Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 7055
neuester Beitrag: 07.12.22 08:50
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 176366
neuester Beitrag: 07.12.22 08:50 von: Febsqueeze2. Leser gesamt: 25890805
davon Heute: 9163
bewertet mit 111 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7053 | 7054 | 7055 | 7055  Weiter  

04.11.12 14:16
111

20752 Postings, 6954 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7053 | 7054 | 7055 | 7055  Weiter  
176340 Postings ausgeblendet.

06.12.22 23:23
2

1483 Postings, 103 Tage JohnLawSpielen die Verluste der Zentralbanken eine Rolle?

Zentralbankverluste dürften begrenzte praktische Folgen haben, könnten aber fiskalische Risiken schaffen
https://pbs.twimg.com/media/...LdXgAAH7li?format=png&name=900x900
https://t.co/v40XpkEi01  

06.12.22 23:24

77295 Postings, 6789 Tage Anti Lemming# 338 ist seit Delta im saldo vom Tisch

Als ich das hier Anfang des Jahres sagte, schlug mir blanker Belehrunghass entgegen, in Sprach- und Tabellenform (fws).  

06.12.22 23:27

77295 Postings, 6789 Tage Anti LemmingMir wurde auch mit reichlich Aufregung

mein "völlig danebenliegender" Thread vom 16.12.2021 vorgehalten:

https://www.ariva.de/forum/...ikron-corona-zur-leichten-grippe-577845  

06.12.22 23:31

77295 Postings, 6789 Tage Anti LemmingJohnLaw # 342

Zentralbankverluste, die gering sind, lassen sich bagatellisieren und aussitzen.

Geht es jedoch in die hunderte Milliarden oder gar Billionen (EZB), folgt eine Währungsreform, wobei die alte Währung (Euro) wertlos wird.

Hatten wir auch schon seit 1948 nicht mehr.  

06.12.22 23:34
1

77295 Postings, 6789 Tage Anti LemmingInteressant ist dabei vor allem,

wann bei den ZB-Bagatellisierern der Kipp-Punkt kommt - von "Alles halb so wild" zu "Tut uns furchtbar leid" und "Das konnte ja keiner ahnen".

Wahrscheinlich erst nach einem enormen Kurssturz der betroffenen Währung an den Devisenmärkten.  

06.12.22 23:37
1

77295 Postings, 6789 Tage Anti LemmingFundstück

In der Schweiz wird geplant, dass bei Strommangel die E-Autos stehen bleiben müssen.

https://twitter.com/PeterSweden7/status/1600170078665744384  
Angehängte Grafik:
2022-12-....jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
2022-12-....jpg

07.12.22 00:01
2

13389 Postings, 6904 Tage sue.vi.

Europas Klimabesessenheit könnte sich als tödlich erweisen

Europe’s climate obsession could prove deadly
https://thehill.com/opinion/energy-environment/...could-prove-deadly/
  Europa stand vor Engpässen, lange bevor Putin bei seinem westlichen Nachbarn einmarschierte.
 

07.12.22 00:59

62954 Postings, 5296 Tage Fillorkill'schlug mir blanker Belehrunghass entgegen'

No, no, no,no ! Du hattest seinerzeit die begründbare These, Omikron sei deshalb ein erfolgreicher Immunflüchtling weil er weniger aggressiv sei, nicht nur als Fakt ausgegeben was es zu dem Zeitpunkt noch nicht war. Sondern auch in deinen üblichen Reichsbürger VT-Quark eingebettet, demzufolge diese angebliche Wahrheit bewusst verschwiegen werde wegen Reset, Soros, CIA usw. Das gegen die rationale Position von Drosten usw, die neue Variante solange als potentiell gefährlich zu behandeln bis das Gegenteil nachgewiesen sei.  

07.12.22 01:40

9225 Postings, 4756 Tage SufdlVölkermord...

hier, Völkermord da...

Dieser Völkermord war kaum eine Zeile wert. Warum? Weil es keine Europäer traf?

House of Commons recognizes Canada’s residential schools as act of genocide

https://globalnews.ca/news/9232545/...ential-schools-canada-genocide/  

07.12.22 02:46
1

13389 Postings, 6904 Tage sue.viThe Middle-Class Leviathan

           Die autoritären Exzesse linksliberalen Elitedenkens jedoch, finden ihre Logik in der die Notwendigkeit, ein Spektakel des Massenkonsenses rund um die fortgesetzte neoliberale Umstrukturierung zu konstruieren , durch den Einsatz  einer angeblichen „faschistischen“ Bedrohung.
           Heute fordert eine Linke, die die Interessen des professionellen Mittelstandes vertritt,  
Einigkeit rund um ihre Agenda des therapeutischen Autoritarismus im Namen des Kampfes gegen die "extreme  Rechte"          

The Middle-Class Leviathan: Corona, the “Fascism”, Blackmail, and the Defeat of the Working
Class
https://www.zora.uzh.ch/id/eprint/193388/1/...ua-pickett-depaolis.pdf

Da jegliches menschliche Mühen vor einem derartigen Ungeheuer zuschanden werden muss (Hi 3,8 EU), bleibt es Gott selbst vorbehalten, am Ende der Zeit den Leviathan zu besiegen.

 

07.12.22 03:05
1

9225 Postings, 4756 Tage SufdlPleiten, Pech und Peinlich:

Nur noch Lächerlich. Coronahilfen für Rüstung? Oder für Digitalisierung oder für waaaas?? Unser Gesundheitssystem crasht und WO versickern für WAS die Gelder??

Das Ministerium hatte laut Rechnungshof eigentlich angekündigt, mit der Corona-Hilfe für Impulse bei Rüstungsprojekten und Digitalisierung zu sorgen. Stattdessen bezahlte es mit dem Geld dann aber offenbar lieber Mieten, Pachten und die Bewachung von Liegenschaften. 

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/...remdet-haben/28850350.html  

07.12.22 03:32
2

571 Postings, 3251 Tage stelukDie Pandemie der Ungeimpften

62954 Postings, 5296 Tage FILLORKILL : 'UNGEIMPFTE SCHULD AM SIECHTUM DER GEIMPFTEN'
Wo MP Weil recht hat hat er recht, auch wenn man das weniger biblisch ausdrücken könnte. Ungeimpfte wirken bekanntlich in Abhängigkeit von der umlaufenden Variante sowie in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Impfung insofern als Pandemiebeschleuniger, als ihr Immunsystem mehr Zeit zur Bildung einer spezifischen Antwort benötigt als dies beim Geimpften der Fall ist. Das Virus hat eben deshalb mehr Zeit grössere Virenlasten auszubilden und andere zu infizieren. Ihr Beitrag zur gesellschaftlichen Gesamtinfektiosität ist also höher.  

Was für eine wissenschaftliche Glanzleistung.

Auch dort, wo viele Menschen gegen COVID-19 geimpft sind, breitet sich die Delta-Variante schnell aus. Immer wieder gibt es Durchbruchsinfektionen bei Geimpften. Eine britische Studie [1] ist jetzt der Übertragung bei Geimpften und Ungeimpften im ambulanten Bereich auf den Grund gegangen. Das Fazit: Vollgeimpfte mit Durchbruchsinfektion haben eine genauso hohe maximale Viruslast wie ungeimpfte Infizierte und können die Erkrankung auf Haushaltskontakte übertragen.
https://dgn.org/artikel/1956

Aber die Geboosterten und dann die doppelt und bald dreifach Geboosterten haben Schutz. Leider grätscht Janine Small dazwischen und entzaubert, weil sie frank und frei zugibt, dass ihr "Zeug" eigentlich kaum schützt. Und damit kommen wir zu den Nebenwirkungen. Fragen sie ihren Arzt oder Apotheker.

Es ist doch toll, dass sich auch hier Menschen aus Solidarität haben "pieksen" lassen. Der Druck war groß und die Angst fraß Seele. Da ist es nicht verwunderlich in kognitiver Dissonanz zu verharren und weiter die Sündenbockkarte zu spielen.  
Danke dafür und auch für die Solidarität mit Herrn Weil aus Niedersachsen:
Die Pandemie der Ungeimpften führte zum Siechtum der Geimpften  

07.12.22 04:09
1

9225 Postings, 4756 Tage SufdlDie Deflationsschwurbler

beten hier seit Monaten für einen milden Winter. Mit Erfolg?

Im Gegensatz zu vielen Dezember-Monaten in den vergangenen Jahren scheint der Winter dieses Jahr früher in Fahrt kommen zu wollen. 

https://www.n-tv.de/panorama/...-bis-Weihnachten-article23765801.html


Und dann noch das:
In New York haben allein im Jahr 2022 rund 200 E-Bike-Akkus gebrannt. Besonders gefährlich sind die Brände, wenn die E-Bikes im Haus geparkt wurden. Zuletzt wurden bei einem solchen Brand in einem New Yorker Hochhaus 43 Menschen verletzt.

😣  

07.12.22 04:51
2

10182 Postings, 6412 Tage pacorubioMoin Thema Öl

Die haben ja den Preisdeckel beschlossen . Eigentlich müssten doch wti und co durch die Decke gehen, Gegenteil passiert
Schiffsraten von China nach Europa auf unter vorkrisenniveau , aber auch wieder just in time , schlägt die kommende Rezession sich schon in den Ölpreisen. Nieder?.... ich hätte eigentlich mit eines Anstieg  des wti  

07.12.22 04:51

10182 Postings, 6412 Tage pacorubioÖl

Gerechnet , Gegenteil findet gerade statt, wie ist das zu bewerten ....?!...  

07.12.22 07:32

1668 Postings, 866 Tage LeronlimabWichtiger Sieg der US Demokraten in Georgia

Somit kann auch kein einzelner Senator aus den eigenen Reihen die Partei erpressen. Damit haben die Demokraten jetzt sogar einen Sitz mehr im Senat als vor der Wahl. "Rote Welle" LOL. Der Kontraindikator, i.e. die vom Wunsch getragenen Prognosen der Putintrolle, waren wieder sehr zuverlässig. https://orf.at/#/stories/3296762/

Im US-Bundesstaat Georgia hat der demokratische Senator Raphael Warnock die Stichwahl gegen seinen republikanischen Herausforderer Herschel Walker gewonnen. 

Das meldeten die Fernsehsender CNN, NBC und andere US-Medien am Abend (Ortszeit) auf Grundlage von Stimmauszählungen und Prognosen.

Die Demokraten hatten sich bei den Midterms im November bereits 50 der 100 Sitze im Senat gesichert – und damit abermals die Kontrolle in der wichtigen Kongresskammer. Denn die demokratische US-Vizepräsidentin Kamala Harris, die gleichzeitig Präsidentin des Senats ist, darf in einer Pattsituation mit abstimmen. Mit dem Mandat des Demokraten Warnock hat die Partei in der Kammer nun einen 51. Sitz – und eine etwas komfortablereMehrheit als bisher.

 

07.12.22 08:04
1

2925 Postings, 832 Tage Coronaawas hat man denn dem Republikaner

in Georgia auf die schnelle angehangen ? Nicht doch etwa das, was man auf die schnelle Assange in Schweden angehangen hat ? Korrupte Oligarchen Säcke gerade und besonders im Demokratievorzeigeland.  

07.12.22 08:26

618 Postings, 672 Tage Febsqueeze2021abwarten..

07.12.22 08:27
2

2369 Postings, 5341 Tage nopanicwa corona betrifft

hatte ich hier schon früh aus dem praxisalltag berichtet,aber die meisten mit angelesenem wissen wußten es besser.ich habe wöchentlich mit sehr viel heimpatienten zu tun.im april hatte ich mich geweigert die heimpatienten zum3- 4. mal zu impfen,da ich nur milde verläufe bei omikron sah oder einfach nur positive durch heimtestung,auf ak getestete hatten oft über 10000 ak,wenn man sie denn darauf untersucht,da leider patient selber zahlen musste und von seiten der bundesregierung kein interesse an antikörperbildung,lieber tägliche testungen auch bei symptomlosen.cave narrativ.die patienten wurden von anderen ärzten geimpft. im september wurde in den heimen4-5. impfung angefordert,hatte das abgelehnt da ich oft positive,teilweise auch ziemlich erkrankte ein paar tage nach der impfung.ander ärzte
ende september bis oktober ploppte das virus in den heimen wieder auf, ungefähr 20-30% meiner heimpatienten waren plötzlich positiv,die vermutung lag nahe, dass der virus durch die impfung wieder in die heime gebracht wurde .die patienten musste dann 1 woche in dem zimmer bleiber,aber das interessier die theoretiker nicht.  
-----------
Es wird böse enden

07.12.22 08:31

2369 Postings, 5341 Tage nopanicsorry

da bei der arbeit fehlt: andere ärzte impften sie wieder.
-----------
Es wird böse enden

07.12.22 08:43

165 Postings, 51 Tage aicherAblenkungsgedöns überall

über die Tatsache der Übersterblichkeit und den möglichen, da zeitlich eindeutigen Zusammenhang mit der Impfung will niemand reden.
Was bedeutet mRNA? Messenger RNA, als ein Zellbotenstoff, der in diesem Fall körpereigene Zellen zur Produktion von Corona-Spikeproteinen anregt.
Die dann umherschwirrenden Spikes sollen die Immunreaktion, T-Zellen usw. erzeugen.
Bei jeder weiteren Impfung erfolgt die Immunreaktion schärfer.
Wo befinden sich die Spikes? Mittlerweile weiß man: Überall im Körper.
Werden gar Zellen in Kapillargefäßen oder dem Darm zu Spikelieferanten, werden diese Zellen vom Immunsystem gnadenlos angegriffen.
Baghdi hat diesen Vorgang bereits vor über 2 Jahren prognostiziert.
Was passiert wohl bei so manchem Menschen mit massiven Nebenwirkungen, Thrombosenbildung, Gürtelrose, Herzmuskelschwäche etc. Was könnte da passiert sein?
Selbst Ärzte wollen es nicht wahrhaben und schwurbeln von Long-Covid, ignorieren sämtliches Wissen über Autoimmunreaktionen.

Das war ein Verbrechen an der Menschheit.  

07.12.22 08:45

1668 Postings, 866 Tage Leronlimab# 359 wieder faszinierend

wie jene, die der DDR noch nachtrauern, zugleich Unterstützer der rechten US Falken, Republikaner und sich selbst dafür hergeben, sich VT zu erfinden, weiterzuverbreiten und wenigstens zu suggerieren. Dabei haben die US Republikaner mit den DDR Politikern so viel gemeinsam wie Godzilla und King Kong. Naja, also irgendwie haben sie doch etwas gemeinsam….  

07.12.22 08:48

165 Postings, 51 Tage aicherWarum sich Ariva solche User antut

die sich ausschließlich mit Diffamierung und Beleidigungen beschäftigen, ist mir rätselhaft.  

07.12.22 08:50

618 Postings, 672 Tage Febsqueeze2021aicher

das erhöht die Klickzahl, also die Anzahl der Seitenaufrufe >> höhere Werbeeinnahmen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7053 | 7054 | 7055 | 7055  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben