So eine Wertvernichtung - bei mir heute -10% - ist doch immer wieder beeindruckend

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 16.03.00 12:58
eröffnet am: 15.03.00 17:01 von: furby Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 16.03.00 12:58 von: Al Bundy Leser gesamt: 3724
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

16.03.00 10:32

105 Postings, 7113 Tage WahnsinnRe: So eine Wertvernichtung - bei mir heute-20% - ist doch immer wieder beeindruckend

Was den Neuen Markt betrifft halte ich nur eine Aktie und das ist Tomorrow. Und die ist gestern von 115 auf 91 gesunken (fast -21%; Schlußlicht am Nemax); vor nicht mal einer Woche stand Tomorrow noch bei 141. Ich seh das aber sehr positiv, denn erstens stand Tomorrow vor gut einem Monat noch bei 40 und zweitens holt einen so ein (noch verhältnismäßig akzeptabler) Kursrutsch wieder in die Realität zurück oder dämpft zumindest etwas die Euphorie!
Was Tomorrow betrifft bin ich jetzt eher erleichtert als verunsichert; zum Nachkauf fehlt mir allerdings doch etwas der Mut!  

16.03.00 11:55

78 Postings, 7131 Tage Bulle+BärWer war denn so blöd und hat verkauft?

Ich hab mich bis jetzt immer gefragt wer so blöd ist und bei
einem Crash verkauft. Dank eurern Postings kenne ich jetzt
ein paar. Bin gestern kräftig bei Brokat (137E), Mobil-
com (155E) und Bäurer (130E) eingestigen und heute schon
wieder kräftig im Plus.
Alle anderen Aktien habe ich bei einem teoretischen Verlust
von 3,5% gehalten. Wie kann man nur verkaufen, wenn es nach
unten geht???? Die Kurse waren gestern so billig wie noch
nie!!! Kaufen war die Devise!!!!
Bulle+Bär  

16.03.00 12:25

803 Postings, 7313 Tage ruebewenn das mal so einfach wäre, Bulle+Bär

ich wundere mich immer über die Leute, die zu 100 Prozent investiert sind, nichts verkaufen und dann bei Schwäche nochmal eben drei Titel nachkaufen. Bei mir fehlt da immer das Geld.

Nun zu deiner Frage: Wie kann man nur verkaufen, wenn es bergab geht? nur folgendes: Ich jedenfalls sichere mein Depot mit nachziehenden Stopp-Losses ab. Und wenn der Kurs darunter fällt, dann wird eben verkauft. Als ich dieses in früheren Jahren nicht getan habe, bin ich ganz schön oft auf die Schnauze gefallen.

Außerdem habe ich nach einem Verkauf wieder Liquidität und kann gemäß  deiner Devise wieder kaufen. Deine Einschätzung "Die Kurse waren gestern so billig wie noch nie" spricht für sich. Sie waren billiger und sie werden auch noch billiger.
Gruß ruebe    

16.03.00 12:37

4312 Postings, 7290 Tage Idefix1Hi Al - hab vorhin auch OTI aufgestockt - zu 21, wohl ganz günstig oder :::??? o.T.

16.03.00 12:57

14 Postings, 7109 Tage MuenchhausenRe: So eine Wertvernichtung - bei mir heute -10% - ist doch immer wieder beeindruckend

Hallo Leute
Ich habe gut lachen. Denn schon seit längerem ist der Neue Markt "überreizt"
Ich habe in aller Ruhe meine NM-Titel in den DAX und MDAX umgeschichtet: Daimler, Ergo, vor allem Kamps. Im NM habe ich nur noch Drillisch (Die bei Kursen unter 20 zu verkaufen ist Geldvernichtung !!) und Constantin (Ein solider Medienwert - mein Kursziel 80), da der nicht so explodiert ist, wird auch nach unten nicht sooo viel passieren.
Und der Kursrutsch - alles halb so schlimm
Also ab nach KeyWest zu Hemmingway
Alles Gute
Münschhausen  

16.03.00 12:58

10739 Postings, 7417 Tage Al BundyGünstiger als mein Nachkaufen, Idefix.

Bei AAP hätte ich auch heute noch günstiger aufstocken können.... wenn i...
lol

Ich hoffe mal, daß die Börse nicht zusammenbricht, während ich unterwegs bin.
Ich melde mich ab Montag abend.

Bis dahin  Al grüßt  

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben