Twintec - Aktienumsätze explodieren

Seite 1 von 342
neuester Beitrag: 16.09.19 23:54
eröffnet am: 21.08.09 13:28 von: dreyser Anzahl Beiträge: 8540
neuester Beitrag: 16.09.19 23:54 von: Tom8000 Leser gesamt: 925335
davon Heute: 166
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
340 | 341 | 342 | 342  Weiter  

21.08.09 13:28
10

1792 Postings, 4032 Tage dreyserTwintec - Aktienumsätze explodieren

Wenn man sich den enormen Umsatzsprung von Ende Juli bis Anfang August ansieht, schließt man zwangsläufig auf den Einstieg von Fonds / Banken!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
340 | 341 | 342 | 342  Weiter  
8514 Postings ausgeblendet.

16.09.19 10:07

5122 Postings, 1139 Tage xtrancerxAbgas-Skandal

VW einigt sich mit Sammelklägern in Australien

Der Volkswagen-Konzern hat sich mit Sammelklägern in Australien grundsätzlich auf einen Vergleich geeinigt und will damit einen weiteren Rechtsstreit aus dem Weg räumen. Die 100 000 vom Dieselskandal betroffenen australischen Kunden könnten im Schnitt bei Teilnahme aller Fahrzeuge mit einer Zahlung von 1400 australischen Dollar (870 Euro) rechnen, teilte Volkswagen am Montag in Wolfsburg mit.

https://www.t-online.de/region/id_86454240/...gern-in-australien.html

Wenn das in Deutschland auch bei der Sammelklage rauskommt wäre es ein Witz !

Dann lieber Hardwarenachrüstung mit 3000 Euro bezahlen lassen statt 870 Euro oder ?  

16.09.19 10:14
3

752 Postings, 592 Tage sailor53Rudolf Diesel und Gelber Baron

Auch wenn ich mit meinem Audi nicht in einer der geförderten ?Problemstädte? wohne und damit keine Förderung vom VW - Betrüger (ich  zitiere lediglich Herrn Diess ! ) bekomme, werde ich mein Auto nachrüsten (ich fahre übrigens auch sehr gern Fahrrad). Der ?Spiegel? betreibt Hass und Hetze und trägt wesentlich dazu bei, dass ?Gewalt gegen Sachen? als gerechtfertigt angesehen wird. Bereits die ?68-er? haben Sachbeschädigungen gerechtfertigt. Heute sehen wir, dass diese Saat aufgegangen ist, wenn die Gewalt für ?die gute Sache? legitimiert wird.  

16.09.19 10:15

5122 Postings, 1139 Tage xtrancerxFlürener ärgert sich über KFZ-Steuer

Zwei Wagen, kleiner Unterschied

Jan Kopietz wollte etwas Gutes für die Umwelt tun. In der gegenwärtigen Klimadebatte überlegte der Flürener mit seiner Frau, wie er den CO2-Ausstoß beim Autofahren reduzieren könnte. Kopietz, der gerne Auto fährt, entschied sich, seinen Geländewagen Jeep Renegade Trailhawk in Zahlung zu geben und durch ein neues Modell zu ersetzen. Das alte Fahrzeug hatte er im Jahr 2017 gekauft, das neue Fahrzeug, baugleich, kam 2019 auf den Markt. Bei rund 40.000 Euro liegt der Listenpreis. Der einzige Unterschied: Statt der Diesel-Emissionsklasse Euro 6 hatte das neue Fahrzeug die Emissionsklasse Euro 6 d-temp, also eigentlich den höchsten ökologische Stand der gegenwärtigen Dieseltechnik, so glaubte Kopietz. Was dann am Ende allerdings auf der KFZ-Steuerbescheinigung stand, das lässt ihn  zweifeln.

Das Problem ist nicht neu; wer nach Bekanntwerden des Dieselskandals einen neuen baugleichen Wagen kaufte, egal welchen Typs, der muss wegen eines neuen Messverfahrens plötzlich mehr KFZ-Steuer zahlen.

Sein alter Wagen aus dem Baujahr 2017 hatte einen gemessenen CO2-Ausstoß von 151 Gramm pro Kilometer. Dafür zahlte Kopietz 302 Euro an KFZ-Steuern pro Jahr. Der neue Wagen, eigentlich als d-temp-Modell eine ökologische Weiterentwicklung des alten Modells, hat nun einen angegebenen Ausstoß von 206 Gramm CO2 pro Kilometer. 412 Euro KFZ-Steuer zahlt er nun.

https://rp-online.de/nrw/staedte/wesel/...ber-kfz-steuer_aid-45838249

Das gleiche gilt auch für Euro5 , also lieber nachrüsten und weniger Steuern zahlen !  

16.09.19 10:17

259 Postings, 726 Tage Rudolf DieselSailor53

Da hättest du den Bericht wohl mal lesen müssen.
Die Ausführungen vom GelbenBaron sind für mich in keinster Weise nachvollziehbar. Wenn ich meine Gedanken hierzu niederschreibe werde ich lebenslang gesperrt.
Der Artikel wiederspricht letztendlich in jedem Punkt den durchaus wirren und verstörenden Ausführungen der oben genannten Person.  

16.09.19 10:22
1

Clubmitglied, 193 Postings, 938 Tage klbuerglenRudolf Diesel

Der Artikel übertreibt nach meiner Ansicht masslos, und von den eigentlichen Problemen kein Wort.
Es sollte doch für jeden einigermassen normal Denkenden auffallen dass dieser Planet nicht für 7,5 Milliarden Homo Sapiens geschaffen ist. Die Politik und vor allem die UNO hätte diesen Umstand schon lange auf ihrer Traktandenliste führen müssen, aber wenn Afrikanische und Arabische Länder die keine Menschenrechte kennen, in der Mehrzahl sind und den Erdball mit ihren Nachkommen überfluten wollen, stehen die Westlichen Länder mit ihrer Weichspülpolitik auf verlorenem Posten. Gewisse Gruppierungen, die von der Vergangenheit höchstens bis zur Gegenwart überschauen und denen das Vorausschauen kompl. fehlt, helfen dabei und produzieren noch den Rest.
Betrifft Fertilität in Europa. Meine Grosseltern hatten noch 7 Kinder, seine Nachkommen ab 1940 im max. noch 2-4 Kinder ohne Pillen/Verhütungsmittel. Warum können Afrikaner und Araber sich nicht auch so zügeln?
Jeder Mensch verursacht CO2 und verdrängt die Natur also müssen wir beim Grundübel beginnen und die entsprechenden Völker zur Mässigung zwingen.
China unter Mao hatte die 1 Kind Familie, Indien zahlte vor 30 Jahren jedem Mann 2000 Euro wenn er sich nach 2 Kindern unterbinden liess, was will die UNO = Migrationspakt damit jeder sich niederlassen kann wo er will.
Sorry zum kotzen.
 

16.09.19 10:30

14376 Postings, 2591 Tage willi-marlzustimmung als in wirklichkeit widerspruch

zu erkennen ist nicht jedermanns sache. das mag sein, auch wenn für mich schon eindeutig.

was mich wundert ist, dass gerade heute ein neuer schub kam und kommt, auch wenn der 2,645
käufer durchaus billiger seine 30k bekommen hätte können, aber okay. warum nicht schon
letzte woche ein satz nach oben?
wer bitte tritt jetzt noch immer als verkäufer auf und gibt? ich werde sicher nix geben nun.
 

16.09.19 13:35
1

4558 Postings, 937 Tage gelberbarondie Überbevölkerung ist das Problem

ein drittel wäre genug auf der Erde....und die Neugeborenen sind alles
Hungerbäuche in Afrika und Analphabeten.....außerdem ist der Mann
aus Afrika zu nichts zu gebrauchen als Handwerker und Malocher
auch der Araber sitzt gerne im Teehaus

und in Europa gibt es nun den Beruf des Aktivisten der den Beruf
des Industrie Arbeiters ersetzen wird.

Die jungen leute selber vernichten die Welt durch Überschuldung und
Egoismus alles haben zu wollen mit möglichst wenig Arbeit.

Ich bin ja jetzt der Böse als Alter....aber ich hatte gar nichts 1950er Jahre
gaaaar nichts. Wenig Spielzeug....Trümmergrundstücke wie in Syrien.

Soll ich mich von eurer Blase nun verarschen lassen? Nein!  

16.09.19 13:40
1

4558 Postings, 937 Tage gelberbaronwarum wollen alle

in die Städte und keiner ist auf dem Land mit weniger zufrieden?
Gemaule die Internetleitung ist langsam und kein Handyempfang
und der Bus.....und wenig los die Randsteine klappen um 8 abends hoch

das ist die neue, die junge Generation die alles versaut und verschludert.

Wie steht es in der Bibel am Ende ist das Gute böse und das Böse gut.

Dann wimmelt es im Schmutz der Städte Millionen Menschen und
demonstrieren gegen ihren selber gemachten Dreck.  

16.09.19 15:27

263 Postings, 792 Tage DumboDieselLustiger Artikel:

https://rp-online.de/nrw/staedte/wesel/...ber-kfz-steuer_aid-45838249

Da hat sich aber jemand sehr gut vor seinem Autokauf informiert. Obwohl er sich einen neuen Jeep gekauft hat um die Umwelt zu schützen, will der Staat nun mehr Geld. Sowas aber auch.... da verstehe einer noch diese Welt!!!  

16.09.19 15:36

3239 Postings, 4337 Tage Mountainbiker..die 50er Jahre..

..war das nicht die Zeit wo man im Ruhrgebiet morgens weiße Wäsche aufgehangen, und abends
graue Wäsche abgehangen hat?
Wo es kaum einen Fisch im Rhein gegeben hat?  

16.09.19 16:25

1897 Postings, 1912 Tage Kater Mohrleder gelbe singt gleich noch

das Kinderliedchen aus den 50ern:

Jeder Bambusneeger hat paar Hosentreeger.
-aber unsereins, der hat nix-

Jeder Mulitreiber hatn Kugelschreiber
-aber unsereins, der hat nix-  

16.09.19 17:06

187 Postings, 739 Tage KarihaDas Ganze

ist kein Kinderliedchen aus den Fünfzigern, sondern die Jammerarie rassistischer  Flachhirnler.
Nun ja ,bei gewissen Leuten wundert einen gar nichts mehr  

16.09.19 17:15
1

1897 Postings, 1912 Tage Kater Mohrle#8527 Das Ganze

du kapierst gar nix.
Das war eine Parodie auf das was er da so geschrieben hat, sonst nix.  

16.09.19 17:18

1897 Postings, 1912 Tage Kater MohrleKariha

war wahrscheinlich eine der Fahnenträgerinnen in Ffm vor dem Haupteingang?  

16.09.19 17:25

187 Postings, 739 Tage KarihaAha, so

macht man das also. Wenn man erwischt wird, bezeichnet man seinen Unflat einfach als Parodie. Na dann.  

16.09.19 17:32
1

1897 Postings, 1912 Tage Kater Mohrle#8530 Aha, so

aber was soll ich mich eigentlich den ganzen Gutmenschen hier erklären, die einem das Wort im Mund rumdrehen wollen?  

16.09.19 17:36

187 Postings, 739 Tage KarihaDein

Vokabular verrät mehr über dich als du glaubst.
Und das wars nun.  

16.09.19 18:29

Clubmitglied, 193 Postings, 938 Tage klbuerglenKariha

Das sind genau die Sätze die sich die Glaubensbrüder -schwestern der Gutmenschen schreiben wenn sie keine vernünftige Antworten zur Verfügung haben und nicht mehr weiterwissen.
Immer auf Mann/Frau spielen, erbärmlich!
Kennst du die 3 Affen?  

16.09.19 18:38

187 Postings, 739 Tage KarihaDu

redest einfach nur rechtsdrehenden Unfug.
 

16.09.19 20:01

14376 Postings, 2591 Tage willi-marlVielleicht bleibt man besser beim Thema baumot!

Wann kommt die Mercedes abe? Pley will ja auch da was machen.
Bin gespannt.. . Ob es weitere Schübe geben wird dann.  

16.09.19 20:12

Clubmitglied, 193 Postings, 938 Tage klbuerglenKariha ich rede nicht ich schreibe.

Weisst denn du wie du bestrickt bist. Also so ein Rechtsdrehender wie du wieder austeilst bin ich nicht.
Ich oute mich, bin Schweizer, habe die Möglichkeit durch meine Stimmabgabe der Polikik ins Handwerk zu pfuschen, und stimme auch für linke Anliegen wenn sie dem Volk nütz. Habe auch für die 12 er Initiative der Linken gestimmt. Werde mich aber mit Hand und Füssen wehren wenn die Politik sich der EU anbiedern will. Habe Fakten wie die Brüsseler sich mit Knebelverträgen gegen neue EU-Mitglieder verhaltet.
Wie hälts denn du es  

16.09.19 20:39

191 Postings, 1711 Tage cocobongodenke wir werden die 3,25? noch diese Woche sehen

EU wird dazu beitragen und China hat auch eine Auge auf Baumot könnten hier einsteigen  

16.09.19 20:50

5205 Postings, 2518 Tage derbestezockerLeute

sammelt alles was ihr noch zu diesem niedrigen Kurs bekommen kommt, so habe ich es jedenfalls heute und gestern getan, das wird der Hammer hier, nur meine bescheidene Meinung!  

16.09.19 22:29
1

14376 Postings, 2591 Tage willi-marl8537 coco wo hast du die Aussage zu china her?

Bitte die aussage belegen!  

16.09.19 23:54

1394 Postings, 708 Tage Tom8000Genau, Willi!

Coco, hoffe dies stand nicht heute Mittag in Deinem Glückskeks nach der Ente süß-sauer  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
340 | 341 | 342 | 342  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben