Diese Aktie verdient ein Forum

Seite 1 von 44
neuester Beitrag: 05.08.20 14:28
eröffnet am: 25.07.17 10:02 von: Evidencebase. Anzahl Beiträge: 1078
neuester Beitrag: 05.08.20 14:28 von: Hitman2 Leser gesamt: 149345
davon Heute: 30
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44  Weiter  

25.07.17 10:02
5

711 Postings, 1172 Tage EvidencebasedDiese Aktie verdient ein Forum

Eigentlich habe ich gestern einen ausführlicheren Beitrag über CATB geschrieben, irgendwie ist dieser beim Absenden untergegegangen, deswegen hier die Kurzform:
CATB musste einige Rückschläge hinnehmen:
http://www.investopedia.com/news/...s-tanks-70-dmd-drug-failure-catb/
Bei CATB hängt jetzt alles an dem PARTC der Phase2 des nf-KB Inhibitors. Die  Daten sollen noch im Q3/17 veröffentlicht werden. Da die Firma lt. company presentation von einem Übergang in Phase3 ihres nf-Kb Inhibitors ausgeht (hat zwar nach 12 Wochen den primären Endpoint verfehlt, aber immerhin  positive Tendenzen gezeigt), rechne ich mit einer Neubewertung  spätestens nach Veröffentlichung des o.g. PARTC. Sollte dieser gut sein wird es auch keine Probleme geben eine KE durchzuführen für diese Phase3 (KE steht höchstwahrscheinlich bevor)
http://ir.catabasis.com/static-files/...1-1d28-41c6-a621-b4204ef32597
https://seekingalpha.com/article/...trong-investment-opportunity-2017
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44  Weiter  
1052 Postings ausgeblendet.

22.06.20 16:18

214 Postings, 974 Tage AbgraserMir macht

Catabasis in meinem Depot auch viel Spaß.  

22.06.20 17:06

13 Postings, 1740 Tage AktienbuyNeuigkeiten?

Gibt es Gründe für den jüngsten Kursanstieg?  

23.06.20 15:21
1

214 Postings, 974 Tage AbgraserAm 12.6.

Haben die einen neuen Senior Vize President ins Unternehmen geholt.
https://www.nasdaq.com/press-release/...ice-president-general-counsel  

24.06.20 10:37
1

19137 Postings, 3775 Tage Balu4uAktienbuy - na ja, so richtig Gründe nicht

der trend is your friend. Und schau dir mal den 3-Jahreschart an. Da ist noch viel Luft, ebenso wie bei der Market Cap.  

24.06.20 10:46

808 Postings, 1817 Tage Glatzenkogelin diesem Thread

ist leider wenig Austausch. Obwohl der Wert Mega Potential hat und in den kommenden 6 Monaten hier richtig dicke News anstehen. Ich habe hier auch einen Torpedo im Wasser.

Aber was zur Hölle sind das für Schmierfinken von "Hebelschein Redaktion Nr 1" bzw "Börsendienst-Verlag"? Klarer Fall für die Bafin. Denen muss der Stecker gezogen werden. Aber womöglich operieren die von einer fernen Insel, wo unser Rechtsstaat keine Durchgriffsrechte hat.....  
 

24.06.20 10:53
1

808 Postings, 1817 Tage GlatzenkogelAktienbuy

schau doch mal auf die HP der berühmt/berüchtigten SD-Bande.
Laut denen ist man jetzt an der Wallstreet verstärkt auf CATB aufmerksam geworden. Zudem soll jüngst ein ehemaliger deutscher Hedgefonds Manager eingestiegen sein. Meiner Meinung nach kann es sich hierbei nur um Florian Homm handeln. Er ist zuletzt auch beim Konkurrenten Santhera eingestiegen und will beim DMD Kopfrennen scheinbar zweigleisig fahren.  

24.06.20 17:17
2

711 Postings, 1172 Tage EvidencebasedKursverlauf

...ich denke, dass wir bei CATB keine 6 Monate mehr warten müssen, deswegen auch der Anstieg. Ich rechne  schon Anfang Q4 mit  Daten und würde das auch im Auge behalten, denn eine vorzeitige Veröffentlichung vom readout , kann auch mal richtig weh tun (vor allem wenn sie schlecht sind und man auf einem dicken Gewinn sitzt :-))   Könnte auf alle Fälle ein Kopf an Kopf Rennen mit Santheras zulassungsrelevanter Vamorolone Phase2b Studie  werden. M.M.n. haben beide Medikamente eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit und müssten sich dementsprechend bestenfalls den Markt teilen. Corticoide (Deflazacort) sind bekanntlich immer noch Goldstandard in der DMD Behandlung und somit dürfte Santhera diesbezüglich einen Vorteil haben, da Vamorolone strukturell mit Corticoide stark verwandt ist und meiner Meinung nach deswegen Deflazacort auch zu 100% ablösen wird (falls positive Daten geliefert werden).  Edasas Vorteil gegenüber Vamorolone ist M.M.n., dass es  gar keine steroidtypischen Nebenwirkungen hat, aber das ist kein Freifahrtschein- auch CATB muss  überzeugende Daten liefern. Soviel zu den Medikamenten, über das Management, Cashbestand usw. kann man jetzt unendlich weiter diskutieren. Ich freue mich jedenfalls , dass das Kapitel Santhera und CATB für mich jetzt mehr oder weniger zu Ende geht. Falls es vor September nochmal an den Börsen knallt, wären beide Aktien zumindest für mich "Nachkaufgelegenheiten." Viel Glück allen Investierten    

24.06.20 20:56

808 Postings, 1817 Tage GlatzenkogelHi Evidencebased

bei SD wird ja gemutmaßt, dass Edasa aufgrund der nicht stereotypischen Nebenwirkungen Vamorolone überlegen ist und deswegen der neue Standard in DMD wird (vorausgesetzt die Daten sind gut). Bei SD geht man davon aus, dass Vamolorone daher den Kürzeren ziehen und sich am Markt gegen Edasa nicht durchsetzen wird.
Andere (wie z.B. Börsenbrief Homm) gehen davon aus, dass beide (bei positiven Daten) ihren Platz finden bzw. sich den Markt teilen könnten. Edasa scheint sich ja auch in Kombination mit z.B. Vamolorone einsetzen zu lassen.
Wie siehst Du das?    

25.06.20 09:03

808 Postings, 1817 Tage Glatzenkogelsteroidtypisch

sollte es natürlich heißen (nicht stereotypisch)

hier der progressive SD Artikel, wonach Vamolorone "ein Schattendasein" führen wird

https://www.sharedeals.de/...ne-droht-zu-scheitern-an-der-konkurrenz/  

25.06.20 10:33
3

711 Postings, 1172 Tage EvidencebasedKombinationstherapie

Gute Frage. Meiner Meinung nach, hat sich Catabasis die schnelle Rekruitierung der Studie nur dadurch erschlichen , in dem es im Gegensatz zu Vamorolone, nicht gegen den SOC (also Steroide) getestet wurde.  Deswegen glaube ich nicht, dass es von Anfang an mit Steroiden/Vamorolone kombiniert wird. Ich könnte mir z.B.  vorstellen, dass Edasa bei den ganz jungen Patienten eingesetzt wird und dann zb bei Unverträglichkeit, oder schneller Progression auf Vamorolone umgestellt wird. M.m.n. müsste  eine weitere Studie den Zusatznutzen einer Kombinationstherapie belegen. Auf jeden Fall wäre ich vorsichtig mit der Aussage, dass Edasa, SOC  ersetzt. Meiner Meinung nach , ersetzt Vamorolone in jedem Fall Deflazacort.  Plausibel wäre auch,  dass Edasa eine confirmatory study gegen SOC durchführen muss und z.B. ein conditional approval bekommt. Im Endeffekt, wäre das auch eine Art Freifahrtschein für CATB . So eine confirmatory Studie könnte dann mehrere  Arme haben und Gentherapie, Steroide usw einschließen. Meiner Meinung nach sowieso die Zukunft in der Medikamentenentwicklung bei seltenen Erkrankungen (s.a. den GBM Agile Ansatz in der brain tumor Forschung) In jedem Fall wird es spannend und ich rechne auch weiterhin mit steigenden Kursen. Ende Q3/ Anfang Q4 werden wir dann sehen, wo wir stehen...  

25.06.20 23:08

19137 Postings, 3775 Tage Balu4uÜbrigens letztes Rating waren 60 Dollar

23.07.20 08:12

1006 Postings, 1335 Tage DölauerGbit es etwas Neues?

Gestern sollte doch die Konferenz/Präsentation sein.  

23.07.20 17:28

1006 Postings, 1335 Tage DölauerKurserwartung

Traut sich Hitmann, Prognose abzugeben.  

23.07.20 21:31

609 Postings, 549 Tage Hitman2Nur

meine Meinung. BO oder Selbstvermarktung, an ein Worst Case mag ich nicht glauben dafür scheinen mir die Daten einfach zu gut. Sollten sie aus irgendwelchen Gründen keine Zulassung bekommen können Sie immer noch eine extra Runde drehen um dann die Zulassung von der FDA zubekommen.  

30.07.20 21:56

1636 Postings, 3589 Tage cordieDer Hype scheint vorbei zu sein !

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben