Mann, hat der Glück gehabt!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.06.08 19:13
eröffnet am: 24.06.08 20:05 von: minesfan Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 25.06.08 19:13 von: Ziffra Leser gesamt: 6447
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

24.06.08 20:05
4

14875 Postings, 6424 Tage minesfanMann, hat der Glück gehabt!

Zweiter Geburtstag am Power-Tower


Kiel – Als Schausteller Michael Ertelt am Sonntag gegen 21.30 Uhr einer Passagierin beim Anlegen ihres Sicherheitsbügels helfen will, wird er von der 15-Jährigen plötzlich heftig umklammert. Sekunden später schnellt die Gondel am Power-Tower in die Höhe – mit dem 43-Jährigen, der sich an allem festhält, was er greifen kann.
„Du fährst jetzt mal mit.“ Das waren laut Ertelt die Worte der 15-Jährigen, kurz bevor es in die Höhe ging. Dem überraschten Schausteller blieb keine Zeit, um sich aus der heftigen Umklammerung zu lösen. Also griff er noch schnell nach dem Sicherheitsbügel. Eine Sekunde später schoss die Gondel auf 60 Meter Höhe, stoppte dort kurz und fiel anschließend in freiem Fall in die Tiefe. Die Kräfte des trainiert wirkenden 60-Kilo-Mannes reichten, um der Beschleunigung standzuhalten. Zwei weitere Fahrgäste griffen zudem nach seiner Kleidung. Als die Füße schließlich wieder festen Boden berührten, war das „wie ein zweiter Geburtstag“ für Ertelt. Besonders tragisch: In der Power-Tower-Steuerkabine hatte man den Vorfall gar nicht bemerkt, da er sich genau auf der gegenüberliegenden, nicht einsehbaren Seite des Turms ereignete. Betreiber Ewald Schneider: „Ich bin seit zehn Jahren im Freiturm-Geschäft, doch so etwas habe ich noch nicht erlebt.“
Nach seiner Ansicht hat sein Mitarbeiter zunächst alles richtig gemacht: „Er war vor der Abfahrt für die Sicherheitschecks verantwortlich. Als diese abgeschlossen waren, bestätigte er den entsprechenden Fußschalter. Anschließend wurde die Gondel einen Meter angehoben und vom System gewogen, um die Bremsen dem Gewicht entsprechend einzustellen.“ Warum Ertelt dann allerdings noch einmal so dicht zu der Passagierin ging, bleibt unklar. Diese wurde übrigens direkt nach dem Vorfall von einer Polizeistreife in Empfang genommen. Das Gerücht, die ursprünglich aus Rohlstorf stammende 15-Jährige sei von zu Hause ausgerissen und deshalb seit einem Jahr als vermisst gemeldet, mochte Polizeisprecherin Tanja Emmen nicht bestätigen. Sie verwies jedoch darauf, dass derzeit eine Anzeige wegen Verdachts auf Nötigung geprüft werde. Für Michael Ertelt spielt dies keine Rolle mehr. Er ist „einfach froh, wieder heil gelandet zu sein“.
Von Patrick Tiede

Quelle: http://www.kn-online.de/artikel/2414258

In dieser Zwischenposition des Fahrgeschäfts kurz vor der Abfahrt ging Michael Ertelt auf die Passagierin zu und wurde von ihr festgehalten. Fotos Tiede
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)
Angehängte Grafik:
99_ptihngtihnhherart_g5j1155t91ptihngtihnhher5.jpg
99_ptihngtihnhherart_g5j1155t91ptihngtihnhher5.jpg

24.06.08 21:51
2

14875 Postings, 6424 Tage minesfanZu meinen Zeiten in Kiel

gab es auf der Kieler Woche gar keine Karussells!
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)

24.06.08 22:50

14875 Postings, 6424 Tage minesfanim Gegensatz zu

elaine habe ich wirklich in Kiel 8 Jahre gelebt. Könnt mich gerne ausfragen, die nur jemand weiß, der sich da auskennt. Ich sage nur Bazille und Hinterhof!
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)

24.06.08 22:53
1

27374 Postings, 6284 Tage zockerlillyals bazille auf nem hinterhof gelebt?

iss ja unglaublich!  

24.06.08 22:57
8

328 Postings, 5875 Tage Rote Socke#3

Ganze acht Jahre? Herzliches Beileid, ich war neulich für zwei Tage da, das hat gereicht.  

24.06.08 23:01

27374 Postings, 6284 Tage zockerlillynun....die geben sich doch mühe!

zählt das nicht?!




:-)  

24.06.08 23:03
2

328 Postings, 5875 Tage Rote SockeKiel

gibt sich Mühe? Wie jetzt??  

24.06.08 23:15

27374 Postings, 6284 Tage zockerlillyder versuch zählt!

24.06.08 23:19

2102 Postings, 6384 Tage friewoJa doch ... zum Kielholen

geben die sich Mühe ... und die Bazille im Hinterhof lebt doch noch ...  

24.06.08 23:19
1

328 Postings, 5875 Tage Rote SockeBist du

24.06.08 23:26

2102 Postings, 6384 Tage friewoNööö ... meine Heimat

ist östlich vom Rattenloch ...  

24.06.08 23:27
1

328 Postings, 5875 Tage Rote SockeVerstehe

25.06.08 09:02

14875 Postings, 6424 Tage minesfanRote Socke

ich fand Kiel immer sehr angenehm...die Spaziergänge an der Förde, die Grillpartys in Friedrichsort, die Disco-Nächte im MAX....
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)

25.06.08 18:56

14875 Postings, 6424 Tage minesfanmüßte eigentlich mal wieder hinfahren

war schon lange nicht mehr dort...
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)

25.06.08 19:12
1

328 Postings, 5875 Tage Rote SockeIch mag

Schleswig-Holstein nicht, ist so rückständig wie Bayern.  

25.06.08 19:13
1

328 Postings, 5875 Tage Rote SockeLandwirtschaft

und Menschen, die bei den Grundrechenarten stehengeblieben sind.  

25.06.08 19:13

972 Postings, 5958 Tage ZiffraDas probier ich nächstes mal beim 5er-Looping

   Antwort einfügen - nach oben