SMI 10'129 -0.9%  SPI 12'974 -1.0%  Dow 29'226 -1.5%  DAX 11'976 -1.7%  Euro 0.9574 0.8%  EStoxx50 3'279 -1.7%  Gold 1'660 0.0%  Bitcoin 18'975 -0.1%  Dollar 0.9766 0.0%  Öl 88.6 -0.8% 

Australian Mines Ltd. kommt wieder

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 16.08.21 10:06
eröffnet am: 17.03.17 15:40 von: stksat|22907. Anzahl Beiträge: 66
neuester Beitrag: 16.08.21 10:06 von: Avockil Leser gesamt: 30564
davon Heute: 7
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

17.03.17 15:40

1 Posting, 2023 Tage stksat|229073851Australian Mines Ltd. kommt wieder

Die Penny Stock Aktie Australian Mines ist wieder einen Tipp wert. Nach neuen Aufschliessungen ist die Aktien in den letzten 3 Tagen um 22% gestiegen. Sie wollen nach Aufschließung neuer Gebiete in Australien bis 2020 weltweiter Marktführer für den Rohstoff Scandium werden. Ich glaub das kann etwas werden ;) ISIN: AU000000AUZ8  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
40 Postings ausgeblendet.

19.10.18 19:33

584 Postings, 2207 Tage go1331http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/alte-au

kobalt wird knapp  

02.11.18 11:09

75 Postings, 2047 Tage InvisAustralian Mines übernimmt die Führung bei...

Australian Mines übernimmt die Führung bei Scandium R&D für die nächste Generation der Batteriespeichertechnologie.

Australian Mines Limited ("Australian Mines" oder "das Unternehmen") (Australien ASX: AUZ; USA OTCQB: AMSLF; Frankfurter Börse: MJH) freut sich, seine zweite große Scandium-Forschungspartnerschaft bekannt zu geben, nachdem es vereinbart hat, mit führenden akademischen Forschern am Amrita Centre for Research and Development bei Arbeiten rund um den Einsatz von Scandium in Metallhydridbatterien und Wasserstoffspeicheranwendungen der nächsten Generation zusammenzuarbeiten.
Australian Mines wird mit dem Centre of Excellence in Advanced Materials and Green Technologies zusammenarbeiten, einer hochmodernen Forschungseinrichtung, die gemeinsam vom Amrita Centre for Research and Development und Amrita Vishwa Vidyapeetham betrieben wird - einer breiteren multidisziplinären Institution, die sich als eine der am schnellsten wachsenden Hochschulen Indiens entwickelt hat.

Das Zentrum mit Sitz in Tamil Nadu untersucht das Potenzial für Scandium-Magnesium-Legierungen als eine neue Klasse von hochleistungsfähigen ternären Legierungen zur Verbesserung der Energiespeicherkapazität in der nächsten Generation von Nickel-Metallhydrid-Batterien für den Einsatz im aufstrebenden globalen Elektrofahrzeugmarkt.
Neben den Anwendungsmöglichkeiten für Scandium-Magnesium-Legierungen in gängigen Personenkraftwagen untersucht die Forschungskooperation auch das Potenzial für diese neue Klasse von Metallhydridbatterien zur Speicherung von Wasserstoff, um eine praktische Lösung für die steigende Nachfrage nach Technologien zu finden, die große Mengen an Wasserstoff1 für Anwendungen mit höherem Energieverbrauch im Schwerverkehr effektiv speichern können2.
Die Vereinbarung mit dem Amrita Centre folgt auf die bereits angekündigte Partnerschaft von Australian Mines mit dem britischen Unternehmen Metalysis3 für Forschung und Entwicklung an einem innovativen Festkörperverfahren zur effizienteren Herstellung von Aluminium-Scandium-Legierungen für den Einsatz im Automobilbau.
Benjamin Bell, Managing Director von Australian Mines, kommentierte dies: "Unsere Partnerschaft mit dem Amrita Centre hat das Potenzial, einen wesentlichen Beitrag dazu zu leisten, dass die Scandium-Magnesium-Legierungen als leistungsstarke Alternative für die nächste Generation von Nickel-Metallhydrid-Batterien angesehen werden."
"Wir erkennen auch die aufkommende Wirtschaft rund um Wasserstoff als alternative Energiequelle zu fossilen Brennstoffen an und glauben, dass Metallhydridbatterien eine Speicherlösung für Wasserstoff bieten könnten, da sie ohne umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen gehandhabt werden können, was besonders relevant ist, wenn es um Anwendungen wie Hybrid- und Elektro-Lkw und Schwerlastwagen geht."
"Im Rahmen der Forschungsvereinbarung behält Australian Mines alle Rechte an geistigem Eigentum, die durch die Zusammenarbeit entstehen, unabhängig davon, wo und von wem das betreffende IP geschaffen wird - und bietet damit den Aktionären des Unternehmens einen nachhaltigen Wert aus der zukünftigen Vermarktung der Anwendungen, die der Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft unterliegen".
"Australian Mines ist weiterhin bestrebt, zusätzliche Einnahmen aus dem Sconi Cobalt- Nickel-Scandium-Projekt in Queensland durch die Vermarktung des hochreinen Scandiumoxids zu erzielen, das mit minimalen zusätzlichen Kosten für den geplanten Kobalt- und Nickelsulfatbetrieb hergestellt werden kann".

Quelle: https://www.proactiveinvestors.com.au/companies/...-surge-208370.html  

16.11.18 06:38

75 Postings, 2047 Tage InvisAustralian Mines - CFO

Australian Mines Limited (ASX:AUZ) hat Marcus Hughes zum Chief Financial Officer (CFO) ernannt.

Hughes verfügt über 20 Jahre Erfahrung bei börsennotierten Unternehmen, zuletzt beim Eisenauftragsproduzenten Fortescue Metals Group Ltd (ASX:FMG), wo er acht Jahre als Finanzgruppenmanager tätig war.

Sein Engagement bei Projektfinanzierungen und Kapitalbeschaffungen wird eine wertvolle Ergänzung für die Geschäftsleitung darstellen.

Der Geschäftsführer von Australian Mines, Benjamin Bell, sagte:  "Wir haben die Tiefe unseres Executive Management Teams in den letzten 12 Monaten systematisch ausgebaut, und ich könnte nicht erfreuter sein, die Dienste eines Chief Financial Officers vom Kaliber Marcus Hughes zu gewinnen.

"Marcus' unmittelbare Erfahrung aus der Vergangenheit ist ideal für Australian Mines, da wir uns darauf vorbereiten, unseren Übergang vom Explorer zum Projektentwickler nach der bevorstehenden Veröffentlichung einer bankfähige Machbarkeitsstudie über unser Sconi Cobalt-Nickel-Scandium-Projekt in North Queensland zu beginnen.

!Hughes übernimmt die Führungsrolle bei Finanzierungsverhandlungen!

"Seine besonderen Fähigkeiten in der Umsetzung von Projektfinanzierungen und Eigenkapitalbeschaffungen werden von unschätzbarem Wert sein, da er eine führende Rolle bei der Fertigstellung der Verhandlungen und der Durchführung eines geeigneten Finanzierungspakets für den Bau des Sconi-Projekts übernimmt.

"Ich freue mich auf Marcus' Beitrag für das Führungsteam zu diesem für das Unternehmen kritischen Zeitpunkt, einschließlich der Nutzung seiner Erfahrung im Umgang mit der Einhaltung von Vorschriften durch die Regulierungsbehörde, Risikoüberprüfungen und Audits.

"Mittelfristig werden wir auch von seiner Expertise in Baufinanzierungsfunktionen in der ersten Produktionsphase des Bergbaubetriebs sowie in der Unterstützung der Projekterweiterung nach Betriebsaufnahme profitieren.

Quelle: https://www.proactiveinvestors.com.au/companies/...tescue-209332.html  

20.01.21 18:45

7656 Postings, 5389 Tage videomartCobalt demand set to roughly double by 2030

20.01.21 19:00

7656 Postings, 5389 Tage videomartRoskill View

18th January 2021 | roskill.com

The scandium market is relatively small, with an average annual demand of circa 11tpy. The small market is partly due to limited supply of scandium, which comes mainly as a by-product of uranium and rare earths mining. China and Russia are the most significant producers. 

Scandium is used in the aerospace industry, where it is added to aluminium to create a robust alloy.
 It is also used in fuel cell technology and metal halide lamps, such as those used in stadiums. Other uses include the manufacture of elite sports equipment, such as bicycle chains and baseball bats.    
...

Similarly, several other mining projects in the development pipeline could add scandium to the market. One of the most advanced is the Sconi (Scandium- Cobalt-Nickel) project in Queensland, Australia. 
Sconi is unique because the nickel-cobalt mineralisation is associated with relatively high grade and economic scandium mineralisation.

https://roskill.com/news/...-tinto%E2%80%AFenter-the-scandium-market/  

22.01.21 08:32

841 Postings, 3531 Tage laura2000ASX 0,029 :-( werden bald wieder die 0,016€ sehen

22.01.21 17:38

841 Postings, 3531 Tage laura20001,2 Mill im Brief. Da wollen viele raus

29.01.21 07:46

841 Postings, 3531 Tage laura2000Kurs in ASX war bis auf 0,032$ hoch +30%

31.01.21 22:24

841 Postings, 3531 Tage laura2000Ich denke das es hier morgen weiter aufwärts geht

31.01.21 22:25

841 Postings, 3531 Tage laura2000Wer ist alles noch dabei?

02.02.21 09:55

841 Postings, 3531 Tage laura20000,0219€ heute früh, läuft doch gut

09.02.21 11:53

841 Postings, 3531 Tage laura2000+14% auf 0,0198€ hoch

09.02.21 11:54

841 Postings, 3531 Tage laura2000Minen Werte fangen an zu laufen auch Sayona heute

09.02.21 12:04

841 Postings, 3531 Tage laura2000schöne grüne Kerze

persönliches Kursziel 0,03  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_australianmines.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_quarter_australianmines.png

09.02.21 12:43

841 Postings, 3531 Tage laura2000...

Der globale Energiespeichermarkt wird sich voraussichtlich in den 5 Jahren bis 2024* um das 13-fache erhöhen, da die Hersteller die Energiespeichertechnologien weiter verbessern, während der globale Markt für tragbare Batterien, der von der Nachfrage nach intelligenten Geräten angetrieben wird, bis 2023 auf 18 Milliarden US-Dollar wachsen wird.

Australian Mines will eine Milliarde US-Dollar in den Bau einer kommerziellen Batteriemetall-Produktionsanlage auf dem Sconi-Standort investieren. Die geplante Anlage wird voraussichtlich 2 Millionen Tonnen Erz pro Jahr in batterietaugliches Kobaltsulfat und Nickelsulfat verarbeiten, wobei Scandium-Rückgewinnung und Produktion von hochreinem Scandiumoxid enthalten sind.

Die geplante Produktionsanlage wird von der Verwendung eines konventionellen, branchenüblichen Verarbeitungsflussdiagramms und eines Konstruktionsdesigns profitieren. Es wird auf dem Erfolg der bestehenden Demonstrationsverarbeitungsanlage von Australian Mines aufbauen, die die größte bekannte Lieferung von keuchendem Kobalt- und Nickelsulfat aus australischem abgebautem und verarbeitetem Erz lieferte.  

10.02.21 10:45
bin nun auch mal mit einer kleinen Position dabei und gespannt was noch folgen wird...  

10.02.21 21:00

1208 Postings, 1627 Tage Dr. GreenDabei

mit einer großen Portion  

11.02.21 12:12

1208 Postings, 1627 Tage Dr. Greenzu früh gekauft

heute schon 1500 euro im Minus :(  

11.02.21 13:53

9 Postings, 1221 Tage nolimit in Sicht@Dr. Green

einfach abwarten und liegen lassen.. am besten garnicht so oft ins Depot schauen, den Fehler mach ich auch zu oft.  

24.04.21 01:29

10 Postings, 524 Tage StephanierbbeaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 21:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

24.04.21 14:10

9 Postings, 524 Tage GabrieledipmaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 23:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

25.04.21 02:32

9 Postings, 523 Tage SusannezxviaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

16.08.21 10:06

823 Postings, 2307 Tage AvockilAbnahmevereinbarung für 6 Jahre

mit LG Energy Solution vertraglich vereinbart!

Australian Mines unterzeichnet 100 %tige Abnahmevereinbarung mit LG Energy Solution über einen Zeitraum von 6 Jahren. Dies beinhaltet die Abnahme von insgesamt  71000 Tonnen Nickel und 7000 Tonnen Kobalt.  Bereitstellung scheinbar ab Ende 2024!

Äusserst interessant die Randbemerkung

"LG Energy Solution entscheidet sich dafür, seine Wettbewerbsfähigkeit im ESG-Management auch bei der Beschaffung von Rohstoffen zu erhöhen.

Der ESG Standard nimmt eine immer gewichtigere Rolle ein. Dies wird alle Minenbetreiber und Hersteller von Rohstoffen und Seltenen Erden antreiben umweltfreundlich und sozial verträglich Ihre Minen bzw. Produktionseinrichtungen zu gestalten.
Mine ist also nicht mehr Mine, der Standard wird auf ein höheres Niveau gehoben. Australian Mines scheint diesen Standard zukünftig gerecht zu werden.

https://finance.yahoo.com/news/...gy-solution-6-access-230000044.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben