Berentzen - mehr als nur ein Schnaps?

Seite 1 von 40
neuester Beitrag: 11.12.17 15:46
eröffnet am: 28.07.16 15:40 von: Invest123 Anzahl Beiträge: 982
neuester Beitrag: 11.12.17 15:46 von: Cosha Leser gesamt: 150730
davon Heute: 276
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  

192 Postings, 1051 Tage Invest123Berentzen - mehr als nur ein Schnaps?

 
  
    #1
12
28.07.16 15:40
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=104327

Der CEO stellt die Erweiterung des Geschäfts sowie die positiven Wachstumsaussichten dar. Des Weiteren kann das Unternehmen immerhin mit einer Dividendenrendite von 3% aufwarten und plant eine Verbesserung der IR-Arbeit.

Aussichten sind durchaus positiv, dennoch führt die Aktie ein Schattendasein an der Börse. Schlummert hier Potential?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  
956 Postings ausgeblendet.

30 Postings, 663 Tage Pinocchio74Interview

 
  
    #958
2
01.11.17 20:27
es gibt darin keine News zu finden welche nicht schon bekannt wären. Man bekommt aber ein Gefühl wie er tickt und es klingt sehr überzeugend, zuversichtlich und glaubwürdig. Hat für Weltkonzerne gearbeitet und Chef von L'Oreal Schweiz wird auch nicht einer, welcher von Marketing keine Ahnung hat.
Genau diese internationale Marketingkompetenz gebündelt mit gesundem Menschenverstand, macht ihn für ein Mittelständler wie Berentzen zu einer Topbesetzung. Wahrscheinlich wurde dies auch nur möglich, weil er mit der Familie unbedingt zurück in die Heimat wollte.
Es würde mich nicht wundern, wenn er Schübel bald in den Schatten stellt!!!  

32 Postings, 231 Tage aniziuszWarum ist der Kurs in den letzten Tagen gestiegen

 
  
    #959
1
03.11.17 20:41
Hallo, weißt ihr etwas? In Wikifolios (ausser Katjuschas kleinere Wiki) keine Zukäufe. Ich sehe auch kein Directors Deal. Oder sieht der Markt die Ausblicke durch die gelöste Probleme und das hoffentlich gutes Winterumsatz rosig?  

336 Postings, 1418 Tage buzzlerles die letzten Beiträge

 
  
    #960
1
03.11.17 21:18
Schau einfach in die letzten Beiträge. Da steht alles Relevante drin. Viele nutzen den Rücksetzer jetzt, den es geht dem Unternehmen nun besser als vor über einem Jahr, Wo wir zuletzt solche Kurse gesehen haben.  

7 Postings, 44 Tage BerentzenThere's something going on....

 
  
    #961
1
04.11.17 20:45
Platow beschreibt die Oktoberentwicklung von dessen Fonds, und schreibt dort auch etwas über BERENTZEN. Der Wert ist dort also auch enthalten (=jedoch nicht unter den Top 10 Positionen). Letzte Woche Freitag ja schon die Kaufempfehlung.

Am Mittwoch dann im Effecten - Spiegel Kaufempfehlung ("Berentzen investiert.... langfristig gut", so in etwa der Tenor.

Dann in der neuesten Börse Online der selten dümmliche Leserbrief ("Leser der Redaktion bekannt" *ggggg* => FAKE NEWS), mit Bestätigung der VERkaufsempfehlung. Wie gesagt, kaum auffällig und selten dümmlich. BO = das schlechteste Blatt in Deutschland. Früher jeder Ausgabe entgegengefiebert, nun nur noch oberflächlicher Müll.

Denke, da kommt bald was.... Erweiterung Vertriebsgebiet o.ä.

https://www.youtube.com/watch?v=MSqDIWI__Ew  

7143 Postings, 3024 Tage Raymond_Jamesgebeutelte value-aktie

 
  
    #962
1
06.11.17 09:30

der markt holt sie aus der versenkung
warum? 
ergebnis/aktie
2017e: €0,38
2018e: €0,73
http://www.finanzen.net/schaetzungen/Berentzen


 
Angehängte Grafik:
berentzen.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
berentzen.jpg

129 Postings, 519 Tage GaaryBerentzen

 
  
    #963
1
06.11.17 17:15
Es grünt endlich wieder.
Ich habe zwar nicht bei Kursen unter 8 nachgekauft, bin aber dennoch froh meinen EK schon wieder erreicht zu haben.
Allerdings muss ich zugeben, dass noch etwas Skepsis bezüglich Berentzen vorhanden ist. Speziell bei den laufenden Problemen bleibt abzuwarten, ob sie wirklich nur kurzfristiger Natur sind und ob/oder wie schnell die angepasste Firmenstruktur fruchtet. Prognose für das Abschlussquartal muss auf jeden Fall erreicht werden und da seh ich persönlich noch ein kleines Risiko Anfang des neuen Jahres. Bis dahin hab ich nichts dagegen, wenn sie sich weiter erholt ;-)  

1984 Postings, 391 Tage dome89ich auch nicht mein Limit bei 7 wurde nicht

 
  
    #964
2
09.11.17 13:29
Erreicht. Aber macht nichts. Q 4 wird spannend. Wen man die Prognosen da einhält und nächstes Jahr dann ordentlich läuft können wir die Rallye erneut angehen. Ende 2017 wie gesagt 9-10 Euro. Wen q 4 passt und wen man nächstes Jahr bisl wächst sollten die 11-12 wieder möglich sein. der schwegmann bekommt das hin, der hat ja einiges an Erfahrung. Hoffe nur er vertut sich nicht mit seiner Prognose mit q 4 da diese sehr optimistisch ist :)  

1984 Postings, 391 Tage dome89also im Gedanke ähnlich wie mein Vorredner :)

 
  
    #965
1
09.11.17 13:30

6082 Postings, 432 Tage Zoppo TrumpNa dome89

 
  
    #966
15.11.17 09:59
bissi eingeschlafen hier das Ganze.
Na,wir alle wissen ja,dass das nicht wirklich etwas zu bedeuten hat.  

7143 Postings, 3024 Tage Raymond_James''Der 'Erfolgswirtschaftliche Cashflow' ...

 
  
    #967
2
16.11.17 20:08
... welcher Veränderungen aus dem Working Capital ausklammert", so Berentzen auf seite 5
 des Zwischenberichts 3/2017 [damit meint Berentzen die sogenannten cash earnings, also den geldfluss aus dem ergebnis], "verringerte sich [in den 9M 2017] ... auf 8,9 Mio. Euro" [=€0,95 je aktie], https://www.berentzen-gruppe.de/fileadmin/dateien/...enbericht_Q3.pdf , seite 5

damit liegt Berentzen bei den cash earnings in den 9M_2017 besser als im ganzen jahr 2016 (https://www.berentzen-gruppe.de/fileadmin/dateien/...bericht_2016.pdf , seite 131):
2016   
Mio   
 3,025   Periodenergebnis (Jahresüberschuss)
 +2,002  Abschreibungen Sachanlagen und immaterielle Werte
 +2,350  Abschreibungen Finanzanlagevermögen
 7,377   "Erfolgswirtschaftlicher Cashflow" 
/9,394   Aktienzahl
=€0,79   Cash earnings je aktie 2016

für mich ist das ein zeichen weiter hoher (innen)finanzierungskraft und gesteigerter rentabilität der gruppe, auch wenn die börse darauf keinen pfifferling gibt und andere pilzsorten bevorzugt
 

1984 Postings, 391 Tage dome89Raymond

 
  
    #968
1
16.11.17 21:26
Danke für die gute Analyse des Cashflow
Warum der Aktienkurs so runter ging liegt an einer schlechten Prognose + gewinnwarnung+ Schlechten eps und erwarteter umsatzrückgang.
In Zeiten des großen geldflusses wird sowas richtig hart bestraft. Da gibt's leider einige Aktien.
Ich selbst sehe hier jedoch weiter ein gut aufgestelltes unternehmen. Herr schwegmann wird mit seiner Erfahrung "die Gruppe" zu einer Einheit zusammenschweißen und besser verzahnen und somit synergien freisetzen und den Vertrieb stärken. Was gut läuft wird gefördert was schlecht läuft fliegt raus. Man hat ja das Darlehen auch gut zurückzahlen können.  

318 Postings, 120 Tage CoshaEin kleiner Blog Artikel bei "about drinks"

 
  
    #969
1
17.11.17 09:55

7143 Postings, 3024 Tage Raymond_JamesPrice-to-Owner-Earnings (Warren Buffett)

 
  
    #970
3
20.11.17 15:07
mit Price-to-Owner-Earnings von 8x (berechnung nach der old-school-methode Buffetts, s. unten) spielt BERENTZEN-GRP nicht in der champions league der preisgünstigsten qualitätsaktien (die auf ein verhältnis unter 6x kommen), aber in der oberklasse

◉ Owner Earnings 2016 (nach Warren Buffett)   
Mio €   
 4,446 Net Income 2016
+6,842 Depreciation and Amortization (Abschreibungen) lt. Kapitalflussrechnung
+2,043 Change In Deferred Tax
-4,925 5Y Avg of Maintenance CAPEX (Erhaltungsinvestitionen) lt. Kapitalflussrechnung
+1,164 Change in Working*** Capital (Working-Capital-Bedarf) lt. Kapitalflussrechnung
9,570  Owner Earnings
/9,394 Aktienzahl (Mio)
=€1,02 Owner Earnings Per Share
 8,30  Aktienkurs
  8,1  Price-to-Owner-Earnings 2016

*** Working Capital (Umlaufvermögen minus kurzfristige Verbindlichkeiten) is a measure of a company's short-term liquidity, or its ability to cover short-term liabilities

 

4896 Postings, 4094 Tage LapismucVeränderung im Aufsichtsrat

 
  
    #971
30.11.17 16:14

7 Postings, 44 Tage BerentzenDas Interview mit Schwegmann ist genial.

 
  
    #972
1
30.11.17 20:09
Dieser Echtland - Schwachsinn hat ein Ende.

Es braucht erstmal deutschlandweiten Vertrieb und dann Marketing Marketing Marketing. Und das kann er anscheinend.
Neue Gebinde, Haptik der Gefäße usw. Die Natur der Mate rausstellen (Tee, natürlich, belebend). Nicht so ein Kunstzeug wie Monster.
DANN haben wir vielleicht auch so eine Kursentwicklung wie bei Monster und so eine Marktkapitalisierung wie bei Monster (ca 30 Milliarden, verdreihundertfachung).

 

7 Postings, 44 Tage BerentzenVielleicht kommt

 
  
    #973
1
30.11.17 20:21
einer wie der Winkelmann bei Air Berlin (jmd. von einem großen Getränkekonzern). Ausspionieren, sann DOCH Übernahme.

MioMio ist doch alleine schon die derzeitige Marktkapitalisierung wert. Und Coca Cola könnte noch nen Schnaps mehr drauflegen :-)

Es muss nun schnell schnell schnell gehen!!! Sonst holen andere auf!!!!  

129 Postings, 519 Tage GaaryBerentzen

 
  
    #974
1
01.12.17 13:41
Im nigelnagelneuen Edeka bei mir um die Ecke steht eine große Citrocasa Saftpresse mitten im Obst & Gemüse Frischebereich und MioMio Mate in einzelnen Flaschen bei den Getränken. Für einen solchen Edekamarkt ist die Positionierung mit Citrocasa echt super.

Allerdings habe ich in letzter Zeit gemerkt, dass der Roll-out von MioMio noch nicht das Potenzial abruft welches möglich ist. Bei dem besagten Edekamarkt ist es schon häufiger zu Lieferengpässen gekommen, MioMio immer vergriffen während die Vergleichsprodukte a la ClubMate oder FritzMate immer in Hülle und Fülle bereitstehen ärgert einen das schon etwas. Die aktuellen Wachstumszahlen klingen schon gut, aber wenn ich sehe wie viel Potenzial auch in der Erschließung weiterer Märkte steckt, hoffe ich einfach das Berentzen hier die richtigen Maßnahmen trifft und das Marktpotenzial abzuschöpfen. Der Rohdiamant MioMio bietet nämlich enormes Potenzial und kann in den nächsten Monaten/Jahren zum einen für Wachstum und zum anderen für eine KGV Expansion der maßgebliche Treiber werden.  

1984 Postings, 391 Tage dome89Gaary

 
  
    #975
1
01.12.17 14:58
Das mit den Lieferengpässen ist ja das Problem. Würde mich noch Intressieren in welchem Bundesland du wohnst :). Ich wohne in Bayern und da gibts im Kaufland welche aber nur das normale weil das andere Lieferengpässe hat. Dann Im Rewe gab es Mio Mio 2 Tage danach war es komplett ausverkauft. Lieferengpässe etc. Dies bekommt man, wie "Berentzen" es oben schreibt, aber hin.

-Schlechte Produkte Entfernen
-Mio Mio oder evtl eine weitere Idee hochfahren (Z.B. Korn)
-Synergien nutzen und Vertrieb und Produktion stärken
-Orangen Lieferverträge + genug Flaschen für Mio Mio...

und dann heißt es Marketing und Deutschlandweit verbreiten und dann noch in Nachbarländer.
 

129 Postings, 519 Tage Gaarydome89

 
  
    #976
1
01.12.17 15:57
aktuell in Hamburg, gerade hier darf das eigentlich nicht sein. Aber auch schon in Hessen erlebt. In Bayern (Oberfranken) braucht man garnicht fragen, die wissen nichtmal was das ist.  

1984 Postings, 391 Tage dome89ok Hamburg

 
  
    #977
1
01.12.17 16:54
Das echt krass. Ist ja fast daneben. Hmm da würde echt so viel gehen ...  

6082 Postings, 432 Tage Zoppo TrumpNa wenn man es unbedingt haben möchte

 
  
    #978
01.12.17 16:57
gibts ja auch noch den online shop.  

1984 Postings, 391 Tage dome89naja bei Rewe

 
  
    #979
01.12.17 19:32
kostet der Kasten Online 6, 30 ? bzw. ne Flasche 60-70 cent. Das wäre in Ordnung die liefern aber nicht bei mir in der Nähe. bzw mit dem Produkt im Süden kaum.
Im Berentzen Shop kosten die 1,15 ?. Das ist einfach viel zu teuer. Aber denke wen die das dort billiger machen kommen die mit Liefern und Bestellungen nicht mehr klar xD.  

1984 Postings, 391 Tage dome89Sowas

 
  
    #980
01.12.17 19:33
bietet man für zumindest 99 cent an das sieht auch Psychologisch besser aus unter einem Euro ist immer gut.... darüber denkt man sich dann hmm .. :)  

336 Postings, 1418 Tage buzzlerWeil es noch keiner geschrieben hat...

 
  
    #981
1
07.12.17 22:33
http://www.horizont.net/agenturen/nachrichten/...ugt-Berentzen-163164

Berentzen hat eine neue Agentur beauftragt für die Neugestaltung des Markenauftritts.
Es folgen also nun die ersten aktiven Schritte nach den Ankündigungen des Vorstands.  

318 Postings, 120 Tage CoshaFranky geht jetzt shoppen

 
  
    #982
11.12.17 15:46
und sollte nach den gemeldeten Verkäufen heute jetzt wohl raus sein...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben