Tipp24 steigt weiter

Seite 1 von 75
neuester Beitrag: 04.07.20 10:52
eröffnet am: 18.05.11 23:52 von: depesche Anzahl Beiträge: 1871
neuester Beitrag: 04.07.20 10:52 von: Daytraider Leser gesamt: 640224
davon Heute: 6
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  

18.05.11 23:52
12

668 Postings, 3449 Tage depescheTipp24 steigt weiter

tipp24 wird weiter steigen..rein charttechnisch sieht es sehr gut aus. der markt wird´s zeigen.. :D  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  
1845 Postings ausgeblendet.

25.05.20 17:25

44 Postings, 449 Tage Dafra69Soeben kam

die Meldung, dass die UBS auf über 20% erhöht hat. Das nenne ich mal eine Ansage! Ansonsten verstehe ich auch das Zahlenwerk nicht wirklich. Zeal strebt einen EBITDA in 2020 zwischen 5-8 Mio. EUR an. Die Gesamtausschüttung der Dividende beträgt im Juni 2020 17,6 Mio. EUR. Hier wird also ordentlich aus der Substanz bezahlt - die Barmittel sind ja reichlich vorhanden.
Aber was passiert in Zukunft und wie werden die aktuellen Kurse gerechtfertigt. Ich bin auf eure Meinungen gespannt.  

25.05.20 20:10

222 Postings, 1468 Tage dyandikein betreff

Boah. Jetzt ist mein Text wieder weg.
Nur kurz:
Dividen ist aus dem Vorjahr.
Das Geschäft ist nun sauber, daher kann man höhere multiples ansetzen.

Kurs ist trotzdem sportlich, da das E negativ ist. Sofern es aber kein Problem mit dem D bzw
Cashflow gibt, kann auch was daraus werden

Die Entscheidung von ZEAL war aber richtig, die Luft wird gerade sehr sehr dünn.  

25.05.20 23:28

56 Postings, 831 Tage KlarerVerstandZeal und UBS

Die UBS erhöht  ihren Anteil auf über 10% ( bei einem in sich schon geringen Free Flow)
die Meldung schließt.... in den nächsten  12 Monaten strebt die UBS keinen  weiteren Anteilkauf mehr an.
Weiter die UBS  strebt keine strategische Ziele  an und will keine Handelsgewinne für eine UBS Gesellschaft erzielen
Weiter .. will keine Einfluss auf Geschäftsführung, Aufsichtsgremien etc. nehmen,
Weiter.... keinen Einfluss  auf Eigen und Fremdfinazirung nehmen und keinen  Einfluss  auf die Dividendenausschüttung nehmen.
What the hell will dann die UBS mit über 10%.... Anteil an einem kleinen SDax Wert.... mit einem ambitionierten  KGV....
Ich zerbreche  mir seit Wochen den Kopf..... irgendwas muss  im Busch sein.... Irgendjemand muss  mehr wissen !
Warum kauft  die UBS  über 10% .... . Und gibt sooo  eine Stellungnahme , so eine Erklärung für eine beachtliche  Aufstockung an.  

26.05.20 12:11

44 Postings, 449 Tage Dafra69@KlarerVerstand

Du musst hier noch die zweite Meldung lesen. Demnach ist die UBS mit über 20% bei ZEAL eingestiegen. Unterstellt man einen Kurs von ca. 30EUR reden wir also über ein Invest von 132Mio! Das ist für so einen kleinen Wert eine Menge Holz. Die Meldung die du erwähnst, stellt lediglich fest, dass man die nächsten Monate "passiv" bleiben möchte. Könnte da nicht auch jmd. Drittes dahinter stecken? Wer kennt sich mit Investments von der UBS grundsätzlich aus? Kaufen die auch für Dritte?
Ist schon merkwürdig - bei einen EBITDA zwischen 5-8 Mio. in 2020 eine Marktkapitalisierung von über
700 Mio. zu haben. Wo kommt hier die Phantasie her?
Bin am überlegen meinen Bestand zu verkaufen - der Kursanstieg war schon sehr beachtlich.    

26.05.20 12:14

7 Postings, 2004 Tage SMRTYIn das

anhängige Verfahren wegen Abführung der Umsatzsteuer könnte Bewegung kommen. In der Sache wurden beim Finanzamt (~ 50Mio?) 'geparkt'. Eine Vermutung.

 

26.05.20 14:52

56 Postings, 831 Tage KlarerVerstandZeal

das mit der "geparkten  Steuer " wo hast du das her  ?

ich habe eben über Tradegate 1120 Stck mit Limit 32,10 verkauft....

Achtung ein enger Markt.... im direkten Handel weder bei Tradegate, noch bei L&S losgeworden. Es geht direkt  anscheinend  nur bei geringster Stückzahl so ca. 50 bis 2ü0 Stck...
größere Positionen  nur über Limit.... nie bestens...immer mit festgesetzten Limit. Der Spread kann sonst überraschend  groß  sein. Und bei Xetra kann  es zu sehr vielen Teilausführungen kommen, kann je nach Depotbank teuer werden.
Die mangelnde Umsatzgrösse  kann in rauen Tagen ein Problem werden... gilt nicht nur bei Zeal sondern bei fast alllen Werten im SDax und Primestandart.

Gleiches gilt auch bei nicht geläufigen  Auslandwerte... sogar der Fleischgigant aus USA Tysonfood hat da Probleme... US Werte erst ab 16 Uhr verkaufen/kaufen.



Grundsätzlich.... es hat sich niemand zu Tode verdient... aber viele zu Tode gewartet.....

Bei Zeal mindestens  Teilgewinne mitnehmen.....die Zeit ist reif  

26.05.20 17:05

44 Postings, 449 Tage Dafra69Das steht

in der Mitteilung für Q1-20. Demnach wurden gute 54Mio. im Januar an das FA überwiesen. Das erfolgte proaktiv um mögliche Zinszahlungen und Säumnisgebühren zu vermeiden. Sofern die Steuerlast nicht bestätigt wird, würde der Betrag nebst Zinsen an ZEAL zurückfließen.
Da ZEAL nach Zahlung immer noch gute 100Mio. cash hat, macht die Zahlung Sinn. Es kann gut sein, dass da demnächst ein positives Urteil erwartet wird - das wäre natürlich eine gigantische Meldung.
Ansonsten stelle ich mir nach wie vor die Frage, für wen hier möglicherweise die UBS kauft.    

26.05.20 23:16

56 Postings, 831 Tage KlarerVerstandZeal

Das ist ein Hammer....Freeflow nur noch 18% Stand 25.5.
Nach der Beispiellosen UBS Erhöhung von 6% auf 20%.......lt. UBS Pressemitteilung ohne irgendeinen Grund ! Wer's glaubt  wird selig .

Mit NUR 18 % FREEFLOW  muss  da die Zeal nicht sofort wieder den  SDax  verlassen ???



Günther                      33%
UBS                             20%
FONDS                       19%
2Einzelpersonen ca   9%
FREEFLOW        gut   18%

Was geht da ab ...
Da will doch einer mit Hilfe  der UBS die Kleinaktionäre  rauusdrängen. Ist das gut oder  schlecht  für uns ?
Siehe auch den angehängten  Screenshot  
Angehängte Grafik:
20200526_231601.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
20200526_231601.jpg

27.05.20 02:12

167 Postings, 144 Tage Allisica17Löschung


Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 27.05.20 07:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

27.05.20 09:18

51 Postings, 76 Tage dat wedig nich ist .Ich weiß es auch nicht....

....Ich bin nur positiv überrascht. Wo mag das Ende der Fahnenstange nur sein...  

08.06.20 11:59

51 Postings, 76 Tage dat wedig nich ist .Ich verstehe es nicht mehr...

08.06.20 13:34

527 Postings, 2707 Tage DaytraiderNachricht

Da kommt mit Sicherheit recht bald entweder die Übernahme durch Lottoland oder die Rückzahlung der bereits gezahlten Steuer  

08.06.20 16:00

44 Postings, 449 Tage Dafra69Ich bin

mit dem Kursverlauf natürlich auch sehr zufrieden. Aber irgendwie bin ich seit einiger Zeit am Überlegen, ob ich hier nicht einfach Kasse mache. Das aktuelle KGV ist abenteuerlich und das Gewinnwachstum wird sich auch in den kommenden Jahren nur moderat entwickeln. ZEAL hat nun auf ein "sicheres" Geschäftsmodell umgestellt - das senkt die Risiken, kostet aber u.U. auch Wachstum.
Also - was geht hier ab?! Erst steigt die UBS mit 20%+ ein (oder kauft für einen Dritten) und der Kurs steigt und steigt ohne News. Ja - es kann an einer positiven Steuerentscheidung liegen - wir reden hier über 54m oder eine Übernahme steht an (siehe UBS).
Irgendwas in dieser Richtung muss es sein - alles andere wäre unsinnig.
Ich werde wohl noch ein wenig warten und einen SL setzen.

 

08.06.20 17:24

56 Postings, 831 Tage KlarerVerstandZeal network

Da geht was ab, aber was
Streubesitz nur noch 18,05 %,  ein KGV da wirds einem schwindlig und der Kurs steigt.....wenn Aktien auf dem Markt sind werden sie...schonend und mit System weggekauft.....
Alles wohldosiert..... um die Kurse zu schonen. Ich bin sicher  auf Dauer werden die freien Aktionäre rausgekauft oder abgefunden.  Was soll man tun ....abwarten/verkaufen?
Ps. sogar Tradegate schluckt nach Xetra Schluss größere Posten mit Limit....da sind Aufkäufer am Werk !
 

10.06.20 09:34

51 Postings, 76 Tage dat wedig nich ist .Ist inzwischen jemand klüger...

...geworden hier? Ich stehe immer noch vor einem Rätsel was hier passiert. Keine Nachrichten  

10.06.20 09:52

328 Postings, 4199 Tage ralfine_s@dat wedig nich

Wenn's "offiziell", also öffentlich geworden ist, dann isses vorbei mit dem Kursanstieg.
Dann gibt es maximal noch eine "finale" Reaktion.

So finde ich das viel besser.
Niemand weiß genaues nicht, aber der Kurs geht in eine schöne Richtung.  

10.06.20 09:59

527 Postings, 2707 Tage DaytraiderKursanstieg

Und nicht zu vergessen bei dem ganzen Kursanstieg ist, dass es diesen Monat ja noch Dividende gibt.

Im Vergleich zu früher ist dies zwar nichts. Ich bin schon viele Jahre dabei, habe auch früher hier einiges geschrieben.
Da gab es mal eine Sonderausschüttung von 7,5€ und dann immer die Quartalsdividende.
Eine Übernahme wäre doch jetzt genau das richtige.  

10.06.20 10:13

51 Postings, 76 Tage dat wedig nich ist .Dann wäre nur noch gut....

...zu wissen, wo bei einem möglichen Sqeeze out (...sofern die %-Schwelle erreicht) wohl der Abfindungspreis liegt. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Wertgutachten zu diesem Preis führt.  

10.06.20 13:13

527 Postings, 2707 Tage DaytraiderMögliche Übernahme

Lottoland ist ja bereits jetzt bei Zeal investiert.

Lottoland könnte dann die eigene Seite mit einbringen und zusätzlich die Seite Lottohelden.de
Von Seiten Zeal kämen dann Tipp24 und Lotto24.
 

30.06.20 09:14

51 Postings, 76 Tage dat wedig nich ist .War es das jetzt?

Ende der Fahnenstange? Zeit Gewinne mitzunehmen?  

03.07.20 15:27

5 Postings, 101 Tage Börsinator3000Neee

weiterhin stark!!  

03.07.20 17:52

56 Postings, 831 Tage KlarerVerstandZeal das ist nicht wahr....

03.07.20 18:09

56 Postings, 831 Tage KlarerVerstandZeal das Märchen im S DAX

es ist und bleibt unverständlich....
ich bin bei Lotto24 vor einigen Jahren für 4,17 ? eingestiegen.
Eine einzige Cash cow....713 % im plus...
ich nehme immer, wenn ich eine bestimmten Gesamtwert erreiche, Teilgewinne mit.
Verdiene mich dumm und dämlich....
gut dämlich sah ich bei Wirecard aus....hätte, hätte und nochmals hätte
ich diese Strategie nur bei dieser Betrügerbande auch angewendet.
Dort bei 38,90 eingestiegen und den Betrüger geglaubt und erst bei 6,80 verkauft...
Das war teuer sehr sehr teuer.....
Aber es gibt ja Lotto24 ..äh Zeal24.
bei SLM Solutions war ich mit dieser Taktik um die Zeit der General Electric Offerte auch erfolgreich...
jetzt steht diese auch im Keller die SLM...ok die GE auch...
Aber wann kommt bei Zeal24 die Komplettübernahme das Finale und wer spielt dann die Karte, wär drängt uns Kleinaktionäre dann ganz raus...

Fazit Zeal24 zu Wirecard..... vergesst nie Gewinne mitzunehmen...Nie
 

04.07.20 10:52
1

527 Postings, 2707 Tage DaytraiderKursanstieg 03.07.2020

Der Anstieg gestern war unerwartet dafür aber deutlich und mit ordentlichem Volumen.

Geschehen ist dies zudem ohne vorherige Nachricht seitens der AG.
Das heißt man kann grundsätzlich von drei Dingen ausgehen:

1.) Insiderhandel auf Grund bevorstehender Nachrichten (Steuer etc.)
  --> wäre verboten und grade in Hinblick auf die Sensibilität der Bafin, auch nach Wirecard, dringend von abzuraten und unwahrscheinlich

2.) Insiderkauf Vorstand etc.
  --> in diesem Fall käme eine Meldung bzgl. des Handels beteiligter Organe

3.) Anteilsaufstockung beteiligter Banken, Fonds, Unternehmen
  --> in diesem Fall würde wahrscheinlich bald eine Übernahme bevorstehen
  --> auch hier würde bald eine Meldung anstehen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben