SMI 11?158 0.4%  SPI 14?331 0.5%  Dow 34?549 0.9%  DAX 15?397 1.3%  Euro 1.0974 0.2%  EStoxx50 4?025 0.7%  Gold 1?820 0.2%  Bitcoin 51?266 0.1%  Dollar 0.9091 0.2%  Öl 68.2 -0.1% 

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 1 von 194
neuester Beitrag: 07.05.21 12:25
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 4846
neuester Beitrag: 07.05.21 12:25 von: xoxos Leser gesamt: 557914
davon Heute: 3226
bewertet mit 66 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194  Weiter  

29.12.20 20:06
66

33865 Postings, 3495 Tage lo-sh2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Liebes Traderkollegium,

Willkommen in 2021 - ein verseuchtes Jahr hinter uns, ein hoffentlich teilweise virusfreies Jahr vor uns. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits stelle ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, meine täglichen Trades ein.  
Darüber hinaus freue ich mich auf eure Tipps zu Indizes, Forex, Rohstoffe, Aktien - Top-Tipps,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info sind, neben unserer Seite 2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
https://de.investing.com/economic-calendar/
https://de.investing.com/earnings-calendar/
https://www.dividendenchecker.de/
https://www.cnbc.com/world/?region=world
https://www.wallstreet-online.de/indizes/put-call-sentiment-dax-index
https://www.finanzen.net/

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für alle, zugunsten eines zunehmenden Depots, und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten hier genannten Kurzbezeichnungen für den Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Auf ein GUTES NEUES JAHR 2021 !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194  Weiter  
4820 Postings ausgeblendet.

06.05.21 17:54
2

1257 Postings, 4504 Tage nebnasYES, neues ATH im Dow...

... next months will be GREAT, wonderful, fantastic. We all gonna have a great time :)

dem (langfristigen) Aktiendepot tuts ja ganz gut - aber diese Bullenmärkte nerven! Ich kriegs in meinen Kopf einfach nicht rein, dass man jeden kleinen Rücksetzer eigentlich einfach nur longen müsste :):)...

Glückwunsch, wer das hinkriegt! Good trades all.......  

06.05.21 17:55
2

10231 Postings, 4630 Tage musicus1short auf dow nachkauf eben basis 36.000

06.05.21 18:06

44 Postings, 114 Tage Cadeoro76Hallo

Short 260 von heute morgen ist noch drin. Hätte ja Bock nochmal nachzulegen, aber mir fehlen irgendwie die Eier :-)  

06.05.21 18:09

44 Postings, 114 Tage Cadeoro76Kleinen SI DOW bei 405 dafür

06.05.21 18:17
1

44 Postings, 114 Tage Cadeoro76EUR USD gestern LI bei 1,2004

 
Angehängte Grafik:
eurusd.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
eurusd.jpg

06.05.21 18:23
6

913 Postings, 2240 Tage Vishnu@xoxos

Gold Abwärtstrend bei 1850? Kannst du da einen Chart posten?
In meinem Chart läuft ein Abwärtstrend gerade bei 1815... dann wäre es durch  
Angehängte Grafik:
20210506_181606.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
20210506_181606.jpg

06.05.21 22:06
1

44 Postings, 114 Tage Cadeoro76Shorts von heute raus

leicht im Plus bei Dax (schade, war schon gut im Plus heute), Dow Reißleine über erstem ATH
EurUsd Long läuft noch, Stop kurz über Einstand
- abwarten  

06.05.21 22:13
3

1554 Postings, 1426 Tage HansiSalami4822 genau deshalb steigst. Die Grundstimmung

Ist bearish
Weiss noch in den Jahren nach 2009. Da hatten ja die Crashproheten auch Hochkonjunktur
Ihr dürft nicht vergessen, dass wir seit letztem Jahr bzw. Diesem Jahr wieder in einem neuen Bullenmarkt sind. Eher unwahrscheinlich, dass es kurz bzw. Mittelfristig nochmal crasht.

Ruecksetzer 10 Prozent immer Mal wieder möglich  

07.05.21 05:54
7

5730 Postings, 3197 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Freitag

Enbridge heute mit Q1
ING sollte heute zahlen....
Immerhin legten die gestern einen Überschuss von 1Mrd auf den Tisch....dank Potters sukzessiver Handlungsweise....
Heute Nachmittag kommt dann der nächte SRS Wert

Good trades@all
Trout  

07.05.21 07:56
7

33865 Postings, 3495 Tage lo-shGeldbörse heute ..

Guten Freitag, Asien FrühIndizes grün, US Futures und GDAXi angegrünt, EURUSD über 1.2050, USDCNY sackt auf 6.459 ab, BitCoin knapp vor 56000, Gold über 1800, Öl grün, US 10 J Zinsen fallen auf 1.57 - Gold profitiert davon, CNN GierIndex neutral bei 51 ..
Wirtschaft: China gewaltige Wachstumsraten bei Import-Export-Handelsbilanz, jetzt gleich DE Import-Export und Produktion, EU Länderdaten, nachmittags US Arbeitslosenrate und Beschäftigung, ..
Quartalsberichte: viele Mittelständler in der Meldepflicht ..
Politik: Covid und Impfgeschwindigkeit dominieren ..

Trades derzeit:
GDAXi long, SI 15250
DOW long, SI 34400
Nikkei abwartend
EURUSD abwartend
USDJPY long
Gold long
Öl abwartend

Gute Geschäfte allen ..!  

07.05.21 07:59
4

33865 Postings, 3495 Tage lo-shGDAXi im 4 Stundentakt für meine MittelfristTrades

Long, Absicherung Bereich 15050 .  
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
1gdaxi.gif

07.05.21 08:01
4

1018 Postings, 4080 Tage andreasbernsteinDAX am Morgen 07.05.2021

Die Erholung im DAX konnte gestern fortgesetzt werden. Sie verlief bis 15.281 Punkte und bildete dort einen weiteren Punkt an der Abwärtstrendlinie beginnend vom Allzeithoch aus.

Nach dem Test der unteren Range-Kante wird es heute spannend, ob wir hier den Ausbruch über diese Trendlinie und damit die komplette Durchschreitung der Range bis 15.330 Punkte sehen.

Im Fokus stehen die US-Arbeitsmarktdaten am Nachmittag und folgende Chartmarken, die ich in diesem Video aufzeige.
https://youtu.be/eKoePrQW3Oo

Ab 8.15 Uhr streame ich dann mein Trading und den Austausch mit anderen Händlern auf diesem Kanal:
https://www.twitch.tv/FIT4FINANZEN

Diese Marktvorbereitung bekommst Du kostenfrei als E-Mail:
https://mailchi.mp/d39c9840fe1e/bernecker19777

Wir sehen und lesen uns,
uns allen viel Erfolg,
Dein Andreas Bernstein

Beachte stets das Risiko: 79,07 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
 
Angehängte Grafik:
20210507_dax_mittelfrist_trend.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
20210507_dax_mittelfrist_trend.png

07.05.21 08:30
3

15438 Postings, 1926 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

07.05.21 08:33
7

15438 Postings, 1926 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Freitag 07.05.21:

"XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15197
FDAX Vorbörse: 15292
XDAX Vorbörse: 15285
VDAX NEW: 21,62?%


DAX Widerstände: 15267/15281 + 15330(9 Uhr)/ 15350(17Uhr) + 15364 + 15502/15534
DAX Unterstützungen: 15197 + 15085 + 14894 + 14845/14805 + 14759 + 14621


DAX Prognose


  • Daraus ergibt sich heute logisch konsequent die Anschlussrally bis 15267/15281 (Einstellung des Vorgängerhochs) oder die Chance auf Anstiege bis 15364 (61,8?% der vormaligen blauen Strecke) bzw. 15534 (100?% der vormaligen blauen Strecke) sowie 15814 (161?%).
  • Persönlich traue ich dem DAX nur die Anstiegsziele 15267/15281 und 15364 zu, wobei durch eine sprunghafte Eröffnung (Gap) das Ziel 15267/15281 ohnehin schon vorbörslich abgearbeitet wurde.
  • Übrigens: Das Kursziel aus SKS (egal ob regulär oder invers) beachte ich schon seit 2009 nicht mehr. Nur die davor liegenden Strecken sind interessant, also von der NL zur RS und von der RS zur NL.

  • Der bekannte aufwärts gerichtete grüne Frühjahreskanal blockiert heute über 15330/15350 hinausgehende DAX Anstiege.

  • Unter 15085 (Stundenschluss) gäbe es Verkaufssignale für Ziele bei 14894 und 14845/14805.

Fazit: Perfekter Pullback von 15261/15267 zu 15085! Der Folgeanstieg von 15091/15085 zu 15267/15281 ist auch schon da! Das Mindestpensum für Anstiege ist also für heute früh ab 9 Uhr schon erfüllt."


Viel Erfolg!
Rocco Gräfe
Chartanalyst und Premiumserviceverantwortlicher des Service "Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen" (ADA)

VORHER/ NACHHER

VORHER
DAX Stundenkerzenchart

DAX-Tagesausblick-Aggressiver-Kapital-Hai-mischt-den-DAX-auf-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

NACHHER
DAX Stundenkerzenchart

DAX-Tagesausblick-Perfekter-Pullback-und-der-Folgeanstieg-ist-auch-schon-da-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Tageskerzenchart

DAX Tageskerzenchart

Chartanalyse zu DAX-Tagesausblick: Perfekter Pullback! ...und der Folgeanstieg ist auch schon da!

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle: DAX-Tagesausblick: Perfekter Pullback! ...und der Folgeanstieg ist auch schon da! | GodmodeTrader

 

07.05.21 08:35
3

15438 Postings, 1926 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick H. Philippson 07.05.2021:

"Tendenz: Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,2065+1,2070+1,2099

Intraday Unterstützungen: 1,2057+1,2030+1,1993?

Rückblick:

EUR/USD zog gestern erwartungsgemäß deutlich an und brachte im Handelsverlauf die favorisierte Erholungsbewegung in den Widerstandsbereich um 1,2060 USD. Größere Zwischenkorrekturen gab es kaum, der gestrige Handelstag war fest in der Hand der Käufer.


Charttechnischer Ausblick:

Um 14:30 Uhr am Nachmittag steht der US-Arbeitsmarktbericht auf dem Kalender. Im Vorfeld der Daten ist tendenziell mit einer Seitwärtskonsolidierung im Bereich 1,2030/70 USD zu rechnen. Am Nachmittag ist dann nach den Daten allerdings noch einmal mit höherer Volatilität zu rechnen vor dem Wochenende. Die Richtung hängt dabei einzig und allein davon ab wie die US-Daten ausfallen und wie der Markt darauf reagieren wird, oberhalb von 1,2025/30 USD haben jedoch aus charttechnischer Sicht kurzfristig die Bullen das bessere Blatt."

EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: US-Arbeitsmarkt im Fokus

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  EUR/USD-Tagesausblick: US-Arbeitsmarkt im Fokus | GodmodeTrader

 

07.05.21 09:05
12

3786 Postings, 5105 Tage xoxosFED warnt vor Überschwang an den Börsen

...aber die Börsen sehen diese Warnung positiv. Weil die Warnung unter anderem damit begründet wird, dass der Aufschwung nicht so stark wird wie erwartet.  Und das bedeutet für die Börsianer im Umkehrschluss, dass es keine Inflation gibt und keine Straffung der Zinspolitik. Anders kann man sich den ungebremsten Anstieg nicht erklären.
Was ich teile ist die Befürchtung der FED, dass es Probleme bei Gewerbeimmobiöien geben könnte. Wenn ich einen Fonds in dem Bereich hätte würde ich definitiv verkaufen. Das gilt insbesondere für Shoppingcenter. Der Trend zu Online wird nach der Pandemie bleiben. Also hier im besonderen aufpassen. Auch Büroimmobilien sind gefährdet. Der Trend zu Homeoffice wird die Nachfrage auf jeden Fall dämpfen. Logistik-Immobilien könnten eine Alternative sein.
Und dann hat die FED den Europäern noch einen mitgegeben. Das größte Risiko sehen sie in Europa. Kreditausfälle und damit ein Problem für europäische Banken.  Duie Deutsche Bank ist heute trotzdem unter den größten Gewinnern im DAX.
Ich glaube nicht, dass die FED mit den Äußerungen weitere Kursanstiege provozieren wollte. Aber daran erkennt man die Sorglosigkeit der Börsen.  

07.05.21 09:35
2

44 Postings, 114 Tage Cadeoro76Guten Morgen

Neuer SI 345 SL knapp über TH  

07.05.21 09:55
4

408 Postings, 1337 Tage Hanswurst-DrölfMahlzeit

A3CM30 Piräus financial holdings als Watchposition im Risikobereich. Resplit 1:20 und anschließend ne fette KE womit die Altaktionäre ziemlich pulverisiert wurden. Die Zeichner durften selbiges für rund 1,10? tun.

Vor Corona war die schonmal für ne Erholung von ~50Cent auf über 3? gut, ich beobachte das aber erstmal. Unter dem Zeichnungspreis lege ich mich ggf mal mit viel Sitzfleisch auf die Lauer.

Wie gesagt, wenn dann Beimischung als hohe Risikoklasse, abgefangen durch das Dividendeneinkommen.  

07.05.21 10:47
3

15438 Postings, 1926 Tage Potter21Folgende Termine stehen heute noch an:

12:00     EZB-Präsidentin Christine Lagarde hält eine Rede in Florenz     
14:30     CA: Erwerbstätigenzahl April m/m in Tsd     
14:30     CA: Arbeitslosenquote April     
14:30     US: Neugeschaffene Stellen ex Agrar April in Tsd  !!  
14:30     US: Arbeitslosenquote April     
14:30     US: Durchschnittliche Stundenlöhne April
15:00     West Virginia Chamber: Richmond Fed-Präsident Thomas Barkin spricht     
16:00     CA: Ivey Einkaufsmanagerindex April     
16:00     US: Lagerbestände Großhandel März (endgültig)
21:00     US: Verbraucherkredite
Quelle:  www.godmode-trader.de

 

07.05.21 10:52
1

44 Postings, 114 Tage Cadeoro76Short auf Einstand raus

07.05.21 10:52
2

15438 Postings, 1926 Tage Potter21Zur Info:

"Im März sind die Exporte in Deutschland gegenüber Februar kalender- und saisonbereinigt um 1,2 Prozent und die Importe um 6,5 Prozent gestiegen, wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilte. Dabei lagen die Exporte kalender- und saisonbereinigt um 0,9 Prozent unter und die Importe um 6,7 Prozent über dem Niveau vom Februar 2020, dem Monat vor dem Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Deutschland.


Die Produktion im Verarbeitenden Gewerbe in Deutschland war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes im März saison- und kalenderbereinigt 2,5 Prozent höher als im Vormonat Februar. Im Vorjahresvergleich fiel die Produktion im März kalenderbereinigt um 5,1 Prozent höher aus. Im Vergleich zum Februar 2020, dem Monat vor dem Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Deutschland, lag die Erzeugung im März saison- und kalenderbereinigt noch immer um 4,3 Prozent niedriger."

Quelle:  DAX wieder in Rekordlaune? - Siemens hebt Prognosen erneut an - Chinas Außenhandel wächst stark | GodmodeTrader

 

07.05.21 11:22
3

408 Postings, 1337 Tage Hanswurst-DrölfMahlzeit 2

Unser täglich Amiland gib uns heute. Hab mein Szenario ja schonmal skizziert, mit Bezug auf die geplanten juristischen Reformen in Übersee. Daher das ganze nun nochmal mit seriöser Quelle unterfüttert - der Zeitrahmen wird enger, siehe letzter Absatz.

https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/...arris-us-grenze-101.html

So, nu aber Schluss für heute. Muss jetzt Wiener Würstchen zählen, die Notbetreuung kriegt heute Hot Dogs reingekärchert.

Schönes Wochenende, gute Trades und bleibt gesund.  

07.05.21 12:09
1

15438 Postings, 1926 Tage Potter21Info zur Deutz-Aktie von B. Galuschka:

"Die Deutz-Aktie stieg im April über den herausgearbeiteten Trigger bei 6,60 EUR und lieferte damit das prozyklische Kaufsignal aus dieser Analyse. Die Kraft der Bullen reichte zumindest bislang aber nicht aus, das Ziel bei 7,27 EUR abzuarbeiten. Eine erste Schwächephase stoppte an der nun neuen Unterstützung bei 6,60 EUR. In dieser Woche geht es wieder zaghaft nach oben.

Gestern meldete Deutz die Zahlen für das abgelaufene erste Quartal 2021. Der Umsatz legte verglichen mit dem ersten Quartal 2021 leicht um 1,1?% auf 343,3 Mio. EUR zu. Deutlich verbesserte sich die Profitabilität. Vor allen Dingen dank zahlreicher Kosteneinsparungen gelang der Turnaround mit einem EBIT von 0,8 Mio. EUR, nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von 11,8 Mio. EUR verbucht werden musste. Unterm Strich fiel dennoch ein marginaler Verlust von -0,9 Mio. EUR oder 0,01 EUR je Aktie an. Erfreulich fiel der operative Cashflow aus, der von -11,9 Mio. EUR auf 17,1 Mio. EUR ins Positive drehte.

Das Management bestätigte sowohl den Ausblick auf das laufende Jahr als auch die mittelfristigen Ziele. 2021 will Deutz 140.000 bis 155.000 Motoren ausliefern und einen Umsatz zwischen 1,5 und 1,6 Mrd. EUR erzielen. Die EBIT-Marge soll sich auf zwischen 1 und 2?% belaufen. Bis 2023/24 will Deutz die Erlöse auf mehr als 2,0 Mrd. EUR steigern, wobei sich die EBIT-Marge auf 7 bis 8?% deutlich verbessern soll.

Aus charttechnischer Sicht fällt der Anstieg der letzten Handelstage etwas verhalten aus, womit ein zweiter Test der Unterstützung bei 6,60 EUR nicht ausgeschlossen werden kann. Spätestens dort sollten sich die Bullen aber wieder melden. Ansonsten wäre das positive Momentum dahin. Unter 6,37 EUR entstehen Verkaufssignale in Richtung 5,98 EUR. Auch wäre dann der mittelfristige Aufwärtstrendkanal seit Dezember 2020 zur Unterseite verlassen."

Mehr Informationen


Jahr20202021e*2022e*
Umsatz in Mrd. EUR1,301,491,73
Ergebnis je Aktie in EUR-0,890,570,63
KGV-1211
Dividende je Aktie in EUR0,000,080,15
Dividendenrendite0,00?%1,16?%2,18?%
*e = erwartet


Deutz-Aktie

Chartanalyse zu DEUTZ - Folgt ein zweiter Pullback?

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  DEUTZ - Folgt ein zweiter Pullback? | GodmodeTrader

 

07.05.21 12:19
3

15438 Postings, 1926 Tage Potter21Zum Dax: Habe es ja gestern geschrieben, dass der

Dax die 15.282 nicht hätte erreichen dürfen, wenn er wieder unter die 15.000 soll, um dann zur 14.620 und zur 14.500 zu gelangen. Das war mein eigentlicher Tradingplan auf der Shortseite. Das gestrige Tageshoch von 15.282 wies also schon auf diesen Weg des Daxes hin. Leider wurde es hier im Thread nicht diskutiert.  

07.05.21 12:25
2

3786 Postings, 5105 Tage xoxosNetflix-Short geschlossen

In Reaktion auf den US-Wahnsinn habe ich heute morgen übrigens in Panik vor neuen Höhenflügen meinen Netflix-Short zugemacht.   Bisher tut sich da aber nichts. Es fehlten 2 Cent an einem Verdoppler. Aber irgendwie wollten diese 2 Cent nicht nachhaltig kommen.  Re-Short ist natürlich denkbar. An meiner grundsätzlichen Einschätzung hat sich nichts geändert.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben