vor ausbruch?

Seite 1 von 168
neuester Beitrag: 16.11.18 10:01
eröffnet am: 02.09.15 18:55 von: Börsenaufsic. Anzahl Beiträge: 4198
neuester Beitrag: 16.11.18 10:01 von: Finanzm3344 Leser gesamt: 656564
davon Heute: 141
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168  Weiter  

02.09.15 18:55
10

3360 Postings, 1552 Tage Börsenaufsichtsorga.vor ausbruch?

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168  Weiter  
4172 Postings ausgeblendet.

05.09.18 08:24

1052 Postings, 510 Tage LupinWann NK?

Jetzt deutlich unter 50 euro-ctent. Wie weit noch? Nicht schön, gar nicht schön.  

05.09.18 11:24

1269 Postings, 4326 Tage Chaser84Kann bis

0,25 fallen. Steigende Kurse wird es erst ab mitte/ende nächsten Jahres geben.  

06.09.18 09:40

290 Postings, 1667 Tage yaqwe1wtf

was geht denn da ab. kennt jemand den Grund des Kursrutsches?  

06.09.18 10:51

1793 Postings, 1184 Tage Frischmeistersehr sehr ungeil

ist der Li-Preis wieder gesunken? Bei Oro war es wohl wegen irgendwelchen Steuern? Aber das sollte uns ja nicht betreffen ...  

06.09.18 12:21

578 Postings, 570 Tage Toni Maroni11Hier wird aktuell

massiv geshortet! Haltet eure Aktien fest!
Nicht schwach werden!!!!  

06.09.18 12:48
2

703 Postings, 2169 Tage snoku1@Ursachen

Meiner Meinung nach liegen die Ursachen immer noch im fallenden Lithiumpreis in China, der eigenen chinesischen Billigproduktion, die qulitativ wohl mies sein soll. Dann differenzieren die "Investoren" nicht zwischen Hydroxid und Carbonat und verkaufen den Sektor leer oder Fonds schichten Portfolios um, weil die Value at Risk Grenze erreicht wurde und andere noch zusätzlich verkaufen, Stop Loss und so weiter und so weiter. Völlig ohne Hirn und übertrieben. Typisch Börse eben. Die sind wie Politiker, die drehen sich die Sektorenaussichten wie sie es brauchen und fällt ein Sack Reis um, dann denken die dass die himmlischen Reiter nun kommen und die Apokalypse losbricht. Jedes wort wird inzwischen auf die Goldwaage gelegt aus purer Gier.  

06.09.18 14:59

1724 Postings, 408 Tage KörnigDoof und ich wollte das erste hier Short gehen.

Leider nicht gemacht, weil ich natürlich Plibara super finde.  

06.09.18 19:55

1484 Postings, 3176 Tage Starbikerich bin

bei 0,43 ausgestiegen. Keine Lust in die Miesen zu geraten. Falls sie weiter fällt, komme ich wieder.  

06.09.18 21:37

130 Postings, 557 Tage GnaeusPompeiusSteuern Argentinien..

.. sollten positiv für australische hard rock Produzenten wie Pilbara sein.

https://stockhead.com.au/columnists/...om-argentinas-lithium-tax/amp/  

07.09.18 06:52

1052 Postings, 510 Tage LupinArbeitet sich wieder zurück

Nähert sich wieder 80 aussie-cent, darüber ist für mich alles in verkraftbar aber immernoch rot.

Das Ausbruchsniveau über 60 aussie-ct bzw. 40 euro-ct sollte unterstützend wirken falls es nochmal so weit runter geht.  

19.09.18 09:24

534 Postings, 890 Tage AustraliaPower1@News...


Corporate Presentation September 2018
 

20.09.18 08:28
1

290 Postings, 1667 Tage yaqwe1so

gefällt mir das doch.  

20.09.18 17:31

13 Postings, 169 Tage VisionerstargardEntspannt euch

Mit dieser Aktie wird gerne spekuliert, da es sich noch um Cent-Beträge handelt und das Projekt noch nicht voll im Gange ist, ab nächstem Jahr geht die Produktion richtig los und dann will man die Aktie in seinem Depot auch nicht vermissen.  

03.10.18 14:50
2

663 Postings, 3193 Tage 38downhillwenn sonst keiner mehr was schreibt ...

"Nachdem Ganfeng Lithium in den letzten Wochen bereits Verträge mit Tesla und LG Chem zur Lieferung von Lithiumhydroxid unterzeichnet hatte, hat nun auch BMW ein Lieferabkommen mit dem chinesischen Lithium-Anbieter geschlossen. "
Und im Orocobre-Thread geht die Frage um, woher die Chinesen das ganze Lithium haben wollen ...
und unter http://www.pilbaraminerals.com.au/site/...uncements/ASX-Announcements läßt sich lesen :
"Australian lithium producer, Pilbara Minerals Limited (ASX: PLS) (?Pilbara Minerals? or the ?Company?), is pleased to announce that its maiden shipment of spodumene concentrate from the Pilgangoora Lithium-Tantalum project in Western Australia has been successfully loaded and departed from Port Hedland this morning.
Pilbara Minerals? charter vessel, the ?M.V. Pola Devora?, left port at 1140hrs (AWST) with 8,800wmt (wet metric tonnes) of spodumene concentrate grading approximately 6.1% lithia and 1.2% Fe2O3 bound for the Company?s offtake partners in north Asia.
Pilbara Minerals? Managing Director and CEO, Ken Brinsden, said the departure of the first-ever concentrate shipment from Pilgangoora represented a huge moment in the Company?s history."  

03.10.18 14:55

663 Postings, 3193 Tage 38downhillund gleich noch ein Zitat aus den aktuellen

News von der Pilbara -Homepage :

"Given the production rates now being achieved at Pilgangoora, planning for subsequent customer deliveries is continuing, with loading of the next vessel ? of approximately 15,000wmt ? targeted to occur from the 3rd week of October. Having achieved producer status, Pilbara Minerals intends to report on production and sales outcomes from now on as part of the Company?s regular quarterly reporting."

Da freut mensch sich doch ...  

18.10.18 11:17
1

663 Postings, 3193 Tage 38downhillund vom 16.10. gibts

auf http://www.pilbaraminerals.com.au/site/...uncements/ASX-Announcements einen neuen quaterly cashflow, einen quaterly activities report und eine aktualisierte corporate presentation.
Vielleicht liest ja noch wer mit ...  

02.11.18 07:44

1052 Postings, 510 Tage Lupin+8,176% in Australien

Hier ist ja doch noch ein bisschen Leben drin. Hat aber glaube ich gerade nix mit pilbara zu tun.  

02.11.18 07:50

703 Postings, 2169 Tage snoku1Kurssprung 2.11.18

Heute wurde die gesamte Bandbreite an LI- Produzenten hoch gekauft. Die Ursache liegt höchstwahrscheinlich darin begründet, dass Mineral Resources seine DSO Lieferung nach China entweder gekürzt oder aufgegeben hat. Daran sieht man m.M.n dass die Wall Street Banken kaum Kompetenz im Bereich Lithium besitzen und das Thema überhaupt noch nicht bei denen angekommen ist. Den Lithium Preis und Nachfrage von schlechter chinesischer Qualität und DSO Lieferung von Mineral Resources abhängig zu machen , hat nichts mit einer gesunden Projektion der Marktentwicklung zu tun.
Experten in dem Bereich gehen von noch bis zu 5 Jahren aus, bis die Bedeutung hier begriffen wurde.  

03.11.18 17:00
1

29 Postings, 4561 Tage CoolhawkDa sind noch einige andere Gründe...

...die hier möglich sind. Zum einen muss man hier die ShortSeller nennen.  Sehr aktiv auf breiter front, dann gehen die werte wieder hoch um dann wieder geshortet zu werden.

Zum anderen ist da immer noch der Bericht von MorganStanley, die über eine baldige Überproduktion berichtet haben. Das schickte alle Lithium Werte zu Anfang des Jahres in den Keller.
Das Ganze scheint sich aber nun langsam aufzulösen, weil die besagte Mine ihre Produktion nicht so schnell hochfahren kann wie erwartet. Zum anderen gibt es verschiedene Qualitäten, die für den Bau von Batterien in Frage kommen, dieses Rocklithium soll dabei nicht so gut geeignet sein.

Pilbara ist aber in einer guten Position, hohe Lithium KOnzentration 6%+, Produktion fährt hoch, Stage 2 praktisch schon ausverkauft und man sieht keine Überproduktion. Ich denke, wenn wir nächstes Jahr Stage 2 bekommen, dann könnte 2020 ein wirklich schönes Jahr werden...

Go Long...wie immer meine persönliche Meinung und keine Empfehlung!  

15.11.18 15:15

663 Postings, 3193 Tage 38downhillUnd auf der Nachfrageseite

16.11.18 10:01

1160 Postings, 587 Tage Finanzm3344Fonds

Es scheint jedoch, dass die Fonds beginnen Pilbara zu verkaufen und dafür Kidman kaufen  
Angehängte Grafik:
fonds_gesellschaften.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
fonds_gesellschaften.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben