SMI 10'138 -1.6%  SPI 13'015 -1.5%  Dow 29'590 -1.6%  DAX 12'284 -2.0%  Euro 0.9510 -1.1%  EStoxx50 3'349 -2.3%  Gold 1'644 -1.6%  Bitcoin 18'639 -1.7%  Dollar 0.9815 0.0%  Öl 86.6 -4.1% 

710000 Daimler Klarer KAUF 43,45 Euro

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 25.04.21 00:55
eröffnet am: 28.04.06 13:56 von: semico Anzahl Beiträge: 65
neuester Beitrag: 25.04.21 00:55 von: Kerstinudjya Leser gesamt: 21271
davon Heute: 10
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

28.04.06 13:56
2

7952 Postings, 6732 Tage semico710000 Daimler Klarer KAUF 43,45 Euro

Helaba Trust - DaimerChrysler kaufen  

12:07 28.04.06  

Der Analyst der Helaba Trust, Fabian Kania, rät zum Kauf der DaimerChrysler-Aktie (ISIN DE0007100000/ WKN 710000).

Der Automobilkonzern habe gestern seine Zahlen für das erste Quartal 2006 publiziert. Demnach hätten der Umsatz mit 37,2 Mrd. Euro /+17% gg. VJ) und das operative Ergebnis mit 891 Mio. Euro (VJ: 688 Mio. Euro) über den Marktprognosen gelegen. In dem Ergebnis seien Netto-Sonderaufwendungen in Höhe von 804 Mio. Euro enthalten gewesen. Der Konzernüberschuss habe sich auf 299 Mio. Euro bzw. 0,29 Euro je Aktie belaufen.

Für das Gesamtjahr stelle die Geschäftsführung von DaimerChrysler einen operativen Gewinn von mindestens 6,0 Mrd. Euro in Aussicht. Darin seien bereits erwartete Einmalaufwendungen- und -erträge in Höhe von 1,7 Mrd. Euro enthalten.

Nach Bekanntgabe der Zahlen sei der Titel gestern unter Druck geraten. Dies habe nach Ansicht der Wertpapierexperten hauptsächlich daran gelegen, dass die Marktteilnehmer insgeheim auf einen noch größeren Ertragsfortschritt bei Mercedes gehofft hätten. Hier würden die Analysten in den nächsten Quartalen mit einer Verbesserung der bereinigten Gewinnspanne rechnen. Auch bei Chrysler sollte der ausgewiesene Gewinnbeitrag den Tiefpunkt erreicht haben.

Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes Posting anzeigen...


Die Analysten würden in den nächsten Monaten mit einem relativ stabilen US-Gesamtmarkt rechnen. Daher hätten sie aktuell keine Sorgen, dass DaimerChrysler sein Gewinnziel mindestens erreichen werde.

Auch wenn die Analysten der Helaba Trust der DaimlerChrysler-Aktie mittel- bis langfristig Kurspotenzial einräumen, steht ihr aktuelles "kaufen"-Rating mit Blick auf vermutlich kurzfristig fehlende Impulse auf dem Prüfstand.

Offenlegungstatbestand nach WpHG 34b: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens.


Quelle: aktiencheck.de




SEB - DaimlerChrysler "buy"  

12:21 28.04.06  

Manfred Jakob, Analyst der SEB, stuft die Aktie von DaimlerChrysler (ISIN DE0007100000/ WKN 710000) im aktuellen "AnlageFlash" mit dem Rating "buy" ein.

Der Autokonzern habe mit den gestern veröffentlichten Q1-Daten nicht ganz überzeugen können. Der Umsatz und der operative Gewinn hätten zwar über den Schätzungen gelegen, doch der Nettogewinn und vor allem der vorsichtige Ausblick beim operativen Ergebnis hätten enttäuscht. Vor allem hätten anhaltend hohe Restrukturierungsaufwendungen und das negative Zinsergebnis belastet. Insgesamt sei der Umsatz in Q1 um 17,1% auf 37,2 Mrd. EUR (Erwartung: 34,4 Mrd. EUR) gestiegen.

Das operative Ergebnis sei um 41,9% (+263 Mio. EUR) auf 891 Mio. EUR (Erwartung: 818 Mio. EUR) geklettert. Hier sei aber auch ein Sondergewinn von 234 Mio. EUR aus dem Verkauf der Tochter MTU Friedrichshafen enthalten. Für Enttäuschung habe der Nettogewinn gesorgt, der sich nur um 3,8% auf 290 Mio. EUR (Erwartung: 397 Mio. EUR) verbessert habe. Hier habe ein negatives Finanzergebnis belastet. Außerdem sei der Ertrag durch die anhaltend hohen Restrukturierungskosten gedrückt gewesen. Allein die vorgesehene Einstellung der smart "forfour"-Produktion habe mit 604 Mio. EUR zu Buche geschlagen. Der eingeleitete Abbau von weltweit 6.000 Stellen in der Verwaltung sei in Q1 mit netto 512 Mio. EUR angesetzt worden. Insgesamt seien hier bis 2008 etwa 2 Mrd. EUR zu verkraften.

Das Unternehmen sei auf dem richtigen Ertragsweg. Die Aktie sei gegenwärtig mit einem 2007er KGV von 10,8 günstig bewertet.

Die Analysten der SEB bestätigen ihr bisheriges Kursziel von 53,00 EUR und bewerten die Aktie von DaimlerChrysler mit "buy".



Quelle: aktiencheck.de



LRP - DaimlerChrysler Outperformer  

12:44 28.04.06  

Michael Punzet, Analyst der LRP Landesbank Rheinland Pfalz, stuft die Aktie von DaimlerChrysler (ISIN DE0007100000/ WKN 710000) unverändert mit "Outperformer" ein.

DaimlerChrysler habe gestern seine Zahlen für das erste Quartal 2006 vorgelegt. Hätten auf Umsatz- und operativer Ebene die Markterwartungen übertroffen werden können, so habe der Überschuss unterhalb der Erwartungen gelegen. Dies sei in erster Linie auf einen geringeren Ergebnisbeitrag aus dem Verkauf der Off-Highway Aktivitäten (Operatives Ergebnis 234 Mio. Euro (400 Mio. Euro)/Überschuss 202 Mio. Euro (300 Mio. Euro)), als ursprünglich bekannt gegeben, sowie auf ein schwächeres Zinsergebnis zurückzuführen.

DaimlerChrysler habe mit den gestern vorgelegten Zahlen nicht überzeugen können. Insbesondere die Margenentwicklung bei der MCG, bei Chrysler und den Nutzfahrzeugen habe enttäuscht. Bislang hätten die Analysten der LRP in ihren Erwartungen noch keine Belastungen für das neue Managementmodell sowie einen höheren Ertrag aus dem Abgang der Off-Highway Aktivitäten berücksichtigt. Sie hätten ihre Schätzungen nun entsprechend angepasst und darüber hinaus noch ihre Erwartungen für Chrysler leicht (OP 2006e: 1.031 Mio. Euro nach bislang 1.257 Mio. Euro) gesenkt. Sie würden nun für das Gesamtjahr von einem operativen Ergebnis von 6.105 Mio. Euro nach bislang 7.065 Mio. Euro ausgehen.

Die Analysten der LRP würden ihr Kursziel 12/2006 von 50,00 Euro für DaimlerChrysler-Aktie bestätigen und in dem aktuellen Kursniveau eine gute Einstiegsmöglichkeit für langfristig orientierte Anleger sehen. Auch unter Renditegesichtspunkten erscheine die Aktie mit einer Dividendenrendite von über 3,3% interessant.

Ausgehend von ihrem Gesamtmarktszenario (DAX-Ziel 6.000 Punkte zum Jahresende) bestätigen die Analysten der LRP ihr "Outperformer"-Rating für die Aktie von DaimlerChrysler.

Offenlegungstatbestand nach WpHG 34b: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen gehörte einem Konsortium an, das die innerhalb von fünf Jahren zeitlich letzte Emission von Wertpapieren der Gesellschaft übernommen hat.





Independent Research - DaimlerChrysler kaufen  

13:17 28.04.06  

Der Analyst von Independent Research, Björn Rosentreter, stuft die DaimlerChrysler-Aktie (ISIN DE0007100000/ WKN 710000) unverändert mit "kaufen" ein.

Der Automobilkonzern habe seine Zahlen für das erste Quartal 2006 publiziert. Während der Umsatz die Schätzungen der Analysten sowie die des Marktes deutlich übertroffen habe, seien die Prognosen für das operative Ergebnis und insbesondere das Nettoergebnis dagegen spürbar verfehlt worden. Demnach sei der Umsatz um 17% auf 37,19 Mrd. Euro gestiegen. Die Mercedes Car Group (+19%) und Chrysler (+17%) seien dabei die stärksten Wachstumstreiber gewesen.

Die Guidance des Managements für das laufende Geschäftsjahr sehe ein operatives Ergebnis von über 6 Mrd. Euro vor. Die Wertpapierexperten würden die operative Entwicklung relativ positiv beurteilen und für die kommenden Quartale eine niedrigere Belastung durch Restrukturierungskosten erwarten.

Die Analysten von Independent Research sehen die DaimlerChrysler-Aktie als günstig bewertet an und bestätigen bei einem Kursziel von 54 Euro ihre Kaufempfehlung für den Titel.



Quelle: aktiencheck.de










 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 13:57

2685 Postings, 6294 Tage boersenjunkydenk ich auch


Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  

28.04.06 14:02

7952 Postings, 6732 Tage semicoGuter OS zu Daimler TB0C3E ko 42,00 0,20 Ct

 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 14:04
1

800 Postings, 6180 Tage TrendTraderIch empfehle einen OS und zwar

den cz1429 !

Da kann man schön mit abräumen ;-))

Gruß TT  

28.04.06 14:06

7952 Postings, 6732 Tage semicoUnterstützungen momentan

Wir stoßen zur Zeit an

Langfristiger Aufwärtstrend
200 Tage Linie

sind 9 % gefallen in 2 Tagen, Zeit für Rebound

Chart stell ich heut Abend rein damit ihr seht was ich meine.







 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 14:11

7952 Postings, 6732 Tage semicoDaimler ist nicht so schlecht um Aufwärtstrend zu

brechen . !!!!!!!


aber es könnte der Abschluß sein ( untere begrenzung berührt ) um weiter hoch zu steigen.





 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 14:31

1188 Postings, 8350 Tage vanessaxDaimler sieht echt interessant aus.

Fundamental ist der Rückgang nicht gerechtfertigt.  

28.04.06 14:32

7952 Postings, 6732 Tage semicoDas hat ja Ausverkaufsklasse 43,20

 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 14:35

7952 Postings, 6732 Tage semicoVanessax da muß ich dir recht geben deshalb gehe

ich davon aus das wir nach oben rennen werden ganz schnell sobald das die shorttrader merken das sie die daimler nicht weiter runter kriegen und wieder einsteigen.



 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 14:40

17 Postings, 6003 Tage FremdeCB9556

versuche mal mit spekul. Long-9% in 2 Tagen bei den Zahlen scheint übertrieben zu sein.  

28.04.06 14:44

7952 Postings, 6732 Tage semicoSo denke jetzt kommt Finale Tiefstkurse dann UP

 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 14:44

1188 Postings, 8350 Tage vanessax@semi

die Frage ist nur, wie wiet treiben Sie das Ding noch runter. Aber werde wohl mal rein gehen.

@TT
Warum kaufste einen OS ?
Da muss di Vola ja mächtig oben sein !  

28.04.06 14:47

1188 Postings, 8350 Tage vanessaxBin jetzt rein in den TB0C3E zu 0,19 o. T.

28.04.06 14:48

7952 Postings, 6732 Tage semicoOS nur ko da gibts keine Vola.




 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

28.04.06 14:59

7952 Postings, 6732 Tage semicound los gehts wenn die Amis das beibehalten

siehts schlecht aus für shorter den kurs erreichen wir vieleicht nicht mehr so schnell.





 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 15:42

7952 Postings, 6732 Tage semicoJetzt auch die großen buy Merrill Lynch

Merrill Lynch - DaimlerChrysler "buy"  

14:55 28.04.06  

Die Analysten von Merrill Lynch bewerten die Aktie des Unternehmens DaimlerChrysler (ISIN DE0007100000/ WKN 710000) nach wie vor mit "buy".

Das Unternehmen habe den Gesamtumsatz im ersten Quartal 2006 um 17% auf 37,18 Mrd. EUR steigern können, beim operativen Gewinn habe DaimlerChrysler ein Wachstum von 42% auf 891 Mio. EUR erzielt. Die Analysten hätten im Vorfeld mit einem operativen Gewinn von 948 Mio. EUR gerechnet. Bei der Sparte Mercedes sei der operative Verlust im Vergleich zum Vorjahr um 29% auf 678 Mio. EUR reduziert worden. Im Hinblick auf die Umsatzzahlen habe Mercedes einen guten Start in das Jahr 2006 verbuchen können. Der Umsatz der Marke Mercedes sei um 17,4% gesteigert worden, während die Sparte im Vorjahreszeitraum noch einen Umsatzrückgang von 9,1% verbucht habe.

Nach Ansicht der Analysten werde DaimlerChrysler in den kommenden Monaten für eine Reihe von positiven Neuigkeiten sorgen. Die EPS-Prognose der Analysten belaufe sich für das Finanzjahr 2006 auf 2,82 EUR, hieraus errechne sich ein KGV von 15,9. Die EPS-Prognose für das Finanzjahr 2007 betrage 4,27 EUR (KGV: 10,5). Das Kursziel sehe man nach wie vor bei 58,00 EUR.

Vor diesem Hintergrund halten die Analysten von Merrill Lynch an ihrer Kaufempfehlung für die Aktie von DaimlerChrysler fest.




Quelle: aktiencheck.de





 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 15:56

800 Postings, 6180 Tage TrendTraderWas trommelst du so? o. T.

28.04.06 16:23

7952 Postings, 6732 Tage semicoWeil mich das freut und weil ich denke das ich

recht habe und man sieht es ja es geht hoch, also ist es doch gut .



Nord LB - DaimlerChrysler kaufen  

14:56 28.04.06  

Der Analyst Frank Schwope von der Nord LB stuft die Aktie von DaimlerChrysler (ISIN DE0007100000/ WKN 710000) von "halten" auf "kaufen" herauf.

Der DaimlerChysler-Konzern habe im ersten Quartal 2006 weltweit 1,15 Mio. Fahrzeuge absetzen können, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 6% entspreche. Der Konzern habe dabei seinen Umsatz im 1. Quartal 2006 um 17% auf EUR 37,185 Mrd. gesteigert. Der Operating Profit sei auf einen Wert von EUR 891 Mio. (Q1 2005: EUR 628 Mio.) gekommen. Das Vorsteuerergebnis habe sich in Folge des negativen Finanzergebnisses in Höhe von EUR -60 Mio. (Q1 2005: EUR 80 Mio.) lediglich um 16% auf EUR 275 Mio. verbessert. Das Konzernergebnis habe um 4% auf EUR 299 Mio. zugelegt, was einem EPS in Höhe von EUR 0,29 entspreche (Q1 2005: EUR 0,28).

Der Vorstand des DaimlerChrysler-Konzerns habe die Erwartung für den Operating Profit mit EUR 6 Mrd. für das Jahr 2006 (2005: EUR 5,2 Mrd.) konkretisiert, nachdem bisher lediglich von einer Ertragsverbesserung die Rede gewesen sei. Wenngleich die präsentierten Zahlen vom Markt mit Enttäuschung aufgenommen worden seien, sehe man die derzeitigen Kursrückschläge zugleich auch als Einstiegschance. Die Notwendigkeit zu Restrukturierungen sei im Konzern erkannt worden und werde mit dem neuen Vorstandsvorsitzenden Zetsche auch konsequent angegangen.

Die Analysten von der Nord LB nehmen für die DaimlerChrysler-Aktie ein Upgrade von "halten" auf "kaufen" vor. Das Kursziel sehe man bei EUR 52





 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 16:24

7952 Postings, 6732 Tage semicoDaimlerChrysler "overweight" J.P.

J.P. Morgan Securities - DaimlerChrysler "overweight"  

15:21 28.04.06  

Die Analysten von J.P. Morgan Securities bewerten die Aktie des Unternehmens DaimlerChrysler (ISIN DE0007100000/ WKN 710000) weiterhin mit "overweight".

Die Ergebnisse des ersten Quartals hätten auf einer Linie mit den Konsensprognosen gelegen, und alle Geschäftssegmente hätten im Anfangsstadium der Umstrukturierungen Fortschritte gezeigt. Allerdings würden sich diese Fortschritte nur sehr langsam einstellen. Angesichts der Tatsache, dass CEO Zetsche eher zu konservativen Prognosen neige, bewerte man die Unternehmensprognose (operativer Gewinn von über 6 Mrd. EUR) für ein Zeichen der Zuversicht.

Die Analysten würden ihre EPS-Prognose für das Finanzjahr 2006 von 3,92 EUR auf 4,11 EUR heraufsetzen, hieraus errechne sich ein KGV von 11,4. Die EPS-Prognose für das Finanzjahr 2007 würden die Analysten unverändert bei 4,22 EUR belassen (KGV: 11,1). Auf Sicht von sechs Monaten liege das Kursziel für die Unternehmensaktie unverändert bei 52,00 EUR.

Vor diesem Hintergrund stufen die Analysten von J.P. Morgan Securities die Aktie von DaimlerChrysler weiterhin mit "overweight" ein.







 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 16:26

800 Postings, 6180 Tage TrendTraderHmm, also vor zwei Tagen

hast du das schon einmal behauptet..

Aber diesmal bin ich deiner Meinung.. und deswegen auch dabei ;-))  

28.04.06 16:30

1188 Postings, 8350 Tage vanessaxHab meinen SL gleich mal

auf 0,20 gelegt.

Verlieren tu ich mit denen nix.  

28.04.06 16:30

7952 Postings, 6732 Tage semicoAlso da hast du recht das hätte ich wirklich

nicht gedacht das es auf 43 runter geht aber deshalb hatte ich ja auch den 42 er Ko

und die zahlen waren nicht übel was ja auch die 8 kaufempfehlungen zeigen.




 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 16:32

7952 Postings, 6732 Tage semicoHerzlichen Glückwunsch richtig gegauft mein Nachka

uf zu 0,21 muß da noch warten bin aber guter dinge



 

 

 

...Greats @all

Semi

 

28.04.06 18:28
1

7952 Postings, 6732 Tage semicoChart 28/04/06 so ungefähr auf jedenfalls hoch

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
DAIMLERCHRYSLER_AG_NA.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
DAIMLERCHRYSLER_AG_NA.png

28.04.06 19:56
1

4559 Postings, 6198 Tage Shortkillersemi, das Candle System hat deutlich gescheppert

Sehe da Long noch sehr spekulativ.
Beste Grüße vom Shortkiller  
Angehängte Grafik:
x.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
x.jpg

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben