QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread

Seite 1264 von 1282
neuester Beitrag: 07.02.23 15:18
eröffnet am: 01.12.13 14:37 von: MHurding Anzahl Beiträge: 32050
neuester Beitrag: 07.02.23 15:18 von: Björkshire H. Leser gesamt: 4513562
davon Heute: 1805
bewertet mit 94 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1262 | 1263 |
| 1265 | 1266 | ... | 1282  Weiter  

14.11.22 15:04

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1p.s. muss oben 38er heißen

14.11.22 16:13

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1...hier nochmal der ndx daily

mit etwas weniger verrutschten Trendlinien:  
Angehängte Grafik:
ndx_daily.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
ndx_daily.jpg

15.11.22 00:05
7

30981 Postings, 4092 Tage MHurdingder heutige 5er

ein tarum für jeden bb-trader ;-)

im daily: machen sie jetzt noch so einen hammer kann man fast (!!!!! ;-) ) blind shorten - aber bis hierhin weiterhin trendstärke mit abnehmender vola - sehr sehr gefährlich, da es einen vola-schock provoziert - sprich die plötzlich einsetzende zunehmende dynamik viele auf dem flaschen fuß erwischt - also ganz wichtig:

WENN ihr euch positioniert und es entwickelt sich gegen euch - nicht warten nach dem Motto wird schon sondern VORHER ganz klar definieren was ihr diesem trade zutraut und was ihr zu risikieren bereit seid - risiko erreicht ? reißleine ziehen - vielleicht gibt es bessere trades ;-)  
Angehängte Grafik:
dax_5er.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
dax_5er.jpg

15.11.22 00:05
2

30981 Postings, 4092 Tage MHurdingjaja

der tarum war übrigens ein Traum - er wusste es nur nicht  

15.11.22 02:12
5

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1Jepp, der Hammer im Dax schnuppert

schon  nach einer Konsolidierungspause. Mögliche Ziele sehe ich da bei 13.947 (Hoch vom 17.08) und maximal bei 13.565 (Hoch vom 13.09 und dem derzeitige Niveau von ema und sma 200)

Möglich wäre aber auch eine sehr flache Seitwärtskonsolidierung und dann dynamisch weiter up (oder eben auch gleich weiter nach oben.)

Die gesamte Aufwärtsbewegung seit dem dem 13.10 ist oberhalb der ema 9 im Daily verlaufen. Bei einer Konsolidierung böte sich die ema 9 womöglich weiterhin als gutes tool an, schöne Einstiege auf der Longseite zu finden, oder eben das mBB, wenn es denn überhaupt erreicht erreicht wird.

...mein Favorit ist hier tatsächlich die flache Seitwärtskonsolidierung.




 
Angehängte Grafik:
dax_daily.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
dax_daily.jpg

15.11.22 13:35
3

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1Die Konsolidierung im Dax verläuft

im 240er Zeitfenster in einem sehr engen Kanal und oberhalb der ema 9, die BB sind ebenfalls sehr eng zusammengelaufen. Also schauen wir mal, in welche Richtung dann wieder Dynamik einsetzt.
Ein Ausbruch aus den Kanallinien ließe sich hier gut handeln.
...ginge natürlich  auch aus dem 60er (sogar noch etwas besser)


 
Angehängte Grafik:
dax_240er.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
dax_240er.jpg

15.11.22 14:32

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1....jetzt brechen sie gerade oben aus

15.11.22 14:49
3

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1..und schon wieder zurück

im engen Trendkanal, Kissback oder Fehlausbruch?
..noch ist die Stundenkerze nicht fertig.

...da sieht man im übrigen wieder, wie schwierig es mitunter ist, Ausbrüche zu handeln "während" sie stattfinden. Am besten ist man schon vorher positioniert, indem man zum Beispiel schon an der unteren Trendlinie long geht, oder an der oberen short (wenn man eher einen Ausbruch nach unten annimmt)  

15.11.22 14:54
4

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1...hier der 5er

 
Angehängte Grafik:
dax_5er.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
dax_5er.jpg

15.11.22 18:07
2

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1Schaut man jetzt nochmal rein

dann sieht man, dass  der Dax im 60er seit der Aufwärtsbewegung seit heute Mittag oberhalb der ema 9 entlanggelaufen ist.
Im 15 lässt sich mittlerweile indessen ein schöner kleiner Trendkanal einzeichnen, dessen untere Linie letztlich das mBB abbildet.
Die Übertreibung aufgrund der Erzeugerdaten wurde vorhin sofort wieder korrigiert,  seitdem ist der Dax dann allerdings wieder innerhalb des kleines Trendkanals (den ich unten im 15er zeige) wieder zurück zur oberen Trendlinie der engen Seitwärtskonsolidierung  hochgelaufen.

Ein Ausbruch müsste erst noch erfolgen, die Tageskerze sieht dann nach dem gestrigen Hammer dann aber (bis dahin) immerhin ganz gut aus für weiter long, wie ich meine.

...jetzt wird es noch spannend, wie sich das in US heute abend  weiter entwickelt

 
Angehängte Grafik:
dax_15er.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
dax_15er.jpg

15.11.22 19:05
2

30981 Postings, 4092 Tage MHurdingzan

ja sieht noch gut aus aber der volaspike wird kommen also sl´s ranholen  

15.11.22 20:12
2

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1War eben runter zum Abendessen

...nun hat die Dynamik im Dax dann nachbörslich eingesetzt, ....allerdings nach unten!
Womit dann die gestern abend genannten möglichen Ziele einer Konsolidierung  plötzlich wieder in den Blick rücken.

...das ging dann heute aus wie das Hornberger Schießen.






 

15.11.22 20:31
2

30981 Postings, 4092 Tage MHurdingzan

typisch für so eine phase - komme ich oben nicht weiter gucke ich ob ich unten käufer holen kann - bis dann mal kein käufer mehr da ist - aber alles NOCH im rahmen  

15.11.22 22:32
1

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1Jepp, ...abgesehen davon hat dann wohl auch

der Schrecken über die beiden in Polen explodierten russischen Raketen die Märkte enstprechend verängstigt. Wobei sich die Reaktion dafür tatsächlich noch sehr in Grenzen gehalten hat.
...Ging  in US  ja am Ende sogar  überall wieder ein gutes Stück nach oben.
Alles in allem ist heute also am Ende des Tages - zumindest börsentechnisch - nicht viel passiert.

Nichtsdestotrotz sehen die Tageskerzen dort nun allerdings überall eher nach einer Konsolidierung der Rally letzter Woche aus., als nach einem dynamischen weiteren Durchmarsch.



 

15.11.22 22:36
2

30981 Postings, 4092 Tage MHurdinganalyse

macht heute keinen sinn - da sich kaum was verändert hat - zur vola wurde alles gesagt - ziel mbb steht weiter im raum wäre auch kein drama da so indikatoren entschärft werden könnten - ggf einiziger vorteil wir haben 2 markante (lange dochte) sup und res im raum, die wenn sie brechen ggf mehr versprechen

scrolled man im chart mal raus - sieht man wo die unsicherheit herkommt - genau in dem bereich in dem wir z zt sind sind sie nach mehrmaligen anläufen gescheitert - da will keiner der erste sein  

15.11.22 22:58
2

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1Gut gesagt, Mike

wobei der Dax den eigentlichen Widerstand im Bereich um 14.500 genaugenommen  ja noch gar nicht ganz erreicht hat, ...die Luft wird aber dünner.

 

15.11.22 23:09
1

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1bzw.

....den Bereich zwischen 14.500- 14.600, ...an horizontalen Widerständen liegt da von den vergangenen markanten Hochs, an denen sie gescheitert sind, ja so einiges  

16.11.22 00:15

30981 Postings, 4092 Tage MHurdingso isses

;-) n8  

16.11.22 07:57
2

30981 Postings, 4092 Tage MHurdingmoin moin

das habe ich auch noch nicht erlebt - gucke heute in mein "spieldepot" und sehe das für einen pennystock den ich reingenommen hatte ein angesagter resplit durchgeführt wurde 1:50 nur haben sie leider vergessen die share-anzahl anzupassen - sie haben nur den neuen preis eingepflegt

wo gehen wir feiern ? was für honks - aber jetzt bin ich wach ;-)))))))))))))))))))  
Angehängte Grafik:
depotscreen.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
depotscreen.jpg

16.11.22 13:58
2

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1...vielleicht bloß ein Anzeigefehler?

in jedem Fall aber besser als jeder Kaffee XD  

16.11.22 22:40
3

30981 Postings, 4092 Tage MHurdingzan

und korrigiert - die nehmen im depot immer den letzten kurs und der war wohl otc - naja - schauen wir was die hedger bis nächste woche machen - immer die selben spielchen bei reverse splits  

16.11.22 22:41
5

30981 Postings, 4092 Tage MHurdingdax ?

yeahh - ohhh - yeahhh - ohh - yeahh ? crap

ich würde ja sagen der ist tot - aber zappelt noch  
Angehängte Grafik:
dax_daily.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
dax_daily.jpg

16.11.22 23:29
4

30981 Postings, 4092 Tage MHurdingaber vergessen wir mal die ariva-indikation

maßgeblich ist ja eiegntlich nur xetra - und da sehen wir eine hohe ähnlichkeit mit einem bearish-breakaway

also weiterhin sehr vorsichtig - wir haben damit das dritte shortzeichen in folge - und klassische indikatoren reagieren bereits - erste divergenzen zum volumen  
Angehängte Grafik:
dax_daily.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
dax_daily.jpg

17.11.22 01:48
4

12802 Postings, 4052 Tage Zanoni1..und wenn man die nachbörslichen Kurse

mitberücksichtigt sieht das ein bisschen nach einem bärischen Tri-Star aus, ...auch nicht wirklich vielversprechender (gut, ...nach Bulkowski eher random, aber mit leichtem Vorteil nach unten)

In US sieht es dann gerade auch nicht sehr viel anders aus. Die Widerstandsbereiche wollen sie nicht wirklich richtig anlaufen, aber dazu, richtig zu  Fallen, hatten sie dann auch noch keine richtige Lust.
Beim SPX könnte man auch mal nachschauen, ob der noch Puls hat
;-)





 

17.11.22 05:32
6

30981 Postings, 4092 Tage MHurdingbleibt der einzige punkt

der das ganze bullish macht - die fehlende vola und nachrichtenarme zeit bis mitte dezember - inflation und jobs

gute jobzahlen heizen inflationsängste an da dann das gespenst der lohn-preis-spirale dahergeschlendert kommen kann - andererseits drohen mit den news aus den techs mit "massenentlassungen" eher schlechtere jobs-zahlen was - so erschreckend es sein mag - die inflationsängste mindert

heisst in quintessenz - schlechtere jobs = niedrigere inflationsängste = fed müsste nicht mehr eingreifen = rallye am aktienmarkt

da bin ich weiter sehr gespannt - das dilemma könnte mit kurzer konso - von mir aus auch seitwärts wie gerade in den anfängen zu sehen - und dann oben raus gelöst werden - dann scheinen die letzten tage doch nicht mehr so langweilig - aber was wissen wir sxhon wir sind ja nerds ;-))  

Seite: Zurück 1 | ... | 1262 | 1263 |
| 1265 | 1266 | ... | 1282  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben