Alles über Activa Resources - 747137

Seite 2 von 163
neuester Beitrag: 19.04.18 18:49
eröffnet am: 16.06.05 18:20 von: StephanMUC Anzahl Beiträge: 4075
neuester Beitrag: 19.04.18 18:49 von: xoxos Leser gesamt: 590636
davon Heute: 29
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 163  Weiter  

15.11.05 09:29

461 Postings, 5479 Tage lustigActiva als Gelddruckmaschiene

nach dem neuen research von der cdc scheint activa ab dem jahre 2006 zur regelrechten gelddruckmaschiene zu avancieren. das konzept von hooper scheint wirklich aufzugehen. werde versuchen noch halbwegs billig reinzukommen, solange man noch etwas zu den jetzigen preisen bekommt. das interview fand ich auch sehr aufschlussreich, wann bekommt man denn schon mal frische infos aus erster hand. vielleicht hab ich glück und es haben noch nicht viele gelesen, bevor der kurs abzieht, denn da ist noch jede menge platz nach oben. meiner meinung nach könnte activa der geheimtipp für 2006 werden.

augen auf!!!

lustig  

15.11.05 09:36

60155 Postings, 7398 Tage KickyAnalysten der Kayenburg AG "übergewichten

....Der Wert des Activa-Portfolios an Erdöl- und Erdgasquellen (Barwert) belaufe sich auf ca. 66 EUR je Aktie. Gelinge es weitere Quellen des Portfolios als "wahrscheinlich" zu qualifizieren, dann könnte sich der Wert der Aktie signifikant erhöhen.

Die Analysten der Kayenburg AG bewerten die Aktie von Activa Resources mit "übergewichten".

http://www.finanznachrichten.de/...ichten-aktien/activa-resources.asp  

15.11.05 09:41

60155 Postings, 7398 Tage Kickyund trotzdem

15.11.05 09:45

2428 Postings, 5319 Tage graceNXI.F -34.50 s34.90 z33.30

bis auf die umsätze sieht die aktie nicht schlecht aus
das ähnliches symptom zeigte biolitec  

15.11.05 10:23

2617 Postings, 6035 Tage StephanMUCCoverings & Co.

@lustig
Preise bei 35 EUR halte ich bei den derzeitigen Ausblicken für gute Kurse, Rückschlagpotenzial sehe ich bei max. 10% (bei konstant hohem Oelpreis). Der Bereich 38-40 EUR ist charttechnisch sehr anfällig für Rückschläge, neue ATH mussen her.

@kicky
Es fehlt das Covering, das breitere Interesse des Anlegers um aus der derzeitigen Range auszubrechen. Activa Resources ist ein absoluter Paradiesvogel im deutschen Aktienmarkt und Research-Buden wie z. B. "Kayenburg" locken die gemeine Anlegerschaft jetzt auch nicht gerade wie ein toter Hund die Fliegen.

Schau mal wie es im Februar abging, als u. a. Hot Stock Europe bei 14 EUR gecovert hat. Ich würde den Wechsel in den geregelten Markt bevorzugen. Gemäss Angaben von Hooper ist dies auch vorgesehen, jedoch gibt es keine genauen Zeitfenster dafür. Es war mal die Rede vom Herbst 2005....

@grace
Die Umsätze kommen, wenn neue ATH generiert werden, unter der 40er-Marke herrscht derzeit Zurückhaltung. Im Bereich 36-40 EUR kann ich den Kauf auch nicht uneingeschränkt empfehlen, höchsten auf long oder für eine erste, kleine Position um dabei zu sein.

Die strategischen Investoren sind auf long (gezeichnet 17.12.2004 zu 30 EUR und 15.3.2005 zu 14 EUR), das zeigt die stabile Entwicklung der nahen Vergangenheit und der makellose Verlauf der KE bei 24 EUR im Juli 2005.

Dies und natürlich die äusserst positiven Ausblicke halte ich für ein entscheidendes Kaufkriterium auf long. Zocker steigen erst über der 40 (wieder) zu, wenn 747137 Fahrt aufnimmt. Das geht dann manchmal recht schnell, 25% an einem Tag ist nix Unbekanntes.

Hier nochmal ein Auszug aus dem HSE aus 02/2005:

...
Im Markt ist derzeit eine einzige Studie eines unabhängigen Researchhauses verfügbar, die der Aktie selbst bei deutlichen Risikoabschlägen einen fairen Wert von EUR 50 einräumt ? ...

Für den Fall, dass sich bei den Projekten die geschätzten Reserven tatsächlich vollständig realisieren lassen,werden im Markt derzeit hinter vorgehaltener Hand sogar noch weitaus höhere Kurse herumgereicht.




 

15.11.05 11:07

2617 Postings, 6035 Tage StephanMUCEin "Schmankerl" aus der CdC-Research

"... Das Discounted-Cashflow-Modell ergibt aktuell einen Fair-Value von 87,38 Euro. Da Activa eine sehr junge Gesellschaft ist und dieses Jahr noch keine großen Umsätze erzielen konnte, werden die Analysten der CdC einen Risikoabschlag von 20% abziehen. Die Gesellschaft muss
erst beweisen, dass die Projekte in dem Maße umgesetzt werden können, wie es das Management erwünscht. Daher geben die Analysten ein Kursziel von 69,90 Euro für den Zeitraum der nächsten 12 Monate vor. Die Peergroup-Analyse lässt aufgrund der wenig transparenten Mitbewerber kein Ergebnis zu...."

 

15.11.05 11:15

2428 Postings, 5319 Tage graceactiva mit 0 vol. scheint die einzige dir bekannte

aktie zu sein. was soll dieser thread ?  

15.11.05 11:28

2617 Postings, 6035 Tage StephanMUCGrace, siehe Posting 20 & 22

Die BM-Antwort von "grace" auf meine BM mit dem Angebot, ihm mehr Informationen zukommen zu lassen:

"du wirst es nicht glauben,
das ist mir scheiss egal.
die umsätze von activa sind scheisse,
daher ist die aktie scheisse
und du verlierst mit dieser art von beiträgen
und wirst schliesslich auch
auf meiner umfangreichen ignore liste landen.
richte dich neu aus.
schau dir an was ich poste und vergleiche es mit dem
müll den du postest.
richte dir ein musterdepot ein
und kontrolliere dich"

Grace, auf Deiner "Ignore" fühle ich mich wohl. Ich danke für die Aufnahme.
 

15.11.05 12:53

461 Postings, 5479 Tage lustigwenn activa zwischen 60 und 70 euro liegt...

wird garce vielleicht auch wieder anders über die sache denken. bin mir sicher dass in der nächsten zeit ordentlich umsatz in die aktie kommt. bin mir sicher dass bei activa in der nächsten nzeit noch weitere gute news kommen werden. vielleicht ein neus gutes projekt? lassen wir uns überraschen.

augen auf!!!

lustig  

15.11.05 12:57

2428 Postings, 5319 Tage gracegenau, lustig wie lustig sich überraschen lassen

wird. meine prognose gab ich bereits ab.  

16.11.05 07:38

2617 Postings, 6035 Tage StephanMUC42seitige Research zu Activa

Zunächst mal, um das mal festzuhalten: Umsatz gestern war 64 TEUR (+4.6%), also mehr als so manche Klitsche, die hier von vielen supportet wird.

Dann habe ich mir gestern erlaubt, eine Mail an Herrn Hooper zu schreiben, da mir ein paar Fragen auf der Lippe lagen, hier ein Auszug:

- Förderbeginn an den ersten beiden Bohrungen im Hidalgo Frio wird noch im November sein, Piplinevereinbarung ist unter Dach und Fach. Aktuell werden gerade verschiedene Formationen perforiert, um die Bohrung aufzufächern und mit der Förderung zu beginnen.

- Der Wechsel in den geregelten Markt ist aktuell ein Thema, hier laufen Gespräche mit der Börse Frankfurt. Es besteht jedoch noch Klärungsbedarf, welcher eine Festelegung zeitlicher Art derzeit etwas vage gestaltet. Man ist dran.

(kurz in eigenen Worten zusammengafasst, was Herr Hooper mir geantwortet hat)

Des weiteren liegt mir das komplette pdf-file der CdC-Research vor. Dieser umfasst 42 hochinteressante Seiten u. a. mit

- Eckdaten
- Unternehmensportrait
- Unternehmensstruktur
- Projektbeobachtung
- Aktionärsstruktur
- Branchenanalyse
- Peergroup
- Fundamentalanalyse
- Technische Analyse
- und dem Fazit samt Ausblick

bei Interesse / Bedarf einfach BM mit e-mail. Ich werde bei Gelegenheit auch von Zeit zu Zeit Auszüge aus diesem Bericht hier einstellen.

 

16.11.05 16:41

2617 Postings, 6035 Tage StephanMUCKommen die Orders aus den USA?

Wieder 57 TEUR Umsatz und +3.0%

16:16:56 37,50  35  
16:13:27 37,00  200  
16:02:49 37,96  200  
15:56:25 37,95  100  
15:52:20 37,00  670  
15:19:15 36,99  150  
14:32:27 36,90  40  
14:31:24 36,90  30  
14:30:16 36,60  30  
14:21:23 36,40  300  
09:19:09 36,00  0

gesamt heute (bis jetzt): 1'755 Stück

Auffällig ist, dass bei Activa vorwiegend im Nachmittagshandel Umsätze generiert werden. Für mich ein Zeichen, dass die Orders jenseits des grossen Teiches getätigt werden. Naja, die werden schon wissen, was sie tun. Dort sprudeln schliesslich die 4 Quellen von Activa und bald, sehr bald werden es deren 6 sein.....

Zum Thema "Umsätze" nochmal was aus dem CdC-Bericht:

"Die Valoren der Activa Resources AG sind trotz einiger Presseartikel in der jüngeren Vergangenheit noch nicht im Fokus der Vielzahl der Marktteilnehmer angekommen. Das durchschnittliche Handelsvolumen der letzten 100 Tage betrug 1.120 Stück, das entspricht einem Volumen von ca. 39.700.- Euro. Das durchschnittliche Handelsvolumen der letzten 5 Tage lag mit etwa 1050 Stück nur knapp darunter. Derzeit können kleinere Verkäufe den Kurs noch deutlich beeinflussen, doch wird davon Abstand genommen, da sich der Durchschnittspreis, egal ob bei 100, 30 oder 5 Tagen, nur um wenige Cent unterscheidet. Mit der anhaltenden Präsenz in öffentlichen Medien ist von einer kontinuierlichen Steigerung des Handelsvolumens auszugehen. Unserer Meinung nach befinden sich die meisten Anleger in Lauerstellung und warten auf den ersten bahnbrechenden Erfolg und den damit verbundenen Empfehlungen."

und von onvista.de das Durchschnittsvolumen/Tag in Stück:
Zeitraum  1 Woche   1.817  
Zeitraum  4 Wochen  1.027  
Zeitraum 52 Wochen  2.176

Die Umsätze ziehen (wieder mal) an und wenn diesmal die "40" genommen wird, gibt es kein Halten mehr, denn noch dieses Jahr stehen weitere positive Ad-hocs an.
 

17.11.05 14:36

461 Postings, 5479 Tage lustigvolumen steigt täglich

das volumen wird bei activa täglich höher. aktuell wurden bereits über 2000 stücke gehandelt. wenn dies so bleibt ist nachhaltig mit höheren kursen zu rechnen, da dann auch diejenigen einsteigen werden, die vorher angst hatten aus diesem wert nicht mehr raus zu kommen.

aktueller kurs 38,50

augen auf!!!

lustig  

17.11.05 14:51

143 Postings, 5186 Tage fruitmanActiva

ich bin auch in Activa mit einem ansehnlichen Betrag engagiert.

Nach allem was ich weiss gibt es fast keine freien Stücke mehr auf dem Markt, mit Ausnahme der Stücke, die aus der KE verteilt wurden (bevorzugung von Neu-Aktionären) und dem vermutlich einen Player, der im Moment offensichtlich Stücke in den Markt stellt. (ist nur eine Vermutung von mir, dass es sich um 1 und diesselbe Person handelt, aber meines Wissens ist der Freefloat stark konzentriert). Käufe führe ich im Moment auf das verstärkte Marketing des Managements (2 Studien) und einen eventuelle positiven Newsflow zurück.

Bei aller Euphorie: Die Bohrerfolge bisher sind allesamt relativ unbedeutend. Wie man aus der Studie von CDC schön sehen kann gibt es genau 1 Bohrloch, dass den Wert massiv beeinflussen kann: Barnett Shale: 8 Mio BOE (als potential deklariert) der maximal 13 Mio. BOE entfallen auf dieses Loch. Bohrbeginn wurde bis jetzt immer verschoben, soll aber noch dieses Jahr erfolgen... Vermutlich zieht es sich dann auch wieder bis März. Problem. Die Oil rigs sind nicht verfügbar, darauf hat Activa wenig Einfluss, mit dem Problem kämpfen alle Explorer.

Sollte Barnett Shale erfolgreich angebohrt werden und die Reserven bestätigt werden, dann sind die berechneteten $75 Mio. NPV Makulatur, da ja hier die Reserven wahrscheinlichkeitsgewichtet berücksichtigt wurden.

Ich halte Kurse von ?100+ für absolut realistisch WENN Barnett Shale ein Erfolg wird. Wenn nicht, sind wir auf derzeitigem Kursniveau noch sehr gut bedient.

Eine unbekannte sind die Neuerwerbungen der letzten Monate. Die sind m.W. noch nicht in die $75m eingegangen. Es sind leider auch sehr wenige Informationen erhältlich. Hier kann man hoffen, dass das Managment auch eine Reservenschätzung abgibt. Seism. Gutachten sind ja schon vorhanden.

Fazit:
Der Kurs ist im Moment absolut gerechtfertigt, evtl. eine leichte unterbewertung. Ein erfolgreicher Bohrverlauf bei Barnett Shale macht eine Neubewertung notwendig.
Eine Marktkapitalisierung von $150-200m in 3-4 Jahren ist absolut realistisch, wenn der Track Record beim bohren weitergeführt wird.  

18.11.05 07:42

2617 Postings, 6035 Tage StephanMUCGuter Beitrag, fruitman

Schön das Du den Weg von WO zu Ariva gefunden hast....

Dein Beitrag ist sehr interessant, jedoch ergeben sich für mich daraus Fragen:

1) Worauf stütz Du Deine Annahme, dass es nahezu keinen freien Freefloat mehr gibt bzw. dass die Umsätze von einen einzigen "Player" getätigt werden, um Bewegung zu schaffen und Umsatz "vorzutäuschen"? Würde, wenn es diesen "Player" gäbe, dieser nicht für mehr (kursneutralen) Umsatz sorgen?

2) Die bisherigen Bohrerfolge (6 Treffer, keine Niete) erachte ich nicht als "relativ unbedeutend". Sie sind sehr wichtig für ein "Grundrauschen" und rechtfertigen für sich allein schon die derzeitige MK. Auf derzeitigem Kursniveau sind jedoch die anderen, sehr aussichtsreichen Projekte (allen voran "Barnett Shale") nicht berücksichtigt. Ergibt sich daraus nicht eine massive Unterbewertung?

Noch ein Hinweis zu den Neuerwerbungen:

A) Mongoose, Gonzales County, lt. CdC 250'000 BOE total, 18.75% Anteil
910 Acres

B) Hinyard, Pecos County, lt. CdC 150'000 BOE total, 15% Activa-Anteil
1416 Acres (rd. 5,7 Mio. Quadratmeter),
Gesamtkosten belaufen sich auf rund USD 300.000 pro Bohrloch, potenzielle Erdgas-Reserven in Höhe von 26-30 Milliarden Kubikfuß, bzw. bis zu 2 Milliarden Kubikfuss pro Bohrung.

Bei A) und bei B) stehen Ergebnisse der Erstbohrungen aus.

C) Eagle Lake, Colorado County, lt. CdC 525'000 BOE, 12.5% Anteil
587 Acres, Bohrbeginn Anfang 2006, potentielle Erdgasreserven von 30 Milliarden Kubikfuß.

D) Hogg - Heaven, Jim Hogg County, lt. CdC 209'375 BOE total, 25%
500 Acres, Bohrbeginn Anfang 2006, Reserven geschätzt 0,7 Milliarden Kubikfuß Erdgas sowie 1 Mio. Barrel Erdöl"

E) Broyles Offset Well, Colorado County, 73'000 BOE total, 25%
Betreiber ist Kaler Engergy, mit welchem man schon im Hidalgo-Projekt zusammenarbeitet, Bohrbeginn Anfang 2006 Reserveschätzung ca. 3 Milliarden Kubikfuß Erdgas











 

18.11.05 08:00

2617 Postings, 6035 Tage StephanMUCDas "Barnett Shale"-Posting

fruitman hat Recht, Kursphantasien stützen sich massgeblich auf den Erfolg dieses Projektes. Es ist eines von 17 Projekten, macht jedoch ca. 50% der gesamten Reserveschätzungen von Activa aus.

Das Projekt:
Barnett Shale, Jack County (Meyers Project)

Das Potenzial / der Umsatz:
- ca. Reserven 18Mrd. Kubikfuss Gas, 15.000 Acre,
- ?possible reserve? bereits abdiskontierte 8 Mio. BOE, Activas Anteil 25%, also ca. 2 Mio. BOE.
- Derzeitiger Handelspreis ist ca. 55 USD/BOE, entspricht einem Umsatz von 110 Mio. USD für Activa allein aus ?Barnett Shale?!

Der Betreiber / die Projektpartner / der Bohrbeginn:
Der Bohrbeginn hat sich verzögert, da zusammen mit dem Projektpartner Bayrock Operating Company kein Bohrequipment auftreibbar war. Jetzt hat man mit Lewis Petro Properties aus San Antonio (seit über 25 Jahren am Markt ) einen namhaftes texanisches Unternehmen als Betreiber mit an Bord, welches über eigenes Bohrequipemnt und beste Kontakte vor Ort verfügt. Lewis hält übrigens stolze 60%, also 4.2 Mio. BOE ?possible reserve? - dafür kann man sich als neuer Betreiber schon mal krumm legen.

Die Aussichten:
- "Barnett Shale" zählt zu einem der ertragreichsten Gasfelder der USA und gehört bereits zu den Top 10 des Landes.
- Derzeit wird über eine Projekterweiterung verhandelt, es sollen nochmal zusätzliche Acres erworben werden
- In diesem riesigen Gebiet, das sich über 54'000 Quadratmeilen erstreckt, sind derzeit etwa 45 Unternehmen aktiv, an einigen Quellen wird bereits erfolgreich gefördert. Viele warten jedoch, wie Activa auf das Bohrequipment.    

18.11.05 09:30

2617 Postings, 6035 Tage StephanMUChochinteressant! Präsentation vom 25.10.2005

Anlässlich des "Münchner Investment Forums" am 25. Oktober 2005 hat sich Activa einem interssierten Kreis von Fachleuten präsentiert (u. a. CdC). Hab im Netz die 34-seitige Präsentation dazu gefunden. Schaut selbst, unglaublich:

http://www.kayenburgag.de/pdf/2005-10-25_MIF/..._AG_Praesentation.pdf


Highlights:

- Discounted CashFlow Barwert insgesamt bei
$55/Barrel:   EUR 285,397,817

- Discounted CashFlow Barwert nur ?Proven + Probable? bei
$55/Barrel:   EUR 49,344,245

vgl. MK derzeit bei 28.5 Mio. EUR! Demnach völlig unterbewertet! Im "best-case-fall" sind somit Kuse weit über 100 EUR denkbar (=> "Barnett Shale").

- EUR 2.5 Mio. liquide Mittel derzeit vorhanden, damit durchfinanziert bis Frühling 2006!

- Barnett Shale Bohrbeginn 11/05 !!!
Die entsprechende Ad-hoc steht noch aus!

- Genova Bohrbeginn 12/05 !!!
Es wird noch diese Jahr gebohrt!

- Mongoose Bohrbeginn 12/05 !!!
Auch hier noch dieses Jahr Bohrbeginn

- Hinyard "wird derzeit gebohrt" !!!
Bohrbeginn war hier irgendwas Ende September bzw. Anfang Oktober, hier sind Ergebnisse zu erwarten!


Ist das der kurstechnische Durchbruch? Meinungen?

 

18.11.05 11:48
1

461 Postings, 5479 Tage lustighidalgo frio nicht vergessen!!

bis jetzt wurde imme nur über barnett shale geschrieben. es gibt aber auch noch ein zweites ebenfalls sehr aussichtsreiches projekt. anbei ein auszug aus der cdc studie

...Im Hidalgo Frio County in Texas, einem sehr viel versprechenden Projekt der Activa, wurden durch die letzte erfolgreiche Bohrung mehr Gasvorkommen entdeckt, als Activa erwartet hat. Geht man von der erwarteten Menge von 24 Mrd. Kubik Fuß aus, entspräche dies einem Bruttoproduktionserlös von 192 Mio.$, falls ein sehr moderater Preis von 8$ / McF angenommen wird. Bei einer Projektbeteiligung von 25% blieben Activa immer noch 48 Mio.$. Trotz der Abgaben, die von diesem Betrag an den Landeigentümer fließen, bleibt immer noch eine stattliche Summe übrig....

Diese summe bezieht sich also nur auf die menge die ursprünglich erwartet wurde. jetzt hat sich aber herausgestellt, dass mehr gas vorhanden ist, dementsprechend sind die 48 Mio euro, vondem dann nochmals die anteile an den landbesitzer weggehen, das absolute minimum an geldern, was herein kommt und dass ist wirklich nicht zu verachten

augen auf!!!

lustig
 

18.11.05 15:39

4697 Postings, 6158 Tage KleiGute Arbeit

Gut recherchiert Stephan !

Kenne mich mit Rohstoffen ja nicht so aus. Chart siehr aber sehr gut aus. Ausbruch könnte durchaus bevorstehen und Dein Engagement in den Wert - Alle Achtung.  

18.11.05 15:52

143 Postings, 5186 Tage fruitmanFree Float Activa

ich glaube nicht, dass jemand künstlich umsatz erzeugt. Ich glaube, dass jemand im Moment eine grössere Position geben will. Seit einigen Wochen tauchen immmer grössere Stücke im Brief auf.

Gottseidank gibt es aber immer wieder Käufer, die jeden Einbruch nutzen um sich einzudecken, die aber über 40 nicht mehr kaufen.

aber das ist nur meine persönliche beaobachtung. langfristig ist das meiner meinung nach hinfällig.

Der Grund warum ich glaube, dass es nur noch wenige Stücke im Freefloat gibt ist, dass ich den Verbleib von ca. 40.000 Stück kenne (das sind NICHT meine ;-) ), die jedoch alle vor der KE schon gekauft wurden. Der markt ist wahnsinnig eng, weil keiner von denen, die ich kenne geben will: zumindest nicht unter 60...

Ich bin fundamental überzeugt von der Firma, ich glaube auch dass Barnett Shale ein Erfolg wird. Das management hat auf mich einen sehr guten Eindruck gemacht (bei diversen Präsentationen) und es pusht auch nicht künstlich den Wert. Die glauben daran, dass in 3-4 Jahren eine Firma mit einer Market Cap von deutlich über 100 Mio. entstehen kann. ich glaube auch daran, man muss nur warten können.  

20.11.05 20:40
1

143 Postings, 5186 Tage fruitmanÜberraschung

Activa Resources AG platziert Kapitalerhöhung erfolgreich

Der Vorstand der Activa Resources AG gibt bekannt, dass mit Zustimmung des
Aufsichtsrats die Gesellschaft eine Kapitalerhöhung unter Ausschluß des
Bezugsrechts der Aktionäre beschlossen und erfolgreich platziert hat.
Insgesamt wurden 74.501 neue Aktien zum Preis von EUR 37,50 pro Aktie von
institutionellen Investoren gezeichnet. Das Grundkapital der Gesellschaft wird
sich entsprechend von EUR 747.499,00 um EUR 74.501,00 auf EUR 822.000,00
erhöhen. Insgesamt fliessen dem Unternehmen durch diese Kapitalmaßnahme neue
Mittel in Höhe von brutto EUR 2.793.787,50 zu.


Das kam Freitag um 18.00 Uhr. Für mich sehr überraschend aber trotzdem positiv:

a) Der Kurs war sehr stabil die letzten Tage trotz KE
b) Der Preis der KE war sehr hoch, das lässt hoffen
c) Dachte ich eigentlich Geld wäre genügend da, vielleicht kommt da jetzt noch was (neue Projekte oder erweiterung Barnett Shale)

Wenigstens weiss man aber jetzt woher der Abgabedruck kam die letzten Wochen...

Ausserdem finde ich es bemerkenswert "Institutioneller Anleger" Wenn der erste Fonds jetzt einsteigt, könnte ja der eine oder andere auch mal daran denken. Problem: Keine Liquidität und man kann ja nicht jedesmal ne KE machen, nur um nen Investor an Bord zu bekommen.

Bin gespannt auf die nächsten 4 Wochen!

 

21.11.05 08:03

2617 Postings, 6035 Tage StephanMUCWirklich ne Überraschung

Etwas verstimmt bin ich schon, denn für mich ist nicht hinreichend erklärt, aus welcher Intention raus einem Investor die Tür geöffnet wurde, aber Herr Hooper liest ja hier mit und wird sich hoffentlich noch entsprechend erklären (nicht hier im Board, via nächster Ad-hoc oder via Presse):

- der Preis zu 37.50 EUR ist jetzt nicht mies, aber auch nicht die Bombe (nach Bohrbeginn "Barnett Shale" ist dieser Preis Geschichte)

- Es wurde mehrfach publiziert, dass man bis Frühjahr 2006 durchfinanziert ist

- der Kleinanleger muss zunächst mit der Verwässerung leben, bis der Kapitalzufluss gewinnträchtig verbraten worden ist und dies sich dann auch im Kurs wiederspiegelt.

- So wird das nichts mit "mehr Umsatz". Die grossen Adressen dürfen hintenrum einsteigen, der Kleinanleger hat sich am knappen Freefloat zu bedienen


Dennoch:

- Ich bin mir sehr sicher, dass es einen konkreten Grund gab, die KE zu platzieren. Dabei kann es sich nur um aussichtsreiche Neuprojekte handelt, von denen ein Teil wohl vermutlich in den kommenden Tagen vermeldet wird (davon gehe ich jetzt mal schwer aus, ansonsten ist "grosse Ratlosigkeit" alles , was bleibt)

- Die KE ist ein klarer Vertrauensbeweis des Investors in die Story von "Activa", der wollte ja offensichtlich noch unbedingt rein

- "Cash"-Mittel erhöhen sich um einen Schlag um 62%, das gibt ordentlich Spielraum

- Das Managment hat bewiessen, dass es die bisherigen Mittelzuflüsse aus KE's nicht verbrennt, sondern sehr aussichtsreich in Neuprojekten anlegt.


An 4 Löchern wird gefördert, innerhalb weniger Tage werden es 6 sein, bis Mitte 2006 an ca. 15 angeschlossenen Quellen. Mit "Barnett Shale" steht ein enorm wichtiges Projekt zur Bohrung an (noch in 11/05!). Mit den Mittel aus KE wird das Portfolio der z. Zt. 17 Projekte erweiter. Was will man mehr.      

21.11.05 08:15

2617 Postings, 6035 Tage StephanMUCKleine Lektüre

die Medien kriechen langsam aus den Löchern:

Quelle: Börse am Sonntag vom 20.11.2005
www.boerse-am-sonntag.de


Aus dem Tagebuch einer Börsianerin - von Beate Sander
Freitag, 18. November 2005

"Activa Resources, Deutschlands erste börsennotierte AG für Öl und Gas

DIE INVESTORENKONFERENZEN in der BAADER Bank in München erfreuen sich großen Zuspruchs.

Heute im Fokus: Activa Resources AG, (DE000 747137 7).

CEO Leigh A. Hooper stellt seine Firma mit Sitz in Homburg, die auf Erdöl- und Gaexploration und -Förderung in Texas fokussiert ist, engagiert vor.

Emotional kommt eine gewisse Stimmung auf, vergleichbar mit dem Aufbruch der Goldschürfer. Mehrere Milliarden Barrel Öl lagern in Texas im Boden. In den Nischen angebohrter texanischer Ölfelder macht es für kleinere Unternehmen Sinn, gerade dort nach Öl und Gas zu bohren, wo man weiß, dass es existiert.

Öl und Gas werden knappe Güter. 70 % des weltweit täglichen Ölbedarfs werden aus Feldern gedeckt, die seit über 30 Jahren produzieren. Bei 56 % der Felder in den Nicht-Opec-Staaten ist der Produktionsgipfel überschritten. Im weltweit größten Ölfeld Ghawar in Saudi-Arabien wird schon seit 1951 gefördert. Nur 10 % der weltweit 400 größten Ölfelder wurden nach 1980 entdeckt. Da der Ölpreis viel höher als 35 $ liegt, sich kürzlich verdoppelt hat und längerfristig steigen dürfte, ist es für die Resteverwerter lukrativ, diese Vorkommen zu erschließen.

Activa Resources sicherte sich im Millionenspiel mit den Rest-Ölvorkommen Beteiligungen und Förderrechte für 17 Öl- und Gasprojekte in Texas und Louisiana. Über 60% des Activa Potenzials liegen in Erdgasprojekten ? vor wenigen Jahren noch verschmäht, jetzt einer der großen Hoffnungsträger. Der Preis für Erdgas ist im Höhenflug und notiert bei 12 US-Dollar. Vor vier Jahren lag er noch bei 3 $.

Warum Schwerpunkt Amerika? Hohe Bohrerfolgsquoten, weltweit attraktive Preise für Erdöl und Erdgas, mitten im größten Abnehmermarkt der Welt, gute Infrastruktur, klare Eigentumsverhältnisse, Steuervorteile, ?Best-in-class?-Technology, detaillierte Produktionsdaten.

Was braucht man mehr, um zuversichtlich nach vorn zu blicken? Der Börsenwert beträgt 29 Mio. EUR, das KGV (2006) 18, der aktuelle Kurs 38,50 EUR, das 52-Wo.-Hoch/Tief: 40/13 EUR, CdC-Bewertung: ?Strong buy?. Die Kursentwicklung 2005 erfreut mit gut 200 %. Activa Resources hat die Kapitalerhöhung mit 75.000 Aktien zu 37,50 EUR erfolgreich bei institutionellen Anlegern platziert. Die erlösten 2,8 Mio. EUR finanzieren die Bohraktivitäten der US-Tochter in Texas."

Die Angaben stammen aus der Präsentation anlässlich des "Münchner Investment Forums":


http://www.kayenburgag.de/pdf/2005-10-25_MIF/2005-10-25_MIF_Activa_Resources_AG_Praesentation.pdf

 

 

23.11.05 17:18

2617 Postings, 6035 Tage StephanMUCGespanntes Warten

Umsatz nur 10 TEUR, aber ich würde derzeit auch nicht kaufen / verkaufen. Warum?

1) Erflogreich platzierte KE, aber wir wissen nicht, was Activa Resources mit dem Geld anfangen will?

=> zeitnahe keine Meldung hierzu: Tendenz halten / verkaufen
=> aussichtsreiche Neuprojekte, gute Beteiligung: strong buy


2) Angekündigter Bohrbeginn beim wichtigesten Projekt des gesamten Portfolios, dem "Barnett Shale" noch in 11/05

=> zeitnahe keine Meldung hierzu: Tendez halten / verkaufen
=> Meldung über erfolgten Bohrbeginn: strong buy


3) Im Hidalgo Frio, dem wohl zweitwichtigsten Projekt im Portfolio von Activa, geht demnächst Quelle 5 & 6 ans Netz

=> Verzögerungen des Pipleineanschlusses: halten
=> Sprudelnder Umsatz: strong buy


4) Für die Neuprojekte Geneva & Mongoose wurde der Bohrbeginn noch in 12/05 vermeldet (Kayenburg-Präsentation anlässlich des "Münchner Investment Forums")

=> Verzögerung des Bohrbeginnes (Bohr-rig fehlt): halten
=> Meldung über Bohrbeginn: strong buy
 

23.11.05 19:43

143 Postings, 5186 Tage fruitmanBlock bei 39

Ich teile die Auffassung voll und ganz. Bei positiven Nachrichten sollte der Kurs durch die Decke gehen aber die Impluse fehlen im Moment.

Die KE war wohl an sich positiv, da nach Bekanntgabe doch noch einige Folgeumsätze auftraten, die uns unter guten Umsätzen auf ?39,00 rangeführt haben.

Was ich nicht verstehe, warum der Block bei ?39,00 nicht aufgekauft wird. Da wird eine KE zu 37,5 platziert, weil keine Aktien auf dem Markt verfügbar sind. Wenn dann mal welche da sind, dann werden sie aber auch nicht gekauft.

Wir können aber nur hoffen dass der großzügige Spender die Stücke da drin stehen lässt. Nur für den Fall dass gute Nachrichten kommen, kann man sich da ja noch zu einem Schnäppchenpreis ordentlich bedienen....  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 163  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben