Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1866
neuester Beitrag: 13.08.20 07:10
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 46646
neuester Beitrag: 13.08.20 07:10 von: andi2322 Leser gesamt: 6862166
davon Heute: 743
bewertet mit 63 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1864 | 1865 | 1866 | 1866  Weiter  

18.04.12 19:02
63

1204 Postings, 3576 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1864 | 1865 | 1866 | 1866  Weiter  
46620 Postings ausgeblendet.

12.08.20 19:01

4356 Postings, 803 Tage BobbyTH@andi

Tja das weiß man nicht. Aber anscheinend haben sie sich nicht bei LH eingekauft.  

12.08.20 19:01

78 Postings, 64 Tage FliegmalwiederWarte noch ein paar Tage ab

Denke, dass  die Leitkuh Dow Jones wohl Richtung 29k geht.
Technisch sauberes Szenario.
EU Lemminge-Indizes dann hinter her.
Danach erwarte ich wieder einen erneuten Test der 7,xx bei der LH.

Werde wohl die Tage dann wieder short gehen
(das teile ich nur mit, da ja jmd eins zwei dreimal denkt, die Foren-user würden den Preis beeinflussen :-)
 

12.08.20 19:06

148 Postings, 1949 Tage icemann1987KBVLER

Airbusse bei der RyanAir sind Wunschtraum und Konditionsdruck von MOL auf Boeing.

Würde mich nicht wundern wenn man in Zuge von Corona die Airbusse die man bei Lauda mit übernommen hat loswerden will - zumal man das AOC von Lauda an Air Malta abgibt und VIE keine Basis Option mehr darstellt.

Hätte man die Absicht A321XLR zu ordern würde man in VIE nicht die Fliege machen.

Bei dem krassen Zuläufen die RyanAir noch von der MAX erwartet gibt es genau 1% Chance auf eine große Airbus order zumal die Auftragsbücher der A320 am explodieren waren, man müsste (ja gut jetzt würde das gehen) um frühere Slots zu bekommen auch nochmal mehr bezahlen.

Wie gesagt wenn überhaupt Feeder Strecken wären denkbar für WizzAir mit der A321XLR - Doha oder Dubai an kleinen Drehkreuzen und das ist eben das höhste der Gefühle und sogar das wird man sich anschauen müssen.

Aber wir müssen hier nicht einig sein, bisher Fakt ist das Ryanair keine anstalten macht auf die Langstrecke zu expandieren - genauso wenig irgendwelche Anstalten macht auf Airbus zusetzen (außer MOL´s jährliche Ankündigung mit Airbus zu reden) um am Ende bei Boeing wieder paar mehr %%%% rauszuhandeln.

 

12.08.20 19:16

3650 Postings, 4114 Tage kbvlerBin selbst Langfristinvestor

Warum Airlines? und wenn Airlines - warum LH?

Habe schon Norwegian Air Aktien und will aufstocken - will auch SIA für unter 2 EUro eine SIA für 2,20 ist für mich ein besserer Kauf als LH für 7,50

Wenn ich meine BPost Aktien oder Freenet Aktien sehe - die sind viel zu billig aber irgendwann kommt es. Da habe ich FIrmen mit Netto Schulden unter 1 MRD bei Umsätzen von über 2,5 MRD im Vergleich zu Airlines was EK und Schulden angeht viel besser und obendrauf
haben beide selbst in Q2/20 super POSITIVE EPS - also warum AIrlines?

LH gibt selber an erst 2024 wieder vor Coroivd Niveau in der Nachfrage zu haben. D.h. 3 Jahre sanieren, wo kein GROSSES Positives EPS in 2021-2023 kommen wird durch verringerte Nachfrage, SOnderaufwendungen und zusätzlichen Zinskosten - irgendwo 500 Mio nach Steuern im Durchsxhniit 21,22,23 das heisst für mich zum 31.12.2023 sind weiterhin die Stille Einlagen vom Bund da, wenn sie nicht durch andere Verbindlichkeiten ausgetausct werden , die noch mehr Zinsen kosten.

Dann habe ich im positive Case in 2024 einen Gewinn wie 2019 - was merh an Zinskosten - Ersparnis druch Verschlankung Personalkosten ect.

Nur damit habe ich ncoh nicht EK und Schuldenstand von 2019 und auch die Verwässerung von 20% neue Aktien aufgeholt  

12.08.20 19:16

504 Postings, 140 Tage GearmanRussischer Impfstoff

ist russisch Roulette, wenn noch keine 3. Phase durchgeführt wurde. Seit 1.8. kein Toter, aber die Contergan-Kinder kamen auch erst später zur Welt... wenn überhaupt.
China und Russland gemeinsame Sache und kein leak? Nie im Leben. China hat den Impfstoff bereits? Dann wären schon Massenimpfungen durchgeführt worden. Was für ein Schmarre.  Bin ständig auf verschiedenen Kanälen mit China im Austausch.  Irgendein leak hätte längst was verbreitet.  

12.08.20 19:21

3650 Postings, 4114 Tage kbvlerIcenman

DU liest nicht richtig.

Entscheide DIch

Meine These - low coster werden ab 2025 im longhaul mit der A321XLR mitmischen

deine Antwort war ---würde das was den low coster bringen - hätte Ryan Air die XLR

Meine ANtwort - geht nciht weil Ryan AIr rein Aribus hat und auch bei zugekauften Töchtern die Airbus loswerden will.

AUch Air ASia - mein Artikel war ein widebody A330 als Preminum produkt, aber Air Asia hat Erfolg damit und hat 30 A321 XLR bestellt und auch weitere A330 neo - also ZUSÄTZLICHE Konkurrenz für die EU Flag carrier


Was stimmt jetzt bei diesen Aussagen von mir nicht?  

12.08.20 19:22

504 Postings, 140 Tage Gearmankbvler

"Wenn ich meine BPost Aktien oder Freenet Aktien sehe - die sind viel zu billig aber irgendwann kommt es."
Freenet heute +15%, aber immer noch viel zu billig. Aktienrückkauf oder Sonderdivi werden kommen, davon träumt LH derzeit leider.  Freenet kommt nicht irgendwann, die werden bis Ende des Jahres 21+ sein. Nur meine Meinung.  

12.08.20 19:23

3650 Postings, 4114 Tage kbvlerKorrektur

RYAN AIR REIN BOEING !!! wollen die paar zugekauften Airbus von Lauda auch loswerden um Kosten zu sparen bei Technik  

12.08.20 19:23
1

839 Postings, 6285 Tage SARASOTA@Gearman: und Mandarin willst Du jetzt

auch können, find ich toll.  

12.08.20 19:26

1742 Postings, 1095 Tage andi2322Gearman

na logisch wenn es das gäbe dann wusstest du es weil du ständig auf verschieden tinder kanälen in china bist :-) meinst da wedeln die mit der fahne und sagen wir haben euch verarscht haha ! und die 3 phasen wo unser tierarzt vom rk verzapft ist auch für den arsch ein impfstoff dauert normal jahre bis jahrzente und selbst dann wissen die noch nicht alles  

12.08.20 19:42
1

4242 Postings, 5650 Tage 123456a@Fliegmalwieder

Nochmal zur Klärung.
Ich habe nichts gegen Short Investierte. Jeder kann seinen eigen Weg gehen.
Und wenn Du damit Gewinne machst, dann ist es o.k.
Wenn dies sich nicht auf das Niveau der Beiträge auswirkt, ist doch alles o.k.
Und wenn Du dann noch zusätzlich, Ein und Ausstand postest, dann ist es umso Glaubwürdiger.  

12.08.20 19:45

504 Postings, 140 Tage GearmanSara

Klar, hab lang genug dort gelebt und gearbeitet.  

12.08.20 20:01
1

4356 Postings, 803 Tage BobbyTH@kbvler offtopic

ich bin nur kurz da um Prost zu schreiben da du genauso schreibst wie ich wen. ich einen sauf. und nä, da steckt kein versteckter Schmä drin.  

12.08.20 20:01

504 Postings, 140 Tage GearmanFliegmalwieder

Wer Ein- und Ausstand wegen Glaubwürdigkeit fordert, sollte als Vorbild damit anfangen.
Und pass auf, dass Du Deine Gewinne ausschließlich niveauvoll präsentierst. :)  

12.08.20 20:19

148 Postings, 1949 Tage icemann1987KBVLER

Bin bin verwirrt.

Jetzt schreibst du genau das was ICH dir gesagt habe - eben das RyanAir KEINE A321XLR für Langstrecke holen wird - die Diskussion ging aber deswegen los weil du genau das GEGENTEIL gesagt hast.

Ich habe dir erklärt Ryanair ist raus aus der Langstrecke und dargelegt warum - jetzt wirft du mir das vor, komisch.

Außerdem mal schauen ob AirAsia überlebt und die 20 A321LXR sind ein Angriff auf wen? Bitte, mal im ernst.

Und Norwegian ein kauf und LH zu teuer - es schmerzt - und wer dir dabei Recht gibt meinetwegen in dieser Welt kann ich leider nicht leben - Norwegian ist mit AlItalia ein Involvenz Kandidat - ich würde jeden Empfehlen größte Vorsicht walten zu lassen.


 

12.08.20 20:57

209 Postings, 49 Tage RaketenKranichKorrektur

Alitalia bekommt für die nächsten hundert Jahre kostenlose Schuldenschnitte, dafür ist die EU ja schließlich da, die bekommt Norwegian nicht. Bei Norwegian wäre ich äußerst vorsichtig.  

12.08.20 20:57

209 Postings, 49 Tage RaketenKranichDie 10 sollten die nächsten 14 Tage

drin sein. Vollkommen zurecht.  

12.08.20 22:42

839 Postings, 6285 Tage SARASOTA@kbvler: schrieb:

"Habe schon Norwegian Air Aktien und will aufstocken".

Klasse, dann hast Du ja schon 2 ganze Aktien von denen.  

12.08.20 23:31
1

4242 Postings, 5650 Tage 123456aEs lohnt sich wirklich...

Beitrag von Gearman ausgeblendet. Sie können Ihre Sperrliste einmalig deaktivieren oder bearbeiten.  

12.08.20 23:51

504 Postings, 140 Tage GearmanGerne doch

?Beitrag von Gearman ausgeblend­et. Sie können Ihre Sperrliste­ einmalig deaktivier­en oder bearbeiten­.?
Vielleicht hilft es die LH Verluste emotional zu verarbeiten.

Bei weiterem Anstieg verkaufe ich, wären 5k Taschengeld zwischendurch. Für Long ist es m.E. noch zu früh.  

13.08.20 00:18

504 Postings, 140 Tage GearmanNicht nur LH

"Klaus Müller, Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (Vzbv), nahm sich in Interviews Lufthansa vor: ?Selbst die Lufthansa, die wir Steuerzahler mit neun Milliarden Euro stützen, kriegt es bisher nicht auf die Reihe, ihren Kunden das Geld für ausgefallene Flüge zurückzugeben. Ich halte das nicht für Unfähigkeit, sondern ganz klar für Vorsatz." Rumms!"
Hier könnte LH mit schneller Aufarbeitung der angelaufenen Rückforderung Kundenzufriedenheit steigern. Zumal das Geld sowieso zurückgezahlt werden muss, wenn der Kunde es wünscht. Bei Verzögerungen freuen sich die Anwälte über Zusatzeinnahmen...  

13.08.20 00:22
1

4516 Postings, 720 Tage S3300Eins zwei oder drei ...

Ob du wirklich richtig stehst, sieht du wenn das Licht aus geht ;)  

13.08.20 00:34

504 Postings, 140 Tage GearmanNorwegian

"https://finanzmarktwelt.de/...pleite-airline-auf-allzeithoch-168702/"
Der niedrige Kurs mag viele Unbedarfte zum Einstieg animieren, aber den einfachen Check der Gesamt-Aktienanzahl sollte man tun zur Vermeidung von bösem Aufwachen.  

13.08.20 06:30

4242 Postings, 5650 Tage 123456aWas noch besser ist...

Beiträge von Gearman und S3300 ausgeblendet. Sie können Ihre Sperrliste einmalig deaktivieren oder bearbeiten.

Echt putzig die beiden.  

13.08.20 07:10

1742 Postings, 1095 Tage andi2322Gearman

also ich weiß nicht was ihr habt soweit ich mich erinnern kann wurde auf der hauptversammlung ganz klar gesagt das man das geld bis september oder oktober komplett zurück gezahlt hat ich bin mir nimmer sicher aber die frage kam sogar mehrmals an spohr und er hat es ganz klar gesagt !!!! also die regierung soll ihre klappe halten denn der angesagte termin ist noch nicht vorbei  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1864 | 1865 | 1866 | 1866  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben