Neu und Gut

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 02.02.23 14:18
eröffnet am: 12.01.21 20:15 von: Lire Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 02.02.23 14:18 von: remai Leser gesamt: 9152
davon Heute: 15
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

12.01.21 20:15
1

196 Postings, 2203 Tage LireNeu und Gut

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
9 Postings ausgeblendet.

03.02.21 14:41

118 Postings, 2165 Tage Fisch73Ist das schwer....

bin hin und her gerissen hier zu investieren. Nach meinen Informationen die ich überall mühselig gesammelt habe, klingt das nicht übel vor allem der Zusammenschluß von mitlerweile 4 Ländern. Weiß einer von euch wann dieses Projekt angefangen hat?
Euch allen Investierten auf jeden Fall schon mal viel Erfolg in dieser Aktie  

03.02.21 23:18

27 Postings, 750 Tage YoungGun10Kein Rentenfond

Das man hier aktuell nicht Haus und Hof investieren sollte ist glaub ich eh klar. Bin jedoch mit ner kleinen Position seit Anfang des Jahres dabei da die Pläne in meinen Augen sehr vielversprechend sind und es mal eine schöne Beimischung in meinem Zukunftsdepot ist. Jedoch wird hier auch sehr viel Zukunftsmusik gespielt was natürlich auch mal in einem Totalverlust enden kann. Wie du schon erwähnt hast ist es sehr schwer Informationen außerhalb der IR zu entdecken, ich habe jedoch damals paar Artikel aus dem Portugiesischen übersetzt und fand das alles für mich recht stimmig könnte es aber jetzt genau nicht wiedergeben.
Welches Projekt meinst du den genau ? Sines, Evora oder ein komplett anderes ?


Nur meine Meinung, keine Kaufempfehlung  

04.02.21 18:29

118 Postings, 2165 Tage Fisch73young gun

Bin dabei den Dampfreformierungsprozess zu verstehen und bei hydrogen plant aus Portugal bin ich hängen geblieben. Wobei ich zugeben muss, das ich aus zu wenigen Zeitgründen mich noch nicht richtig einlesen konnte. Aber im allgemeinen hast du recht. Eine interessante Aktie mit viel know how aber auch vielleicht etwas risikoreicher.... Aber die Idee ist hervorragend  

12.02.21 19:03

146 Postings, 986 Tage greenfutureH2 world hydrogen summit

https://bit.ly/3ddU2ZP

Der port. Umweltminister ist dabei ...BNP auch - na dann mal los!  

12.02.21 19:23

864 Postings, 5565 Tage mariosapfgibt es zwei davon ?

wenn man Fusion-Fuel sucht auf Ariva , dann gibt es zwei Firmen !? Was hat das damit auf sich ?  

12.02.21 20:38

146 Postings, 986 Tage greenfuture@mariosapf

Ich nehme an, dass das durch den Merger mit HL entstanden ist? Ich bin schon seit HL  dabei also seh ich das alles recht entspannt....  

19.02.21 15:55
1

696 Postings, 1329 Tage maxen90Fearnley

mit Aufnahme der Berichterstattung und Kursziel 45 usd.

https://prnt.sc/1001gqf  

18.03.21 09:29

307 Postings, 1555 Tage SoaringFusion Fuel Green.. Ziele

Dublin, Irland (ots / PRNewswire) - Fusion Fuel Green PLC (NASDAQ: HTOO), ein Unternehmen für umweltfreundliche Wasserstofftechnologie, gibt bekannt, dass es mit Grupo Zoilo Ríos ein MoU zur gemeinsamen Entwicklung des ersten Grüns unterzeichnet hat Wasserstoffproduktionskapazität neben einer Tankstelle in Spanien. Diese Partnerschaft wird auch den ersten Wasserstoffkaufvertrag (HPA) darstellen, der mit einem Tankstellenbetreiber in Spanien unterzeichnet wurde. Das von der HPA bereitgestellte Volumen an grünem Wasserstoff wird im Laufe der Zeit auf bis zu 120 Tonnen pro Jahr ansteigen, da sich der Markt für wasserstoffbetriebene Mobilität weiter entwickelt.

Fusion Fuel wird seine marktführende HEVO-SOLAR-Lösung nutzen, um die Tankstelle El Cisne in Saragossa, die sich neben der Autobahn A2 befindet, einer der wichtigsten Fernstraßen Spaniens zwischen Madrid und Barcelona, ​​mit grünem Wasserstoff zu versorgen. Die Technologie von Fusion Fuel erzeugt emissionsfreien grünen Wasserstoff nur mit Sonnenstrahlung und ist vollständig modular aufgebaut. Damit ist sie die ideale Lösung, um das in den kommenden Jahren erwartete dramatische Wachstum des spanischen FCEV-Marktes zu begleiten.

Grupo Zoilo Ríos, Mitglied von CEEES, ist mit 19 in Betrieb befindlichen Tankstellen eine der führenden Tankstellengruppen in der spanischen Region Aragon und engagiert sich für den Übergang zu nachhaltiger Mobilität in der Region. Zoilo Ríos und Fusion Fuel werden die erste Anlage für grünen Wasserstoff entwickeln, die sich neben der bestehenden konventionellen Tankinfrastruktur befindet, und die Produktionsfläche für grünen Wasserstoff im Zuge der Marktentwicklung auf die anderen Tankstellen von Zoilo Ríos ausweiten. Die Grupo Zoilo Ríos entwickelt bereits langfristige Verträge zur Lieferung von grünem Wasserstoff mit Logistik- und öffentlichen Verkehrsunternehmen in der Region, um die Nachfrage zu sichern.

Spanien hat eine langfristige strategische Verpflichtung zur Entwicklung eines umfassenden Wasserstoffbetankungsnetzes im Rahmen seiner ehrgeizigen nationalen Wasserstoffstrategie „Hoja de Ruta del Hidrógeno“ angekündigt. Die Produktion von sauberem Wasserstoff in großem Maßstab ist für die Erreichung der Dekarbonisierungsziele des Landes von wesentlicher Bedeutung. Fusion Fuel wird über sein spanisches Joint Venture eine führende Rolle bei der Bereitstellung der Technologie zum Aufbau einer robusten Infrastruktur für die Betankung von grünem Wasserstoff spielen und in einigen Fällen der direkte Anbieter des grünen Wasserstoffs für Tankstellenbesitzer sein.

„Die Bereitstellung von grünem Wasserstoff und die Reduzierung der Kohlenstoffintensität des Transportsektors sehen wir nicht nur als zentrales Ziel der Dekarbonisierung, sondern auch als Ziel, das langfristig attraktive Chancen bietet“, erklärte Joao Wahnon, Leiter Geschäftsentwicklung bei Fusion Fuel. „Dank der hervorragenden Solarressourcen in Spanien kann unsere HEVO-SOLAR-Lösung äußerst wettbewerbsfähig grünen Wasserstoff produzieren, was sie zu einem großartigen Markt für unsere Technologie macht. Wir freuen uns, gemeinsam mit der Zoilo Ríos Group und CEEES unser erstes Projekt in diesem Sektor zu entwickeln und Teil der in der spanischen Wasserstoffstrategie festgelegten Infrastruktur für die Erzeugung und Betankung von grünem Wasserstoff zu sein. “

Zoilo Ríos, Präsident der Grupo Zoilo Ríos, fügte hinzu: „Die Einweihung unserer ersten Wasserstofftankstelle im Laufe dieses Jahres wird unsere Absicht demonstrieren, die Zukunft der nachhaltigen Mobilität in der Region Aragon voranzutreiben. Unser Ziel ist es, eine kostengünstige Produktion von grünem Wasserstoff zu entwickeln, um langfristig eine stabile Nachfrage von neuen Verbrauchern in Spanien zu schaffen. Unsere Partnerschaft mit Fusion Fuel verstärkt dieses Engagement weiter und wir hoffen, dass es Logistikunternehmen in der Plataforma Logistica de Zaragoza (PLAZA) sowie öffentliche Verkehrsunternehmen dazu ermutigen wird, sich zur Dekarbonisierung zu verpflichten, indem sie auf neue saubere Energien wie grünen Wasserstoff umstellen. “

Quelle: 15.03.2021
https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...ions-in-Spain.html  

19.03.21 13:02

307 Postings, 1555 Tage SoaringMagnesitas Installation 10.td SolarEH FFG

Fusion Fuel Green hat mit dem in Spanien ansässigen Bergbauunternehmen Magnesitas De Rubian SA ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, um gemeinsam die Machbarkeit der Kombination von Technologie zur Abscheidung von grünem Wasserstoff und Kohlenstoff zu untersuchen, um die Kohlenstoffintensität von Bergbaubetrieben und -verarbeitung zu verringern.

Das längerfristige Ziel der Partnerschaft besteht darin, den Zeitplan für die Klimaneutralität der Bergbautätigkeit zu beschleunigen und neue Bergbaulösungen auf der Basis von emissionsfreiem Wasserstoff zu entwickeln, so die Unternehmen.

Das vorgeschlagene Projekt würde die Installation von bis zu 10.000 HEVO-SOLAR-Einheiten am Magnesitas-Standort von Magnesitas in Lugo, Spanien, beinhalten, die es Fusion Fuel ermöglichen würden, 20.000 t / Jahr grünen Wasserstoff zu produzieren, sagten die Unternehmen. Ein Teil der Produktion würde zur Erzeugung von Industriewärme in den Erdgas / Wasserstoff-Kombiöfen der Magnesitas verwendet, während der Rest mit 125.000 t CO2 kombiniert würde, das von Magnesitas aufgefangen wird, um zwischen 38.000 und 45.000 t / Jahr synthetische Brennstoffe zu erzeugen.

Joao Wahnon, Leiter Business Development bei Fusion Fuel, sagte: „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Magnesitas de Rubian sie auf ihrem Weg zur Dekarbonisierung zu unterstützen und gemeinsam neue Lösungen zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks des Bergbausektors zu entwickeln.

„Spanien ist ein ausgezeichneter Markt für unsere Technologie und strategisch ein wichtiger Markt für uns. Dieses Projekt steht im Einklang mit unserer Mission, die Welt mit innovativen und kostengünstigen Lösungen für grünen Wasserstoff zu versorgen, um die Energiewende zu beschleunigen.“

Eduardo Jiménez Aguirre, Geschäftsführer von Magnesitas De Rubian, fügte hinzu: „Die Bergbauindustrie beginnt gerade erst, über das Klimarisiko nachzudenken und Ziele zur Emissionsreduzierung festzulegen. Wir sehen dies als eine einzigartige Gelegenheit für Magnesitas de Rubian, eine führende Rolle zu übernehmen bei der Dekarbonisierung. Wir freuen uns, bei diesem Projekt mit Fusion Fuel zusammenzuarbeiten, und freuen uns darauf, ihre disruptive HEVO-Technologie einzusetzen, um erneuerbaren Wasserstoff für unseren Betrieb zu erzeugen. “

Fusion Fuel hat mit HEVO eine revolutionäre proprietäre Elektrolyselösung entwickelt, mit der Wasserstoff mit erneuerbaren Energien zu äußerst wettbewerbsfähigen Kosten erzeugt werden kann, was zu CO2-freien Emissionen führt. Laut Fusion Fuel wurde HEVO speziell entwickelt, um klein, leicht und kritisch in der Lage zu sein, mithilfe automatisierter Produktionslinien in Massenproduktion hergestellt zu werden.

Zu den Geschäftsbereichen des Unternehmens gehören der Verkauf der Elektrolyseurtechnologie an Kunden, die am Aufbau ihrer eigenen Kapazität für grünen Wasserstoff interessiert sind, die Entwicklung von Wasserstoffanlagen, die im Besitz von Fusion Fuel sind und von Fusion Fuel betrieben werden, sowie die aktive Verwaltung des Portfolios solcher Wasserstoffanlagen als Vermögenswerte und der Verkauf von grünem Wasserstoff als Ware für Endverbraucher durch langfristige Wasserstoffkaufverträge.  

24.04.21 02:01

10 Postings, 654 Tage KatrinusqdaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 09:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 13:24

10 Postings, 654 Tage HeikehkrqaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 03:29

10 Postings, 653 Tage KristinwfncaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 10:40

10 Postings, 653 Tage JanawrvnaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

07.05.21 08:49

57 Postings, 1011 Tage OrangeH2Fusion Fuel Green PLC Announces...

...Partnership with CCC to Develop Green Hydrogen Demonstrator Plant in Middle East

Fusion Fuel Green PLC Announces Partnership with CCC to Develop Green Hydrogen Demonstrator Plant in Middle East

May 06, 2021 12:32 PM EDT
Download PDF
Logo FF-01.pngCCC Logo
DUBLIN, Ireland, May 06, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Fusion Fuel Green PLC (NASDAQ: HTOO), ("Fusion Fuel", or "the Company"), a green hydrogen technology company, is pleased to announce that it reached a collaboration agreement with Consolidated Contractors Group S.A.L. (Offshore) (“CCC”), to develop green hydrogen plants in the Middle East.

CCC and Fusion Fuel have agreed to cooperate on projects involving the production of green hydrogen for potential clients in the refining and petrochemical industries in order to reduce their carbon footprint. The companies plan to develop demonstrator plants in several countries in the region, namely Oman, Kuwait, and Qatar.

“We are delighted to be partnering with the CCC to open this new market,” explained Joao Wahnon, Head of Business Development at Fusion Fuel. “The Middle East represents a big opportunity and a very promising region for us, given the high levels of solar exposure, strong appetite for green hydrogen projects, and strategic geographic position between Europe and Asia. We are excited to bring Fusion Fuel's revolutionary technology to the Middle East.”

Dori Barakat, Director of Business Development at CCC added: “We are very pleased to cooperate with Fusion Fuel towards the building of Green Hydrogen and Ammonia plants and to bring our expertise in construction projects, particularly in the Middle East. This cooperation between our companies will generate new opportunities in the development of green energies.”

About CCC

Consolidated Contractors Group S.A.L. (Offshore) (“CCC”), is a globally diversified company specializing in Engineering and Construction. Since its formation in 1952, CCC has become one of the leading international contractors with a worldwide turnover of over US$ 4 Billion and managing 60,000 personnel composed of more than 80 nationalities.

The Consolidated Contractors Group has established a strong market presence in the Middle East, Africa, and CIS countries. Through 7 decades of growth, the Group has been successful in the highly competitive construction industry by drawing on the unique experience, skills, and knowledge of all the members of its Group.

CCC Group diverse portfolio captures all aspects of the Engineering, Procurement and Construction (EPC) value chain, starting with Feasibility Studies, into Design, Procurement, Construction, Commissioning, Operations, and Maintenance as well as Project Development for various sectors including Oil & Gas, Buildings & Civil Engineering Works, Pipelines, Marine Works, Heavy and Light Industrial Plants and Maintenance of Mechanical Installations and Underwater Structures.

The company values are a family legacy carried by the founders and transplanted into the organization. These values are reflected in its projects’ enduring quality, high safety records, and high ethical standards. It is committed to responsible growth, serving local communities and society, and respecting the environment.

About Fusion Fuel Green plc.

Fusion Fuel Green plc. is an emerging leader in the green hydrogen space, committed to accelerating the energy transition and decarbonizing the global energy system by making zero-emissions green hydrogen commercially viable and accessible. Fusion Fuel has created a revolutionary proprietary electrolyzer solution that allows it to produce hydrogen at highly competitive costs using renewable energy, resulting in zero-carbon emissions. Fusion Fuel’s business lines includes the sale of electrolyzer technology to customers interested in building their own green hydrogen capacity, the development of hydrogen plants to be owned and operated by Fusion Fuel and active management of the portfolio of such hydrogen plants as assets, and the sale of green hydrogen as a commodity to end-users through long-term hydrogen purchase agreements.

Forward Looking Statements

This press release contains forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. The words “believe,” “may,” “estimate,” “continue,” “anticipate,” “intend,” “should,” “plan,” “could,” “target,” “potential,” “is likely,” “will,” “expect” and similar expressions, as they relate to us, are intended to identify forward-looking statements. The Company has based these forward-looking statements largely on our current expectations and projections about future events and financial trends that we believe may affect our financial condition, results of operations, business strategy and financial needs. Some or all of the results anticipated by these forward-looking statements may not be achieved. Further information on the Company’s risk factors is contained in our filings with the SEC. Any forward-looking statement made by us herein speaks only as of the date on which it is made. Factors or events that could cause our actual results to differ may emerge from time to time, and it is not possible for us to predict all of them. The Company undertakes no obligation to publicly update any forward-looking statement, whether as a result of new information, future developments or otherwise, except as may be required by law.

Investor Relations Contact
ir@fusion-fuel.eu

For more information, please visit https://www.fusion-fuel.eu

https://ir.fusion-fuel.eu/news-releases/...tnership-ccc-develop-green  

05.10.21 16:46

1920 Postings, 1917 Tage Teebeutel_Hab nun alles verkauft

Alle Gewinne seit der SPAC sind futsch und rund KE steht auch noch an. Ist mir zu riskant mittlerweile alles, im Zeitplan ist man auch schon hinten dran, auch wenn man das System eine höhere Effizienz hat als erwartet.  

27.01.23 22:08

698 Postings, 738 Tage remaiFusion Fuel Green - News

Es tut sich viel bei Fusion Fuel Cell PLC (HTOO) und immer wieder gibt es interessante Neuigkeiten, z.B. die Pressemitteilung vom 11.1.2023:

Fusion Fuel Welcomes Prime Minister of Portugal António Costa to Benavente Electrolyzer Facility - Fusion Fuel (fusion-fuel.eu)

Die Firma bietet auf ihrer Webseite die Möglichkeit an, einen Newsletter zu abonnieren.


Q3/2022 Investor Presentation:

PowerPoint Presentation (fusion-fuel.eu)

vorläufige Zahlen Q1-Q3/2022:

Form 6-K for Fusion Fuel Green PLC filed 12/14/2022 (fusion-fuel.eu)

Annual Report 2021:

5dfc638e-9858-4807-9d61-8b2210469a45 (fusion-fuel.eu)


Meine Meinung: Interessantes Aktienkursniveau, große Chancen, beträchtliche Risiken, Firma und Aktie mehr als einen Blick wert….

 

27.01.23 22:29

698 Postings, 738 Tage remaiFusion Fuel Green - #30 - Firmenname

Der Firmenname im Beitrag #30 ist nicht korrekt.

Richtig ist: Fusion Fuel Green PLC 

(HTOO)

 

30.01.23 13:52

698 Postings, 738 Tage remaiFusion Fuel Green - Abnahmevertrag mit Dourogás

Fusion Fuel Green unterzeichnete Abnahmevertrag mit portugiesischem Gasversorger Dourogás

Fusion Fuel Signs Offtake Agreement with Portuguese Gas Utility Dourogás - Fusion Fuel (fusion-fuel.eu)

 

01.02.23 21:56

4832 Postings, 4518 Tage sonnenschein2010weshalb und seit wann ist

Fusion Fuel Green an der Nasdaq gelistet?
Für so einen überschaubaren Wert interessant, dass man nicht die Euronext gewählt hat.
 

02.02.23 08:20

698 Postings, 738 Tage remaiFusion Fuel Green - Nasdaq - #33

2020 erfolgte eine Business Combination. SPAC war die damals an der Nasdaq gelistete HL Aquisitions Corp. (HCCH).

Fusion Fuel Green PLC (HTOO) wurde an der Nasdaq erstmals am 10.12.2020 gehandelt.

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1819794/...12b_fusionfuel.htm

EDGAR Entity Landing Page (sec.gov)

 

02.02.23 14:18

698 Postings, 738 Tage remaiFusion Fuel Green - Pläne für Nordamerika

Fusion Fuel Green hat auch Pläne für den nordamerikanischen Markt – siehe Pressemitteilung vom 28.11.2022:

Fusion Fuel and Electus Energy Announce Exclusive Agreement to Develop a 75 MW Green Hydrogen Project in Bakersfield, California - Fusion Fuel (fusion-fuel.eu)

Auszüge:

Fusion Fuel und Electus Energy kündigen exklusive Vereinbarung zur Entwicklung eines 75-MW-Wasserstoffprojekts in Bakersfield, Kalifornien, an

Bakersfield wäre das erste Projekt von Fusion Fuel in den Vereinigten Staaten und das Herzstück der nordamerikanischen Geschäftsstrategie


SABUGO, Portugal, und LOS ANGELES, 28. November 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- Fusion Fuel (Nasdaq: HTOO) und Electus Energy ("Electus") gaben heute bekannt, dass die beiden Unternehmen eine exklusive Joint-Venture-Vereinbarung zur Entwicklung eines groß angelegten grünen Wasserstoffprojekts in Bakersfield, Kalifornien, geschlossen haben.

Bei dem vorgeschlagenen Projekt handelt es sich um eine rund 75 MW große Solar-Wasserstoff-Anlage, die die HEVO-Technologie von Fusion Fuel nutzt und bis zu 9.300 Tonnen grünen Wasserstoff pro Jahr produzieren kann, einschließlich Nachtbetrieb. Das Projekt würde Investitionen in Höhe von schätzungsweise 175 Mio. € (~ 180 Mio. $) erfordern, wobei eine endgültige Investitionsentscheidung für Anfang 2024 und die Inbetriebnahme für die erste Hälfte des Jahres 2025 erwartet wird. Sobald das Projekt in Betrieb ist, wird es genügend Wasserstoff liefern, um über 1.000 Lkw oder Busse der Klasse 8 pro Tag zu versorgen.

Die Unternehmen haben bereits einen Landpachtvertrag abgeschlossen, um sich 320 Acres in Kern County, Kalifornien, für die Entwicklung des Projekts zu sichern. Fusion Fuel hat Black & Veatch mit der Durchführung einer Konzeptstudie beauftragt und arbeitet außerdem mit Cornerstone Engineering und Headwaters Solutions zusammen.

...

Über Electus Energy

Electus Energy ist ein Infrastrukturentwickler, der sich auf die Produktion und den Vertrieb von Wasserstoffkraftstoff für kommerzielle und kommunale Partner konzentriert. Electus schafft eine "Brücke zum Jetzt" für Kunden, die einen umsetzbaren, wirtschaftlich realisierbaren Plan zur Dekarbonisierung ihrer Flottenbetankung und ihres Energiebedarfs suchen, und bietet sowohl den Kraftstoff als auch die Infrastruktur, die zur Unterstützung von Flotten- und Automobilbetankungsvorgängen erforderlich sind. Electus beschleunigt die Einführung von emissionsfreiem Verkehr mit Schwerpunkt auf schweren Nutzfahrzeugen, Bussen und Autos, die heute am meisten zur Umweltverschmutzung im Verkehrssektor beitragen. 

 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben