"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12427
neuester Beitrag: 28.10.21 08:05
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 310670
neuester Beitrag: 28.10.21 08:05 von: GoldHamer Leser gesamt: 28240249
davon Heute: 8098
bewertet mit 364 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12425 | 12426 | 12427 | 12427  Weiter  

02.12.08 19:00
364

5866 Postings, 5097 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12425 | 12426 | 12427 | 12427  Weiter  
310644 Postings ausgeblendet.

27.10.21 11:31

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerwas die Ampel-Diktatoren draus machen?

Nun, das iss doch klar, wenn jeder von den Parteivorstände gerne der Diktator sein möchte, eine schöne Rauferei wird sicherlich nicht ausbleiben, dann gibt es schöne blaue Augen mit Veilchen garnierte Gesichter.  

27.10.21 12:44
3

3649 Postings, 812 Tage KK2019Goldhamer danke für den Artikel

Das BVerfG geht gern mit der/die/das Bundeskanzler/-in Essen. Kennen wir ja schon. Es gibt gerade in der Politik kein Schamgefühl mehr. Korruption und Inkompetenz an allen Stellen. Teil des Fiatgeldsystems. Sowas wird aber untergehen, das Timing ist schwierig.

Zu glauben, dass ein korrupter Schlumpf (CumEx, Warburg, HSH, Bafin, Wirecard, etc.) das Land rettet ist so irrational wie die Mehrheit seiner Untertanen.

Für die Freiheit, Demokratie und Marktwirtschaft kämpfen! Auch in der APO geht das  

27.10.21 13:01
3

16818 Postings, 6176 Tage pfeifenlümmelCorona wird jetzt verboten

Die möglichen Regierungspartner SPD, Grüne und FDP haben sich darauf geeinigt, dass die im Kampf gegen die Corona-Pandemie geltende "epidemische Notlage von besonderer Tragweite" in knapp einem Monat enden soll.

https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/...geln-corona-103.html  

27.10.21 13:06
4

23114 Postings, 2887 Tage GalearisSchlumpf

und vergessen, hat Filetstücke an Heuschrecken verkauft, bei Wohnungen , die mal sozial waren.  

27.10.21 13:12
1

3649 Postings, 812 Tage KK2019Politik und Journalismus mögen sich auch

27.10.21 14:29
2

16818 Postings, 6176 Tage pfeifenlümmelDas schwarze Gold

Der Chef der staatlichen saudi-arabischen Ölgesellschaft warnte gestern vor einem deutlichen Abschmelzen der freien Förderkapazitäten, wenn nicht mehr genügend in die Ölproduktion investiert wird. Kurzfristig dürfte das noch kein Problem sein, da die OPEC+ noch immer rund 5 Millionen Barrel pro Tag Ölangebot zurückhält und darüber hinaus Kapazitätserweiterungen geplant sind. In den westlichen Ländern stehen die Ölunternehmen allerdings unter Druck, die CO2-Emissionen zu reduzieren, was ihre Bereitschaft zu Investitionen in fossile Energieträger wie Öl verringern dürfte. Die Abhängigkeit von der OPEC+ und deren Marktmacht dürfte daher zunehmen. Dies spricht für längerfristig höhere Ölpreise als noch vor kurzem gedacht.
https://sg-zertifikate.de/news-detail/...stoffe&utm_term=20211027  

27.10.21 14:40
1

23114 Postings, 2887 Tage Galeariszuerst

hatt mer 16 Joahr a Bernhardinerg´sicht mit Kreislaufschwäche jetzt kommt ein Schlumpf.
Wer hätte das für möglich gehalten ?  

27.10.21 18:32
1

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerMit Polen wird es krachen!

Mit Polen beißt EU und Brüssel auf feines Edelstahl.

Polen wird nicht nachgeben,
Polen wird seine Souveränität bewahren und niemals an Brüssel abtreten.

Sage euch voraus: Krieg wird kommen!

https://www.n-tv.de/politik/...ro-Strafe-pro-Tag-article22891196.html  

27.10.21 18:39
3

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerSchuldenbremse sollte man loswerden

Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz sieht großen Investitionsbedarf in Deutschland. Die neue Regierung müsse jetzt "viel Geld ausgeben", rät der US-Ökonom im Interview mit ntv. Die Schuldenbremse sei eine "Wirtschaftsbremse", ein Instrument, das nicht mehr zeitgemäß sei.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...-man-loswerden-article22890675.html

Mit immer mehr Schulden Wirtschaftswachstum erzeugen?
Das geht niemals gut Aus.  

27.10.21 18:49

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerUS-Pistolen Joe

27.10.21 19:00
3

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerHabeck-Plan, Aufnahme von Migranten aus Belarus

Den Plan von Grünen-Chef Robert Habeck, der für eine Aufnahme und Verteilung der Migranten in der EU plädiert, kritisierte Seehofer scharf. ?Der Vorschlag, den er bisher macht, ist putzig, wenn er sagt, wir sollen die Flüchtlinge aus Belarus einfach in Europa verteilen.? Das wäre, so Seehofer, eine große Genugtuung für Lukaschenko, der dann noch mehr Flüchtlinge über die Grenze schaffen werde, ?um die Stabilität in Europa zu gefährden?.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...Migranten-aus-Belarus.html

Polen will und wird keine Flüchtlinge aufnehmen - die EU wird zerbrechen.  

27.10.21 19:03

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerHabeck im Interview

Habeck hatte der ?Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung? gesagt: ?Wir müssen Polen jedenfalls beistehen und die Flüchtlinge aus Belarus in Europa verteilen. Und wir müssen daran erinnern, dass humanitäre Standards einzuhalten sind.?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...Migranten-aus-Belarus.html

Habeck wird zur Merkel 2015.  

27.10.21 19:29
1

16818 Postings, 6176 Tage pfeifenlümmelFlüchtlinge

anlocken und durchschleusen nach Europa ist der Stil der Politik im Osten geworden.

Für Europa gibt es 2 Möglichkeiten:
1) Stacheldraht oder Mauer und die Flüchtlinge in Belarus verrecken lassen
2) Flüchtlinge in Europa aufnehmen und dadurch immer noch mehr  Flüchtlinge anlocken

Beide Möglichkeiten sind beschissen.
 

27.10.21 19:39
1

16818 Postings, 6176 Tage pfeifenlümmelzu #658

Wenn man beide Möglichkeiten nicht will, muss man mit Lukaschenko verhandeln, auch wenn sich die Nackenhaare dabei sträuben. Er ist mir seiner Erpressungspolitik im Moment im Vorteil.  

27.10.21 20:27

2368 Postings, 634 Tage ScheinwerfererDer Zahlencode und die Luft

hab ich dem König wie in Film Spaceballs immer gesagt das er nicht so eine bescheuerte Reihenfolge nehmen soll. KK  

27.10.21 20:49

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerSpaceballs (1987)

27.10.21 21:06

450 Postings, 4322 Tage wiconIch

bin echt gespannt was der Mann für Deutschland tut.
 

27.10.21 21:41
1

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerMit Angstkäufe beginnt das große Chaos!

?Die Angst vor steigenden Preisen und Engpässen kann Ereignisse auslösen, die erst durch diese Angst entstehen.?

https://www.welt.de/wirtschaft/article234685584/...-Angstkaeufen.html

Der Wahnsinn wird im Chaos enden.  

27.10.21 21:42

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerHallo Wicon: 404 - Seite nicht gefunden

#310662  

27.10.21 22:56

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerHabt ihr gewusst, Deutschland ist ein Gefängnis?

ich nicht, ihr nicht, aber die Ampel sagt, wir leben in Gefangenschaft! Lol...

Ampel will Deutsche ab März 2022 freilassen - vielleicht!

https://www.google.de/...rome..69i57&sourceid=chrome&ie=UTF-8

Bleiben die Bundesdeutsche Bevölkerung in ewigen Gefangenschaft des Staates?  

27.10.21 23:52
1

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerKurs-Explosion 90,000,000 Prozent

Die unfassbaren Zahlen: Innerhalb des letzten Jahres stieg der Wert eines Coins der Währung um rund 90 000 000 Prozent. Wer damals ? als noch niemand Shiba Inu auf dem Schirm hatte ? 1000 Euro investiert hätte, hätte jetzt 900 Millionen auf dem Konto und wäre fast Milliardär.

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/...-78080316.bild.html  

27.10.21 23:57

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerShiba Inu ist mit Stand Mittwochabend sogar mehr

wert als die Deutsche Bank!  

28.10.21 07:30
1

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerGriechenlands dauerhafte Staatsverschuldung 222,3%

?Im Jahr 2009 betrug die öffentliche Verschuldung Griechenlands 298,5 Milliarden Euro oder 125,6 Prozent der Wirtschaftsleistung. 2021 wird die griechische Staatsverschuldung auf 389 Milliarden Euro oder 222,3 Prozent des BIP geschätzt.?

Die Griechen-Pleite hat die EU 600 Milliarden Euro gekostet

80 Milliarden davon kamen aus Deutschland.

Top-Ökonom Vamvoukas: Das Geld ist für immer weg

https://www.bild.de/politik/ausland/...en-gekostet-78076244.bild.html

Merkel hat Milliarden verschenkt.....

https://www.google.de/...rome..69i57&sourceid=chrome&ie=UTF-8  

28.10.21 08:05

2958 Postings, 394 Tage GoldHamerPolen will Gesetz gegen LGBTQ-Demos

Polens Parlament befasst sich gestern in erster Lesung mit einem Gesetzesentwurf, der Demonstrationen für die Gleichstellung nicht heterosexueller Menschen verbieten will.

https://orf.at/#/stories/3234430/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12425 | 12426 | 12427 | 12427  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben