Gazprom 903276

Seite 1 von 1019
neuester Beitrag: 23.10.17 01:40
eröffnet am: 27.05.17 16:29 von: Kukuls Anzahl Beiträge: 25454
neuester Beitrag: 23.10.17 01:40 von: aeroTrader Leser gesamt: 4521977
davon Heute: 1406
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1017 | 1018 | 1019 | 1019  Weiter  

981 Postings, 4131 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    #1
89
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1017 | 1018 | 1019 | 1019  Weiter  
25428 Postings ausgeblendet.

55940 Postings, 2924 Tage meingottDenn ein Blick

 
  
    #25430
21.10.17 13:45
auf deine jetzige Artikulation und deine damalig als "Thesame" und "derselbe" sollten eigentlich jedem klar sein, wer du warst .
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

2101 Postings, 395 Tage raider7Löschung

 
  
    #25431
21.10.17 13:48

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 21.10.17 14:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

2101 Postings, 395 Tage raider7Löschung

 
  
    #25432
21.10.17 13:51

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 21.10.17 14:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

55940 Postings, 2924 Tage meingottLöschung

 
  
    #25433
21.10.17 14:01

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 21.10.17 16:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

37 Postings, 31 Tage einfachso79Hey Leute...

 
  
    #25434
21.10.17 15:08
was ist denn los hier? Beruhigt euch alle, sonst adert das hier in einen Gazprom-Forum-Bürgerkrieg aus...
Etwas mehr Professionalität bitte!  

55940 Postings, 2924 Tage meingottProfessionalität

 
  
    #25435
21.10.17 15:50
Hier wird der Aktienkurs an den Flug von Hunderten oder tausenden ( kann man nicht genau sagen) Schneegänsen fest gemacht
Ich denke von Professionalität muss man hier nicht mehr schreiben.
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

12 Postings, 84 Tage DvonSLöschung

 
  
    #25436
21.10.17 16:17

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 21.10.17 16:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

55940 Postings, 2924 Tage meingottLöschung

 
  
    #25437
21.10.17 16:34

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 21.10.17 16:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Provokation

 

 

7448 Postings, 2354 Tage uljanowMeingott

 
  
    #25438
21.10.17 17:41
In Heide wollten Wildschweine sich ein Winterquartier in der Stadt suchen,eines war sogar in der Sparkasse und wollte wahrscheinlich ein Depot mit Gazprom Aktien eröffnen aber es wurde einfach abgeknallt.  

573 Postings, 721 Tage Vaiozunglaublich

 
  
    #25439
21.10.17 20:40
Bin ja hier schon in etlichen Threads unterwegs gewesen. Aber das Niveau hier ist mit Abstand das Niedrigste aller Threads...

Muss das sein?  

301 Postings, 455 Tage earnmoneyorburnmo.Du sprichst mir

 
  
    #25440
1
21.10.17 22:01
aus der Seele,Vaioz.
Wenn ich den Müll hier lese, beschleicht mich beinahe das Gefühl, bei der falschen Aktie gelandet zu sein.
Gazprom ist für mich jedoch eine der interessantesten Wetten derzeit.
 

1660 Postings, 658 Tage 1QuantumGazprom im Blick

 
  
    #25441
22.10.17 00:00

134 Postings, 74 Tage Ghul13NS2

 
  
    #25442
22.10.17 09:53
russischer Botschafter in Dänemarkt warnt die Dänen:

https://de.sputniknews.com/politik/...d-stream-2-umsetzung-hemmnisse/  

134 Postings, 74 Tage Ghul13Putin auf dem Valdai-Forum

 
  
    #25443
1
22.10.17 09:56
Zwar ist die Vernetzung ein hemmender und stabilisierender Faktor, aber wir erleben auch immer mehr Beispiele dafür, wie die Politik die wirtschaftlichen und marktwirtschaftlichen Beziehungen grob stört. In jüngster Zeit gab es Warnungen, dass dies inakzeptabel, kontraproduktiv und zu verhindern sei. Jetzt tun diejenigen, die solche Warnungen gemacht haben, das alles selbst. Einige verschweigen nicht einmal, dass sie mit politischen Vorwänden ihre rein kommerziellen Interessen vertreten. So zielt beispielsweise das jüngste Sanktionspaket des US-Kongresses offen darauf ab, Russland von den europäischen Energiemärkten zu verdrängen und Europa dazu zu zwingen, teureres Flüssiggas aus den USA zu kaufen, obwohl das Ausmaß seiner Produktion noch zu gering ist. Es wird versucht, uns Hindernisse zu schaffen, die unsere Bemühungen behindern, neue Energierouten - South Stream und Nord Stream - zu schaffen, auch wenn die Diversifizierung der Logistik wirtschaftlich effizient, für Europa vorteilhaft und seine Sicherheit fördernd ist."

https://deutsch.rt.com/europa/...tin-rechtliche-schritte-nord-stream/  

134 Postings, 74 Tage Ghul13Sanktionen

 
  
    #25444
22.10.17 10:05
wie lange werden die Sanktionen wohl noch Bestand haben wo doch klar ist, dass sie die gewünschte Wirkung ausbleibt? Wie sehr würde dann wohl auch der DAX/MDAX zu neuen Höchstständen kommen?
Ist zumindest ein schrittweiser Abbau ab 2018 möglich? Wann müsste denn der Sanktionskatalog verlängert werden?

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/...ng-fuer-deutsche-wirtschaft/  

7448 Postings, 2354 Tage uljanowghul13

 
  
    #25445
1
22.10.17 11:47
Solche Sanktionen gab es 1982 schon einmal,das Roehrenembargo.
Das war ein Schlag in das Leere,die Pipeline von 5000Kilometern wurde gebaut und das abartigste in diesen Sanktionen war,das GE die Turbinen die es erst ermoeglicht das Gas durch die Roehren zu druecken im vorwege schon einmal verkauft wurden,da wollte sich GE das Geschaeft auch nicht entgehen lassen und so läuft das zur Zeit auch,diese Sanktionen werden hintergangen und sind wirkungslos.  

2101 Postings, 395 Tage raider7Gazprom Gesamt-Investition in 2017

 
  
    #25446
22.10.17 14:19
liegen jetzt bei 1128 Rubel also bei rund 16 Mrd$

2016 lagen sie bei 1139 ------------ und in 2015 bei 1110 Mrd Rubel

Also im Schnitt wurden 16 Mrd$ die letzten 3 Jahren Investiert

https://www.fool.de/2017/10/20/...investitionsplus/?rss_use_excerpt=1

Und trotzdem machte Gazprom einen Gewinn von 16,5 Mrd$ in 2016,,, lieferte 179 Mrd m3 Gas nach Europa und der Gaspreis lag bei 180$

im link unten,, beim 27.4 auf "Bericht Gazprom" klicken

https://translate.google.com/...s/financial-calendar/&prev=search

2017 wird Gazprom 190 bis 200 Mrd m3 Gas liefern und der wird bei 190 bis 200 $ liegen

Also mehr Umsatz zu höheren Preisen

Rechne selber in 2017 mit einem Gewinn von zirka 20 Mrd$

 

2101 Postings, 395 Tage raider7Prognose für Gazprom

 
  
    #25447
22.10.17 14:59

Russische Bank erhöht den Gewinn pro Aktie von 0,92 auf 0,96$ in 2017

In 2018 soll es von 1,15 auf 1,27$ nach oben gehen

Und das trotz Gazprom-Investitionen von 16 Mrd$ pro Jahr

Da sieht man genau wieviel  POTENZIAL  in Gazprom steckt..smilewink

http://www.ariva.de/news/...ie-wochenanalyse-von-finanztrends-6551347

 

99 Postings, 34 Tage TheAnalyst51Es wird endlich kalt :-)

 
  
    #25448
22.10.17 19:00
es wird ein regnerisch­er Herbst und eiskalter Winter. Wer denkt da sn Gold? Eiskalte Barren ist nix abzugewinn­en. Wir investiere­n fleißig weiter in Dax und Dow und heizen kräftig mit Gas aus Russland. Diese Aktien wärmen schön unsere Geldbeutel­ und lassen sie weiter dick anschwelle­n vor Wonne. Resümee: Gold pfui, Barrick pfui^2, Gas hui.  

2101 Postings, 395 Tage raider7Warum passiert das jetzt

 
  
    #25449
22.10.17 19:59
https://de.sputniknews.com/wirtschaft/...inische-gaspipeline-verkauf/

Könnte es was mit der NS2 zu tun haben

Will Brüssel das als neue Waffe gegen NS2 einsetzen

ZB,,, könnte man jetzt sagen dass die Ukraine nix mehr mit den Piplines hat,,, weil sie jetzt privat sind...!?

und dass das so schnell geht,,, zu schnell,, meiner menung nach..!?  

41 Postings, 580 Tage Rabe 66Die Gaspipeline als Waffe?

 
  
    #25450
22.10.17 20:15
Die ukrainische Pipeline soll in einem sehr schlechten Zustand sein.
Die Wartung wurde die letzten Jahre vernachlässigt.
Dazu ist es fraglich ob Gazprom überhaupt noch Gas an die Ukraine verkauft.
Aus welchem Grund sollte also jemand das ukrainische Gasnetz kaufen.
Noch dazu muß der Käufer ja jederzeit damit rechnen vom ukrainischen Staat verklagt zu werden.  

2101 Postings, 395 Tage raider7Vor ein paar Jahre hätte ich nicht

 
  
    #25451
22.10.17 20:35
an so was gedacht,, aber heute ist alles möglich

denke mir dass sich ein Käufer findet,, irgend ein ganz neuer Laden,,, der den Schrott Kaufen wird...!?

Um dann eine neue Atacke zu starten

Geht nur darum Nord Stream2 zu bremsen

Denn

USA haben dieses Jahr wieder ein Handelsdefizit von über 500 Mrd$

meiner meinung nach sollte Gazprom druck auf Dänemarkt ausüben,,, weil dieselben unter US druck stehen

Gazprom sollte die Pipline bauen ohne auf jemanden zu hören,,, da ja alle Probleme ausgeräumt sind

Und dann die Ukraine Piplines alle Schliessen,,, fertig  

9338 Postings, 945 Tage MissCashRosige Zukunft für Gazprom

 
  
    #25452
22.10.17 21:13
Wenn man in einigen Jahren auf Ariva zurückblättert und diese Diskussionen hier liest ... Kaufkurse unter 4 Euro ... da werden sich einige ärgern nicht eingekauft zu haben  :)  

2101 Postings, 395 Tage raider7Lesenswerter Artikel

 
  
    #25453
22.10.17 23:02

546 Postings, 605 Tage aeroTrader@MissCash

 
  
    #25454
23.10.17 01:40
Bist also hier auch dabei :-).
Hoffentlich fängt Nordex sich auch demnächst, Gaz scheint ja bereits in einen Aufwärtstrend übergegangen zu sein. Das Gebashe im Nordexforum nervt einfach nur noch...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1017 | 1018 | 1019 | 1019  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben