SMI 11?838 0.4%  SPI 15?369 0.4%  Dow 34?258 1.0%  DAX 15?507 1.0%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?150 1.3%  Gold 1?768 -0.3%  Bitcoin 40?012 6.7%  Dollar 0.9255 0.2%  Öl 75.9 1.7% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5003
neuester Beitrag: 23.09.21 00:04
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 125056
neuester Beitrag: 23.09.21 00:04 von: johe8 Leser gesamt: 20520675
davon Heute: 2840
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5001 | 5002 | 5003 | 5003  Weiter  

23.06.11 21:37
184

24654 Postings, 7445 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5001 | 5002 | 5003 | 5003  Weiter  
125030 Postings ausgeblendet.

22.09.21 19:04

8526 Postings, 4812 Tage Motox1982edible

und wenn es wie es gebrauchspur gesagt hat nur über etf möglich/erlaubt ist zu investieren?

warum herscht ein solch grosser andrang wenn man e direkt investieren könnte?

Instis wollen direkt in den bitcoin investieren mit 1 zu 1 deckung über einen etf.  

22.09.21 19:06
1

8526 Postings, 4812 Tage Motox1982instis

wollen scheinbar nicht in futures und nicht über bitcoin börsen kaufen.

allein die etf anträge, denke es sind 21 was ich gelesen hatte, sagen mir da warten zig milliarden an der seitenlinie.

kanada gibt bereits einen, aber das big money kommt mit dem us etf da geh ich jede wette ein.  

22.09.21 19:08

8526 Postings, 4812 Tage Motox1982allein

die meldung wird den kurs explodieren lassen, weil jeder weis dass es dann eine geldschwemme geben wird.  

22.09.21 19:26
2

1912 Postings, 1417 Tage gebrauchsspurZudem gibt es schon ETF in USA

Das ist die Microstrategy-Aktie...  

22.09.21 20:24
4

180 Postings, 5061 Tage oestareichakorn...

..edi... mm41 .. was sagt euch die heutige fed-entscheidung? und warum steigt der btc darauf an??

ein rätsel für euch.... wenn ihr was drauf habt gebt mir die erklärung bis morgen...
in der erklärung von der fed kommt es genau auf EIN WORT an ... ich bin gespannt ob euer grips dafür reicht mir das schlüssig zu erklären.   ;-)  

22.09.21 20:40

14014 Postings, 4649 Tage RoeckiBTC.BS Day High 44,031.8516

 
Angehängte Grafik:
tsitl.png
tsitl.png

22.09.21 20:57

1143 Postings, 468 Tage Micha01@motox

Was sind in deiner Definition "Instis"?  

22.09.21 21:00

8526 Postings, 4812 Tage Motox1982Micha

Unternehmen, banken ...

keine privaten investoren.  

22.09.21 21:19
1

552 Postings, 1246 Tage Mr49Nach langer Zeit mal wieder

Bin hier null aktiv, da ich mittlerweile andere Kanäle viel informativer finde und man nicht zwangsweise die Trolle aussortieren muss. Ich bin echt zufrieden, 2018 bärenmarkt haben einige wie ich auch, geahnt was ein run uns bevorsteht, einige Beiträge geteilt und mir gehts finanziell seitdem sehr viel besser.
Eine einzige Sache wollte ich loswerden, wartet ab auf Q4, diesen Jahres natürlich, es wird sehr sehr wild (positiv).
Viel Erfolg an alle  

22.09.21 21:57

10161 Postings, 2470 Tage MM41Tapering kommt

es werden $ 20 B im Pleitesystem fehlen. Viele Experten erwarten, falls es keine Black Swans gibt, mit m9ndestens 2 Zinsanstiege im 2022/2023.

Arbeitsmarkt muss weiter anziehen... Die regulirungen werden kommen und BTC wird nicht mehr so wild schwanken.

Ach ja Evergrande wird sicher zerschlagen, Ausländer werden viel Geld verlieren und der Staat wird Überreste übernehmen.

Das heißt morgen oder am Freitag dürfte BTC wieder kräftig nachgeben. Ohne handlungsempfehlung

G N8  

22.09.21 21:57
2

8526 Postings, 4812 Tage Motox1982Psv eindhoven

hält nun auch bitcoin in deren bilanz.

massenadoption auch jetzt im fussball angekommen!  

22.09.21 22:05

210 Postings, 260 Tage McTecMotox das war knapp :-)

22.09.21 22:05

8526 Postings, 4812 Tage Motox1982MM41

ist schon eingepreisst wenn du aufgrund von experten etwas ableitest ..  

22.09.21 22:09

22 Postings, 9 Tage johe8bitcoin und (einige) Co. werden die Welt

vereinfachen.

Bisheriges Kartensystem: entweder PIN oder Unterschrift, da entscheidet der Laden:
https://www.t-online.de/finanzen/geld-vorsorge/...-unterschrift-.html

daraus folgt: Man muß sich eine Quittung aushändigen lassen (=Müll), und anschließend auch noch
                          die Abbuchung kontrollieren.
Btc auf der Handy-Wallet, z.B. 100? (in Fiat) Guthaben, bezahlt z.B. 30?, kann man sofort sehen, ist wie mit Bargeld bezahlen.

Wichtig ist natürlich, dass man mehrere Wallets benutzt: 1 Sparbuch-Wallet, ein Bargeld-Wallet, u.a.  

22.09.21 22:20

22 Postings, 9 Tage johe8Wir sollten hier im Forum

besser mehr praktisch denken, wie könnte btc und Co. in Zukunft alltäglich funktionieren,
welche Anforderungen stelle ich?
Würde vielen newcomern helfen, btc und Co. im Alltag zu verstehen.

Wird Zeit, dass sich der Monsterhype von der Zocker-/Spekulationsseite in Richtung
alltägliche Anwendung wendet. Informatiker sind ja hier genug unterwegs.  

22.09.21 22:36
2

8526 Postings, 4812 Tage Motox1982johe8

bitcoin statt sparbuch ist doch schon eine alltägliche anwendung, nur weil man keine transaktionen macht heißt das ja nicht dass das keine anwendung ist.

für das tägliche bezahlen gibts karten von coinbase z.b.

oder die lightning wallets am handy das funktioniert ja schon tadellos,in el salvador  nutzen das über eine million bürger da wird man bestimmt auch viel feedback bekommen was noch zu verbessern ist etc.

möglichkeiten gibt es bereits viele für den alltag um bei amazon einzukaufen oder überall dort wo debit/kreditkarten akzeptiert werden.

das wird aber nicht im großen stille gemacht da bitcoin zu wertvoll ist, die meisten behalten bitcoin und machen ihn deswegen zu einem wertaufbewahrungsmittel, was auch am besten zu ihm passt da er durch die 1MB Blocksize ja stark begrenzt dafür extrem sicher ist.

ich finde man muss bitcoin nicht künstlich anstupsen damit etwas damit gemacht wird, dass passiert bereits und ist im vollem gange, die menschen könnten wenn sie wollten aber sehen den wert von bitcoin einfach am größten in zu halten.

jeder macht was er will damit und die die den wert der flexibilität erkennen, halten ihn statt zu nutzen, ein kreislauf der unweigerlich in einen store of value führt und immer mehr führen wird, sprich die kurse steigen weiter und weiter ...

 

22.09.21 22:40

8526 Postings, 4812 Tage Motox1982natürlich

hat der bitcoin in el salvador einen anderen verwendungszweck als hier zu lande.

el salvador dient er dazu geld vom ausland ins inland zu bringen ohne viel an gebühren zahlen zu müssen.

hier bei uns store of value, keiner zahlt damit oder nur wenige.

je nach region wird bitcoin anders genutzt und genau das macht ihn aus.

bitcoin ist ja nur die technologie nicht das endprodukt.

 

22.09.21 22:53
1

22 Postings, 9 Tage johe8Wir sollten hier im Forum

besser mehr praktisch denken, wie könnte btc und Co. in Zukunft alltäglich funktionieren,
welche Anforderungen stelle ich?
Würde vielen newcomern helfen, btc und Co. im Alltag zu verstehen.

Wird Zeit, dass sich der Monsterhype von der Zocker-/Spekulationsseite in Richtung
alltägliche Anwendung wendet. Informatiker sind ja hier genug unterwegs.  

22.09.21 23:02

22 Postings, 9 Tage johe8Coinbase Karte

Wer kann sich für eine Coinbase-Karte anmelden?

"Die Coinbase-Karte ist für Kunden in Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Slowakei, Slowenien, Spanien, Ungarn, dem Vereinigten Königreich und Zypern erhältlich. Wir arbeiten daran, das Angebot auf weitere Märkte auszudehnen. "

aus:
https://help.coinbase.com/de/coinbase/...44254-0-gqNtZGzNAzujcnBszQhR

BRD find ich da nicht,
an Motox; werd mal ein bißchen genauer, wie btc benutzen in BRD?  

22.09.21 23:12

22 Postings, 9 Tage johe8@Motox

Sorry, du kommst ja aus Östereich, betrifft dich also nicht.  

22.09.21 23:40

22 Postings, 9 Tage johe8@motox

jetzt mal genau:
du schreibst:  natürlich

22:40
#125049
hat der bitcoin in el salvador einen anderen verwendungszweck als hier zu lande.

el salvador dient er dazu geld vom ausland ins inland zu bringen ohne viel an gebühren zahlen zu müssen.

hier bei uns store of value, keiner zahlt damit oder nur wenige.

je nach region wird bitcoin anders genutzt und genau das macht ihn aus.

bitcoin ist ja nur die technologie nicht das endprodukt.
 

22.09.21 23:45

22 Postings, 9 Tage johe8@motox

jetzt mal genau:
du schreibst:  natürlich

22:40
#125049
hat der bitcoin in el salvador einen anderen verwendungszweck als hier zu lande.

el salvador dient er dazu geld vom ausland ins inland zu bringen ohne viel an gebühren zahlen zu müssen.

hier bei uns store of value, keiner zahlt damit oder nur wenige.

je nach region wird bitcoin anders genutzt und genau das macht ihn aus.
Wie kann das?

bitcoin ist ja nur die technologie nicht das endprodukt.

du beziehst dich auf mich, ich hatte von El Salvador geschrieben, nur ich finde meinen Beitrag nicht?
Viellt. kannst du mir helfen?
 

22.09.21 23:52

22 Postings, 9 Tage johe8@motox

Gerade, 23:45 hab ich geschrieben
jetzt wird mein Beitrag zu El Salvator auf 23:40 Uhr gemeldet

Du hast aber schon um 22:40 geantwortet.  

23.09.21 00:04

22 Postings, 9 Tage johe8Und sorry für Öster(r)eich

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5001 | 5002 | 5003 | 5003  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben