemacht
-Der Bauchladen an Apps und Services wird endlich mal ausgemistet.
-Der Laden ist echt schon alt - Familybusiness ... mal sehen, ob die als Helden was taugen.

 

31.03.20 11:09
1

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftDer Laden mag zwar alt

sein, aber nachdem man bis zum Verkauf des CRM Geschäfts 2015 vor der Pleite stand, hat man die Firma in den vergangenen 5 Jahren massiv erneuert und restrukturiert. Dabei haben die Eigentümer sich keinen Cent ausschütten lassen.  Jetzt ist die Firma in jeder Hinsicht schlagkräftig. Sehe jedenfalls jetzt im Portfolio keine Schwachstelle mehr.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

31.03.20 11:55

12 Postings, 245 Tage SEAVRmal sehen obs was wird ...

die Bewertungen sind überwiegend unterirdisch. Werden aber besser ...
https://www.glassdoor.de/%C3%9Cberblick/...gedim-EI_IE13058.11,18.htm

so eine alte Klitsche in Familienhand hat eben auch entsprechende Unternehmenskulturen die heute nicht mehr tragfähig sind.  Ma kuckn obs was wird.
 

31.03.20 11:59

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftAuch die Mitarbeiter bekommen

irgendwann mit, wenn massiv in die Firma investiert wird und nix an die Aktionäre geht. Hoffe dies ändert aber bald mal. Näher mich mit meinem Engagement bald 4 Jahren mit Nullrendite. Spätestens wenn Cegedim dann regelmäßig über 50 Mill. FCF druckt, dürfte aber mal 1 EUR an Dividende folgen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

31.03.20 12:23
2

1125 Postings, 6879 Tage aramedDie Umsätze (an der Börse) sind

ja schwindelerregend gestern und heute.
Da drücken ja schon kats verkäufe den kurs. Vielleicht sollten wir mal ein Halteabkommen eingehen und aufhören kurzfristige Schwankungen zu  traden. ;-)
Dafür gibts doch andere Werte als dieses kleine Pflänzchen hier.
Viel erfolg  

31.03.20 13:32
4

2862 Postings, 3737 Tage JulietteIch push den Hype Telemedizin mal mit:

"Wir erleben in dieser Krise, dass sich Telemedizin zu einer wichtigen Säule in der Gesundheitsversorgung entwickelt"

sagt der Gotthardt von CompuGroup:
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...verfuegung/?newsID=1306079  

31.03.20 14:30

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftPharmagest hat 2019

bei 158 Mill. Umsatz, 40 Mill. Ebit erlöst, also 25% Ebitmarge. Das Segment HP macht gegenwärtig einen ähnlich hohen Umsatz. Dies ist dann die Profitabilitätsbenchmark für die kommenden Jahre.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

31.03.20 14:56

4101 Postings, 4374 Tage simplifyCorona

Corona zeigt die Gesundheit steht über allem. Die Gesundheitsaktien kommen nun verstärkt in den Fokus Eine Dräger Werk hat ja bereits unmittelbar durch ihre Masken, Handschuhe und Beatmungsgeräte massiv profitiert. Aber auch Gesundheitsaktien wie Cegedim, die die Abläufe verbessern, sollten stark profitieren. Nicht nur mit der Telemedizin.  

31.03.20 17:49
2

343 Postings, 688 Tage Der_SchakalMorgen kommt ab 9.35 Uhr

ein Bericht über die Telemedizin im Deutschlandfunk.

https://www.deutschlandfunk.de/...al:month=4&drbm:date=01.04.2020  

31.03.20 17:57
2

12987 Postings, 5333 Tage ScansoftUnd danach kaufen alle

den französischen Telemedizinmarktfüher? Bei Cegedim sollten jetzt lieber die anderen (m.E. größeren) Potentiale diskutiert werden. Aber wenns der Aufmerksamkeit dient mache ich natürlich gerne mit: Telemedizin kann für Cegedim nur ein bedeuten. Dausend!
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
83 | 84 | 85 | 85  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Pankgraf, sonnenscheinchen