SMI 10’794 3.3%  SPI 13’946 3.4%  Dow 31’501 2.7%  DAX 13’118 1.6%  Euro 1.0120 0.0%  EStoxx50 3’533 2.8%  Gold 1’826 0.2%  Bitcoin 20’347 0.4%  Dollar 0.9589 -0.3%  Öl 113.1 3.0% 

BASF

Seite 1 von 350
neuester Beitrag: 24.06.22 23:27
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 8740
neuester Beitrag: 24.06.22 23:27 von: ST2021 Leser gesamt: 2945499
davon Heute: 39
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
348 | 349 | 350 | 350  Weiter  

20.11.06 13:17
48

4445 Postings, 5720 Tage Georg_BüchnerBASF

BASF: Shortpositionen aufbauen?
--------------------------------
Auch wenn die Aktie von BASF jüngst über das bisherige Verlaufshoch bei 68,45 Euro ausgebrochen ist, kann die Gesamtlage des Aktienkurses nicht rundweg als bullish bezeichnet werden.


 


 - Doppeltop oder Aufbruch zu neuen Ufern, lautete die Devise. ( mic )


Also ACHTUNG aufpassen was kommt !

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
348 | 349 | 350 | 350  Weiter  
8714 Postings ausgeblendet.

24.06.22 09:52
1

102 Postings, 67 Tage SveGoeDividende und Kurs

Es komt halt drauf an, welche Strategie man fährt. BASF ist für viele ein Langzeitinvest, wo der kurzfristige Kurs eben egal ist. Klar, wer das Depot anlegt, um es irgendwann zu liquidieren und zB ein Haus damit abzubezahlen, für den ist der Kurs schon wichtig. Für mich zB nicht, denn ich muss nicht verkaufen. Klar ärgert man sich über einen Kursverlust, denn man hätte ja vorher verkaufen und dann günstiger wieder einsteigen können. Aber man hat ja nicht wirklich etwas verloren, es gehören einem ja immernoch X Anteile an der Firma und damit das Anrecht auf die Unternehmensgewinne.

Ich habe eben eine größere Order für 37,5 Euro eingestellt. Mal sehen, ob die irgendwann auslöst.  

24.06.22 10:44
4

291 Postings, 1430 Tage jeckedijesich jetzt schon Gedanken über die

Divi im nächsten Jahr zu machen ist vor dem Hintergrund dieser Unsicherheiten Kaffeesatzleserei.

...was den Cashflow und die Dividende angeht beantworte ich so: Divi in BASF Aktien reinvestieren....so steigt der Wert des Unternehmens auch von Jahr zu Jahr.

...und zu wenig Investitionen...da lache ich ich mich schlapp z.B. vollkommen neuer Verbundstandort in China, neues Batteriewerk in Schwarzheide (ein Recyclesystem für alte Autobatterien soll errichtet werden), neuer Steamcracker in LU usw usw usw
Wem das nicht reicht der soll mal das Besucherzentrum in LU besuchen und eine Runde mit dem Werksbus durch den Verbundstandort machen...alte Anlagen zzz unglaublich

Beste Grüsse  

24.06.22 11:00
1

675 Postings, 697 Tage Snake74Investition

Oder BASF und Vattenfall bauen weltgrößten Windpark

 

24.06.22 11:56
1

79 Postings, 2577 Tage rrr 3000Hallo Snake74-11.7.22

11.7.22 planmäßige Wartung an NS1 Habeck weiß nicht ob Putin danach wieder liefert.
DAs wäre ein Gau. Putin  will das NS2 in Betrieb geht. Was macht die Regierung dann? Gasnotfallplan 3 oder NS2 in Betrieb?
Dann geht BASF noch weiter runter.
Putin kann es sich wohl leisten da der Preis dann weiter steigt und er immer mehr an andere liefert.
Gleichzeitig faselt Habeck zu prüfen ob man NS2 enteigenen kann. es wird immer verrückter.
Habe bei 49,6 nachgekauft werde aber nicht verkaufen, da BASf solide ist und weltweit aufgestellt.  

24.06.22 12:20
1

675 Postings, 697 Tage Snake74rrr

Immer mehr an andere? Wie soll das gehen ohne Pipeline?
Gas ist nicht Öl. So viel kann Putin in andere Länder nicht absetzen, zumal die Östliche Nationen eher auf Öl setzen als auf Gas. Was aber viele vergessen ist, dass je mehr Putin an Asien verkauft desto mehr Kapazitäten werden im nahen Osten für Europa. Die Handelswege verschieben sich halt und das dauert bis das Gleichgewicht wieder hergestellt ist. Ist wird zwar nicht mehr so billig sein wie früher durch die Pipeline aber es wird sicherlich bezahlbar sein. Es braucht aber seine Zeit so 2-3 Jahren.  

24.06.22 13:07

91 Postings, 36 Tage BichaelMurryIch als BASF Fan bin jetzt Short

Hab dieses Jahr noch die Divi mitgenommen aber diese Bundesregierung wird die Wirtschaft der kompletten EU zerstören. 3,x% des deutschen Gasbedarfs fällt auf BASF. Die ersten Blackouts werden bald kommen (wenn kein Gas mehr da ist stehen die Gaskraftwerke die in Deutschland für die Grundlast gebraucht werden). Die Bänder stehen dann bei BMW VW und Daimler still. Das löst dann eine Kettenreaktion aus.  

24.06.22 13:35

367 Postings, 4294 Tage schalkmanFür die Grundlast sind die EE- und die Kohle.

kraftwerke. Für die Spitzen Erdgas.  

24.06.22 13:35
1

1279 Postings, 5223 Tage S2RS2#8716 & #8717

So wie ihr das seht, sehen es sicherlich die wenigsten.
Warren Buffett und viele Starinvestoren denken genau so, und das unterscheidet sie wohl vom Rest der Kleinanlegerschaft. In Unternehmensanteilen denken und nicht in € oder $.
Die meisten sind bloß auf schnelle Gewinne aus, und in der heutigen schnelllebigen Zeit ist das auch teilweise absolut nachvollziehbar, denn die Gewinner von heute könnten die Verlierer von morgen sein und umgekehrt.

Was Michael Burry macht ist nichts anderes als eine Wette auf fallende Kurse, diesseits und jenseits des Atlantiks um selbst aus den Unsicherheiten Kapital zu schlagen.
Gründe sind vielfältig und nachvollziebar:
- allg.: Sommerloch
- hohe Inflation gepaart mit der Angst exorbitant steigender Zinsen
- infolgedessen: Rezessionsgefahr
- Unsicherheiten der Energieversorgung, und diese bleiben bspw. für viele Deutsche Qualitätswerte in der Industrie mindestens bis Mitte Juli hoch (dank gestriger Steilvorlage von Habeck)

Bei BASF heißt es daher auch für mich: Im Tief kaufen und über Jahre liegen lassen.
Ich halte langfristig lieber Unternehmensanteile an BASF als € auf dem Konto. Denn im Risikofall/Geldentwertung werden die Anteile in Digi-Euro, DM oder USD umgerechnet.  

24.06.22 13:46

91 Postings, 36 Tage BichaelMurryschalkmann EE für Grundlast

Wie soll das gehen? Die Wettervorhersagen reichen keine 2 Wochen und selbst diese sind sehr ungenau. Wenn ich aktuell aus dem Fenster schaue ist es bewölkt und windstill. Ohne Strom kann ich nicht arbeiten. Das Es gäbe eine sehr einfache Lösung für alle Energieprobleme man müsste nur nach Frankreich schauen. Aber das Drehbuch lautet eben anders:
Für alle die es noch nicht mitbekommen haben wir befinden uns aktuell im Great Reset Teil 2 mit dem Namen "kreative Zerstörung".
Deswegen Short EU und Volatilität.  

24.06.22 14:17

79 Postings, 2577 Tage rrr 3000hallo Snake im Prinzip ja

da hast Du Recht,
aber Putin kann  kompensieren durch die höheren Gaspreis  und Ölverkäufe an Dritte (zwar unter dem Marktpreis , aber immer noch stattlich).
The winner ist China und Indien... und die Gefahr eines Drehtüreffektes, denn Gas und Öl werden gebraucht. Mal die Mengen der Saudis usw. vergleichen --> es bleibt nur Fracking (Biden will 9000  unrentable Bohrlöcher wieder öffnen)
https://www.merkur.de/politik/...l-russland-shandong-zr-91620367.html

Putin wird von China abhängig- langfristig ein Eigentor, da CN nur günstig an die Rohstoffe will. Das klappt am Besten wenn Putin isoliert ist.  .
Nebenbei die 2. Pipline  nach China sollte 2026-2027 fertig sein, jetzt angeblich spätestens  2024  . CN macht Druck und wollte schon lange mehr GAs von Ru, die aber wegen EU- verträgen so schnell nicht liefern konnten ( siehe Vertrag RU-Cn über 20 Jahre). Die Fliehkräfte verstärken sich.


Ich mache mir auch Sorgen wenn der Euro weiter fällt (EU will mehr Krisenanleihen kaufen und dafür solide Anleihen wie Deutschland  abstoßen und  nicht sagen wieviel Sie Krisei im Depot hat- kein Verhältniskauf mehr bei auslaufenden Anleihen- das ganz große Rad ) und teures Fracking aus USA kommt.
Die Produkte der BASf aus Deutschland werden auf dem Weltmarkt dann einfach zu teuer. BASF wird unrentable Betriebe schließen, das wird teuer.

Der Schlüssel liegt in China und den USA.

Trotzdem langfristig bleibt  BASF ein Kauf. BASF wird sich dann teilweise aus der EU zurückziehen. Geld auf der KAsse ist keine Alternative.  

24.06.22 15:23

2562 Postings, 494 Tage ST2021Brenzlich

ich glaube mittlerweile auch das wir uns hier alles schön reden und sehen nicht die Realität mehr.  

24.06.22 15:36

675 Postings, 697 Tage Snake74rrr

Du fixierst dich zu sehr auf Gas. Nur zu Info Gas ist ersetzbar. Das meiste wird für Privathaushalte verbraucht. Die Industrie zum Heizen&Dampfherstellung das kannst du auch mit anderen Energieträger machen. Gas ist nicht essenziell aber das vergessen viele  

24.06.22 15:39

675 Postings, 697 Tage Snake74Aber

Ich bin hier raus. Jeder soll machen was der für richtig hält.  

24.06.22 15:56

675 Postings, 697 Tage Snake74Bicha

Was soll der Link mir zeigen?  

24.06.22 16:08

91 Postings, 36 Tage BichaelMurryEr soll die Aussage:

"Das meiste wird für Privathaushalte verbraucht. " widerlegen.  

24.06.22 16:23

5351 Postings, 606 Tage LionellAbwarten

Mein Bankberater meint ,der Kurs jetzt ist noch immer  den Umständen  nicht gerecht.
Ich solle warten mit Nachkäufen
denn er sieht eher die 3 oder wenns ganz düster kommt noch tiefer
Geduld an der Börse ist nicht immer das Schlechteste
 

24.06.22 16:39

2562 Postings, 494 Tage ST2021LIONELL

wer ein Bankberater braucht? ich weiß ja nicht ob der das weiß. Und ob dem das nicht am A........ vorbeigeht wo BASF steht.  

24.06.22 16:48
1

367 Postings, 4294 Tage schalkmanWenn der Bankberater jetzt noch bei der

BAnk arbeitet, ist er  kein Guter...  

24.06.22 16:55

91 Postings, 36 Tage BichaelMurryWenn die 2 vorne steht kann man die erste Tranche

kaufen. Spätestens im Herbst wird dann NS2 in Betrieb genommen. Das Gas wird dann mit einem ordentlichen Aufschlag eingekauft werden müssen was sich direkt auf die Marge von BASF auswirkt. Bisher kamen sie mit dem günstigen Gas sehr gut über die Runden.  

24.06.22 16:56

675 Postings, 697 Tage Snake74Mein

Bankberater hat mir damals abgeraten AMD bei 2,2€ zukaufen.  

24.06.22 16:57
1

675 Postings, 697 Tage Snake74Bichel

Dann geh Short und Troll nicht.  

24.06.22 17:01

91 Postings, 36 Tage BichaelMurryGenau scheiss auf den Bankberater

ALLIN Dirk Müller Premium Aktien!!!  

24.06.22 23:23

38 Postings, 1202 Tage benucciHier ist meine Rechnung

Bildlinks ImgBB Server:

https://ibb.co/HHt92yv
https://ibb.co/SxdtFQr
https://ibb.co/RywM2jj
https://ibb.co/S52CnwD
https://ibb.co/jkDFfPF

Frag nicht wie ich gerechnet habe lol, aber waren ziemlich gut meine Formeln, sehr Unique! Aber auch verwirrend.

Letztes Bild ist für mich persönlich entscheidend.

Klar Umsatz steigt es wird auch investiert, aber meine Berechnungen sagen mir es wird mehr Geld verbrannt als dass es aus der Substanz kommt.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
348 | 349 | 350 | 350  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben