"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 12874 von 12933
neuester Beitrag: 30.11.22 18:50
eröffnet am: 10.11.16 01:24 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 323304
neuester Beitrag: 30.11.22 18:50 von: Robbi11 Leser gesamt: 36022951
davon Heute: 12504
bewertet mit 370 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12872 | 12873 |
| 12875 | 12876 | ... | 12933  Weiter  

28.09.22 20:46

5808 Postings, 1210 Tage KK2019Witzig ist das hier

Kralls Heckklappenschloß kommt auch noch in den Mainstream:

https://www.chip.de/news/...teller-gehen-die-Logos-aus_184449399.html  

28.09.22 20:48
1

20 Postings, 63 Tage UltrasubLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.09.22 22:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

28.09.22 20:51

5808 Postings, 1210 Tage KK2019Zur Vorfreude auf das Ereignis

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Montag

Montag, Dienstag, Donnerstag (inkl. Freitag?) - gabs schon
Samstag, Sonntag - kein Handel
(Freitag?) und Mittwoch sind noch offen

Dauert dann vielleicht noch ne Woche.

Was die Briten heut gemacht haben, wird die Inflation dort weiter anheizen. Chaos- oder Panik-Handeln dort. Nächste(n) Woche/Monat erhöhen sie wieder die Zinsen ...

Alles meine Meinung

 

28.09.22 21:02

18683 Postings, 6574 Tage pfeifenlümmelDer neue Song

Gas her, Gas her, oder ich fall um
Gas her, Gas her, oder ich fall um
Soll das Gas im Boden liegen
und ich hier das Chaos kriegen?
Gas her, Gas her, oder ich fall um

Gas her, Gas her, oder ich fall um
Gas her, Gas her, oder ich fall um
Wenn ich nicht gleich Gas bekumm
schmeiß ich die ganze Wirtschaft um
Gas her, Gas her, oder ich fall um  

28.09.22 21:12
2

18683 Postings, 6574 Tage pfeifenlümmelNun warten sie alle

auf die 3000 Euro vom Chef.
Der Chef ist aber selbst blank.

Sogar wirecard kann nicht mehr zahlen.  

28.09.22 21:20
1

18683 Postings, 6574 Tage pfeifenlümmelzu #828

Pass mal upp, kk, die ersten haben schon mit den 3000 Euros die Aktienkurse heute nach oben gejagt.
Kann aber sein, dass sie am Wochende die 3000 schon versoffen und verhurrrrrt haben, dann ist am Montag auch nichts mehr drin.
Dann hilft nur noch die Zinssenkung aus Great Britain.
 

28.09.22 21:47

1496 Postings, 947 Tage SubsystemLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.09.22 11:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

28.09.22 21:54

3386 Postings, 1032 Tage ScheinwerfererEin paar Federn

hatte Gold immer zur Krise auf brennendem Boden gelassen. Ich beäuge dies auch technisch #Ultrasub  

28.09.22 22:20

20 Postings, 63 Tage UltrasubLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.09.22 22:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

28.09.22 22:29

1496 Postings, 947 Tage SubsystemWar jedem vorher klar, Ultrasub

Wo ist jetzt die Neuigkeit, oder das Desaster?  

28.09.22 22:40

18683 Postings, 6574 Tage pfeifenlümmelzu #832

Dich hatte ich nicht gemeint ( grins ).  

28.09.22 22:48

1496 Postings, 947 Tage SubsystemIck dich schon, Pfeifenlümmel

Zumindest deine Äußerungen finde ick bescheuert ...aber ist halt Geschmackssache  

28.09.22 22:50
1

18683 Postings, 6574 Tage pfeifenlümmelDer Deckel

auf dem Gaspreis wird noch abenteuerlicher, wenn der Topf undicht wird ( Gasleitung).
Viel Spass beim Deckeln, lieber Steuerzahler.

Aber: Der Deckel von der Staatsverschuldung wird dafür entfernt, beim einen den Deckel drauf und beim anderen den Deckel runter.  Alles kein Problem.  

28.09.22 22:51

5808 Postings, 1210 Tage KK2019Morgen harmonisierter Verbraucherpreisindex D

14 Uhr - Prognose 10 %

Ja da schauen wir mal, was kommt. Der temporäre Huckel wird immer höher und dauert immer länger.

Heute hoffen erstmal alle auf neue Billionen von den Zentralbanken - über 400 Höhenpunkte heute. Respekt  

28.09.22 23:17

599 Postings, 3271 Tage räuber1Ihr nagt bestimmt alle schon

am Hungertuch.
Die jenigen, die ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können, das sind die Leidtragenden.
Uns geht’s immer noch gut.
Nur meine unbedeutende kleine Meinung.
Jammerlappen !  

28.09.22 23:30
1

599 Postings, 3271 Tage räuber1Meine Empfehlung

nicht mehr 3-4 mal in den Urlaub, 1 mal reicht auch.  

29.09.22 07:38
5
Lieber Räuber, da gehe ich nicht mit. Die Deutschen sind bereits im europäischen Vergleich arm. Sicherlich nicht am Hungertuch, denn dafür gibt's die sozialistische Grundversorgung, aber arm:

"Rund 35.310 Euro besaß der mittlere Deutsche im vergangenen Jahr, 91.889 Euro der mittlere Italiener und der mittlere Spanier sogar 95.360 Euro. 51,4 Prozent der Deutschen leben im eigenen Haus, 72,4 Prozent der Italiener und sogar 77,1 Prozent der Spanier. Trotzdem sind es vor allem die deutschen Steuerzahler, die jetzt beim Corona-Hilfspaket der EU zu Gunsten der Italiener und Spanier zur Kasse gebeten werden sollen."

Italien und Spanien sind reiche Länder mit einen armen Staat, in Deutschland ist das umgekehrt.
Das kann ich auch auf eine überwiegende Mehrheit der mittel- und westeuropäischen Staaten ausweiten.  

https://www.focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/...n_id_12228950.html

 

29.09.22 08:02
2

5808 Postings, 1210 Tage KK2019räuber1

Vermutlich sind wir nicht die großen Leitragenden der Politik. Aber auch wir werden nicht ungeschoren davon kommen, denn das Land wird in finanziellen Ruinen daliegen.

Und letztlich sind die, die wirklich betroffen sind, selbst Schuld an ihrer Situation, so hart es klingen mag.

Seit über 10 Jahren versuche ich im Familien-, Bekannten-, Berufskreis und auch hier in ariva seit 2019 Menschen davon zu überzeugen, mal nachzudenken. Der Schlaf, oder soll man es High-sein nennen, aller kann nur durch die harte Realität beendet werden.

Mit Schweizer Tugenden und deren Demokratiesystem (sicher mit ein paar kleinen Optimierungen möglich) mache ich mir um die Zukunft keine Sorgen. Sorgen habe ich, wenn das jetzige korrupte System, das die Inkompetenz in höchste Ämter bringt, überlebt.

Heute geht der Euro wieder deutlich runter. Links antäuschen, rechts vorbeiziehen. Alles wie gehabt.

Der Black Day kommt (und wenn es nur der A.-Black Friday ist). Viel Spass an der Börse und Erfolg.  

29.09.22 08:25
4

5808 Postings, 1210 Tage KK2019Gratulation an Tichys Leute!

Sie haben dafür gesorgt, dass die Wahl in Berlin wiederholt werden muss! Keiner sonst war da aktiv. Eine Schande für das Land, einen Glückwunsch an Herrn Tichy für echten Journalismus!  

29.09.22 09:00
7

10 Postings, 91 Tage Gürtelsterne d. Ori.@ Räuber

Wenn Sie möchten schauen Sie doch mal in den:

https://pleiteticker.de/

... und fragen mal nach der Stimmung in den 101 Firmen nach die allein letzte Woche pleite gegangen sind. So als typischer Grünenwähler doch kein Problem für Sie. Viele andere ,besonders mittelständische, Unternehmen stehen kurz vor der Insolvenz, bzw. das Schicksal vieler Angestellter in den Sternen.

Sie als Grünwähler freuen sich doch bestimmt schon auf den Winter der Deindustrialisierung.
Seit der SED hat keine Partei in diesem Land Menschen so schnell so viel ärmer gemacht wie Ihre Hauspartei.  

29.09.22 10:23
2

18683 Postings, 6574 Tage pfeifenlümmelPipen

„Anschlag“ auf Nord-Stream-Pipelines: Küstenwache meldet viertes Leck
https://www.berliner-zeitung.de/news/...igt-nordstream-leck-li.271369
----
Wer auch immer der Übeltäter war:
Sein Interesse war, die Leitungen für immer unbrauchbar zu machen.
Sein Interesse war, den noch bestehenden  Gasvorrat in den Leitungen zu vernichten.  

29.09.22 10:28
1

18683 Postings, 6574 Tage pfeifenlümmelDie 3000 Euro

sind ein Witz. Wenn überhaupt, bekommen die Mitarbeiter von den Firmen das Geld, denen es bislang gut ging und deren Mitarbeiter auch schon vorher gut verdient haben.
Die Übrigen schauen durch die Röhre.
Für die Rentner sind bislang nicht einmal die 300 Euro geflossen.
 

29.09.22 10:50
2

10 Postings, 91 Tage Gürtelsterne d. Ori.@ KK2019

Sie haben bestimmt den Artikel in der Welt gelesen. Die Parallelen zum Aktienmarkt 2018 sind schon erschreckend.  
Angehängte Grafik:
chart.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart.jpg

29.09.22 10:51

10 Postings, 91 Tage Gürtelsterne d. Ori.Aktienmarkt 2008 natürlich

Sorry, lag 10 Jahre daneben. VG von den Gürtelsternen  

29.09.22 11:16
2

5808 Postings, 1210 Tage KK2019In der Welt nicht, aber der Herr Fugmann

legt in seinen Finanzmarktwelt-Videos die Charts aller Crashes ab und an mal übereinander.

Wenn man sich das Drumherum anschaut, war die Gesamtsituation noch nie so schlimm. Auch nicht 1929.

Aber es gibt ja auch einen Unsicherheitsfaktor: QE der der Zentralbanken. Wenn diese sagen: Der Anstieg der Verbraucherpreise ist uns schei...egal, dann haben wir QE wieder und die Hyperinflation und die Aktien explodieren im Preis. Der Erdogan macht das ja in der Türkei so. Die Engländer gestern auch. Deswegen die 400 Punkte im Dax.  Aber ob die EU-Bürger, insbesondere die Deutschen, nochmals eine Totalenteignung (Inflation von 80 % ist Totalenteigung) von Nominalvermögen mitmachen werden und ruhig bleiben? Der Schicklgruber lässt grüßen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 12872 | 12873 |
| 12875 | 12876 | ... | 12933  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aicher, herrscher2, KroyWen, Rondo90