SMI 11?210 -0.5%  SPI 14?401 0.0%  Dow 34?078 -0.4%  DAX 15?368 -0.6%  Euro 1.1015 0.0%  EStoxx50 4?020 -0.3%  Gold 1?770 -0.5%  Bitcoin 51?576 -0.5%  Dollar 0.9151 -0.5%  Öl 67.2 0.7% 

2020, das Jahr des Corona-Schreckens?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.02.21 21:56
eröffnet am: 12.02.21 14:37 von: Nurmalso Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 12.02.21 21:56 von: Lionell Leser gesamt: 362
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

12.02.21 14:37
2

14559 Postings, 5359 Tage Nurmalso2020, das Jahr des Corona-Schreckens?

Im Jahre 2020 sind weltweit 1,8 Millionen Menschen an/mit Corona gestorben. Das sind weniger als 0,03 Prozent der Weltbevölkerung von 7,8 Milliarden. 130 Millionen Menschen wurden geboren, 50 Millionen starben. Die Weltbevölkerung wuchs also um 80 Millionen.
https://www.youtube.com/watch?v=xcjMUVrsBVg&feature=share
 

12.02.21 15:18
1

33880 Postings, 7537 Tage DarkKnightImmer diese Zurück-Schauer ...

... das vermiest jede, ich betone: jede, sachliche Diskussion.

Seit den jüngsten Diskussionen bei Lanz & co. wissen wir: es sind die Prognosen, die zählen.

Wer mit den angeblichen Fakten aufkommt, verdreht die Tatsachen. Hier in diesem Beispiel aus #1 sei nur genannt: im März 2020 hat unsere Kanzlerin noch von bis zu 40 Millionen Infizierten (und in Folge) vielen Millionen Toten alleine Dtld gesprochen ... und wo stehen wir heute: Untersterblichkeit ... weniger Tote als überhaupt sonst.

DAS IST EIN RIESENERFOLG ... von SpahnMerkel und Co. ....  und keiner dieser Ewig-Zurückschauer und Zahlenverdreher will das wahrhaben.

Und jetzt die Prognosen aktuell von Bill Gates: 10 x schlimmer als bisher usw. usw.

Jetzt seid Ihr platt, was ... also bis zu 400 mio Tote alleine in Dtld.

Und da will man noch rummeckern ... jetzt hört aber auf bitte ...

Es ist wie mit den Neubauten bei den AKW's in den 80ern: nicht der Verbrauch, sondern der Bedarf war ausschlaggebend für Entscheidungen. Also damals: mehr AKW'S für weniger Stromabnahme.

Und so ist es auch mit Covid: nicht die Verstorbenen, sondern die künftig möglichen Opfer zählen ... und das sind Milliarden von Menschen, wenn nicht sogar Hunderte von Millionen Tausenden ... und die Haustiere gar nicht mitgezählt ... oder so?  

12.02.21 17:56

111723 Postings, 7847 Tage seltsamja, es ist grauenvoll, was da so an Opfern kommen

könnte. Aber, Dank der vorausschauenden Planung der Weisen sterben die Leute nicht an Corona.
Und wenn alle nicht mehr leben, verreckt auch Corona und alle Toten können froh aufatmen.  

12.02.21 21:56

1322 Postings, 175 Tage LionellIch sage nur Insidenzzahlen

Ich glaube keinen Millimeter daran  

   Antwort einfügen - nach oben