Exklusiver Onkelz-Thread!

Seite 11 von 17
neuester Beitrag: 08.09.08 18:29
eröffnet am: 23.03.08 20:37 von: Cyberpunk Anzahl Beiträge: 418
neuester Beitrag: 08.09.08 18:29 von: polo10 Leser gesamt: 28843
davon Heute: 32
bewertet mit 37 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 17  Weiter  

18.05.08 17:21
15

4218 Postings, 4666 Tage checheEin kleine Gruß ........

..... aus meiner badischen Heimat ;-)
-----------
Angehängte Grafik:
service_rothaus.jpg
service_rothaus.jpg

18.05.08 17:23
11

4218 Postings, 4666 Tage checher

18.05.08 17:32
11

3124 Postings, 4856 Tage hederaAh, Tanne Zäpfle zum trinken;o)

18.05.08 19:21
11

4218 Postings, 4666 Tage checheVielleicht können wir Böhse Onkelz Fanz .........

.... uns ja beim nächsten STRONGMANRUN (März / 2009) treffen, gemeinsam ankommen und dann gewaltig einen saufen!

http://www.ariva.de/Ist_es_zu_hart_bist_Du_zu_schwach_t330258
-----------

18.05.08 21:46
10

3124 Postings, 4856 Tage hedera@cheche

Die Idee ist gar nicht mal schlecht!
Wir sind alles verdammt harte Kerle und dort könnten wir es beweisen.
-----------
Ein Onkel fügt sich nie!!!

http://www.benjovi.justolder.de/boehse_onkelz.htm

22.05.08 12:07
10

3124 Postings, 4856 Tage hederaDie orientalische Sehnsucht.

Stefan Weidner beschreibt, was ihn an der islamischen Welt fasziniert ? und befremdet.

Mit 16, 17 Jahren ist man vermutlich am anfälligsten. Stefan Weidner beschreibt seine persönliche Geschichte sehr eindringlich: Es geht um das Jahr 1985, und er befand sich auf einer Tramp- und Interrail-Tour durch Europa und Nordafrika. Der Rausch der Entfernung, des Abenteuers und des Verbotenen trieb ihn bis tief in die algerische Wüste, die Eltern durften davon nichts wissen, und in Tunis resümiert er vorläufig das Geschehen: Er hat eine Koran-Ausgabe entdeckt, die seine sein sollte; in diesem arabisch-französischen Buch verdichteten sich die Geheimnisse, mit denen er auf seiner Reise in Berührung gekommen war. Und er fühlte, dass er mit diesem Koran teilhaben könnte an dem, was die faszinierenden Erlebnisse der letzten Wochen ausgemacht hatten.


Quelle:

http://www.zeit.de/2004/40/P-Weidner
-----------
Ein Onkel fügt sich nie!!!

http://www.benjovi.justolder.de/boehse_onkelz.htm

22.05.08 15:04
10

55998 Postings, 4818 Tage heavymax._cooltrad.Back again :-)

ist halt doch schön wieder bei Euch im Clubhouse und in der "altgewohnten Umgebung" bei all den Freunden hier am Board :-)) Gruß an alle Fanz und die es vielleicht noch werden wollen. Schönes Brückentag- Wochenende wünscht Euer, heavymax._cooltrader  

22.05.08 15:09
9

3124 Postings, 4856 Tage hederaWillkommen zurück heavy;o))) juhuuuu.....

Auf gute Freunde;o)

Verschüttete Träume, Bilder aus alten Tagen
vom Wahnsinn, den ich lebte, und was sie mir heute sagen
Ich schlief zu wenig und ich trank zuviel
Die Schmerzen im Kopf warn ein vertrautes Gefühl

Refrain:
Ich trinke auf, auf gute Freunde, verlorene Liebe,
auf alte Götter und auf neue Ziele
Auf den ganz normalen Wahnsinn, auf das was einmal war.
Darauf, daß alles endet und auf ein neues Jahr, auf ein neues Jahr !

Blutige Küsse, bittere Pillen
Vom Schicksal gefickt und immer 3 Promille
Ich war Teil der Lösung und mein größtes Problem
Ich stand vor mir und konnte mich nicht sehn

Das Gras war grüner. Die Linien schneller.
Der Reiz war größer und die Nächte waren länger
Alles Geschichte, und ich bin froh, daß es so ist.
Oder glaubst Du, es ist schön, wenn man Scheiße frißt

Alles nur Splitter, im Treibsand meiner Seele
Nur wenige Momente in einem Leben
ich höre himmlisches Gelächter, wenn ich dran denke, wie ich war.
An das Rätsel, das ich lebte, und den Gott, den ich nicht sah.
-----------
Ein Onkel fügt sich nie!!!

http://www.benjovi.justolder.de/boehse_onkelz.htm

22.05.08 15:27
10

55998 Postings, 4818 Tage heavymax._cooltrad.Fast hätt ich vergessen die neuesten Mitglieder..

@sohnvomvater @Stratego Master und @StarTaler herzlich willkommen zu heißen. Auf viele nette Postings und ´ner Menge Spaß hier im "exclusiven Thread" unter gleichen und das garantiert auch noch völlig streßfrei. Was will man denn eigentlich noch mehr?           

Mein spezieller Dank gilt natürlich @hedera für das Engagement .......... in "besonders schweren" Zeiten.

 

22.05.08 15:31
7

55998 Postings, 4818 Tage heavymax._cooltrad.#258:@hedera :-))

guter, passender Text. Ich glaub die Onkelz haben für "jeden Fall" etwas zu bieten. Merci..  

22.05.08 16:51
7

3124 Postings, 4856 Tage hedera@heavy...Freunde fürs Leben, so was kanns geben;o)

Das Rätsel des Lebens

Hinter Deinen Trümmern ist ein Geheimnis
Es liegt nur verborgen, denn Du kannst es nicht sehn
Das Rätsel des Lebens, das Wunder des Daseins
Fang an, es zu lösen und Du wirst mich verstehn

Bridge:
Ich bin der König Deiner Träume, Deine Zuflucht in der Not
Meine Schwester ist das Leben, mein Vater der Tod
Ich zerbreche mich in Träumen, raub den Bösen den Verstand
Ich bewege mich geräuschlos, reich den Schwachen meine Hand

Refrain:
Wozu Illusionen, wenn sie in Erfüllung gehn
Wozu gibt es Wunder, wenn wir sie nicht sehn
Seid vorsichtig beim Träumen, sonst werden sie wahr
Denn es gibt Ebenen und Welten, in die nicht jeder darf

Diese Worte sind Gemälde, Bilder meiner Seele
Du brauchst 'ne Menge Phantasie, um mich zu verstehn
Doch es ist alles ganz einfach, deshalb ist es so schwer
Es ist alles ganz nah und deshalb so fern
-----------
Ein Onkel fügt sich nie!!!

http://www.benjovi.justolder.de/boehse_onkelz.htm

22.05.08 21:56
8

3124 Postings, 4856 Tage hederaNur die besten sterben jung.

Eines Tages wirst du alles verlieren. Du wirst auf diesen Tag nicht vorbereitet sein. Nicht durch Deinen Glauben... Deine Religion... durch gar nichts. Wenn jemand stirbt, den Du liebst, wirst Dur nur leere spüren... Du wirst wissen, wie es ist, völlig und unwiderruflich allein zu sein. Du wirst nicht vergessen und nicht vergeben. Denk an das, was ihr zu verlieren habt.

 
-----------
Ein Onkel fügt sich nie!!!

http://www.benjovi.justolder.de/boehse_onkelz.htm

23.05.08 01:06
6

55998 Postings, 4818 Tage heavymax._cooltrad.verdammt starke Worte...

die geradewegs ins Mark treffen. Wer stirbt und hat sein Leben gelebt so liegt das nunmal in der Natur des biologischen Verfalls. Wer allerdings "jung" stirbt und die Alten den Jungen überleben, immer dann scheint die Natur besonders durcheinander. Es gibt da auch keinen Trost anbetrachts des jetzt so leeren Platzes...und die Besten scheinen tatsächlich jung und früh, "viel zu früh", gehen zu müssen. Nichts ist nunmal endgültiger als der Tod und einmal genommen gibts keine Widerkehr. Solche Narben verheilen nie, können- ja sollen- sie eigentlich auch gar nicht. Selbst mit größerem zeitlichen Abstand, bleibt die unwiderbringliche Leere.
Was der Tod jedoch nicht rauben kann ist die Liebe. Die Liebe und Erinnerung an einen guten Menschen, ja den "besten Freund", den es wohl meist leider nur einmal im Leben gibt...  

23.05.08 15:20
5

55998 Postings, 4818 Tage heavymax._cooltrad.Das Leben geht jedoch trotz alldem weiter..

bei "aller Trauer" soll und darf man ja auch nicht den Lebensmut und die Freude an "der Zukunft" verlieren. In diesem Sinne ein schönes und fröhliches, hoffentlich sonniges Wochenende- allen Fanz hier im Clubhouse-, Euer heavymax._cooltrader.  

23.05.08 15:58
7

3124 Postings, 4856 Tage hederaDanke heavy, allen ein schönes Wochenende;o)

Narben

Ich blicke auf meine Narben,
Zeichen von vergangenen Tagen,
Schnitte so tief und wahr,
Geschichten von dem der ich mal war.
Wunden der Zeit,
für immer mein Kleid.
Schwer zu legen, sind sie
ein Fluch oder ein Segen?

Ref.:

Ich weiß was mich erwartet,
ich kenne dieses Bild.
Ich kenne meine Wege
und ich weiß das ich sie nicht mehr gehen will.


Ein Buch in Haut geschrieben,
ein lebenslanger Spiegel,
begraben in der Zeit,
ein Nebel der Vergangenheit.
Die Narben auf unseren Seelen,
Die Stimmen im Gang des Lebens.
Hand aufs Herz:
Spürst Du den Schmerz?

-----------
Ein Onkel fügt sich nie!!!

http://www.benjovi.justolder.de/boehse_onkelz.htm

23.05.08 21:31
5

55998 Postings, 4818 Tage heavymax._cooltrad.Danke #265:@hedera..

die Onkelz verblüffen mich immer wieder mit den absolut passenden Texten zu speziellen Themen...Merci, super von Dir ausgewählt...mit viel Gefühl zum "schmerzlichen Thema"...  

23.05.08 21:49
7

55998 Postings, 4818 Tage heavymax._cooltrad.allerdings "trotz Trauer "der Lebensmut soll..

und muß bleiben. Mein Spezi war gewissermaßen ein "Lebemensch". Bezeichnend war, daß bei der kirchlichen Beisetzung in der Wirtschaft nebenan, zum gleichen Zeitpunkt gerade eine Hochzeitsfeierlichkeit stattfand. So ist nun mal das Leben, ein "Kommen und Gehen", "Trauer und Freude", quasi Tür an Tür. Mein Freund würde sagen, trauer nicht so viel um mich, geniese und freue dich doch an deinem Leben, solange du noch kannst. Das möcht ich jetzt auch beherzigen, dennoch im Geiste vergisst man sich nie und das ist ja auch gut so.... Grüße an Euch alle im Club, Euer heavymax._cooltrader.  

24.05.08 02:54
6

55998 Postings, 4818 Tage heavymax._cooltrad.so´ ne "Ball - Therapie"..

soll ja manchmal "schiere Wunder" bewirken, um wieder den "seelischen Ausgleich" zu erlangen  
Angehängte Grafik:
03.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
03.jpg

24.05.08 02:58
8

55998 Postings, 4818 Tage heavymax._cooltrad.allerdings kann auf den Ball gerne auch mal


"verzichtet" werden. Gruß heavymax._cooltrader
Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 24.05.12 12:15
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

24.05.08 03:17
8

55998 Postings, 4818 Tage heavymax._cooltrad.Eine kleine Luftveränderung könnte eventuell..

24.05.08 13:23
8

3124 Postings, 4856 Tage hederaDie Zeit des Lebens, verlangt ihren Preis.

Asche zu Asche

Ich hab alles gegeben - meine Schuldigkeit getan
Ich blicke zurück - doch rühr es nie wieder an
Ich lebte mein Leben - konstant kosequent
Hab mein wütendes Herz - an euch verschenkt

Ich sag das alles laut und klar
Und ich hoffe es nimmt mich jemand wahr
Ich habe meine Art die Dinge zu sehn
Eines Tages werdet ihr es verstehn

Der Traum ist ausgeträumt
Keine Sekunde habe ich bereut
Egal was wir tun, es geht von Anfang an dem Ende zu
Mein Herz spürt Verlust, mein Fleisch den Schmerz
Ich schmecke die Onkelz auf der Zunge und im Herz
Doch es ist aus, mein Freund

Ein Ende ist Anfang und gar nicht schlimm
Ich sage es als Mantra vor mich hin
Meines Daseins berascheundste Tage
Das Lied meines Lebens und ewige Narbe

Ich hab es gehasst - ich hab es geliebt
Jeder Augenblick - war so intensiv
Geschichten tragen stets ein anderes Kleid
Und verblassen mit der Zeit

Der Traum ist ausgeträumt
Keine Sekunde habe ich bereut
Egal was wir tun, es geht von Anfang an dem Ende zu
Mein Herz spürt Verlust, mein Fleisch den Schmerz
Ich schmecke die Onkelz auf der Zunge und im Herz
Doch es ist aus, mein Freund

Wort für Wort - ja all mein Tun
Diente alleine unserem Ruhm
So schreibe ich was ich schreiben muss
Mein Abschiedsgedicht
Ohne Anfang, ohne Mitte, ohne Schluss

Wort für Wort - ja all mein Tun
Diente alleine unserem Ruhm
So schreibe ich was ich schreiben muss
Mein Abschiedsgedicht
Ohne Anfang, ohne Mitte, ohne Schluss

Asche zu Asche - Staub zu Staub
Es gibt kein Zurück - Schande über mein Haupt
Habe alles getan, alles gegeben
Jetzt beginnt der Rest...
Hallo Rest meines Lebens

Der Traum ist ausgeträumt
Keine Sekunde habe ich bereut
Egal was wir tun, es geht von Anfang an dem Ende zu
Mein Herz spürt Verlust, mein Fleisch den Schmerz
Ich schmecke die Onkelz auf der Zunge und im Herz
Doch es ist aus, mein Freund

Asche zu Asche - Staub zu Staub
Es gibt kein Zurück - Schande über mein Haupt
Habe alles getan, alles gegeben
Jetzt beginnt der Rest...
Hallo Rest meines Lebens

Wort für Wort - ja all mein Tun
Diente alleine unserem Ruhm
So schreibe ich was ich schreiben muss
Mein Abschiedsgedicht
Ohne Anfang, ohne Mitte, ohne Schluss

Gedanken die töten
Gedanken die quälen
Ohne Gnade
Ich schreib sie mir von der Seele
Ich schreib sie mir von der Seele

Mein Herz spürt die Angst, das Fleisch den Schmerz
Ich schmecke die Onkelz auf der Zunge und im Herz
Die Schwachen beschützen, die Starken berauben
Das ist es, woran ich glaube

Der Traum ist ausgeträumt
Der Traum ist ausgeträumt
Keine Sekunde habe ich bereut
Doch es ist aus, mein Freund
-----------
Ein Onkel fügt sich nie!!!

http://www.magistrix.de/lyrics/Der%20W/

24.05.08 17:05
5

55998 Postings, 4818 Tage heavymax._cooltrad.Wiederum eine sehr starke Text - Sequenz !

Leider fast zu perfekt passend auch zu meinem "aktuellen Thema". Danke @hedera!
Wo kriegen denn die Onkelz blos all ihre Texte her, so nah dran an den Themen??  

24.05.08 19:31
7

33505 Postings, 5645 Tage PantaniHallo Leute

wer Interesse am Fussball hat,kann hier mitspielen.

Würde mich über die Teilnahme der Onkelz freuen.

http://www.kicktipp.de/ariva08/

-----------
LG Pantani

24.05.08 20:05
6

3124 Postings, 4856 Tage hedera@heavy......Onkelz vs. Jesus! So ist das Leben.

Zwischen Traum und Paralyse

Dein Brunnen war zu tief und dunkel
Das Feuer ist kalt, und frisch die Wunden
Du hast gesucht, doch nichts gefunden
Bist schon lange weg von Zuhaus
Mann, wir ham uns gut geschlagen
Doch der Tod kommt immer ungeladen
Seine Küsse hinterlassen Narben
Alles nimmt seinen Lauf

Hast du vergessen dich zu retten
Oder wolltest du mit Gott zu Mittag essen
Ja wir ernten was wir säen
Das Startsignal für meine Tränen

Mögen Engel dich begleiten
Dir den hellsten Stern am Himmel zeigen
Ich sehe dich, wenn ich die Augen schließe
Irgendwo zwischen Traum und Paralyse

Erinnerungen die mir bleiben
Wie die Trauer in Worte kleiden
Lass dich in meiner Seele lesen
Alles löst sich auf, im Regen

Hast du vergessen dich zu retten
Oder wolltest du mit Gott zu Mittag essen
wir ernten was wir säen
Das Startsignal für meine Tränen

Mögen Engel dich begleiten
Dir den hellsten Stern am Himmel zeigen
Ich sehe dich, wenn ich die Augen schließe
Irgendwo zwischen Traum und Paralyse

In dieser Art der Einsamkeit
Ist man zu Hause, doch nie Daheim
Die Tage nur ein Klumpen Zeit

Mögen Engel dich begleiten
Beim Segeln durch seltsame Zeiten
Du siehst auf mich, mit tausend Augen
Lass dein Licht für mich scheinen

Mögen Engel dich begleiten
Dir den hellsten Stern am Himmel zeigen
Ich sehe dich, wenn ich die Augen schließe
Irgendwo zwischen Traum und Paralyse
-----------
Ein Onkel fügt sich nie!!!

http://www.der-w.de/

Verdanke meine Aura*Tragischer Noblesse*Ein Existenzialist*
Eloquent&kredibil*Hart&direkt;o)

24.05.08 20:15
7

3124 Postings, 4856 Tage hederaDer Wertvollste Schatz im Leben - Eure Kinder!

Scheine, scheine
Sonnenkind
Versprüh ein bisschen Liebe
Den Stoff aus dem Träume sind

Bleib frei
Was immer du brauchst
Ich versuch es dir zu geben
Und alles andere auch

Schließe deine Augen
Und träume, träume dich selbst
Leb dein Leben
Lauf der Hoffnung entgegen
Liebe zeigt dir den Weg
Leb dein Leben
Lauf der Hoffnung entgegen
Liebe zeigt dir den Weg

Mein Leben, mein Leben, mein Leben
Mehr kann ich dir nicht geben
Du hälst mich, du hälst mich, du hälst mich
Mich und meinen Traum am Leben

Sei stark
Finde dein Zuhaus
Reite deine Welle
Und nimm dir was du brauchst

Ich liebe dich
Mehr als Worte sagen
In jedem Atemzug
Bis ans Ende meiner Tage

Schließe deine Augen
Und träume, träume dich selbst
Leb dein Leben
Lauf der Hoffnung entgegen
Liebe zeigt dir den Weg
Leb dein Leben
Lauf der Hoffnung entgegen
Liebe zeigt dir den Weg

Mein Leben (ich liebe dich), mein Leben (ich liebe dich), mein Leben
Mehr kann ich dir nicht geben
Du hälst mich (ich liebe dich), du hälst mich (ich liebe dich), du hälst mich
Mich und meinen Traum am Leben

Ein Lied für meinen Sohn

Mein Leben (ich liebe dich), mein Leben (ich liebe dich), mein Leben
Mehr kann ich dir nicht geben
Du hälst mich (ich liebe dich), du hälst mich (ich liebe dich), du hälst mich
Mich und meinen Traum am Leben

Das Leben ist hier - hol´s dir
Das Leben ist hier - komm und hol´s dir
Das Leben ist hier - genau hier
Das Leben ist hier - komm und hol´s dir
-----------
Ein Onkel fügt sich nie!!!

http://www.der-w.de/

Verdanke meine Aura*Tragischer Noblesse*Ein Existenzialist*
Eloquent&kredibil*Hart&direkt;o)

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben