SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Seite 1 von 368
neuester Beitrag: 08.09.21 12:35
eröffnet am: 25.06.18 08:43 von: IMMOGIRL Anzahl Beiträge: 9192
neuester Beitrag: 08.09.21 12:35 von: Realtime1 Leser gesamt: 704908
davon Heute: 275
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
366 | 367 | 368 | 368  Weiter  

25.06.18 08:43
10

3636 Postings, 1765 Tage IMMOGIRLNeuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Will hier mal einen neuen Tread eröffnen, da der alte nicht mehr aktuell ist nach den Beschlüssen der Hauptversammlung auf der der Vorstand eine Neuausrichtung angekündigt hat.
Im alten Thread ging es um das alte Thema reiner Uhrenhandel, was ja nun lt. den Worten des Vorstands durch die geplante Neuausrichtung überholt sein dürfte.

Er sagte das mit folgenden Worten : Zitat Anfang :"...??..Abseits dieser wichtigen Ziele, beabsichtigen wir nicht nur unser Portal, wie Eingangs angesprochen, in den kommenden Jahren neu ausrichten.
Wir möchten den Schwenk vollziehen, weg von der Zyklik des Warenverkaufs-geschäfts, hin zum Transaktionsgeschäft über die Blockchaintechnologie.
Durch die Blockchain liegt künftig das gesamte Wissen im Netz, wobei jeder alle Informationen einsehen und sicher Werte übertragen kann...???." Zitat Ende

Quelle der Information :

http://www.uhr-ag.com/wp-content/uploads/2018/05/...tsjahr-2017-1.pdf

Geplant ist weiterhin eine Kapitalerhöhung die schon ab morgen beginnen soll. Dafür natürlich auch schnell noch die Quelle:

https://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=124772


Bitte hier nur sachliche Beiträge und keine unsachlichen Push oder Bash Postings.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
366 | 367 | 368 | 368  Weiter  
9166 Postings ausgeblendet.

18.08.21 09:27
1

1475 Postings, 472 Tage Realtime1Danke für die wichtigen Informationen

Zum Thema oder dem Unternehmen gibt es ja auch sonst nichts  

18.08.21 10:26

570 Postings, 3780 Tage PleiteadlerNichts stimmt nicht

Lesen Sie die AdHocs.  

18.08.21 12:18
1

1475 Postings, 472 Tage Realtime1Also nichts doch nichts neues.....

Sag ich doch  

23.08.21 16:55

570 Postings, 3780 Tage PleiteadlerNeuigkeiten vom HR

Veränderungen 19.08.2021

HRB 204614 B: CLOCKCHAIN AG, Berlin, Linkstraße 2, 10785 Berlin. Rechtsform: Durch Beschluss des hierzu ermächtigten Aufsichtsrates vom 19.05.2021 ist die Satzung geändert in § 5 (Grundkapital und Aktien).  

23.08.21 19:25

167 Postings, 414 Tage thomybeWas wurde denn geändert ?

Firma:  Amtsgericht Berlin (Charlottenburg)  HRB  204614  - CLOCKCHAIN AG
Rechtsform:Aktiengesellschaft
Kapital:78.750 EUR
Eintragsdatum:27. März 2015
(Beim Eintragungsdatum kann es zu systembedingten, fehlerhaften Angaben kommen!)
Löschdatum:-
Bilanz vorhanden:-

Anschrift (ohne Gewähr):CLOCKCHAIN AG
Linkstraße 2
10785   Berlin
 

23.08.21 19:50

570 Postings, 3780 Tage PleiteadlerDie Satzung wurde angepasst auf die KH

23.08.21 22:08

2558 Postings, 914 Tage RoothomDann müsste das ja demnächst

auch auf der homepage und an den Börsenplätuen nachvollzogen werden...  

23.08.21 22:26

1475 Postings, 472 Tage Realtime1Auf der Homepage ??

Etwa auf der unglaublich aktuellen Homepage dieses erfolgreichen und gut aufgestellten Unternehmens, auf der man immer noch von einem Online Shop spricht mit "mehr als 45 Partner Marken bieten wir ausschließlich hochwertige Produkte an."

Quelle:https://www.clockchain-ag.com/

Oder Cross Channel Vertrieb "Durch unsere diversen Vertriebskanäle sind die Weichen für starkes Wachstum optimal gestellt"

Welche Vertriebskanäle und vor allem was wird, wurde oder sollte da vertrieben werden??

Und jetzt mein persönlicher lieblings Teil....... ;-)))

"Die CLOCKCHAIN AG platziert sich nachhaltig im E-Commerce mit Uhren, Schmuck und Lifestyle-Produkten. Mit dem zukünftigen Fokus auf neue Technologien, leisten wir einen Beitrag zur Minderung des Verkaufs von gefälschten Uhren."

Köstlich.....




 

23.08.21 22:29

1475 Postings, 472 Tage Realtime1Oh sorry hab ich noch vergessen

Das wird sich wahrscheinlich jetzt mal wieder alles ändern, denn mit den neuen Verantwortlichen wird alles besser, erfolgreicher, professioneller, wertvoller und natürlich bunter.......hat ja immer hervorragend funktioniert wenn neue Vorstände oder wechsel im AR stattgefunden haben.

Aber jut is ja nur unwichtige Vergangenheit, zwar Fakten und belegbar aber nicht mehr soooo wichtig.

Ironie aus....  

24.08.21 05:00

570 Postings, 3780 Tage PleiteadlerDer alte Geschäftszweck steht noch in der Satzung

Ich denke, dass die kommende HV die Gesellschaft auf das neue Geschäftsmodell in Struktur und Satzung anpassen wird. Vorher würde ich den neuen Geschäftszweck auch nicht auf einer Homepage kuntun. Jeder der hier Anwesenden wäre natürlich ein Marketing-Profi. Deshalb wird auch in Foren hier rumgeschrieben, anstatt selbst so ein Unternehmen zu gründen.
Meine These, dass die neuen Akteure inkl. Investor auf die aktuellen Aktionäre nicht angewisen sind steht weiter.  Nach Verwendung des genehmgten Kapitals sieht die Aktionärsstruktur auch vollständig anders aus.  

24.08.21 07:14

1475 Postings, 472 Tage Realtime1Da muss man kein Marketing Profi sein

jeder halbwegs aufmerksame Leser oder Beobachter erkennt wie amateurhaft dort agiert wird.
Auch das "Argument" man müsse erst das (wieder mal) neue Geschäftsmodell in die Struktur anpassen ist meiner Meinung nach nicht treffend.

Der angebliche Onlineshop war noch aus Uhr.de AG Zeiten und steht noch dort, die Nummer mit dem "Beitrag zur Minderung des Verkaufs von gefälschten Uhren." sollte dann die Clockchain Geschichte werden.

Warum steht das denn da noch? Oder hat man das kleine Detail vielleicht verbummelt?  :-)

So ein Unternehmen selbst gründen?  :-))))

Och Gott und dann von Luft und Liebe leben? Sorry aber mein Unternehmen muss Mitarbeiter, Kredite. Waren und Steuern usw usw bezahlen.  Dafür benötige ich Umsatz und ein operatives Geschäft also ich gründe dann doch lieber Unternehmen deren Fokus nicht auf den Verkauf von Aktien mit dollen Geschichten liegt.

Stimmt man braucht neue Leute die neue Geschichten glauben und kaufen, die davor haben wahrscheinlich gelernt.    

24.08.21 08:08

570 Postings, 3780 Tage PleiteadlerWelches wieder einmal neue Geschäftsmodell?

Die Gesellschaft ist ein Börsenmantel, der neu genutzt werden soll.
Was spricht gegen solche Vorgehensweisen?
Die dort agierende Personen als amateurhaft zu betiteln, wegen einer Homepage ist lächerlich.
Wenn irgendwann eine angepasste Homepage kommt, wird dann daran rumkritisiert.

Ihr Unternehmen?

Bei der Gesellschaft hier handelt es sich um ein börsennotiertes Unternehmen, welche Investoren nutzen wollen. Wenn Sie das alles nicht interessiert, weshalb setzten Sie dann so viel Zeit in diesem Forum ein?

 

24.08.21 08:17

15568 Postings, 3294 Tage MaydornLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.08.21 16:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

24.08.21 09:13

1475 Postings, 472 Tage Realtime1@Maydorn

Schließen Sie nicht von sich auf andere, nur weil Sie nicht in der Lage sind Ihre wirren Aussagen zu belegen, Ihre Betrugsvorwürfe gegen dritte zu beweisen und wegen der mangelnder  Argumentation ständig Beleidigungen und Lügen verbreiten, müssen Sie nicht von sich auf andere schließen.

Sind das denn hier auch noch Betrüger, so wie Sie es hier auch schon mal behauptet haben oder wieder alles tutti und nachkaufen??

Sorry das Theater nimmt doch keiner mehr ernst  

24.08.21 09:21

1475 Postings, 472 Tage Realtime1@Pleiteadler

Welches wieder mal neue Geschäftsmodell?

Ich dachte Sie als neutraler und gut informierter Anleger/Aktionär wissen so gut Bescheid?

Dann sollten Sie doch wissen wie oft man schon davon gelesen hat, auch wenn Ihnen die Vergangenheit nicht gefällt oder in den Kram passt.

Ich habe niemanden als amateurhaft bezeichnet auch wenn Sie es so darstellen wollen aber gut die Behandlungen und was dahinter steckt kenne ich ja bereits. :-)

Der Börsenmantel sollte aber schon oft genutzt werden.....upps sorry Vergangenheit, mein Fehler.

Warum setzen Sie denn sooo viel Ihrer kostbaren Zeit hier ein als neutraler Aktionär um Partei für dieses "Unternehmen" zu ergreifen oder jegliche berechtigte Kritik zu entgegen zu wirken??  :-)  

24.08.21 13:11

570 Postings, 3780 Tage PleiteadlerRichtig.

Bei einem Manteldeal interessiert mich die Vergangenheit nicht, außer wenn vor dort noch irgendwelche Baustellen kämen, die aufgearbeitet werden müssten.
Auch da haben Sie recht, ein Börsenmantel kann solange nicht irgendwelches Recht dagegensteht, genutzt werden. Ich verstehe auch nicht, warum das nicht möglich sein soll?

Warum ich hier - im Gegensatz zu Ihnen - immer wieder Zeit einsetze:
Ich bin investiert in die Aktie und hatte die Hoffung in diesem Forum mehr zu erfahren, was die neue Gesellschaft vorhat.

Ich habe nicht behauptet, dass ich gut inforrmiert bin. Nicht mehr oder weniger als andere, die die Satzung und die AdHocs interpretieren können.
Worin ich mich tatsächlich auskenne, sind rechtliche Belange um solche Projekte.
Auch ein Grund meines Investments in die Aktie.  

24.08.21 14:12

1475 Postings, 472 Tage Realtime1Och ich kann die AdHocs sehr sehr gut

interpretieren und zwar nicht erst seit heute oder gestern.

Daher weiß ich ja auch was davon zu halten ist und was in der bösen und unwichtigen Vergangenheit angekündigt wurde und was davon am Ende eingetreten ist.  :-)

Das Sie sich nicht für die Vergangenheit interessieren glaube ich kaum, stören tut sie wohl vielmehr als man hier zugeben möchte.
Tja Fakten und Tatsachen sind halt nicht förderlich, wenn sie nicht ins Bild passen.

Ich bin nicht investiert und würde auch niemals in solch eine Aktie investieren, was mich nicht daran hindert meine Meinung zu äußern und Fakten nicht auszublenden.  

24.08.21 14:40

570 Postings, 3780 Tage PleiteadlerWas Sie glauben ist mir wurscht.

Wen wollen Sie damit eigentlich bereichern?
Nochmal, es ist ein Manteldeal.
Die AdHocs sind für mich aus kapitalrechtlichen Vorschriften gerichtsfest, solange etwas anderes bewiesen ist. Ihre latente Unterstellung, es wären Fake-AdHocs ist schon unglaublich.
Würden Sie das auch den Personen ins Gesicht sagen, z.B. Prof. Uzik oder Dr. Schmidt?  

24.08.21 14:44

15568 Postings, 3294 Tage MaydornLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.08.21 16:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

24.08.21 15:05

1475 Postings, 472 Tage Realtime1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.09.21 14:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

24.08.21 15:12

1475 Postings, 472 Tage Realtime1@Pleiteadler

Ja endlich haben wir mal was gemeinsam....  :-)

Wen wollen Sie denn mit Ihren selbstlosen, neutralen und vollkommen uneigennützigen Pro Manteldeal oder what ever Beiträgen bereichern oder überzeugen??

Ich wiederhole mich gerne erneut, ich warne niemanden (auch wenn Sie das behaupteten haben) und ich interessiere mich auch nicht ob jemand kauft, verkauft oder sonstiges.....

Wo habe ich von Fake AdHocs gesprochen?

Versuchen Sie wieder anderen Dinge zu unterstellen die Sie nicht beweisen können?

Unglaublich sind Ihre Lügen, die Sie über andere verbreiten deren Meinung Ihnen nicht gefällt oder deren Aussagen Sie bei Ihrem Theater vom darstellen des neutralen Anleger stören.

Für jemanden der Rechtlich angeblich so super bewandert ist, kommen aber ziemlich viele fragwürdige Behauptungen.

Ich sage jedem meine Meinung ins Gesicht, ich habe damit kein Problem, im Gegensatz zu den immer wieder auftauchenden "Fans" und Befürwortern dieser Aktie in den vergangenen Jahren.  

24.08.21 15:22

570 Postings, 3780 Tage PleiteadlerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.08.21 16:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

24.08.21 15:27

1475 Postings, 472 Tage Realtime1@Pleiteadler

Tja die Realität ist halt manchmal ein hartes Brot, auch für selbstlose, neutrale und vollkommen unabhängige "Aktionäre" dieser Aktie, die den Schein vom eventuellen Zukünftigen Manteldeal oder erfolgreichen Geschäft (die dritte oder vierte) darstellen wollen oder müssen.

Dafür muss man nicht mutig sein, ausgeschlafen reicht hier vollkommen aus.  :-)

Wenn man argumentativ natürlich gegen Fakten und belegbare Tatsachen nicht mehr ankommt, bezeichnet man sein Gegenüber einfach mal als Prvokateur, das lasse ich mir von einem eingeschnappten Märchenonkel aber sehr gerne gefallen.

Was den Scheissdreck angeht (sorry nicht mein Niveau), immer noch besser als rosaroter Dummpush ohne Hand und Fuß.

In diesem Sinne :-)  

07.09.21 18:27

167 Postings, 414 Tage thomybeTäglich ein bisschen runter ...

und nichts neues zum Kapitalschnitt ?  

08.09.21 12:35

1475 Postings, 472 Tage Realtime1Ach was....

Wie man hier mehrfach lesen durfte, kommt da richtig was :-))

Die Geschichte vom großen Mantel  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
366 | 367 | 368 | 368  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben