SMI 11?079 -1.2%  SPI 14?252 -1.0%  Dow 33?821 -0.8%  DAX 15?130 -1.6%  Euro 1.1024 0.0%  EStoxx50 3?940 -2.0%  Gold 1?781 0.2%  Bitcoin 50?719 -1.9%  Dollar 0.9166 0.1%  Öl 66.1 -0.4% 

danke herr löw

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 05.02.10 07:18
eröffnet am: 30.06.08 07:23 von: J3142 Anzahl Beiträge: 67
neuester Beitrag: 05.02.10 07:18 von: J3142 Leser gesamt: 2860
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

30.06.08 07:23
7

1538 Postings, 7384 Tage J3142danke herr löw

das wir nicht europameister geworden sind. wie kann man gegen spanien so spielen.
eine spitze und deine auswechslungen waren klasse.
erste deutsche mannschaft die nicht fit war.
gratulation an die spanier, ihr habts verdient.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
41 Postings ausgeblendet.

30.06.08 13:04

1538 Postings, 7384 Tage J3142witz des spiels

einwechslung von kuranyi (ich hab die haare schön).  

30.06.08 13:06
2

8584 Postings, 7314 Tage RheumaxGomez?

Vielleicht sollte man lieber einen Spanier einbürgern, der Fussball spielen kann..  

30.06.08 13:10
4

1352 Postings, 5082 Tage derkompetentewarum hackt Ihr alle so auf dem Gomez rum?

Der tut doch nichts.  

30.06.08 13:10
1

2892 Postings, 6081 Tage RockeFällerSpanien 1 - Deutschland 0

...alles andere kann man sich schenken.

RF  

30.06.08 13:11

1538 Postings, 7384 Tage J3142man kann ja spiele verlieren,

aber nicht so wie die im endspiel. ohne einsatz ohne willen.
denen werden 4 wochen die eier gekrault und dann so ein spiel. für was
haben die eigentlich geheimtraining gemacht, damit man nicht sieht was Sie
trainieren?
heute sollte keiner auf der fanmeile sein.  

30.06.08 13:12

12193 Postings, 6412 Tage .Juergenmahl ehrlich

das was die die deutsche elf insgesamt bei der em gezeigt hat
war doch "eher enttäuschend".
zumal wir in den letzten beiden jahren gesehen haben
was sie für einen schönen fußball spielen kann.

allerdings hatte sich der leistungseinbruch schon vor der em angedeutet.

mal schauen wie´s nun weitergeht.  

30.06.08 13:17

2892 Postings, 6081 Tage RockeFällerOh Mann . . .

das war und ist nun mal DEUTSCHLAND, wenn es um Fußball geht! Mal brilliant, mal grottenschlecht, mal glücklich! Na und? Die Zauber-Portugiesen haben wir mit ehrlicher Arbeit rausgehauen, weil alles passte. Mit der Form wäre es gegen Spanien zumindest etwas spannender geworden - nicht mehr und nicht weniger!

RF  

30.06.08 13:47
2

610 Postings, 5257 Tage hassiaolimal luft lassen

mal wieder typisch-jetzt kommen alle bundestrainer raus-und fast alle nur am nörgeln

wenn ich mir einmal was wünschen könnte-dann dass ihr nörgler mal den job macht und aufstellt oder noch besser mitspielt

ihr schaut doch nur alle zwei jahre mal rein und redet dann mit,weils grad "in"ist,habt aber eigentlich keine ahnung vom fussball

auf sowas kann ich verzichten-man sollte ehrlich mal stolz sein auf deutschland-aber hier wird ja stolz oder patriotismus mit was anderem gleich gesetzt
es nervt einfach ab-auch die reporter nerven nur noch ab-keiner fiebert mal mit-in den anderen ländern gehn sie mit und sind auch mal parteiisch,was völlig legitim ist,aber hier muss man immer nur rücksicht nehmen-ja kein fan von der eigenen mannschaft sein-immer nur drauf-weil wir die grössten rumpelfussballer der welt sind-warum sind wir eigentlich die erfolgreichsten???andere wären froh nur halbwegs so viele finalteilnahmen zu haben oder überhaupt mal soweit zu kommen
keiner gönnt uns was in europa-immer nur drauf auf die deutschen-egal bei was-
haben wir das verdient?
und dann haben wir auch noch genügend nörgler in den eigenen reihen-wenn ich was zu sagen hätte,dann....  

30.06.08 13:53
3

578 Postings, 6649 Tage MistsackNoch unverdienter als der Sieg gestern

wäre eigentlich nur noch der Weltmeistertitel 2002 gewesen.

Auch da wurde die Vizeweltmeisterschaft im nachhinein als Triumph dargestellt, obwohl wir bis ins Finale auch nicht gegen eine einzige wirklich ernst zunehmende Mannschaft gespielt haben. Wie bei dieser EM galt: mehr Glück als Verstand gehabt.  

30.06.08 13:59
2

6814 Postings, 5480 Tage plusquamperfektNoch unverdienter als der Sieg gestern...

...sind Ballacks Millionen  

30.06.08 14:08

1538 Postings, 7384 Tage J3142hassia

du bist aber der große kenner, du hast noch nie auf einen ball gehauen.  

30.06.08 14:13
1

610 Postings, 5257 Tage hassiaolistimmt-ich habe ja auch keinen trainerschein und

spiele nicht seit 26 jahren fussball-und habe nicht sport studiert-ich habe auch gar keine ahnung-ich bin eigentlich gar kein sportler und habe echt null ahnung vom allem

ja,so ist das mit mir-der absolute nullahnunghaber

und jetzt ein gut analysiert von dir und den anderen miesmachern:-)


 

30.06.08 14:28
2

7282 Postings, 7124 Tage bullybaerich kann mich

an kein Turnier erinnern, bei dem die Deutsche Elf spielerisch viel besser gespielt als bei dieser EM ausser die WM 1990 in Italien.

Gratulation an Spanien zur verdienten Europameisterschafft von meiner Seite.

Ich bin keineswegs davon überzeugt, dass ein evtl. Titelgewinn über die Probleme des deutschen Fussballs hinweggetäuscht hätte. Da denke ich ist Löw und sein Team selbstkritische genug.

Die "Deutschen Tugenden" werden von uns im Allgemeinen oft als etwas Negatives beurteilt. Warum eigentlich? Dies ist im Ausland ganz anders der Fall. Da wird der deutsche Fussball wegen seiner physischen Stärke gefürchtet und wir werden um diese Eigenschaften beneidet. Kämpfen, Rennen und Taktik gehören ebenso zum Fussball wie spielerische Elleganz und sind Paramter des Erfolgs. Auf die Portugiesen übertragen könnte man somit doch von brotloser Kunst reden oder warum ist es ihnen nicht gelungen die Deutschen "Rumpelfussballer" zu besiegen? Weil sie uns ausser Spielwitz nichts entgegenzusetzen hatten und in den Breichen Einsatz Taktik und Siegeswillen Defizite haben?

Sicher gab es bei dieser EM mehr durchwachsene Leistungen und ich hatte mir selbst auch etwas mehr erhofft. Aber vergessen wir nicht die Qualifikation in der die deutsche Mannschaft oft auch guten Fussball geboten hat, obwohl die Gegner natürlich nicht das Maß aller Dinge waren. Andere Mannschaften, wie Italien taten sich in der Qualifikation weitaus schwerer.Von England ganz zu schweigen.

Ich hoffe Herr Löw bleibt mit seinen Team dem DFB in Funktion als Bundestrainer noch recht lange erhalten und geht den 2004 begonnen Weg weiter.

Ich war immer ein Kritkier von Jürgen Klinsmann und ich bin kein Freund von ihm. Aber vllt schafft er es trotz starker Zweifel meinerseits über den FC Bayern neue Impulse in die Bundesliga zu bringen und evtl. auch eine Vorbildfunktion für andere Vereine zu schaffen, um in der Bundesliga die Voraussetzung für eine erfolgreiche Nationalmannschaft zu schaffen. Dazu gehört die Jugendarbeit sowie, dass mehr junge deutsche Talente eine Chance in Ihren Vereinen bekommen. Leider ist dies durch den Erfolgsdruck der Bundesligatrainer oft nicht möglich und es wird auf "fertige" Spieler aus dem Ausland zurückgegriffen. Das gilt vor allem für die Vereine, die eine Teilnahme in eurpäischen Wettbewerben einigermaßen erfolgreich gestalten wollen.

Ausnahme der letzten Jahre in der Bundesliga war der VfB Stuttgart, der nur aus finazieller Not ein Tugend gemacht hat und eben auf diese Talente zurückgreifen musste.

Den Preis für einen solchen Interessenkonflikt zwischen den Vereinen mit ihren Erfolgen  der letzten Jahre in der  Champions League und ihrer Nationalmannschaft haben die Engländer bereits in der Qualifikation zur EM bezahlt.

Hoffen wir, dass uns dies zukünftig erspart bleibt.  

30.06.08 14:33

1538 Postings, 7384 Tage J3142"Deutschen Tugenden"

Kämpfen, Rennen


hast du das gestern von unserer mannschaft gesehen. ich nicht und genau
das kotzt mich an.  

30.06.08 14:35

2892 Postings, 6081 Tage RockeFäller@J3142

Fußball ist gewissermaßen mit Sex... hast Du denn IMMER guten Sex?!?  

30.06.08 14:36
2

21411 Postings, 5025 Tage ErkaSpanien: Tolles Spiel mit "Köpfchen"! Glückwunsch!


Spanien hat EM-Titel verdient!    

30.06.08 14:38

2892 Postings, 6081 Tage RockeFällerDas steht ganz ausser Frage, Erka!

30.06.08 14:39
1

1538 Postings, 7384 Tage J3142also

ich kämpf und renn nicht beim sex  

30.06.08 14:47
1

957 Postings, 5424 Tage ottifant29das halbfinale hatt es schon gezeigt

die c mannschaft der türken war besser als die a manschaft der deutschen.
das finale war nicht verdient,dementsprechend wurde es auch verloren.
 

30.06.08 14:51
2

7282 Postings, 7124 Tage bullybaerDie Kritik am gestrigen Spiel Tag mag

berechtigt sein aber deshalb sollte man nicht ein ganzes System oder Konzept in Frage stellen.

Ich persönlich hätte vor dem Turnier nicht geglaubt, dass wir es bis ins Finale schaffen.
Deshalb hält sich meine Entäuschung nach dem Finale auch in Grenzen.
Und hört bitte damit auf, ständig die Gegner, die wir bis ins Finale hatten, abzuwerten. Nicht nur bei diesem Turnier. Schließlich haben die ihrerseits Favoriten gestürtzt.

Man muss sich daran gewöhnen, dass die Welt im Fussball enger zusammenrückt und es eben keine unschlagbare Übermannschaften gibt. Viele Fussballzwerge (ausser Österreich vllt :)) sind gerade durch ihre Legionäre im hochbezahlten Ausland mittlerweile größer als man denkt.    

30.06.08 15:42

12570 Postings, 6341 Tage EichiEs wird immer

starke und weniger starke Fußballmannschaften geben.

Das mit dem "enger zusammenrücken" ist nur eine Ausrede.
-----------
Eine gute Zeit wünscht der liebe Gott!

30.06.08 16:01

7282 Postings, 7124 Tage bullybaerEichi

sicherlich aber von San Marino oder Malta bin ich jetzt nicht unbedingt ausgegangen.  

30.06.08 16:26
1

3470 Postings, 7161 Tage GilbertusVerhöhnung von EM-Final-Torschütze Torres

in Berlin vor Millionen TV-Publikum, zeugt von sehr schlechtem Charakter, schlechten Verlierern. Torres geht so - gekrümmt nach vorn, schlapp, auf den Felgen, wir gehen so, augerichtet, leichtfüssig,  so wurden die Spanier verächtlich gemacht.  Schade, sehr schade, dies zerpflückt das gute Bild von guten Gastgebern von vor 2 Jahren;"Zu Gast bei Freunden", das positive Image der Deutschen. Ueberheblichkeit ?.
Schade ist, es zementiert wieder das Bild des hässlichen, überheblichen Deutschen im Auslande.
Der DVB sollte sich von diesem Vorfall deshalb umgehend distanzieren. Wo bleibt da die Vorbildfunktion der Sportsidole für  die Jugend, für die Erwachsenen ?

- immerhin hat zuvor Jogi Löw die Leistung der Spanier sportlich gewürdigt, dieser Mann ist sachlich, objektiv.   Danke Jogi Löw.  

30.06.08 16:29
1

20331 Postings, 6669 Tage adminDVB? das heißt DVBT!

*kopfkratz*

aber was hat das mit fußball zu tun?
-----------
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

05.02.10 07:18

1538 Postings, 7384 Tage J3142verzockt

Sieg für den DFB-Boss!
05.02.2010 - 00:10 UHR
Matthias Brügelmann

Bundestrainer Jogi Löw und Manager Oliver Bierhoff machen einen guten Job.
mehr zum thema
DFB-Machtkampf: Neuer Vertrag von Bundestrainer Joachim Jogi Löw geplatzt
DFB-Machtkampf
Löw: Neuer
Vertrag geplatzt!
Machtkampf beim DFB
Jetzt geht es auch
um ganz viel Geld
Sammer - Bierhoff/Löw
DFB-Boss greift
in Machtkampf ein

Aber jetzt sind sie zu weit gegangen!

Ein Jahresgehalt extra als Prämie für einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag ? das ist vermessen!

Bierhoff wollte sogar bei der Besetzung des Bundestrainer-Posten das Sagen haben ? das klingt schon größenwahnsinnig!

Gut, dass sich DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger nicht auf der Nase herumtanzen lässt und die Verhandlungen abgebrochen hat.

Jetzt müssen Löw und Bierhoff bei der WM zeigen, was sie wert sind.

Holen sie den Titel, haben sie auch eine satte Gehaltserhöhung verdient.

Scheitert Deutschland aber in der Vorrunde, spart der DFB die Abfindung.

Eines steht jetzt schon fest: Den DFB-Machtkampf hat Zwanziger eindrucksvoll gewonnen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben