Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Seite 1 von 2891
neuester Beitrag: 21.10.17 11:12
eröffnet am: 18.06.14 08:13 von: Sapore Anzahl Beiträge: 72261
neuester Beitrag: 21.10.17 11:12 von: raider7 Leser gesamt: 5342098
davon Heute: 3314
bewertet mit 76 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2889 | 2890 | 2891 | 2891  Weiter  

66 Postings, 1249 Tage SaporeBrent Crude Rohöl ICE Rolling

 
  
    #1
76
18.06.14 08:13
Oder doch besser gesagt, Europas Haushaltshebel. Möchte hier eine sinnvolle Datensammlung die auch langfristig als Infoquelle genutzt werden kann. Freu mich auf eure Beiträge und die Disskusionen.

 
Angehängte Grafik:
trading_crude_oil_banner_1.jpg
trading_crude_oil_banner_1.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2889 | 2890 | 2891 | 2891  Weiter  
72235 Postings ausgeblendet.

46 Postings, 1412 Tage stegenheimersputnik news, russia today... propaganda

 
  
    #72237
20.10.17 08:59
... es ist ja ab und zu ganz nett die Gegenseite zu hören.
Aber bei Ölpreis mit richtig heftigen Interessen der Russen würde ich keine Propagandablätter als objektive Quelle zitieren.
Wie dem auch sei... objektiv ist der Preis und der ist unten.
Noch etwas:

Gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen der Anzahl Oil-Rigs und Fördermenge oder potentieller Förderkapazität eines Landes.

Klar ist dass bei 50 - 60 dollar nicht mehr so viel angebohrt wird wegen Entry Kosten. Bedeutet aber lange noch nicht, dass deswegen den USA das Öl ausgeht...

Angebohrte Quellen sind natürlich billiger im Abbau als noch anzubohrende Quellen....  

192 Postings, 264 Tage stksat|229057399die 57

 
  
    #72238
20.10.17 09:54
haltet aber auch wie Beton  

408 Postings, 122 Tage R2D2R2D2brent weiter short......

 
  
    #72239
20.10.17 10:08

408 Postings, 122 Tage R2D2R2D21H chart sieht bescheiden aus.

 
  
    #72240
20.10.17 10:31
wenn 57 durch 55.5 Ziel  

408 Postings, 122 Tage R2D2R2D2Beton scheint weich zu werden

 
  
    #72241
20.10.17 10:41

2096 Postings, 393 Tage raider7hi stegenheimer

 
  
    #72242
20.10.17 10:42
Westen meldet nix zu ihren eigenen Problemen,,, müsstest auch du gemerkt haben

Fakt aber ist dass Opec + Nopec um 1,8 Mio Barel ihre Ölförderung gesenkt haben am Tag

Dass die Globale mehr Nachfrage bei 1,6 Mio Barel am Tag steht

Dass in Europa seit 5-10 Jahren die Ölförderung von 6 auf 2 Mio Barel gesenk hat freiwillig-gezwungen

Dass auch Asien weniger Fördert

Brent-öl gibt es nicht mehr,,, wird schon verschrottet

Das USA auch nur noch Reste Fördern was jetzt auf einmal immer mehr Checken.!?

Problem des Westens ist

Keine nennenswerte Gas + Ölreserven mehr

Deshalb versuchen sie es mit Poker/Zocken,,,,, wollen den richtigen Ölförderern ihr Öl Klauen in dem sie den Ölpreis Künstlich unten halten mit hilfe von Fake News,,, wie etwa API Ölreserven + Riesen ÖL-Reserven

Wirt halt nix ausgelassen den preis unten zu halten.!?

Schuss wird aber nach hinten losgehen weil jetzt schon jeden Tag soviel Öl fehlt am Tag,,, mehr noch als manche hier glauben

Russland könnte sogar noch mal locker um 1 - 2 Mio Barel am Tag senken,, so neben bei,,, haben ja in letzten Jahre ihre Ölförderung von 8 auf 11 Mio am Tag erhöht

Glaube sogar dass jetzt nach dem die USA immer mehr druck von a bis z aufgebaut haben, werden die Russen anfangen den USA zu antworten

Könnte ja sein dass Russland den USA antworten wird mit weniger ÖL usw
 

192 Postings, 264 Tage stksat|229057399R2D2

 
  
    #72243
20.10.17 10:51
scheint weich zu werden hast du vielleicht Recht, aber es wäre nicht das erste mal seit dem ich die Diva verfolge, dass eine Richtung angedeutet wird und dann wieder alles ganz anders kommt.
Egal jetzt ob long oder short, bin selbst schon oft genug auf einen Trend aufgesprungen und es hat sich ziemlich bald herausgestellt, dass ich in die Falle getappt bin.
Aber ich gönn dir deinen short Erfolg, ich bleib trotzdem Mittel/Langfristig long eingestellt.  

2096 Postings, 393 Tage raider7Auf diese news habe ich lange gewartet

 
  
    #72244
20.10.17 10:57
https://de.sputniknews.com/wirtschaft/...fer-oel-revolution-usa-ende/

Und wieder von Sputnik,,,

weil der Western nur fake-news dazu meldet.!?  

408 Postings, 122 Tage R2D2R2D2so Leute short raus.Kann schon

 
  
    #72245
20.10.17 11:18
Feierabend machen. 4 stellig reicht. Schönes We  

418 Postings, 156 Tage UlliMRaider

 
  
    #72246
20.10.17 11:20
ist das bärisch?  

89 Postings, 500 Tage ZeitgeisterWo sind eigentlich die

 
  
    #72247
1
20.10.17 12:32
viel geschaetzten Meinungen von Envision und Herrn Fugger abgeblieben?  

2096 Postings, 393 Tage raider7Fracking in USA vor dem aus

 
  
    #72248
20.10.17 13:35
Sogar grosse Kernvorkommen wie ANADARKO  sowie EAGLE - FORD - FORMATION + PERM sind betroffen

Darüberhinaus ist keine Reduzierung der Bohrzeit zu beobachtet

Also sind grosse trategische Ölfelder in USA betroffen

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/...fer-oel-revolution-usa-ende/

Das dürfte Öl + Gaspreis nach oben Katapultieren  

89 Postings, 500 Tage Zeitgeister@raider7

 
  
    #72249
20.10.17 13:49
Wann hebt denn endlich die Brent-Rakete ab?
Volle Kraft nach Norden. Immer steil nach oben!  

418 Postings, 156 Tage UlliM@Zeitgeister

 
  
    #72250
1
20.10.17 16:21
nach dem was Raider schreibt, gibt es Brent nicht mehr (#72242). Also wie soll da etwas steigen? WTI gibt es auch nicht mehr, kann also auch nicht steigen. Wenn ich das richtig interpretiere sind das Fake-Öle, die wegen Fake-Nachrichten gehandelt werden. Vielleicht sollte ich in Aluminium investieren. Alu-Hüte haben Hochkonjunktur.

Und warum steigen die Fake-Öle schon wieder? Ich wollte WTI bei 50,0x kaufen. Wieder nichts mit shoppen. Dann ess ich jetzt aus Frust ein Twixx.  

2096 Postings, 393 Tage raider7Brent gibt es nicht mehr

 
  
    #72251
20.10.17 16:32
Wird alles verschrottet,,,

Rückbau kostet Mr?

https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/technik/...-lassen/story/19006141

Noch vor 2 Jahren förderten diese 4 Riesenölplattformen 1 bis 2 Mio Barel Öl am Tag

Heute wie andere Plattformen warten auf den Rückbau

 

2096 Postings, 393 Tage raider7Brent gibt es nicht mehr

 
  
    #72252
20.10.17 16:35
Wird alles verschrottet,,,

Rückbau kostet Mr?

https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/technik/...-lassen/story/19006141

Noch vor 2 Jahren förderten diese 4 Riesenölplattformen 1 bis 2 Mio Barel Öl am Tag

Heute warten sie wie viele anderen Plattformen  auf ihren Rückbau

 

408 Postings, 122 Tage R2D2R2D2brent schon wieder so hoch gelaufen?

 
  
    #72253
20.10.17 17:09
na dann gleich mal shorten  

408 Postings, 122 Tage R2D2R2D2So Mädels. Schönes We

 
  
    #72254
20.10.17 17:18

408 Postings, 122 Tage R2D2R2D2DE000DG77UH7

 
  
    #72255
20.10.17 18:04
öl zweimal fett abgeräumt. Öl hat fertig. So jetzt aber .....feiern  

8331 Postings, 1587 Tage GaloschiHi

 
  
    #72256
1
20.10.17 19:08

192 Postings, 264 Tage stksat|229057399Das kurzfristige traden

 
  
    #72257
20.10.17 19:38
muss ich mir auch mal genauer anschauen, würd zwar ned shorten aber hätt jetzt schon ein paar mal long gehen können... Aber bin ja auch noch im Lernmodus 👍  

2115 Postings, 1726 Tage franz22zyxa

 
  
    #72258
20.10.17 20:33
zyxa ich würde mich mal wieder auf eine Einschätzung von dir zu WTI freuen,

für mich sieht der Ölmarkt nun wirklich sehr bullisch aus,

heute hat der Kurs auch noch einen grünen Hammer gebildet,
wird der nächste Woche bestätigt geht es weiter nach oben,

klares Ziel weiterhin das Jahreshoch,

wobei wenn ich die weiterhin deutlich sinkenden Rig Zahlen sehe,
und die Aussicht dass die OPEC wohl bis Ende 2018 drosselt sage ich dass WTI Ende des Jahres bei 60 Dollar steht,

 

955 Postings, 2501 Tage don kostoEnd of shale?

 
  
    #72259
3
20.10.17 22:58

8331 Postings, 1587 Tage Galoschihi

 
  
    #72260
21.10.17 11:00
wohl eher weniger die USA senken zwar momentan die rigs das bedeutet aber noch gar nichts man hat halt so weniger ducs die jeden Monat bei seite gepackt werden das spart kosten!
zudem macht es langfristig kein sinn immer nur zu bohren und kaum was anzuschließen umso länger die löcher rumliegen umso teurer wird quasi die Ölförderung für die amis da die zinszahlungen weiter laufen!

kann mir gut vorstellen das wir in nächster zeit zu dem punkt kommen wo gebohrte löcher weniger sind als angeschlossen wurden aber auch dafür brauchen die amis ein höheren preis es bringt nämlich gar nichts vorzurechnen wieviel die förderung alleine kostet das bohren hat man schließlich vorher auch erledigt  

2096 Postings, 393 Tage raider7hi

 
  
    #72261
21.10.17 11:12
könnte es nicht sein

dass USA immer weniger ÖL haben

siehe Nordsee,,, wie die bekloppten max gefördert

nun wird es immer weniger

einmal ist es immer vorbei Galoschi  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2889 | 2890 | 2891 | 2891  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben