Royal Mail Welcome!

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 20.09.19 07:49
eröffnet am: 11.10.13 19:44 von: toni1111 Anzahl Beiträge: 259
neuester Beitrag: 20.09.19 07:49 von: Lalapo Leser gesamt: 61223
davon Heute: 77
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  

11.10.13 19:44
7

5247 Postings, 3118 Tage toni1111Royal Mail Welcome!


IPO/ROUNDUP: Royal Mail hebt bei vorläufigem Börsenstart ab

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Post Royal Mail hat bei ihrem Gang an die Londoner Börse einen königlichen Start hingelegt. Zu Beginn des eingeschränkten Handels am Freitagmorgen sprang der Kurs auf bis zu 450,75 Pence in die Höhe, nachdem die Papiere den Aktionären zum Höchstpreis von 330 britische Pence zugeteilt worden waren. Nach einer Handelsstunde lagen die Aktien mit 445,50 Pence immer noch mehr als ein Drittel über dem Ausgabepreis. Der reguläre Handel startet erst am Dienstag (15. Oktober). Kleinanleger hatten sich bereits in der Zeichnungsfrist auf die Papiere gestürzt. Das für sie vorgesehene Aktienkontingent war siebenfach überzeichnet.

http://www.ariva.de/news/...-bei-vorlaeufigem-Boersenstart-ab-4801384

schauen wir mal was hier geht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
233 Postings ausgeblendet.

15.08.19 13:06

384 Postings, 190 Tage KüstennebelRM Bilanz

 
Angehängte Grafik:
rm.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
rm.jpg

15.08.19 13:12

384 Postings, 190 Tage KüstennebelDer Kursverfall wird anscheind noch weiter gehen..

...laut Analysten. Wer möchte kann sich somit weiterhin bequem einkaufen.

https://invezz.com/news/equities/...-royal-mail-share-prices-descent/  

23.08.19 10:45

1306 Postings, 866 Tage Finanzm3344Blicklicht

gestern ging es wieder aufwärts, der Boden ist wohl erreicht

Übrigens; Labour-Chef Jeremy Corbyn würde am liebsten Royal Mail wieder verstaatlichen. Super, aber nur gegen einen guten Übernahme-Kurs von mindestens 5,- denn diesen hatten wir noch vor dem Brexit, teilweise sogar 7,-  

23.08.19 14:17

384 Postings, 190 Tage KüstennebelRM

Soll mir recht sein. Hab mich zum aktuellen  Kurs gut eingedeckt.  

26.08.19 22:42

90 Postings, 299 Tage BeenHat schon jemand die Dividende

Gutgeschrieben bekommen?  

26.08.19 22:47

2268 Postings, 479 Tage stockpicker68Die wird erst am 4. September ausgezahlt

und dann dauert es 2 bis 4 Tage bis sie dein e Bank/Broker verbucht hat.  

27.08.19 14:45

90 Postings, 299 Tage BeenAh. OK. Vielen Dank

27.08.19 14:58

11364 Postings, 7201 Tage Lalapobei

PostNL ist zB heute erst gut geschrieben worden.....  

27.08.19 15:18

2268 Postings, 479 Tage stockpicker68Lali, bei welcher Bank/Broker

bist du? Bei mir (flatex) noch nix von PostNL Divi zu sehen.  

27.08.19 16:58

160 Postings, 1050 Tage Nudossi73Auch bei mir

Dividende von PostNL auch bei mir heute verbucht worden....  

27.08.19 19:07

2268 Postings, 479 Tage stockpicker68PostNL Divi ist nun auch gebucht

800 ? davon 120 ? Quellensteuer ....puh  

03.09.19 09:23

11364 Postings, 7201 Tage LalapoDiese Woche

könnte in England spannend werden .......

Noch ist hier der Hard brexid im Kurs eingepreißt .....  

04.09.19 08:38
1

11364 Postings, 7201 Tage LalapoBoris

taumelt ....  

04.09.19 10:47

2268 Postings, 479 Tage stockpicker68Wäre schön wenn der abdampfen

und GB doch noch in der EU bleiben würde.
Dann würds richtg up gehen mit den Britwerten.  

05.09.19 08:06

11364 Postings, 7201 Tage LalapoDiv

eingebucht !

No Brexit abgewendet ....

Was will man mehr :-))))  

05.09.19 16:10
1

11364 Postings, 7201 Tage Lalaposchöner Kursanstieg ...

aber immer noch Pillepalle wenn man bedenkt wo wir im 12 Monats Bild herkommen .....

Bei Neuwahlen .....event. zweites Referendum müssen viele Briefe verschickt werden ....Sonderkonjunktur nennt sich das wohl ....


Bin mal gespannt ob wir die 3,XX diesen Monat noch sehen werden...  

05.09.19 17:19

2268 Postings, 479 Tage stockpicker68Divi heut auch eingegangen

900 ?....die aber nicht hier sondern in Scottish & Sotuhern Energy mitreingepackt ;))  

08.09.19 15:07

90 Postings, 299 Tage Been12,6 cent

Pro Aktie. Gutgeschrieben worden. Hatte aber meinen Freibetrag schon aufgebraucht.  

08.09.19 15:09

90 Postings, 299 Tage BeenBrexit

Was man so hört, könnte der Gesamtmarkt Montag wieder einbrechen. Boris will wohl keine Verlängerung einreichen, auch wenn er damit gegen das Gesetz verstößt.
Und dann kann das Parlament dagegen klagen, was dauert und es könnte doch zu einem no Deal brexit kommen.  

09.09.19 10:38

11364 Postings, 7201 Tage LalapoSonderkonjunktur

"Brief " könnte für RM bevorstehen ....

Einmal Neuwahlen ....dann event. neue Abstimmung über Brexit .....

Da kommt ne Menge Briefpost zusammen .....

Wie gesagt...wenn es keinen harten Brexit gibt , sehe ich Kurse von 3-4 Euro zum Jahresende ...mindestens ...  

09.09.19 14:15

90 Postings, 299 Tage BeenIch bin jetzt wieder auf null.

Und werde hier sicher nicht verkaufen.

Hätte um die 2? besser noch nachgekauft. Aber wie das immer so ist...
Hätte, hätte, fahrradkette  

12.09.19 08:48

11364 Postings, 7201 Tage Lalapo7 % DivRendite und massig Luft nach oben

und die Div. ist auf 5 Jahre garantiert worden ...wobei der RM Bond auf 5 Jahre bei gleichem Risk nur 0,XX % bringt .........was will man mehr als Füßehoch und Smile ..

Weihnachten nicht mehr so weit ....Geschenke werden verschickt ...verstärkt aus dem Netz gekauft ....Päckchenflut ....

Dazu optional eine ""Sonderkonjunktur Briefpost ."""....wegen kommenden UK-Neuwahlen ...event. zweites Referendum ....  

20.09.19 07:36

742 Postings, 1581 Tage moggemeisNews


https://invezz.com/news/equities/...-admits-breaking-competition-law/

Google-Übersetzung:

Royal Mail-Aktienkurs: Gruppe gibt Verstoß gegen Wettbewerbsrecht zu
Tsveta van Son
Tsveta van Son
19. September 2019
2 min lesen
Die Royal Mail Group (LON: RMG) und ein Wiederverkäufer ihrer Paketzustelldienste haben nach Angaben der Aufsichtsbehörde Ofcom einen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht durch eine wettbewerbswidrige Vereinbarung zugegeben. Die Nachricht kommt, nachdem der privatisierte Postbetreiber die erwartete Leistung im Juli gemeldet hat .

Der Aktienkurs von Royal Mail ist an diesem Donnerstag in London gestiegen und stieg von 10:50 BST um 1,33 Prozent auf 220,30 Pence. Die Aktie übertraf den geringfügig gestiegenen FTSE 250, der derzeit mit 20.084,66 Punkten um 0,15 Prozent besser abschneidet. Die Aktien des Konzerns haben im vergangenen Jahr mehr als 53 Prozent ihres Wertes abgegeben, verglichen mit einem Rückgang des Mid-Cap-Index um etwa zwei Prozent.

Royal Mail hat gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen

Ofcom gab heute Morgen in einer Erklärung bekannt, dass Royal Mail und die SaleGroup, die unter dem Handelsnamen Despatch Bay firmiert und ein Wiederverkäufer der Paketdienste des Postbetreibers ist, zugegeben haben, Teil einer illegalen wettbewerbswidrigen Vereinbarung zu sein. Die FTSE 250-Gruppe berichtete der Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde (CMA) im vergangenen Jahr, dass ihre ParcelForce-Division eine Vereinbarung mit Despatch Bay geschlossen habe, wonach kein Unternehmen den Geschäftskunden des jeweils anderen Anbieters Paketzustelldienste anbieten würde. Die CMA übergab die Angelegenheit an Ofcom, die die Vereinbarung untersuchte.

"Wettbewerbswidrige Vereinbarungen wie die zwischen Royal Mail und der SaleGroup sollen den Wettbewerb einschränken und führen häufig dazu, dass Kunden höhere Preise zahlen", kommentierte Gaucho Rasmussen, Direktor für Ermittlungen und Durchsetzung bei Ofcom, die Erklärung. "Diese Art von Verhalten ist ein schwerwiegender Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht und inakzeptabel."

Die Regulierungsbehörde teilte jedoch mit, dass Royal Mail keine Geldstrafe wegen des Verstoßes erhalten wird, sofern sie weiterhin uneingeschränkt mit den Ermittlungen von Ofcom zusammenarbeitet.

Analysten für Postbetreiber mit mittlerer Marktkapitalisierung

Die 14 Analysten, die 12-Monats-Ziele für den Royal Mail-Aktienkurs der Financial Times anbieten, haben ein Medianziel von 240,00 Pence mit einer hohen Schätzung von 325,00 Pence und einer niedrigen Schätzung von 150,00 Pence. Ab dem 13. September rät die Konsensprognose unter 17 befragten Investmentanalysten, die sich mit dem Mid-Cap-Unternehmen befassen, Anlegern, ihre Position im Unternehmen zu halten.  

20.09.19 07:40

742 Postings, 1581 Tage moggemeisNoch ein Artikel zum Thema

https://news.sky.com/story/...customers-paying-higher-prices-11814002

Die Royal Mail Group gibt zu, dass sie gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen hat, wodurch Kunden höhere Preise gezahlt haben
Der Lieferriese gibt zu, "Teil einer illegalen wettbewerbswidrigen Vereinbarung zu sein", die Ofcom "inakzeptabel" nennt.

Die Royal Mail Group hat einen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht eingestanden, der zu einer Untersuchung durch Ofcom geführt hat.

Der Zustellriese gab zu, "seit mehr als vier Jahren Teil eines illegalen wettbewerbswidrigen Abkommens" mit SaleGroup, einem Wiederverkäufer der Royal Mail-Paketzustelldienste, zu sein, wodurch die Kunden höhere Preise zahlen mussten.

Im vergangenen Jahr teilte die Royal Mail Group der Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde mit, dass ihre Parcelforce-Abteilung eine Vereinbarung mit dem kleineren Unternehmen geschlossen habe, in der sie ihren Kunden keine Dienste anbieten würden.

Laut Ofcom hatte Parcelforce Worldwide eine Vereinbarung mit SaleGroup geschlossen, die unter dem Namen Despatch Bay firmierte und bei der Kundendaten ausgetauscht wurden, um zu vermeiden, dass Kunden aufeinander zugehen.

Nachdem Royal Mail die Aufsichtsbehörde über die Situation informiert hatte, stellte Ofcom fest, dass die Vereinbarung zwischen den Unternehmen gegen das Gesetz zur Einschränkung des Wettbewerbs durch gemeinsame Nutzung von Kunden verstoßen hatte.

Die Aufsichtsbehörde teilte mit, dass die beiden Unternehmen, nachdem sie die Korrespondenz von mindestens 90 Kunden gesammelt hatten, eine Vereinbarung über die gemeinsame Nutzung von Kunden von August 2013 bis Mai 2018 durchgesetzt hatten.

Dies geschah durch regelmäßige E-Mail-Korrespondenz, in der ein Partner den anderen aufforderte, ein Angebot für bestimmte Kunden zurückzuziehen.

 

20.09.19 07:49

11364 Postings, 7201 Tage Lalapoin dem Text

oben steht :



Die Regulierungsbehörde teilte jedoch mit, dass Royal Mail keine Geldstrafe wegen des Verstoßes erhalten wird, sofern sie weiterhin uneingeschränkt mit den Ermittlungen von Ofcom zusammenarbeitet.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben