The Geo Group

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 27.08.20 23:00
eröffnet am: 29.10.19 08:48 von: Xarope Anzahl Beiträge: 108
neuester Beitrag: 27.08.20 23:00 von: Nobody II Leser gesamt: 10879
davon Heute: 18
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 Weiter  

13.07.20 08:22

188 Postings, 2564 Tage florida0723@ Hajo

Dein Beitrag macht nicht den Eindruck, als hättest du dich tiefergehend mit amerikanischer Politik beschäftigt, als die Artikel hiesiger Nachrichtenmagazine zu lesen.  

13.07.20 16:07
1

471 Postings, 1411 Tage Nudossi73Nun

Die Zahlen sind solide....noch dazu ist GEO international tätig...sprich in Großbritannien,Südafrika,Australien....ja sicher in den USA gibt es politische Diskussionen....aber mal ehrlich...was wäre wenn denn ? die Staaten sind historisch hoch verschuldet....da denke ich das es nicht vermittelbar wäre wenn die USA die Gefängnisse abkaufen müsste,eigenes Personal ausbilden müsste etc.....dafür wäre überhaupt kein Geld da....und was wäre überhaut dann besser ? eben nichts.
Außerdem ist GEO so gefallen weil ein Konkurrent CoreCivic die Dividende ausgesetzt hat und überlegt kein Immobilien-Reit mehr zu sein. GEO hat bekräftigt  ein Reit bleiben zu wollen,und es gab in jüngster Zeit viele Insiderkäufe.
Top für längerfristige Investoren. Schon alleine die Immobilienwerte übersteigen die Schulden bei weitem. NAV ist so um die 18 Dollar vom Immo-wert her.

Viele Grüße  

13.07.20 22:23

4124 Postings, 7253 Tage Nobody IIDie steigende Armut

wird ihr Übriges tun, Insassentechnisch.  
-----------
Gruß
Nobody II

14.07.20 07:56
2

Clubmitglied, 12662 Postings, 7562 Tage LalapoRaub ...Krisen..Arbeitslosigkeit ..Überschuldung

Mord , ..Überfall ..alle Arten von Gewalt ...usw usw ...

Durch die immer weiter auseinanderlaufende Schere zw. Arm/Reich werden die  Probleme der Welt bzw. der menschlichen Rasse nicht kleiner ...daher sind Knastaktien m.M. ein zukunftssicheres Geschäftsmodel ...und wenn man das zB bei GEO mit einer Bombendiv. kaufen darf ..um so besser ...

Nicht nur Tesla bietet Zukunft :-)))  

15.07.20 14:16

Clubmitglied, 12662 Postings, 7562 Tage Lalapodenke sogar

das mittelf. mit der CoreCivic mehr rauszuholen geht...die Aktie ist ja durch die Div. Aussetzung abgeschlachtet worden ..aber nicht wegen schlecher Zahlen ...im Gegenteil ....letztlich verdient das Unternehmer nicht weniger bzw. immer noch bombig und wurde nur durch die Div. Aussetzung in die Tonne verkauft ... ...Sinn ist und war aber das Geld im Unternehmen zukünftig zu lassen um damit den Wert des Unternehmens zu erhöhen ..... wenn man sich nun anschaut welche Aktien momentan laufen sind es meistens die Unternehmen die keine / kaum Div. zahlen aber fett verdienen und das Geld / Gewinn wieder reinvestieren ..FANG usw. lassen grüßen ....

Trotzdem ...Nimm Beide /2 ....  

15.07.20 17:14

471 Postings, 1411 Tage Nudossi73Sehe ich nicht so

CoreCivic hat die Dividende ausgesetzt unter anderem mit der fadenscheinige Begründung keine billigen Kredite mehr zu bekommen von den Banken wegen den politischen Diskussionen.
Da diese aber ihre Gewinne ausschütten müssen als Reit werden diese wohl den Reit-Status verlieren und müssen dann kräftige Steuern auf den Gewinnen zahlen.
Mir als Aktionär ist es lieber das Gewinne ausgeschüttet werden und ich Quasi beteiligt werde.
Wachsen kann man auch mit Ausgabe von Anleihen bzw Kredite....
und will mir keiner sagen das ein Unternehmen was gute Gewinne hat und auch staatliche Aufträge keine billigen Kredite bekommt.Noch dazu sind die Immos ja auch was wert und als Versicherung eines Kredits völlig ausreichend.
Der große Unterschied zwischen GEO und Core ist auch das GEO international agiert und daher nicht völlig abhängig ist vom politischen Zwang der USA.
Kann schon auch sein das CoreCivic die ja ausschließlich nur den USA tätig sind sich einfach den politischen Druck ergeben haben.
 

16.07.20 08:06

Clubmitglied, 12662 Postings, 7562 Tage LalapoDie Zeit wird"s zeigen ...

ich habe beide und gewichte mit 50-50, wobei jederzeit nachjustiert werden kann ..wenn ich will ..und denke es macht Sinn ..
Heute Ex Div. bei Geo ...Danke !  

16.07.20 18:00

363 Postings, 126 Tage Don GiovanniDivi

Wann wird die Dividende  von
Geo überwiesen ?
 

17.07.20 01:07
1

471 Postings, 1411 Tage Nudossi73Hallo Don

Die Dividende wird am 29.07. ausbezahlt....  

18.07.20 21:34

363 Postings, 126 Tage Don GiovanniIst eigentlich schon klar...

ob die Dividende in der Größenordnung beibehalten werden soll?  

20.07.20 19:59
1

188 Postings, 2564 Tage florida0723Nachgelegt

So, ich habe den heutigen Tag genutzt, um meine Beteiligung weiter auszubauen.  

26.07.20 10:00
1

Clubmitglied, 12662 Postings, 7562 Tage LalapoDiv.

ist Freitag eingebucht worden .....Netto Rendite über 3 % auf"s eingesetzte Kapital  !!
Auf 3 Monate wohlgemerkt ...

Verrückt in Negativzinszeiten ...  

26.07.20 10:13

818 Postings, 1195 Tage HansiSalamiDürften aktuell sogar über 4 Prozent sein

Aber nur schwer vorstellbar, dass diese divi Rendite gehalten wird  

26.07.20 10:23

818 Postings, 1195 Tage HansiSalamiHab momentan wieder viel zuviel

Werte auf dem Schirm.
Allen voran Anheuser ,glaub die bringen deutlich bessere Zahlen als erwartet.getraenke Märkte sind ja ständig leergekauft.feste und Gastronomie fiel halt weg bzw. Teilweise.gesoffen wird immer

Auch die Tabakwerte BAT, IB und Altria-ist auch zu 10 Prozent in AB drin.

Ferner Kraft.im Einzelhandel wurde bis zu 30 Prozent zu covid Zeiten umgesetzt.
 

26.07.20 10:28

818 Postings, 1195 Tage HansiSalamiAber vermutlich dürfte generell ueber

Die Sommermonate nicht soviel davon laufen.
Könnte mir aber schon vorstellen, dass gerade die extrem gebeutelten Werte Potenzial haben.

Wenn die ersten Mal raffen, dass Tesla zu diesem Preis ne Luftnummer ist. Auch die FAANG, zumindest die meisten  

27.07.20 07:45

Clubmitglied, 12662 Postings, 7562 Tage Lalapo2 Möglichkeiten ....

entweder kommt die Div. runter .....oder der Kurs geht wieder hoch ......so wie es jetzt ist es vollkommen irre in einer Welt des verlorenen Zinses ... .....  

27.07.20 08:03

2748 Postings, 1913 Tage XaropeGeo: Sollte

Sollte das ding unter 9 gehen werd i vielleicht doch ma meinen EK bissl bessern.
Aber noch wart i mit nachkauf.  

27.07.20 16:16

Clubmitglied, 12662 Postings, 7562 Tage Lalapowas bringt

die Div. wenn die Aktie jeden Tag eine Div. fällt :-)))

Typische US-Märkte ....zu 100 % nur Algogetrieben ....  

30.07.20 16:17

749 Postings, 2934 Tage Bud.Foxsteht

hier wirklich eine Höhe Dividendenkürzung bevor?
bin kurz davor, nachzulesen.
Eigentlich müssten die Mietverträge und somit Erlöse doch safe sein? Meinungen hierzu?  

30.07.20 16:59

Clubmitglied, 12662 Postings, 7562 Tage Lalapoeben ...

in die Zukunft kann keiner schaun in Sachen Div.  ....aber ...Verträge sind Verträge .....und in wirtschaftlichen Krisenzeiten nimmt Kiminalität ehr zu als ab ...Knast füllt sich.....

Also ehr ein Corona-Prowert ....  

31.07.20 08:19

2748 Postings, 1913 Tage XaropeGeo: übrigens

Wegen meinem Post oben, ich wart erstmal ne Bodenbildung ab.  

31.07.20 09:49

219 Postings, 799 Tage Blanes90und so schnell bin ich mit 15% im Minus

mal gucken, wenigstes sind die Immobilien bei Geo echt ;)
Ich habe 1.000 Stück gekauft, die ich eigentlich nicht aufstocken wollte. Überlege aber mittlerweile bei einer kleinen Stabilisierung nochmal zu kaufen.
Wenn das jetzt kein antizyklisches Investment ist dann weiß ich auch nicht :D  

31.07.20 10:00

188 Postings, 2564 Tage florida0723Ausblick

Ich weiß auch nicht, wo der Kurs noch hinlaufen soll. Wenn die Dividende gehalten wird, wäre das super. Nur ist das schon fast Wahnsinn, wenn man sich den Kurs anschaut. Was mich einigermaßen zuversichtlich stimmt, ist, dass vor kurzem noch zahlreiche Directors Dealings getätigt worden sind, insbesondere vom CEO.

Ich würde auch nochmal nachkaufen, um meinen derzeitigen Einstiegskurs von 9,99 zu verbessern. Aber ich sehe derzeit nur eine Richtung - und die stimmt mich nicht zuversichtlich bzw. lässt mich abwarten.
Bei der derzeitigen Dividendenrendite hätte ich auch nichts dagegen, GEO in meinem Depot noch stärker zu gewichten, auch wenn ich dies aus verschiedenen Gründen nicht wollte. Derzeit liegt der Anteil bei 13,33%. Was meint ihr?  

31.07.20 12:36

219 Postings, 799 Tage Blanes90Ich denke die Anleger und

viele große Investoren preisen definitiv eine Dividendenkürzung ein, sonst hätten wir keinen Kurs von unter 10 Euro. Wäre ja Wahnsinn (im positiven Sinne) falls die Divi über die Jahre gehalten wird.
Über 10% Anteil würde ich persönlich nicht gehen, obwohl ich risikofreudig bin.
Das gute ist, dass bei einem EK von 10-11 Euro einiges schon eingepreist ist.
 

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben