19 jährige Deutsche in Antalya verhaftet

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 18.07.07 22:48
eröffnet am: 16.07.07 12:48 von: bluelamp Anzahl Beiträge: 44
neuester Beitrag: 18.07.07 22:48 von: 14051948Ki. Leser gesamt: 6241
davon Heute: 2
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

16.07.07 13:51

532 Postings, 5650 Tage Yohoho#23, könnte man so formulieren ;-)

16.07.07 14:27
1

4515 Postings, 7898 Tage RealerWeitere 15 Kg im Hotelzimmer

Na dann sind wir schon bei 35 KG! Alter Schwede, wenn die nicht glaubhaft machen kann dass Sie nichts davon wusste ist für die das Leben verpfuscht! da kommt se nimmer raus!  

16.07.07 14:28

30831 Postings, 6436 Tage ScontovalutaIst sie verheiratet? Im PA steht was von geb. ....

--------------------------------------------------


 

16.07.07 14:31
1

12999 Postings, 6483 Tage Woodstoreähm es waren nur max 22 kg

in ihrem Koffer 5kg + 15 weitere kg in ebenfalss 3 koffern im Hotel.
!!Lesen!!

Wie willst du jemanden glaubhaft machen dass du von 20 kg
heroin in 4 deiner koffer, dazu noch proffessionell versteckt,
nichts wusstest.


Woodstore
-----------------------------------
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.  

16.07.07 14:41

1267 Postings, 5709 Tage MilesMonroeNie wieder Urlaub in der Türkei,

wenn ich mal wieder n Koffer voll Heroin spazierentrage, soviel ist sicher! Wahnsinn, was die veranstalten, wegen ein paar(1000) Gramm ...  

16.07.07 14:43
2

4515 Postings, 7898 Tage RealerEHY Milesmonroe

JEDES einzelne Gramm von diesem Teufelszeug ist zuviel! Also schreib net schon scheiss von wegen einn paar Gramm!  

16.07.07 14:44
1

1267 Postings, 5709 Tage MilesMonroeNimm

einfach mal den Finger ausm Hibntern und dann lies nochmal...  

16.07.07 14:45

1267 Postings, 5709 Tage MilesMonroeDas b kannst du auch ausm Hintern nehmen

16.07.07 15:10
1

1267 Postings, 5709 Tage MilesMonroe*g*

Einige scheinen hier wirklich anzunehmen, dass ich meinen Urlaub mit Koffern voller Heroin antrete...  

16.07.07 15:45

9060 Postings, 8039 Tage taosIch hoffe,



dass die nie mehr aus dem türkischen Knast rauskommt.


Taos



Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern.


 

16.07.07 16:00

4515 Postings, 7898 Tage Realer@taos

Ich finde Du machst es Dir da ein bischen zuuuu einfach!

Erstmal: IST Sie übeerhaupt schuldig, wusste Sie von dem Inhalt (Sie beteuert ja Ihre Unschuld)

Zweitens: Wenn JA, war es sicher eine Verzweiflungstat! 19 Jahre, 3ter Monat Schwanger, warscheinlich Typ abgehauen, Wohnort sozialer Brennpunkt, ect., ect.

Das heisst NICHT das ich diese Tat -sollte Sie bewusst gehandelt haben- für gut heisse, GANZ IM GEGENTEIL, aber PAUSCHAL zu sagen dass Sie im Knast verrotten soll finde ich zu oberflächlich!!!  

16.07.07 16:10

3030 Postings, 6545 Tage ORAetLaboraob sich Steinmeier wieder dafür einsetzt?

Was sagen die Kollegen vom Hürriyet?  

16.07.07 16:18

9060 Postings, 8039 Tage taosDa hätte sie nach Thailand fliegen sollen,


da verrottet keiner im Knast, der mit 20kg Heroin geschnappt wird.

Es ist mir wirklich gleich, was aus der Tussi wird. Wie viele Leben macht sie mit 20kg Heroin kaputt?


Taos



Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern.


 

16.07.07 17:00

37476 Postings, 5653 Tage börsenfurz1Gut erkannt TAOS!


Ich denke sie sollte dort im Knast bist zu Ihrem Tod bleiben!  

16.07.07 17:36

1127 Postings, 5691 Tage MooreWieso soll das ein Fake sein?

Schauen hier manche keine Nachrichten?

Außerdem ist Heroin des öfteren gelb-, bzw. bräunlich. Das Zeug ist nicht immer weiß.  

16.07.07 18:25
2

1267 Postings, 5709 Tage MilesMonroeGut, dass die Türkei ein Rechtsstaat ist

und dort niemand einfach im Knast vermodert auf Basis von vagen Infos und Vermutungen, sondern zunächst mal ermittelt wird, eine Anklage erhoben und dann ein Richter entscheidet, ob die Frau schuldig oder teilweise schuldig oder unschuldig ist.

In einem Staat, wo ein börsenfurz(!) das sagen hat, ist solcher Krimskrams zu einer Verurteilung offensichtlich nicht nötig...  

17.07.07 11:17

36845 Postings, 7014 Tage TaliskerHat da nicht einer was von Urlaub geschrieben?

Laut meinem täglich Käseblatt soll die junge Dame aus Dinslaken stammen...
Gruß
Talisker  

18.07.07 22:48
1

29411 Postings, 5754 Tage 14051948KibbuzimNoch mal...

O.K. Heroin,also Dihydromorphin,spielt im Gesundheitswesen eigentlich keine Rolle mehr.Das liegt aber nicht wirklich am Suchtpotential,sondern daran,daß es eine VIELZAHL anderer alter wie neuer Opiate gibt,die im klinischen Alltag zum Einsatz kommen,ohne denen keine Operation z.B. wäre.

Ein TAOS wird vielleicht noch mal,wenn nicht schon die Erfahrung gemacht wurde,ein Loblied auf die Opiate singen,den Herrn preisen,daß er mit dem Schlafmohn, Papaver somniferum als Ausgangspunkt eine Pflanze in die Natur gestellt hat,die der Menschheit unschätzbare Dienste erwisen hat.

Dihydromorphin ist in etwa doppelt so stark wie klassisches Morphiumsulfat,was bSchmerzstillende Wirkung ebenso wie Euphorie und andere angenehme wie unangenehme Nebenwirkungen anbelangt,da ist Heroin grundsätzlich nix anderes als ein sehr potentes,hilfreiches Opiat.

Wenn ein Mädel aus welchen Gründen auch immer einige Kilogramm Heroin zu schmuggeln versucht,dann mag das dumm sein,und für manche anscheinend moralisch verwerflich.

Ich habe moralisch überhaupt kein Problem damit,daß eine medizinische Substanz,also eine Droge, außerhalb des gesetzlich oder gesellschaftlich offiziellen definierten Gesundheits- und Medizinwesen geschmuggelt wird.

Zu glauben,an diesen 20 Kilo würden hunderte... Menschen unschuldig,arglistig getäuscht,verführt und mißbraucht sterben,daß ist kindisch und Blödsinn.

Es existiert ein Markt und ich empfehle dringend einmal etwas Fachliteratur zu lesen zum Themenkomplex des weltweiten Drogenanbaus,Handels,der Profiteure sowie des moralisch begründeten "Kriegs gegen die Drogen" und dessen verheerende Auswirkungen bzw. heuchlerischen Doppelcharakter (noch mal der Verweis nach Afgahnistan - Kundus - Kosovo - und die zuschauende bzw. begümstigende deutsche Bundeswehr...)

Diese Mädchen ist noch nicht einmal das berühmte kleine Rädchen in der Maschinerie,sie ist gar nichts,außer ein dumm geschnapptes Bauernopfer.
Ihr eine Zukunft im türkischen Knast zu wünschen oder auch entsprechende Verrottungs Phantasien,das zeugt nicht von Anstand und ist der beste Beweis,daß "moralisch" begründete Verurteilungen fehl am Platze sind,die selbst ernannten Richter den eigenen Maßstäben nicht entsprechen können.

Es werden keine Kinder an der Grundschukle angefixt,es wird unvermindert Stoff geschmuggelt,der sich kein Marktsegment erobern muß,es muß weder Werbung betrieben werden noch findet wirklich eine aktive Kundenaquisition statt.
Die Nachfrage besteht !
Sowohl von chronisch Süchtigen,körperlich abhängigen und somit per Definition kranken Menschen,als auch von "Gelegenheits Usern",die es nach offizieller Lesart der Drogenbeauftragten der Bundesregierung natürlich nicht gibt,weil ja schon der erste Schuß angeblich süchtig macht und dann der Dämon seine Herrschafft antriit,aber wer entweder im medizinischen Bereich tätig ist ioder anderweitig mit Drogenkonsumenten zu tun hat,weis wie hoch die Zahl dieses nicht süchtigen,in keiner Statistik auftauchenden Personengruppe ist.

Kurzum: 20 Kilo hin, 20 Kilo her -- drauf geschissen,es hat keinerlei Auswirkung ob diese Drogenmenge beschlagnahmt wurde (kann jeder ehrliche Drogenfahnder bestätigen). Einem Mädchen in dem Alter wegen so einer Duzmmheit das Leben zu versauen.
Tut mir leid,da hab ich wohl andere moralische Grundanschauungen,wenn ich (nur klammheimlich) einem Herrn Ackermann,Piech und wie sie alle heißen,ein paar Jahre jenes speziellen Türkei Urlaubs an den Hals wünsche...

Ach so,noch was für die Heroin Spezialisten mit Wissensfund aus TV und SOKO:
Heroin gewinnt man aus dem Schlafmohn,Papaver somniferum.Diese Pflanze enthält zwei Opiat Alkaloide,nämlich das Morphin und das Codein (Moralapostel bei Erkältungskranheiten aufgepaßt !)
Durch fermentierung kann Roh-Opium rauchbar gemacht werden,Opium ist braun.
Die Ausgangssubstanz also ist braun,erst durch chemische Bearbeitung,ganz einfach - auch locker vor Ort in Tadschikistan etc. zu leisten) wird der Ausgangsstoff bearbeitet und es entsteht Di-Hudro Morphin (Heroin),das umso heller in der Farbe wird,je konzentrierter,reiner es hergestellt wird.
Pharmazeutisch produziertes Heroin ist weis,ansonsten ist "China White" auf der Straße so gut wie nie erhältlich,stattdessen mehr oder minder braunes Heroin (deshalb ja auch Brown Sugar bei den Rolling Stones...)

Das Thema Streckmittel das ist ein extra Thema,da wäre dann von eigentlichen Drecksmitteln zu reden und möglichen gesundheitlichen Schäden,die vermeidbar wären, wäre dieser hochrentable Stoff nicht illegal,verboten und nur deshalb ein solches Problem im internationalen Schmuggel wie es sich heute darstellt.
 
Angehängte Grafik:
binladen_high.jpg
binladen_high.jpg

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben