100 % Anstieg - Nachfolgethread!

Seite 1 von 733
neuester Beitrag: 04.12.08 09:29
eröffnet am: 12.09.07 16:56 von: juche Anzahl Beiträge: 18305
neuester Beitrag: 04.12.08 09:29 von: frenchmen Leser gesamt: 1046176
davon Heute: 16
bewertet mit 53 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 733  Weiter  

12.09.07 16:56
53

8230 Postings, 5384 Tage juche100 % Anstieg - Nachfolgethread!

es reicht!

Auf Grund der seit Wochen bestehenden technischen Probleme mit unserem Rekordthread "100 % Anstieg binnen 12 Monaten ab jetzt", eröffne ich hiermit (kurz vor dem Ziel) den Nachfolgethread und ersuche, hier weiter zu posten.

Unser Rekordthread wurde 880.335 x gelesen und umfasst 15.889 Postings und wurde mit  86 Sternen ausgezeichnet.

Danke schon im voraus und

herzliche Grüße

Juche

 

 

12.09.07 17:05
1

8230 Postings, 5384 Tage juchezur Orientierung wo wir momentan stehen:

605 7,190 7,260 1.044
2.083 7,180 7,280 585
2.908 7,170 7,290 2.000
2.000 7,160 7,310 2.000
5.171 7,150 7,320 2.000
1.000 7,140 7,420 200
2.200 7,120 7,450 200
437 7,110 7,490 785
300 7,100 7,500 15.747
5.000 7,070 7,600 1.720
 

12.09.07 17:07

8230 Postings, 5384 Tage jucheund den heutigen interessanten Beitrag von Conga:

Branchenkreise: Telefonica an Festnetzsparte von Freenet interessiert
Der spanische Telekomkonzern Telefonica ist nach Angaben aus Branchenkreisen an einer Übernahme des Freenet-Festnetzgeschäfts interessiert. Mit dem DSL-Geschäft von Freenet wolle Telefonica seine Aktivitäten in Deutschland stärken, erfuhr die Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Mittwoch aus den Kreisen. Die Gesellschaft führe bereits Verhandlungen mit der von Freenet beauftragten Investmentbank Morgan Stanley. Telefonica wie auch Freenet lehnten einen Kommentar dazu ab.

Als eine Möglichkeit wird den Kreisen zufolge auch eine Komplettübernahme der Freenet AG erörtert, wobei sich Telefonica von dem Handy-Geschäft der Büdelsdorfer trennen müsste. Telefonica betreibt in Deutschland bereits ein Festnetzgeschäft, das vor allem Großkunden mit Breitbanddiensten versorgt. Zudem kontrollieren die Spanier mit O2 den nach Umsatz drittgrößten Mobilfunkanbieter. Als Handy-Netzbetreiber darf das Unternehmen aus regulatorischer Sicht keinen Mobilfunk-Serviceprovider besitzen.

Freenet hatte sich auf Druck von Großinvestoren selbst zum Verkauf gestellt und Morgan Stanley mit der Suche nach möglichen Interessenten beauftragt. Dabei schließt Vorstandschef Eckhard Spoerr eine Zerlegung in ein Festnetz- und ein Mobilfunkgeschäft nicht aus. Ende Juni hatte Freenet 1,22 Millionen DSL- und 5,24 Millionen Handy-Kunden unter Vertrag.

http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/252027.html  

12.09.07 17:14
3

138 Postings, 4525 Tage andi111Telefonica - Roundup

2.09.2007 17:02
ROUNDUP/Branchenkreise: Telefonica an Festnetzsparte von Freenet interessiert

Der spanische Telekomkonzern Telefonica   (Nachrichten/Aktienkurs) ist nach Angaben aus Branchenkreisen an einer Übernahme des Freenet (Nachrichten/Aktienkurs)Festnetzgeschäfts interessiert. Mit dem DSL-Geschäft von Freenet wolle Telefonica seine Aktivitäten in Deutschland stärken, erfuhr die Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Mittwoch aus den Kreisen. Die Gesellschaft führe bereits Verhandlungen mit der von Freenet beauftragten Investmentbank Morgan Stanley   (Nachrichten). Telefonica wie auch Freenet lehnten einen Kommentar dazu ab.

Als eine Möglichkeit wird den Kreisen zufolge auch eine Komplettübernahme der Freenet AG erörtert, wobei sich Telefonica von dem Handy-Geschäft der Büdelsdorfer trennen müsste. Telefonica betreibt in Deutschland bereits ein Festnetzgeschäft und versorgt vor allem Großkunden mit Breitbanddiensten. Zudem kontrollieren die Spanier mit O2 den nach Umsatz drittgrößten Mobilfunkanbieter. Als Handy-Netzbetreiber darf das Unternehmen aus regulatorischer Sicht keinen Mobilfunk-Serviceprovider besitzen. Freenet vertreibt über die Marke mobilcom Mobilfunkverträge für T-Mobile, Vodafone D2, E-Plus und O2.

HINTERGRUND

Freenet hatte sich auf Druck von Großinvestoren selbst zum Verkauf gestellt und Morgan Stanley mit der Suche nach Interessenten beauftragt. Dabei schließt Vorstandschef Eckhard Spoerr eine Zerlegung in ein Festnetz- und ein Mobilfunkgeschäft nicht aus. Ende Juni hatte Freenet 1,22 Millionen DSL- und 5,24 Millionen Handy-Kunden unter Vertrag.

Mit dem Kauf des DSL-Geschäfts könnte Telefonica seine Position auf dem deutschen Breitbandmarkt stärken. Der Ableger O2 bemüht sich derzeit intensiv mit Bündelprodukten von Handy- und Festnetz um DSL-Kunden. Allerdings bleibt der Zuspruch nach Angaben aus unternehmensnahen Kreisen hinter den Erwartungen zurück. Mit den Kunden von Freenet könnte das Netz besser auslastet werden und damit wirtschaftlicher betrieben werden, sagte eine mit den Vorgängen vertraute Person.

WEITERE MÖGLICHE INTERESSENTEN

Als mögliche Interessenten für den DSL-Bereich von Freenet wurden in den Kreisen noch Telecom Italia   (HanseNet, Alice), United Internet  (Nachrichten/Aktienkurs) und die Vodafone- Tochter Arcor genannt. Experten halten als Alternative zu einer Komplettübernahme den Verkauf des Festnetzbereichs und eigenständiges Weiterbestehen der Freenet AG als reiner Handy-Anbieter für möglich. Ausgestattet mit dem Geld aus dem Verkauf der Festnetzsparte könnte Freenet dann den kleineren Wettbewerber Drillisch  (Nachrichten/Aktienkurs) übernehmen.

Drillisch steht vor der Übernahme der Freenet-Beteiligung von Vatas und würde damit mit knapp 29 Prozent zum größten Aktionär der Büdelsdorfer Gesellschaft werden. Vorstandschef Paschalis Choulidis spricht sich seit längerem für eine Konsolidierung unter den Mobilfunk-Serviceprovidern aus./mur/he

ISIN ES0178430E18 DE000A0EAMM0 GB00B16GWD56 DE0005089031 IT0003497168

AXC0162 2007-09-12/16:57



 

12.09.07 17:37
1

8230 Postings, 5384 Tage jucheSchlusskurs Xetra:


17:36:13  7,39   7267

+ 4,23 %

ein schöner grüner Tag zum Thread-Wechsel


 

12.09.07 18:13

1730 Postings, 5184 Tage LirekingMal sehen,

was morgen so abgeht ! War noch interessant heute !

gruss lire  

12.09.07 19:12
3

5008 Postings, 5179 Tage thefan1JP

scheint sich von uns verabschiedet zu haben ! Eine Meldung steht aber noch aus.

 

Stand 11 September 2007

  Stückzahlin % 
Aktienanzahl 35.749.995100,00 
Besitzverhältnisse    
VorstandP. Choulidis
V. Choulidis
837.400
648.984
2,34
1,82
 
AufsichtsratN. Forster962.8792,69 
Director Holdings2.449.2636,85 
Großaktionäre

Tremblant - Trident Capital LP
JO Hambro
Montrica Investment LLP
M. Brucherseifer
VS GmbH

1.086.373
1.964.816
2.205.036
3.134.995
4.750.000
3,04
5,50
6,17
8,77
13,29

 

 
Großaktionäre13.141.22036,76 
    
    
Freefloat nach Börse27.865.00077,94 
Freefloat nach Drillisch20.159.51256,39

 

12.09.07 19:20
6
muss JPM noch melden, wenn Sie von 2,97 auf 0 reduzieren?
Das sie nicht mehr aufgeführt sind kann auch daran liegen, dass sie unter 3% liegen. Obwohl es schon denkbar ist, dass sie an Temblant oder Hambro abgegeben haben.

 

12.09.07 19:23

5008 Postings, 5179 Tage thefan1Denke ich

auch BH. Würde mich sonst wirklich wundern wo die ihre ganzen Stücke her haben sollten.
Denke das JPM aber weiterhin aufgeführt worden wäre auch mit 2,97 %...die haben bestimmt verkauft...warum auch immer.  

12.09.07 19:25
6

11248 Postings, 5640 Tage FrankeSo die Herren..

bin heute komplett raus aus Drillisch, Fliegengitter hat mich überzeugt...euch noch alles Gute weiterhin und viel Spaß im neuen Thread.


Gruß
Franke  

12.09.07 19:28

2745 Postings, 5033 Tage Bullish_HaramiYepp Franke

alles Gute weiterhin! Vielleicht liest man sich nochmal.

Grüße
BH  

12.09.07 19:32

11248 Postings, 5640 Tage FrankeHaallllllllllllllllllllllllloooooooooooo?

...neeeeeeeeee verarscheeeeeeee (aber voll nett von bulli)

So, neuer Thread, alte Fakten. Die nächsten Wochen werden heiß. Spörr steht mit dem Rücken zur Wand, alles recht ruhig.

Die Lunte ist gezündet, wann kracht es?


Weiterhin live dabei (will mir doch die Party in Südtirol nicht entgehen lassen)

Danke
Franke  

12.09.07 19:36
1

2745 Postings, 5033 Tage Bullish_HaramiSo isses Franke,

als wenn ich das gerade Dir geglaubt hätte.

Best Thread Ever
 

12.09.07 20:23

28 Postings, 4414 Tage larswarsmal sehen wie alt dieser Thread wird...

das Interesse von Telefonica am freenet DSL/Festnetz-Geschäft könnte jetzt zum Auslöser werden, Wochen wird das nicht mehr dauern, wenn dann nur noch Tage, dann ist man sich einig....vielleicht schon morgen!  

12.09.07 20:31

2745 Postings, 5033 Tage Bullish_Harami...was ja nicht bedeuten würde,

dass es DRI unter anderem Namen weiterhin gibt...  

12.09.07 20:33

90 Postings, 5123 Tage FinMinNachfolgethread

Wäre mir lieber gewesen, der Thread würde unter der Überschrift "Drillisch hält jetzt über 30% an Freenet" eröffnet worden. "Übernahmeangebot von 22 ? pro Freenetaktie". Bin mir sicher, dass wir das in Kürze lesen werden. Für eine Übernahme durch Telefonica ist Spoerr doch gar nicht der richtige Ansprechpartner, oder darf er an den Verhandlungen teilnehmen ?  

12.09.07 20:54

28 Postings, 4414 Tage larswarswenn man es gänzlich ohne Spoerr machen will...

bleibt nur der goldene Handschlag...was aber auch weder vernichtend wäre noch das Ende dieses Threads bedeuten würde ;-)  

13.09.07 09:06

5008 Postings, 5179 Tage thefan1Guten Morgen 09:02:13 7,41 1250

Es geht gut los....ich denke es wird bald eine Entscheidung und
damit News geben....  

13.09.07 09:15

123 Postings, 4642 Tage kitzsteinerst, wenn die

7,50 ? geknackt werden !  

13.09.07 09:26

1730 Postings, 5184 Tage Lirekingmal sehen, eigentlich

müsste das ding heute mind. auf 7.6-7.7 gehen, laut OB ! Die 15 k sind nun wirklich kein Hindernis, wenn man wirklich will ;-)

Gruss lire  

13.09.07 09:26

1525 Postings, 6012 Tage zwilling07Freenet

auch schon 2,5 % im Plus!  

13.09.07 09:27

3477 Postings, 4882 Tage knuspriFreenet wird langsam hochgetaxt!

Geht´s los??  

13.09.07 10:21
2

55347 Postings, 5792 Tage nightfly"Telefonieren mit Mobilcom ist einfach...

und preiswert". Der Kundenservice dagegen ist einfach nur einfach.
Vermisse meine Augustrechnung, auch keine Abbuchung erfolgt, schon
ca. 16 Tage drüber. Im Internet ist nichts zu machen, da ich keine
online-Rechnung will, sondern die Papierform.
Anruf: "Unsere Servicenummer hat sich geändert. Sie erreichen uns
jetzt unter 0900 1550250. Das Gespräch kostet zwischen
15 und 99 cent (!!!!!!!????) pro Minute."
Vorher 12 cent.
Was für ein Service. Und auf so einen Laden ist Drillisch scharf?
Die Integrationskosten werden teuer.
Eh ein Wunder, daß da nicht schon alle Kunden weggelaufen sind.

Fazit: Das Freenet-Paket kommt Drillisch (zu) teuer zu stehen.
Das wird zum Boomerang.
Viel dafür bezahlt und wenig wert.
mfg nf
 

13.09.07 10:46

8566 Postings, 5527 Tage steffen71200bei

7.40 steht ein iceberg! es wird gebremst...

s.  

13.09.07 11:05

5008 Postings, 5179 Tage thefan1Steffen

da geht gut was weg zu 7,40.....wird wohl nicht mehr all zu lange dauern
bis hier die Bombe platzt !

11:03:45  7,36 501
10:56:35  7,38 3845
10:56:28  7,38 5000
10:56:24  7,38 5000
10:56:19  7,38 1000
10:47:27  7,41 6941
10:47:07  7,40 1000
10:47:07  7,40 4000
10:36:51  7,40 5000
10:36:48  7,40 5000
 

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 733  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienhandel