Norbert Walter ist tot !!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.07.14 10:24
eröffnet am: 31.08.12 15:31 von: Waleshark Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 30.07.14 10:24 von: bauwi Leser gesamt: 33624
davon Heute: 4
bewertet mit 7 Sternen

31.08.12 15:31
7

8703 Postings, 6044 Tage WalesharkNorbert Walter ist tot !!

Der langjährige Chefvolkswirt der D. Bank, Norbert Walter starb nach Angaben seiner Familie 67jährig am Freitag.

Schade, war ein guter Mann, der kein Blatt vor den Mund nahm. Seine Marktanalysen waren stets hervorragend. Ein echter Verlust !  

31.08.12 15:54
6

8145 Postings, 7584 Tage bauwiDer Familie gilt mein Beileid!

Denn sie hat ihn nun nicht mehr, nachdem er die letzten Jahrzehnte sehr für seinen Beruf gelebt hat. Fand seine Analysen immer vortrefflich und interessant.
Ein Mann mit einem für Bänker ungewöhnlich vertrauensvollen Charisma.
R.I.P.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

31.08.12 17:52
5

3480 Postings, 3522 Tage CokrovisheMein Beileid für die Familie

Hat sich stets getraut, seine Meinungen konkret und ehrlich zu äußern. Hut ab. Von solchen Leuten gibts nicht mehr viele.

 

31.08.12 19:38
2

13783 Postings, 3375 Tage Maxxim54Mein Beileid

Mein Beileid für die Familie!

Habe ihn gerne in N-TV gesehen....sah sehr fit aus...dass das alles so schnell gehen kann...sehr traurig...

 

03.09.12 11:49
4

34 Postings, 3617 Tage Herules67 ist doch kein Alter

Bei solchen Meldungen stellt sich die Frage nach dem Sinn des Lebens und nach dem Sinn von Rentenbeitragszahlungen.
Habe mir gerade auf einen bekannten Videoportal ein Interview mit ihm angesehen. Es war nicht lange her, da hat er noch da gestanden und wenn man ihm gesagt hätte: "Norbert, Du hast nur noch ein paar Wochen", dann hätte es jeder für einen Scherz gehalten. 
Irgend wie ist mir der Name Norbert Walter seit mehr als 20 Jahren ein Begriff.
Er wirkte jung und dynamisch.

Wenn ein alter Mensch geht, dann ist die Überraschung nicht groß.
Wenn z.B. unser seniler, vergreister Gesetzgeber ginge, würde manch einer sagen: "Das wurde auch Zeit".

 

14.04.14 12:55
3

8145 Postings, 7584 Tage bauwiNorbert Walter fehlt!

Mein Gott, dieser Mann ist einfach nicht zu ersetzen!
Außerdem sollte wenigstens dieser Thread weiter leben! R.I.P.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

29.06.14 17:51
4

4801 Postings, 5102 Tage brokersteveIch bedauere seinen Tod auch sehr

Für mich in der Bankenlandschaft und zuletzt auch in der Börsenberichterstattung eine Koriphäe, bei dem man den Eindruck hat, dass er die Hintergründe versteht.
Seiner Familie herzlichstes Beileid, ich bin wirklich auch ein wenig erschüttert.  

23.07.14 02:25
2

57 Postings, 2378 Tage mucXXXGrosse Verlust...

Eine grosse Verlust für die Familie,
eine grosse Verlust für Deutschland,
eine grosse Verlust für die Finanzwelt.
Ich werde ihn weiterhin vermissen.,
 

30.07.14 10:24
2

8145 Postings, 7584 Tage bauwiJeden Tag wird es uns bewusster!

Norbert Walter fehlt unermesslich! Seine Analysen setzten in der Finanzwelt Maßstäbe und   schraubten die Messlatte qualitativ glaubwürdiger Statements in anerkannte Höhen!
R.I.P. Norbert!!
Könnte jemand ein paar Videos von Norbert Walter hier anschließen, damit der Thread in Angedenken an ihn fortbesteht?
DANKE!!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

   Antwort einfügen - nach oben