Wieder Holocaust-Biographie als Schwindel entlarvt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.03.08 21:13
eröffnet am: 02.03.08 18:47 von: hedera Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 06.03.08 21:13 von: bimi66 Leser gesamt: 2230
davon Heute: 3
bewertet mit 21 Sternen

02.03.08 18:47
21

3124 Postings, 4856 Tage hederaWieder Holocaust-Biographie als Schwindel entlarvt

Nach Binjamin Wilkomirski, Enric Marco und anderen ist nun eine weitere "Holocaust-Legende" enttarnt worden:

Zitat:
Die Autobiografie einer Belgierin, die den Holocaust in einem Wolfsrudel überlebt haben will, hat sich als Fälschung erwiesen. Die mittlerweile in den USA lebende Bestseller-Autorin Misha Defonseca räumte über ihren Anwalt in Brüssel ein, die Geschichte sei frei erfunden. In "Survivre avec les Loups" (Überleben unter Wölfen) schrieb Defonseca, sie sei als Achtjährige 1941 auf der Suche nach ihren von der Gestapo deportierten Eltern von Belgien bis nach Polen gewandert. Dabei sei sie auf ein Wolfsrudel gestoßen, das sie geschützt und sozusagen adoptiert habe. Der in Frankreich, Belgien und Deutschland gedrehte Film "Survivre avec les Loups" läuft derzeit in den belgischen Kinos.

http://www.welt.de/welt_print/articl..._zu_haben.html

Da beim Holocaust Untertreibungen bestraft, Übertreibungen und Ausschmückungen aber oft mit Geld und Karrieren belohnt werden, sind solche Fälle kein Wunder. Man darf auf die nächste Enthüllung gespannt sein.

 
-----------
Mit rasender Geschwindigkeit in den Abgrund, mit aufgeblendeten Scheinwerfern ins Verderben, und
niemand zuckt auch nur mit der Wimper.

02.03.08 18:49
11

3124 Postings, 4856 Tage hederaErstaunlich welche Geschichten es gibt.

http://www.welt.de/welt_print/article1743126/...rfunden_zu_haben.html
-----------
Mit rasender Geschwindigkeit in den Abgrund, mit aufgeblendeten Scheinwerfern ins Verderben, und
niemand zuckt auch nur mit der Wimper.

02.03.08 18:52
14

3124 Postings, 4856 Tage hederaDie Story ist Oscar reif......

Ich jedenfalls habe den Eindruck, manche Juden tun alles nur erdenkliche, damit der Antisemitismus künstlich am Leben erhalten bleibt...

Aber warum nur?
-----------
Mit rasender Geschwindigkeit in den Abgrund, mit aufgeblendeten Scheinwerfern ins Verderben, und
niemand zuckt auch nur mit der Wimper.

02.03.08 18:55
3

99744 Postings, 7502 Tage KatjuschaJa warum nur?

Du wirst es uns wohl gleich sagen.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

02.03.08 19:00
10

3124 Postings, 4856 Tage hederaFür Katjuscha:

http://www.picture.art-catalog.ru/artist.php?id_artist=13
-----------
Mit rasender Geschwindigkeit in den Abgrund, mit aufgeblendeten Scheinwerfern ins Verderben, und
niemand zuckt auch nur mit der Wimper.

02.03.08 19:14
7

99744 Postings, 7502 Tage KatjuschaSchon mal drüber nachgedacht,das sich hier einfach

nur ne Frau wichtig machen wollte, und mit der Geschichte Geld machen wollte?

Was du da wieder über die jüdische Weltverschwörung reindichtest, ...
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

02.03.08 19:17
6

3124 Postings, 4856 Tage hederaWie meinen?

FAKTEN!
-----------
Mit rasender Geschwindigkeit in den Abgrund, mit aufgeblendeten Scheinwerfern ins Verderben, und
niemand zuckt auch nur mit der Wimper.

02.03.08 19:19
4

99744 Postings, 7502 Tage KatjuschaWieso muss ich Fakten bringen?

Du unterstellst doch die jüdische Weltverschwörung.

Fakt ist bisher nur, das hier eine Frau ne interessante Geschichte erfunden hat, die auch noch verfilmt wurde.

-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

02.03.08 19:20
5

6254 Postings, 4788 Tage aktienbärBei ca. 6 Mio Toten

wird es sicher auch ein paar geben, die (oh Wunder)
überlebt haben und dann spinnen.
Btw, lies mal z.B. "Der SS-Staat" und du würdest verstehen,
dass in den furchtbaren KZs der Naziverbrecher, Überlebende
automatisch verrückt werden mussten.
 

02.03.08 19:25
9

1857 Postings, 4961 Tage HagenstroemEin Schwindel ist noch keine Lüge.

Und zugegebenermaßen muss man hier die schwere Kindheit berücksichtigen. Viel interessanter ist da schon zu betrachten, wie umfassend man den vielen Leichtgläubigen diese hanebüchenen Geschichten verkaufen kann.
-----------
Traue keinem Politiker, denn die haben den Mücken das Blutsaugen beigebracht.
Frei nach dem Roman "Der Weltensammler"

02.03.08 19:28
9

3124 Postings, 4856 Tage hedera@aktienbär

Neben den Aufzeichnungen von Menschen, die im 3. Reich gedemütigt, verfolgt und mit dem Tod bedroht wurden, gibt es eine unermeßliche Flut von Veröffentlichungen, die entweder ganz oder teilweise frei erfunden sind. Ich habe eine erhebliche Sammlung von Traktaten, die von den Sowjets nach dem Kriegsende veröffentlich wurden. Soweit es überhaupt einen Kern von Wahrheit darin gibt wird das alles von der zielgerichteten Erfindung überlagert. Obwohl ich von der Erbsenzählerei bei so schrecklichen Dingen nichts halte, habe ich die Angaben im dem Traktat des Deutschenhassers Wassilij Grossmann über Treblinka aufaddiert und bin auf 26 Millionen Tote in 13 Monaten gekommen. Das ist schlimmer als die Kleinrederei und das Abstreiten der NS Anhänger.
Man muß aber nicht soweit zurückgehen, die Zeit hat vor einigen Jahren den angeblichen Augenzeugenbericht eines gewissen Stirner veröffentlicht. Selbst meine begrenzten Kenntnisse zu dem Thema haben ausgereicht, das als reine Erfindung zu erkennen.
Ein so schreckliches Thema verträgt nur eine seriöse und faktenbezogene Zuwendung.
-----------
Mit rasender Geschwindigkeit in den Abgrund, mit aufgeblendeten Scheinwerfern ins Verderben, und
niemand zuckt auch nur mit der Wimper.

02.03.08 19:34
7

6254 Postings, 4788 Tage aktienbärhedera

Mein Grossvater war im KZ und hat als Deutscher und formaler
"Christ" überlebt.
Seine Erzählungen und die seiner Leidensgenossen
reichen eigentlich schon, um sich ein Urteil
zu machen.
Versuch bitte nicht, unbewusst zu relativieren.  

02.03.08 19:55
16

9245 Postings, 6602 Tage Mr.Esramrichtig ist,

dass der Hitler einen sehr grossen Verbrechen begangen hat, richtig ist auch, das die juedische Gemeinschaft und andere Gemeinschaften wie z.B. Sinti,Roma, Schwule_Lesben,Kommunisten etc. sehr viel unter der NSDAP gelitten haben,

eines sollte klar sein, jetztige deutsche Genaration sollte nicht belastet werden
was die Vorfahren an Fehler ausgeuebt haben,


bis jetzt haben die juedische Gemeinschaften sehr viele Gelder bekommen, irgendwann sollte das auch enden....

Nur meine persoenliche Meinung, bin kein Antisen...  

02.03.08 19:57
9

3216 Postings, 5011 Tage Börsenfreak89Schande über diese Frau!

Wie kann man nur..................
-----------
Wer in Unterdrückung lebt hat das Recht sich zu befreien...
Oh mein Deutschland, was ist nur aus dir geworden :´(

02.03.08 21:00
2

99744 Postings, 7502 Tage KatjuschaNa klar, jetzt ist es schon eine

sowjetisch-jüdische verschwörung, um uns Deutschen das Geld rauszuleiern.

Ja ja, die lieben Sowjets, die ja die Juden so geliebt und gehätschelt haben. 'totlach'


Das die Sowjets sich sowas ausgedacht haben, hatte klare politische Gründe. Also mach doch nicht mehr drauß, als es ist!

Hab immernoch nicht verstanden, was uns hedera mit dem Thread eigentlich sagen will. Vielleicht kommt er ja mal zum Punkt.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

03.03.08 00:16
11

2616 Postings, 5373 Tage 14LandserVielleicht einfach nur das mal wieder ein

Märchen bei solchen Geschichten rausgekommen ist.

Und einfach Menschen als leichtgläubig zu bezeichnen die sowas glauben finde ich nicht unpassend. Oftmals wird so ein Schmarrn ja schon in Schulen erzählt, danach vielleicht noch Schindlers Liste gucken und dann einen Überlebenden einladen, z.B. diese Frau, damit sie ihre "Geschichte" erzählen kann.

Mfg
-----------
"Mein Homer ist kein Kommunist! Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot oder ein Kommunist, aber er ist ganz sicherlich kein Porno-Star!"

03.03.08 11:17
20

203 Postings, 4765 Tage Immozocker#16 Lügenmärchen..

ist das dann schon eine "Art von Gehirnwäsche" für die Kleinen? Also bei der Wahrheit sollten die bei allem Respekt schon bleiben, oder einfach nur die Geschichtsbücher richtig studieren. Beim Ernst des Themas sind zusätzliche Lügen absolut unangebracht. Über Sinn und Zweck solcher Lügenbolde kann sich jeder Demokrat bitte selbst seine Meinung bilden.  

05.03.08 19:17
9

3124 Postings, 4856 Tage hederaEr deckte die Geschichte auf:

Journalist M.Metdepenningen aus Belgien.

http://www.taz.de/nc/1/archiv/digitaz/artikel/...=GI&cHash=ffca6360b3
-----------
Mit rasender Geschwindigkeit in den Abgrund, mit aufgeblendeten Scheinwerfern ins Verderben, und
niemand zuckt auch nur mit der Wimper.

05.03.08 19:22
6

1835 Postings, 4657 Tage Trader CFD@ aktienbär

Die meisten Deutschen haben das Kz überlebt, allein schon durch die MP an ihrem Arm und dem wachem Blick in die Runde!
-----------
Behandle jede Investition als wäre es 1 Million, denn die soll es doch mal werden!

powered by Trader CFD

06.03.08 21:13
5

294 Postings, 4746 Tage bimi66Hier bekennt sich einer zum Holo

Die Wohlgesinnten werde Ich mir die Tage im Buchladen holen!

http://readingroom.faz.net/littell/texte.php?tid=1&video=1  

   Antwort einfügen - nach oben