SMI 10'478 -1.1%  SPI 13'415 -1.0%  Dow 30'274 -0.1%  DAX 12'517 -1.2%  Euro 0.9719 -0.7%  EStoxx50 3'448 -1.1%  Gold 1'716 -0.6%  Bitcoin 19'810 -0.5%  Dollar 0.9829 0.3%  Öl 93.7 2.1% 

Pryme Plastikrecycling

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 06.10.22 11:05
eröffnet am: 19.02.21 10:26 von: maxen90 Anzahl Beiträge: 157
neuester Beitrag: 06.10.22 11:05 von: Claudimal Leser gesamt: 24529
davon Heute: 138
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

19.02.21 10:26
3

688 Postings, 1205 Tage maxen90Pryme Plastikrecycling

Hiermit eröffne ich das Forum für die kürzlich an der Euronext Growth gelistete Pryme  (CRC Holding).
Nach den Erfolgen von Quantafuel, Agilyx und Carbios sehen wir hier mittel- bis langfristig möglicherweise den nächsten Vervielfacher.

Homepage (ausbaufähig): http://www.pryme-cleantech.com/






 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
131 Postings ausgeblendet.

01.09.22 07:17
2

245 Postings, 903 Tage MCTropperIch bin mittlerweile

auch mit einer kleinen Position eingestiegen, nach gestern allerdings doch zu früh :)

Das Pryme noch Geld benötigen wird, war aus meiner Sicht noch klar, letztlich soll die Fabrik nur der Anfang sein, wenn das Konzept sich tatsächlich als wirtschaftlich rentabel herausstellen wird.

Aus meiner Sicht stand gestern halt nichts in der Präsentation, was nicht schon bekannt war oder aber, mit etwas "Verstand", erwartet werden konnte. Umso interessanter ist es, wie überrascht der Markt scheinbar war, was sich dann am Kursverlauf gezeigt hat.  

01.09.22 14:41

3720 Postings, 1756 Tage Claudimaldie erste anlage steht als pilotamlage

wenn die funktioniert dann kann man hochrechnen.sie wolln ja auch lizensen vergeben an internationale partner.nicht alle anlagen baun und betreiben die selber.es steht und fällt alles mit der pilotanlage.der aktienkurs ist ein witz.aber derzeit ist der gsammtmarkt absolut müll.  

01.09.22 14:44

3720 Postings, 1756 Tage Claudimalman sieht im orderbuch drüben

das nix im bid steht.aber im ask auch nicht.insider sind voll drinn und das stimmt mich positiv.das kann hier ganz schnell drehen bei nur10% freefloat.3-4 mio stücke nur die handelbar sind,ich gehe davon aus das die insider nicht verkaufen werden.bringt ja auch nix sind ja alle im minus.(: )  

01.09.22 16:23

3720 Postings, 1756 Tage Claudimalaus dem holland forum...

In Kürze wird eine wichtige Rohstoffvereinbarung erwartet, die preistreibend sein sollte.

keine ahnung wo das herkommt.die haben das vermutlich aus dem halbjahresrapport rausgelesen.naja da waerten wir mal ab.
 

06.09.22 12:16

3720 Postings, 1756 Tage Claudimalaus dem holland forum

Das erste, was kommen wird, ist wahrscheinlich der Rohstoff-Deal. In H1 gab das Unternehmen bekannt, dass es sich in abschließenden Verhandlungen mit dem "strategischen Lieferanten" befindet.
 

06.09.22 12:43
1

3720 Postings, 1756 Tage Claudimalbin weiterhin überzeugt von dem wert

und sehe das risiko nach unten sehr begrenzt.aufgrund der gas und strompreise sehe ich aber die gewinnmarge in gefahr.bleibt abzuwarten wie sie das lösen werden.die 3 monate verzögerung sind da gar nicht mal so schlecht.eventuell sinken die preise ja wieder etwas.die  nur 10% freefloat machen die aktie sehr explosiv.was fehlt sind halt kurstreibende news.diese waren für september fest eingeplant bei mir aber nun muss das auf dezember verschoben werden.mal sehn ob sie bis dahin noch was aus dem hut zaubern.steht ja einiges auf der agenda.eventuelle partner oder sogar investoren wobei ich eher denke das diese über die nächste kapitalerhöhung einsteigen werden.ich bleibe hier voll dabei und werde eventuell noch mal nachlegen.  

07.09.22 06:31
2

3720 Postings, 1756 Tage Claudimalnächste woche kommt wohl was....

Ich hatte das Glück, vor kurzem eine Telefonkonferenz mit dem Unternehmen zu haben. Natürlich ist aus diesem Gespräch nichts Bemerkenswertes hervorgegangen, aber ich kann Folgendes hervorheben: Sie werden 2023 eine Aktienemission durchführen und haben bereits Gespräche mit strategischen Investoren aufgenommen. Dies ist eine neue Industrie, die derzeit einen großen Rückenwind erlebt, und Pyrolyseöl ist sehr gefragt. Selbst BASF, die eine Partnerschaft mit Qfuel unterhält, schließt nun Vereinbarungen mit anderen Akteuren ab, um genügend Pyrolyseöl zu sichern. Pryme glaubt, dass die Raffinerien über sehr gute Expertise in der Raffination und Skalierung verfügen, daher möchten sie mit einem einfachen Pyrolyseprodukt beginnen, das das Anlaufrisiko reduziert. Es ist nichts falsch an der Nachfrage, und sie können schließlich die Pflanzen aufrüsten, um Naphta zu produzieren, wenn sie es zu gut finden. Das Wichtigste ist jetzt, eine Fabrik zum Laufen zu bringen, die relativ schnell funktioniert, dann wird es viele Möglichkeiten geben, die sich in Bezug auf die Expansion zusammen mit anderen Partnern ergeben. Im Gegensatz zu Unternehmen wie Qfuel und WPU verwenden sie Strom, um die Anlage zu betreiben. Dies hat eine Reihe von Vorteilen, z.B. können sie höhere und stabilere Temperaturen im Reaktor erreichen. Die aktuellen Strompreise sind auf lange Sicht nicht nachhaltig, aber sie wollen einen Gasgenerator nutzen, um Strom auf der Grundlage ihres eigenen Gases zu produzieren. Dies deckt vieles, aber nicht den gesamten Strombedarf der Fabrik ab. Jetzt gibt es mehrere Rohstoffverträge, die in der Dose sein werden, und sie werden auch auf der Pareto-Konferenz in etwas mehr als einer Woche vorgestellt. Meine persönliche Meinung im Moment ist: Sobald sie bewiesen haben, dass sie wissen, was sie tun, werden sie ganz oder teilweise von einem großen Spieler wie Shell oder anderen übernommen. Diese sichern Rohstoffe und sorgen gleichzeitig dafür, dass zukünftige Fabriken hinsichtlich Raffineriekapazität und Rohstoffzugang (Kunststoff) optimal aufgestellt sind. Ich glaube nicht, dass Pryme bei der nächsten Aktienemission auf bestehende Aktionäre abzielt, es sei denn, es gibt große technische Herausforderungen und Verzögerungen, die strategische Investoren bis zum Proof of Concept auf dem Zaun halten. Wir können uns auch auf neue Abnahmeverträge mit einem Element der Vorauszahlung freuen, aber ich habe keine Ahnung, dass dies in den nächsten Monaten kommen wird.  

07.09.22 12:00

3720 Postings, 1756 Tage Claudimalgestern noch insiderverkauf

gemeldet von 62k stücke.abegeber war der großaktionär omnis.deshalb heute der kurseinbruch.
das ganze ist ausserbörslch passiert.also das paket wurde  in absprache an jemanden verschoben.
omnis hat aber immer noch über 7 mio stücke.da läuft was im hintergrund.die wollen nicht das der kurs steigt sonst hätte der neue käufer auch über die börse kaufen können.  

07.09.22 16:24

3720 Postings, 1756 Tage Claudimalaus dem holland forum

deckt sich mit meiner meinung.

Mit dem Verkauf von 7.437.000 Aktien auf 7.375.000 Aktien hat er insgesamt 150.000 Aktien verkauft. Etwas Strategisches ist im Gange, wir wissen, dass sie bald Vereinbarungen mit Lieferanten in der Fabrik bekannt geben werden. Sie erwähnen auch strategische Partner im Halbjahresbericht für die nächste Wachstumsaktienemission im Jahr 2023, die den Bau in Amsterdam finanzieren wird. Der Rückstoß in Pryme kann jederzeit kommen.

2 verkaufe also vom hauptaktionär bisher.er hat immer noch 7,4 mio stücke.denke da läuft was hinter geschlossener tür.sorgen mach ich mir erst mal keine.die aktien wurden ja nicht auf den markt geschleudert sondern einer ganz bestimmten person oder firma übertragen.waretn wir es ab.fällt der aktienkurs weiter würde ich noch eine posi eingehn.
 

08.09.22 00:15

4508 Postings, 4394 Tage sonnenschein2010mit welchem

Brennstoff wird Pryme denn die Pyrolyse anstoßen?
Wenn man das eigene Produkt verwendet, sollte man null Abhängigkeit von
den Energiepreisen haben....

Weshalb ist SAGA pure hier komplett ausgestiegen?  

10.09.22 04:49

3720 Postings, 1756 Tage ClaudimalNEWS!!

es geht langsam in die heisse phase über.neuer.neuer mann an board.

Der Aufsichtsrat der Pryme BV („Pryme“, das „Unternehmen“) hat Herrn Manuel Althof
als Chief Financial Officer (CFO) der Pryme N.V. Er wird am 12. September 2022 antreten.
Herr. Althoff war 10 Jahre lang in leitenden Führungspositionen bei internationalen Banken im Bereich Unternehmensfinanzierung und
Investmentbanking in Deutschland und Asien. Zusätzlich zu seiner Finanzexpertise tritt er Pryme N.V. mit
fast 10 Jahre Erfahrung als Geschäftsführer und Vorstand (CFO) im deutschen Recycling  

10.09.22 05:13

3720 Postings, 1756 Tage Claudimalweitere news!!

insider omnis der 7,3 mio stücke hat gibt 1,3 mio je zur hälfte ab.übernehmer sind 2 andere leute vom aufsichtsrat die auch schon fett hier investiert sind.die anteile dieser 3 leute sind jetzt fast gleich.
für mich mega news.....man kann davon ausgehn das der aktienkurs bald explodieren wird wegen good news.(: )  über den markt hätten sie diese 1,3 mio niemals bekommen ohne das der aktienkurs unten geblieben wäre.es gibt ja nur knappe 3 mio freie stücke.  

10.09.22 09:18

186 Postings, 1001 Tage globinho86pryme

Man kann davon ausgehen, dass der Aktienkurs weiter implodiert bei einem Transaktionspreis von 0,57€. Das kann man sich doch nicht schönsaufen.  Nochmal minus 43% seit der Emission  

12.09.22 12:28

3720 Postings, 1756 Tage Claudimaldas ist sache zw den beiden

parteien,KE preis war 10 NOK oder 1 euro.  

12.09.22 12:38

3720 Postings, 1756 Tage Claudimaldie meisten insider haben viellecht

schnitt von 3-4 euro.90% in festen händen.das ding wird so nach oben knallen.natürlich nur wenn alles gut  ohne probleme funktioniert.  

15.09.22 12:09
1

3720 Postings, 1756 Tage Claudimalheute neue präsi auf konferenz..

nächsten montag dann  webcast.

aus dem holland forum...

"Der geschätzte Finanzierungsbedarf für 2023 beläuft
sich auf bis zu 4 bis 8 Mio.
EUR • Gespräche mit mehreren sektororientierten
Investoren
sind im Gange • Pryme ist der Meinung, dass ein öffentliches Angebot nicht
erforderlich sein wird" (!)

Aus der heutigen Präsentation.
Sehr gute Nachrichten, dass es nicht sehr viel Geld zu sammeln gibt, und dass sie davon ausgehen, dass sie dies nicht über eine Aktienemission tun müssen.  

16.09.22 06:58

245 Postings, 903 Tage MCTropperist den schon

klar, wofür das Geld verwendet werden soll? Wenn für den Aufbau einer 2ten Fabrik, ja, dann ist es eine gute Nachricht, aber ansonsten nicht, oder?  

16.09.22 08:31
1

3720 Postings, 1756 Tage Claudimalna klar für den bau der 2. fabrik....

das grundstück wurde ja schon gekauft und die planungen laufen.bin gespannt was noch von der konferenz kommt.marktsituation natürlich beschissen aber für mich machen die einen  guten eindruck.die werden das schaffen.im dezember jetzt der kaltstart der anlage und märz/april dann soll das erste öl fliessen.  

16.09.22 11:21

2061 Postings, 4581 Tage 38downhillnaja, nach meinem verständnis

werden vier bis acht Mio Euro noch ganz bestimmt nicht für den Bau einer zweiten Anlage reichen ...
die Rede ist hier ja auch von einem Finanzierungsbedarf für 2023 und da wird das Hauptaugenmerk wohl darauf liegen, die erste Anlage in den kommerziellen Normalbetrieb zu bekommen. Das ist ja auch erstmal Aufgabe genug.  

19.09.22 21:14
1

4508 Postings, 4394 Tage sonnenschein2010Präsentation von heute

https://live.euronext.com/sites/default/files/...2%2520%2520final.pdf

das hatte ich gesucht:
Electrically heated reactor up to 600°C
und hier die "Lösung"
invest in a gas turbine & peripherals to reduce external
power needs by some 50%

On-shore / Offshore Wind und Solar wäre optimal...  

28.09.22 06:53

245 Postings, 903 Tage MCTropperzu einem Euro

eingestiegen, zum Glück nur mit einem kleinen Betrag, wie immer zu früh :)

Schon krass, dass der Wert mal bei knapp 6 € gestanden hat.  

28.09.22 08:03
1

108 Postings, 766 Tage shearer9Detto

auch bei einem € eingestiegen und da hab ich mich noch gefreut das die noch einmal zurück gekommen ist. Nach ca. 2 Wochen die Ernüchterung und die Überlegung noch ein paar Stück einzusammeln um den Einstieg zu drücken.
Da das Umfeld derart schlecht ist bin ich gespannt wie weit es noch nach unten geht oder ob wir den Boden schon erreicht haben.  

05.10.22 09:54

3720 Postings, 1756 Tage Claudimalkurs scheint zu drehn.

bis dezember ist nicht mehr lange und dann dürften reihenweise news folgen zum start der anlage./kaltstart) ich denke nicht das es noch mal verschoben wird.  

05.10.22 19:35

2061 Postings, 4581 Tage 38downhill...persönlich habe ich jetzt einen

ganz simplen Plan zu PRYME. Die kommenden Monate werde ich jeden Monat einen fixen (gleichbleibenden) Betrag für PRYME-Aktien ausgeben, mindestens für den Rest des Jahres, maximal bis Mitte nächsten Jahres, immer vorausgesetzt an der grundsätzlichen Informationslage ändert sich nichts. Weil das hier  eigentlich - falls nicht irgendwelche bösen Überraschungen auftauchen - ein einigermassen sicherer Vermehrfacher sein sollte ...
Meine Meinung und keinesfalls eine Handlungsempfehlung.  

06.10.22 11:05

3720 Postings, 1756 Tage Claudimaleinen besseren zeitpunkt wie jetzt

zum kaufen wird es nicht geben.ausser es geht alles schief aber davon gehe ich nicht aus.das gleiche szenario gab es bei quantafuel.die wurden bis auf eine MK von 500 mio im vorfeld hochgetrieben.pryme grade mal mit nur noch 20 mio MK.viel zu wenig wenn die technologie funktioniert.shell hat auch starkes interesse was man daran sieht das die sogar die einkaufspreise für ihr öl von pryme erhöht haben,natürlich um pryme zu helfen.wenn alles funktioniert könnt ich mir eine übernahme vorstelln.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben