"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Seite 1 von 782
neuester Beitrag: 27.02.24 21:21
eröffnet am: 24.12.20 07:44 von: Vitomasa Anzahl Beiträge: 19548
neuester Beitrag: 27.02.24 21:21 von: smallfreddy Leser gesamt: 2094863
davon Heute: 6880
bewertet mit 119 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
780 | 781 | 782 | 782  Weiter  

18.09.20 19:59
119

3354 Postings, 1638 Tage Leonardo da Vinci"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Nachdem leider alle Threads mit dem Wort "Kakistokratie" gelöscht, gesperrt und geschlossen wurden fehlt mir hier bei Ariva irgendwie ein Thread in dem die "Verlorenen Seelen" dieser Threads sich wieder finden können.

Wie ich schon mal geschrieben habe bin ich ja nicht lange aktiv dabei, lese aber seit 9/11 fast täglich hier im Forum mit, früher auch im Börsenforum - da hatte ich noch Geld zum "Spielen"

Ich lasse es hier mal offen für alle, keine Ausschlüsse. Wer aber meint hier provozieren zu müssen, andere User beleidigt oder durch völlig wertfreie Postings hier eine vernünftige, offene Diskussion stört wird hier von den so hoch gelobten "kleinen Hausrecht" des Thread-Leiters erfahren.

Ich lade hier ALLE User ein sachlich und mit Anstand über ALLE aktuellen Themen zu reden und bitte aber darum, nicht jedes Posting zu melden nur weil es der eigenen Meinung nicht entspricht. Dafür gibt es noch immer die Bewertung "uninteressant", das sollte ausreichen um die Moderation hier nicht übermäßig mit sprichwörtlich "jedem Scheiss" zu beschäftigen.

Ich werde hier nicht unbedingt jeden Tag schauen was los ist, wenn etwas aus dem Ruder läuft gerne mit BM bei mir melden.

Wenn es komplett aus dem Ruder  läuft werde ich selbst dafür sorgen, dass der Thread wieder geschlossen wird.

Fruen würde ich mich wenn dieser Thread gut angenommen wird, gute Diskussionen beinhaltet und die Quote von Meldungen, Löschungen und Sperrungen Null bis minimal wäre.

Vieln Dan und los geht´s!!

Leonardo da Vinci  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
780 | 781 | 782 | 782  Weiter  
19522 Postings ausgeblendet.

27.02.24 16:12

8188 Postings, 7578 Tage SARASOTA@Signo.......:

Diese Diskussion ist unsinnig und keine Zeile wert. Kein Staat wird im Moment offizielle Truppen in die Ukraine senden.

Also keep cool!

 

27.02.24 16:20

18942 Postings, 4878 Tage fliege77Respekt

Die letzten Tage hat Ariva sich sehr darum gekümmert, das die Forenregeln eingehalten werden, auch heute wieder.Das ist natürlich ein Nachteil für diesen Thread aber ein Vorteil für den gesamten Talk.  

27.02.24 16:39
2

3105 Postings, 1083 Tage Stegodonteinfach widerlich

diese penetrante Melderei wegen nichts und wieder nichts.

Gestern wurde ein Beitrag von mir gelöscht wegen Diffamierung und sogar noch mit einem Tag Sperre belegt. Der Grund erschließt sich mir gar nicht, weil ich nämlich nur ein paar Zeilen Von WIKIPEDIA per copy & paste eingestellt habe. Wenn sowas schon ein Löschungs- und Sperrgrund ist, bin ich hier definitiv verkehrt. Was ist daran bitte diffamierend?

Speziell eine bestimmte Person, die hier permanent die "freiheitliche Grundordnung" hochhält und dann aber alles meldet, was ihm nicht in den Kram passt, sollte sich mal an die Birne fassen. In Wahrheit spielt der hier selbst den schwanzlosen Diktator, sorry. (Ähnlichkeiten sind rein zufällig).  Vielleicht sollte man so ein Gesocks hier mal im eigenen Saft schmoren lassen und gar nichts mehr schreiben. Dann ist der Spuk wohl schnell vorbei.

In diesem Sinne bin ich vorerst bis auf weiteres mal raus hier. Hat keinen Sinn hier was zu schreiben. Ist ja albern!

An die MODERATION: Das kann es wirklich nicht sein, dass solche Antidemokraten hier das sagen haben und die Regeln bestimmen!!!!!!!!!! Denkt mal drüber nach.  

27.02.24 16:48
2

194 Postings, 175 Tage SignoDelZodiacoDie Zukunft wird zeigen

was stimmt! Emmanuel Macron hat das gesagt und nicht meine Wenigkeit! Und ich geb nur das wieder was der Spiegel geschrieben hat. Und das andere war aus der zeit.de das gemeldet wurde. Von mir wurde keinerlei Fake geschrieben, sondern das hat  Frankreichs Präsident Emmanuel Macron von Frankreich höchstpersönlich gesagt und genauso das gebe ich wieder.

Ich habe dieses Faß nicht aufgemacht.

Macron: Truppenentsendung in Ukraine nicht ausgeschlossen
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ausland/...-konferenz-100.html

"Macron schließt Entsendung westlicher Soldaten in die Ukraine nicht mehr aus

Der Westen unterstützt die Ukraine mit Waffen, der Einsatz von Bodentruppen stand aber nie zur Debatte. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will sich nun auch diese Option offenhalten."

"Nun scheint es, als gäbe es bei dem Thema mindestens Diskussionsbedarf. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron schließt den Einsatz von Bodentruppen in der Ukraine durch sein Land nicht mehr aus, um einen russischen Sieg in der Ukraine zu verhindern."

https://www.spiegel.de/ausland/...62fe80b-2961-4977-979b-7bab6a72c7d1  

27.02.24 16:51
1

6992 Postings, 6719 Tage Ariaarit-online mit Desinformationen ?

Inhalte von t-online mit Desinformationen ?

Über das t-online portal wird gem. Moderation Desinformation verbreitet ?
So z.B. in folgendem post:
 

27.02.24 16:51
1

65 Postings, 3679 Tage allesodernichts1vermutlich

vermutlich hast du den Artikel in der jüdischen Rundschau nicht gelesen. Dort wird das genau erklärt. Unsere jüdischen Menschen sehen hier einen inflationären Gebrauch, der letztendlich HC Relativierend ist. Dieser Begriff wird von Menschen wie Dir zweckentfremdet  

27.02.24 16:54

6992 Postings, 6719 Tage Ariaariad #528

 
Angehängte Grafik:
ar.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
ar.png

27.02.24 17:06
5

194 Postings, 175 Tage SignoDelZodiacoJuristin Starski erinnert.

"Laut dem Grundgesetz braucht es für Einsätze bewaffneter deutscher Streitkräfte im Ausland stets einen Beschluss des Bundestages - selbst dann, wenn Deutschland gar nicht die Schwelle überschreitet, Kriegspartei zu werden. Mit militärischen "Einsätzen" meint das Bundesverfassungsgericht auch schon solche Missionen, bei denen Deutschland gar nicht selbst kämpfen will - schon eine Entsendung deutscher Ausbilder in die Ukraine könnte darunterfallen. Die Freiburger Juristin Starski erinnert an ein Beispiel: Als die Regierung Awacs-Aufklärungsflugzeuge entsenden wollte, um einen fremden Luftraum zu überwachen, sagte das Gericht 2008: Schon weil die "konkrete" Möglichkeit bestehe, dass deutsche Soldaten in Kämpfe hineingezogen werden könnten und sich dann militärisch verteidigen müssten, dürfe dies nicht einfach die Regierung allein entscheiden. Sie müsse die Frage dem Parlament vorlegen."
https://www.sueddeutsche.de/politik/...-macron-voelkerrecht-1.6401639  

27.02.24 17:18
1

5462 Postings, 6533 Tage kukki16:48 Bringt vielleicht ein wenig

Aufklärung.

Jäger: Gegenteil von Scholz: West-Truppen in Ukraine? Was Macrons Aussage bezweckt - n-tv.de
Bei Militärhilfen für die Ukraine hinkt Paris Berlin hinterher, sieht allerdings bei den Marschflugkörpern keine rote Linie – anders als Kanzler Scholz. Macron schließt nun sogar westliche Bodentruppen nicht aus. Politikwissenschaftler Thomas Jäger erklärt, was dahintersteckt und wie beide Aussagen d ...
 

27.02.24 19:07
8

972 Postings, 4182 Tage MEHTCorrectiv

Correctiv: Landgericht Hamburg erlässt einstweilige Verfügung gegen Rechercheportal

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...heportal/ar-BB1iXIiu

Berliner Zeitung.

mfg.meht.  

27.02.24 20:00
3

38328 Postings, 6106 Tage börsenfurz1Die Ariva-Moderation nistet scheinbar durch!

Linda und Bigfreddy dauerhaft raus....und löschen bis zum Abwinken!

Warum besteht eingetlich noch dieser Thread zum Ukrainekrieg....?

Das ist dor ja auch eine reines Löschfeld....na Hauptsache die Arbeit geht nicht aus liebe Moderation!

27.02.24 20:06
2

11486 Postings, 8575 Tage major20:00

und wofür besteht dieser Thread hier ? .. als Anlaufstelle für @max?  

27.02.24 20:07
3

972 Postings, 4182 Tage MEHTDie Liste derer

die gegangen sind oder gegangen worden sind ist Ellen lang.

mfg.meht.  

27.02.24 20:12
5

38328 Postings, 6106 Tage börsenfurz1Wenn lieber major

dieser Thread besteht noch damit den Meldern hier nicht ausgeht...stimmt doch....oder außerdem wenn schon dann gleichs Recht für alles.....aber ist ja alles Auslegungssacher liebe Moderation!

27.02.24 20:26

15 Postings, 0 Tage smallfreddybörsenfurz1: Wenn lieber major

hast du was getrunken?  

27.02.24 20:32
1

15 Postings, 0 Tage smallfreddyD geht doch vor die Hunde

und die Linken und Grünlinge gucken sich das alles noch schön  
Angehängte Grafik:
jgsjqvv_(1).jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
jgsjqvv_(1).jpg

27.02.24 20:32
2

22585 Postings, 4417 Tage HMKaczmarek...

"Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: «Ich bin der Faschismus» Nein, er wird sagen: «Ich bin der Antifaschismus» "

Weise Worte  

27.02.24 20:47
2

2921 Postings, 6601 Tage SilberlöweAuf in den Krieg gegen Russland, wir sind bereit!

27.02.24 20:59
2

15 Postings, 0 Tage smallfreddyMacrons Truppenentsendungsvorhaben

Das alles hat auch wieder System. Das ist doch wieder typisch.

Die bringen das erstmal hier medial in den Fokus hinein und warten dann die allgemeinen Reaktionen ab, wie die Menschen im Speziellen darauf reagieren. Natürlich ist Olaf und die Entourage erstmal dagegen, ist aber reinste Heuchelei. Hier wird nach Salami Taktik vorgegangen.

Erfolgt dann nach einer gewissen Ablaufzeit keine Empörung, werden sie dann die ersten "kleinen "Truppen entsenden, wenn auch nicht direkt für die und an der Front. Und so geht es dann peu à peu immer weiter. Bis dann eines Tages die entsprechenden NATO-Kampftruppen jedweder Couleur an der Front stehen. Das werden auch erst nur 200- 300 Soldaten sein. Da sich die Konfrontation mit Russland dann sicherlich verschärfen dürfte, wird sukzessive die Truppenstärke erweitert werden und ausgebaut, da ja der Nachschub nichts abreißen darf. Schon ist die NATO in den Krieg "eingebunden."

Und hört bitte auf mit Völkerrecht. Das hat man hier ja gesehen, was sie von dem Völkerrecht halten, siehe Ukraine und Gaza. Wir haben zwar ein Völkerrechtlerin, aber die weiß es nicht anzuwenden und ignoriert das Recht und tritt es mit Füßen. Alle Rechte sind immer dazu da, sie zu unterwandern und sie zu brechen. Das gilt insbesondere und im Besonderen nur für sie selbst. Für den gewöhnlichen Bürger und für das Volk nicht. Es muss liefern, ansonsten wartet der Richter.  

27.02.24 21:05
1

15 Postings, 0 Tage smallfreddyGrundsteuer von 85 € auf 9200 €

Teure Überraschung bei der Grundsteuer?

Stand: 27.02.2024 08:12 Uhr

Die Unsicherheit wegen der neuen Berechnung der Grundsteuer ist hoch. In diesem Jahr sollen die finalen Bescheide versandt werden. Für manche Eigentümer könnten die Kosten massiv steigen.


Ein Haus mitten in der Stadt. Für Karl-Eugen Bleyler aus Freiburg ist das ein großes Glück. Im oberen Stockwerk wohnt er mit seiner Tochter, die untere Etage vermietet er. Im Hinterhof, versteckt zwischen den Gärten der Nachbarn, liegt außerdem noch eine Wiese - ein Ruheort im Grünen für alle Bewohner. Diese könnte Karl-Eugen Bleyler ab kommendem Jahr enorm viel Geld kosten.Bisher fielen für die Wiese 85 Euro Grundsteuer pro Jahr an. Nach dem neuen Grundsteuermodell in Baden-Württemberg könnten es ab 2025 rund 9200 Euro sein. Zusammen mit der Grundsteuer für das Grundstück, auf dem sein Haus steht, würde Bleyler damit auf rund 16.800 Euro kommen, wie er selbst berechnet hat. Bisher bezahlt er für beide Grundstücke 935 Euro im Jahr. "Ich meine, irgendwas stimmt da nicht", sagt Bleyler. Der Hauseigentümer ist schockiert.

Eigentümer befürchten hohe Kosten bei neu berechneter Grundsteuer | tagesschau.de- https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/...lien-kosten-100.html

Wird teuer jetzt!  

27.02.24 21:10

20730 Postings, 7028 Tage pfeifenlümmelzu #539

Hauptsache, in Deutschland weht der Wind und die Sonne scheint.  

27.02.24 21:11
5

2921 Postings, 6601 Tage SilberlöweLasst euch nicht unterkriegen

Man kann unsere Beiträge löschen, aber unsere Meinung nicht verbieten,

Man kann uns sperren hier im Forum, aber uns nicht verbieten die Meinung öffentlich
zu sagen.

Es macht ohnehin keinen Sinn mehr hier in diesem Forum zu schreiben,
da hier nur mehr geschrieben werden darf, was dem Mainstream entspricht.

Mir ist es eigentlich egal, ob sie mich sperren für immer.
Ich bin fertig mit Ariva.

Bringt nichts, lohnt sich nicht mehr hier zu schreiben.
Leider, denn es war einmal anders.



 

27.02.24 21:16

20730 Postings, 7028 Tage pfeifenlümmelzu #543

Er sollte seine Haus mit Grundstück  der Stadt oder Gemeinde als Unterkunft für Asylanten zur Verfügung stellen; dann zahlen die die Grundsteuern und er ist die Sorge los und kann in den Wohnwagen umziehen.  

27.02.24 21:18

20730 Postings, 7028 Tage pfeifenlümmelzu #545

Sehr wohl kann man die Moderatoren hier als eifrige Aufsichtschefs von ariva bezeichnen, die  Beiträge auf den Konsens des vorauslaufendem Gehorsams überprüfen und gegebenfalls bei Zuwiderlaufen des Konsens schnell den Löschknopt drücken.
Es ist deshalb äußerst beruhigend, sich auf eine derartige Kontrolle bei ariva verlassen zu können.
In diesem Sinne sollte man den Moderatoren dankbar sein.  

27.02.24 21:21

15 Postings, 0 Tage smallfreddysmallfreddy: Macrons Truppenentsendungsvorhaben

Das wurde hier doch immer kommuniziert, dass hier irgendwann NATO-Truppen entsenden werden. Dieser Point ist nun mal eben erreicht.

Das war doch auch eine ganz logische Schlussfolge, je länger dieser Krieg dauert, desto mehr dezimiert sich der Komiker-Club. Und die Verschleißmechanismen der ukrainischen Armee und Soldaten sind doch gegen einen übergroßen Gegner mit seinen 6000 Atomraketen und Truppenstärke sicherlich enorm.  Das ist doch David gegen Goliath gewesen. Das war doch von vornherein ab Februar 2022 ganz, ganz klar. Man braucht sie sich das doch nur auszurechnen, dass man gegen so einen hochtechnologischen übermächtigen Gegner kein Land zu gewinnen ist. Zumindest nicht mit einem teilweise aus Russen-Archivar stammenden Waffenarsenal, wenn man sie mal das Artilleriegerät anschaut.

Und wenn da jetzt demnächst auch noch in diesem Konflikt Russen-Bomben in Polen hereinfliegen, dann ist aber ganz Aus die Maus. Dann gehts hier rund. Dann werden die Linken und Grünlinge aber noch Bauklötze staunen. Nix mehr mit kleben. Dann kleben sie an der Wand.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
780 | 781 | 782 | 782  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben