Broadcom - Fertig machen zum Kaufen?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 29.06.24 14:22
eröffnet am: 04.08.20 18:02 von: StockScreen. Anzahl Beiträge: 70
neuester Beitrag: 29.06.24 14:22 von: Trader13 Leser gesamt: 36781
davon Heute: 58
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

04.08.20 18:02
1

12 Postings, 1534 Tage StockScreenerBroadcom - Fertig machen zum Kaufen?

Broadcom könnte vor einem neuen Kursschub stehen. Wenn die 325 USD überwunden werden, könnte die Aktie auf neue Höchstkurse ausbrechen. Wie seht Ihr das?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
44 Postings ausgeblendet.

08.12.23 09:36
1

1109 Postings, 6630 Tage hui456Dividende

Der Halbleiterkonzern Broadcom Inc. (ISIN: US11135F1012, NASDAQ: AVGO) wird eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 5,25 US-Dollar je Aktie ausschütten, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Die Zahlung erfolgt am 29. Dezember 2023 (Record day ist der 20. Dezember 2023). Gegenüber dem Vorquartal (4,60 US-Dollar) ist dies eine Anhebung um 65 Cents bzw. 14 Prozent.

Auf das Jahr hochgerechnet werden 21,00 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Börsenkurs von 922,26 US-Dollar (Stand: 7. Dezember 2023) bei 2,28 Prozent.

Im vierten Quartal (30. Oktober) des Fiskaljahres 2023 lag der Umsatz bei 9,3 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 8,93 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Donnerstag berichtet wurde. Der Gewinn (GAAP) betrug 3,52 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 3,36 Mrd. US-Dollar). Für das Fiskaljahr 2024 erwartet Broadcom einen Umsatz von rund 50 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 35,82 Mrd. US-Dollar).

Der Firmensitz von Broadcom liegt in San José, Kalifornien. Broadcom wurde im Jahr 2015 von Avago Technologies übernommen, die ihre Wurzeln in der Chipsparte von Hewlett-Packard (1999 als Teil von Agilent abgespalten) haben. Der Name wurde auf Broadcom umgeändert. 2018 übernahm Broadcom CA Technologies. Zu den Kunden von Broadcom gehört auch Apple.

Der Wert liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 64,95 Prozent im Plus (Stand: 7. Dezember 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 422,13 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de  

11.12.23 20:01
1

866 Postings, 1907 Tage MC_Jagger1000$

Broadcom hat heute die 1000$ geknackt. Richtig gute Performance in den letzten Jahren. Wie weit kann die Reise noch gehen?  

11.12.23 21:09

3292 Postings, 443 Tage Terminator9Broadcom

Die aktuelle Höhe ist schon schwindelerregend  

13.12.23 09:38

21585 Postings, 6738 Tage JorgosIst Broadcom die defensive Alternative zu NVIDIA ?

15.12.23 16:00
1

3292 Postings, 443 Tage Terminator9Broadcom

1. Pos. Short 1,140$  

09.02.24 13:28
1

232 Postings, 2893 Tage Pinguin911short dead

Hier gibt es anscheinend keinen Deckel.  

01.03.24 10:02
1

21585 Postings, 6738 Tage JorgosGut finde ich, dass hier Wachstum

und Dividende aufeinande treffen. Hat man nicht so oft.

https://timschaefermedia.com/...en-dividendenaktien-zum-liegenlassen/
-----------
"Lebbe geht weiter"

05.03.24 09:26

503 Postings, 4647 Tage MarlenchenAm 07.03, kommen die Zahlen

Was sind eure Einschätzungen? Weiterer Schub nach oben oder werden die Zahlen enttäuschen?  

07.03.24 22:30

503 Postings, 4647 Tage MarlenchenZahlen sind gigantisch

Gewinnerwartungen übertroffen und Umsatz ebenfalls....Wahnsinn!!  

08.03.24 08:20
1

3467 Postings, 5280 Tage TamakoschyAuch die Aussichten sind gut

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...lick-fur-das-Ge-46123794/

Broadcom übertrifft die Erwartungen für das erste Quartal und bekräftigt den Ausblick für das Gesamtjahr
Am 07. März 2024 um 23:05 Uhr

(MT Newswires) -- Broadcom (AVGO) meldete am späten Donnerstag ein über den Erwartungen liegendes Ergebnis für das erste Quartal, da der Chiphersteller von der Übernahme von VMware und der Nachfrage nach künstlicher Intelligenz profitierte.
Der bereinigte Gewinn stieg im Quartal bis zum 4. Februar auf $10,99 je Aktie gegenüber $10,33 im Vorjahr und lag damit über dem von Capital IQ ermittelten Konsens von $10,42. Der Umsatz stieg um 34% auf 11,96 Milliarden Dollar und lag damit über der Erwartung der Wall Street von 11,72 Milliarden Dollar.

Der Umsatz im Segment Halbleiterlösungen stieg im Jahresvergleich um 4% auf 7,39 Mrd. $, während der Umsatz im Bereich Infrastruktursoftware um 153% auf 4,57 Mrd. $ anstieg. Broadcom hat seine Übernahme von VMware im November abgeschlossen.

"Unsere Übernahme von VMware beschleunigt das Umsatzwachstum in unserem Infrastruktursoftware-Segment, da Kunden VMware Cloud Foundation einsetzen", sagte Broadcom Chief Executive Hock Tan in einer Erklärung. "Die starke Nachfrage nach unseren Netzwerkprodukten in KI-Rechenzentren sowie die kundenspezifischen KI-Beschleuniger von Hyperscalern treiben das Wachstum in unserem Halbleitersegment voran."

Für das Geschäftsjahr 2024 rechnet Broadcom weiterhin mit einem Anstieg des konsolidierten Umsatzes um 40% gegenüber dem Vorjahr auf 50 Mrd. $. Die Straße erwartet 50,01 Mrd. $.

Das Unternehmen bekräftigte die Erwartungen für das Gesamtjahr für ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen in Höhe von etwa 60% des prognostizierten Umsatzes, verglichen mit einer Marge von 65% im Jahr 2023.

Die Aktie gab im nachbörslichen Handel um 3,1% nach.

"Wir haben damit begonnen, Schulden abzubauen, beginnend mit 3 Milliarden Dollar im Jahr 2024, und erwarten, dass wir den Schuldenabbau im Geschäftsjahr 2024 fortsetzen werden", sagte Chief Financial Officer Kirsten Spears.

 

21.03.24 17:12

3467 Postings, 5280 Tage Tamakoschyvmware

https://www.derstandard.de/story/3000000212421/...h-vmware-uebernahme

IT-BUSINESS
Cloud-Verband: Broadcom verzwölffacht Preise nach VMware-Übernahme
Nur ausgewählte Kunden dürfen VMware weiter nutzen. Der Clouddienste-Verband Cispe ruft die EU zum Handeln auf, die Kartellbehörden hatten den Kauf 2023 jedoch genehmigt  

01.06.24 20:36

36 Postings, 2910 Tage KlaasKlever IAktiensplit

Also hier wäre ein Aktiensplit schon längst mal überfällig und richtig !!!  

12.06.24 16:02

30 Postings, 1350 Tage zwiebelchen89Zahlen heute

Was erwartet ihr hier nach den Zahlen heute?

Geht es morgen noch mal durch die Decke?  

13.06.24 08:53
2

3467 Postings, 5280 Tage TamakoschyTop Zahlen und Aussichten - Aktiensplit

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-Aktiensplit-an-46961078/

Chiphersteller Broadcom erhöht Jahresumsatzprognose und kündigt Aktiensplit an
Am 12. Juni 2024 um 22:29 Uhr

Der Technologiekonzern Broadcom hat am Mittwoch seine Jahresumsatzprognose angehoben und setzt dabei auf eine höhere Nachfrage nach seinen Netzwerkausrüstungen und kundenspezifischen Chips von Unternehmen, die in Infrastrukturen für künstliche Intelligenz investieren.
Die Aktien des in Palo Alto, Kalifornien, ansässigen Unternehmens, das auch einen Aktiensplit vorstellte, stiegen im erweiterten Handel um mehr als 9%.

Das Unternehmen wird einen Aktiensplit im Verhältnis 1:10 durchführen, der nach Börsenschluss am 12. Juli in Kraft tritt. Der Handel mit dem Split wird am 15. Juli beginnen.

Die Aktien von Broadcom sind in diesem Jahr bisher um mehr als 30% gestiegen, nachdem sie sich im Jahr 2023 fast verdoppelt hatten, da die Anleger stark auf Chip-Aktien setzten und aufgrund der generativen KI-Technologie enorme Gewinne erwarteten.

Broadcom stellt fortschrittliche Netzwerkchips her, die dabei helfen, riesige Datenmengen zu transportieren, die von KI-Anwendungen wie ChatGPT von OpenAI verwendet werden, was das Unternehmen zu einem der großen Nutznießer der erhöhten Ausgaben der Tech-Giganten macht.

Seine Abteilung für kundenspezifische Chips hat auch Aufträge von großen Cloud-Anbietern erhalten, die ihre Abhängigkeit von den teuren Prozessoren von Nvidia, die knapp sind, verringern wollen.

Das Unternehmen rechnet für das Gesamtjahr mit einem Umsatz von etwa 51 Milliarden Dollar, einschließlich des Beitrags von VMware, verglichen mit seiner vorherigen Prognose von etwa 50 Milliarden Dollar. Analysten erwarten im Durchschnitt einen Umsatz von 50,42 Milliarden Dollar für das Geschäftsjahr 2024, so die LSEG-Daten.

Das Unternehmen meldete für das zweite Quartal einen Nettoumsatz von 12,49 Milliarden Dollar, verglichen mit der Analystenschätzung von 12,03 Milliarden Dollar.

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...24-angehoben-Ak-46961184/

Broadcom steigert im 2. Quartal Non-GAAP-Gewinn und Umsatz; Umsatzprognose für 2024 angehoben -- Aktien steigen nachbörslich
Am 12. Juni 2024 um 22:56 Uhr

(MT Newswires) -- Broadcom (AVGO) meldete am späten Mittwoch einen verwässerten Non-GAAP-Gewinn für das 2. Quartal von 10,96 Dollar pro Aktie, nach 10,32 Dollar im Vorjahr.
Die von Capital IQ befragten Analysten erwarteten $10,84 normalisiert.

Der Nettoumsatz für das Quartal, das am 5. Mai endete, lag bei 12,49 Mrd. $, gegenüber 8,73 Mrd. $ im Vorjahr.

Die von Capital IQ befragten Analysten hatten 12,01 Mrd. $ erwartet.

Das Unternehmen hob seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2024 von rund 50 Mrd. $ auf etwa 51 Mrd. $ an. Die von Capital IQ befragten Analysten erwarten $50,31 Milliarden.

Broadcom teilte mit, dass es seine Quartalsdividende bei 5,25 Dollar pro Aktie beibehält, zahlbar am 28. Juni an die am 24. Juni eingetragenen Investoren.

Die Aktien von Broadcom stiegen im nachbörslichen Handel um mehr als 10%.Broadcom steigert im 2. Quartal Non-GAAP-Gewinn und Umsatz; Umsatzprognose für 2024 angehoben -- Aktien steigen nachbörslich
Am 12. Juni 2024 um 22:56 Uhr
Teilen
(MT Newswires) -- Broadcom (AVGO) meldete am späten Mittwoch einen verwässerten Non-GAAP-Gewinn für das 2. Quartal von 10,96 Dollar pro Aktie, nach 10,32 Dollar im Vorjahr.
Die von Capital IQ befragten Analysten erwarteten $10,84 normalisiert.

Der Nettoumsatz für das Quartal, das am 5. Mai endete, lag bei 12,49 Mrd. $, gegenüber 8,73 Mrd. $ im Vorjahr.

Die von Capital IQ befragten Analysten hatten 12,01 Mrd. $ erwartet.

Das Unternehmen hob seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2024 von rund 50 Mrd. $ auf etwa 51 Mrd. $ an. Die von Capital IQ befragten Analysten erwarten $50,31 Milliarden.

Broadcom teilte mit, dass es seine Quartalsdividende bei 5,25 Dollar pro Aktie beibehält, zahlbar am 28. Juni an die am 24. Juni eingetragenen Investoren.

Die Aktien von Broadcom stiegen im nachbörslichen Handel um mehr als 10%.
 

13.06.24 11:58
1

232 Postings, 2893 Tage Pinguin911Einfach nur überragend

13.06.24 13:13

22770 Postings, 1082 Tage Highländer49Broadcom

Die Broadcom-Aktie springt am Donnerstagmorgen zeitweise um über +15% in die Höhe und setzt ihre eindrucksvolle Rallye der letzten Monate beschleunigt fort. In den letzten drei Jahren hat sich der Kurs des Halbleiterkonzerns mehr als vervierfacht. Was steckt hinter dieser Mega-Performance?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...aerenstark-300-3-jahren  

13.06.24 15:51

30 Postings, 1350 Tage zwiebelchen89Free Money Glitch

Das hat ja priiima geklappt, gestern nachmittag Faktor 10 auf Broadcom, heute morgen mit +128% verkauft.  

13.06.24 18:49
4

866 Postings, 1907 Tage MC_Jagger#64

Kündig sowas doch mal vorher an! Im Nachhinein kann jeder groß reden.  

14.06.24 09:56

232 Postings, 2893 Tage Pinguin911.

Bin zwar nicht gemeint, aber guck mal meine Kommentare an, auf Seiten 3 und 2 ;-)  

15.06.24 18:29

1224 Postings, 681 Tage LongPosition2022Kann mich auch daran erinnern

Du hattest seinerzeit Broadcom auch im Qualcomm-Forum angepriesen - rückblickend zurecht. Glückwunsch!  

17.06.24 11:01

232 Postings, 2893 Tage Pinguin911.

Haha, stimmt ... danke dir!  

24.06.24 14:29

258 Postings, 34 Tage GodefroyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.07.24 06:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

29.06.24 14:22

640 Postings, 8571 Tage Trader13Da geht noch was

Broadcom Aktie: AI-Optimismus Treibt Wachstum - 2024-06-29 10:00:02 - News - ARIVA.DE https://www.ariva.de/news/...e-ai-optimismus-treibt-wachstum-11291803  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben