SMI 10'283 0.2%  SPI 13'186 0.2%  Dow 29'491 2.7%  DAX 12'209 0.8%  Euro 0.9760 1.0%  EStoxx50 3'342 0.7%  Gold 1'700 2.4%  Bitcoin 19'395 3.3%  Dollar 0.9932 0.6%  Öl 88.7 0.9% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1683 von 1917
neuester Beitrag: 04.10.22 21:51
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 47916
neuester Beitrag: 04.10.22 21:51 von: Ruio Leser gesamt: 20242284
davon Heute: 76608
bewertet mit 114 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1681 | 1682 |
| 1684 | 1685 | ... | 1917  Weiter  

16.08.22 17:20

3005 Postings, 892 Tage SquideyeLeider ist die 3,5 Cent Story in 16:18

eher eine Fake News ohne bestätigten Link/Report, als eine These. Evtl. mehrmals lesen, um es zu verstehen...  

16.08.22 17:20

87 Postings, 63 Tage Goldjunkervorsicht mit meme - das ist dann fast so

wie mit "von krieg sprechen" in russland wink

 

16.08.22 17:44

902 Postings, 139 Tage S247FirewalkVielleicht geht der Kurs steil

wenn im Ariva 3 Tage lang nichts mehr gepostet wird?  

16.08.22 17:51

1612 Postings, 399 Tage AlSteck@Squideye 17:20 mag ja sein, dass die 3,5 Cent

These nicht stimmt, aber wer versucht alles in Richtung Shortseller bei Steinhoff als absurd hinzustellen der soll doch mal einen Beweis bringen, dass es keine ungedeckten Leerverkäufe bei Steinhoff gibt und gab.
Das ist dann fast so absurd wie zu verlangen Links auf Beweise für die andere Richtung zu fordern.

Von daher, möge er doch bitte einen Beweise erbringen, wenn er der Meinung ist, dass es keine undeckten Leerverkäufe auf Steinhoff gibt kisscool

 

16.08.22 17:52

1612 Postings, 399 Tage AlSteck@S247 eine sehr gewagte These

16.08.22 18:10
3

1056 Postings, 766 Tage ms_rockyBed Bath & Beyond

Ist heute um 68% auf mehr als 25 Euro. Alle Analysten empfhelen den Verkauf mit dem Zielkurs von  4.xx Euro im Schnitt.

Ich siehe Parallelen mit Steinhoff in naher Zukunft.  

16.08.22 18:24
2

1647 Postings, 495 Tage BauchlauscherSteinhoff bei 4 Euro

Ja, okay
Kann ich mit leben :-)  

16.08.22 18:30
1

354 Postings, 1025 Tage daizz9kann auch mit kurs von 25 Euro

leben, bei steinhoff. Schon komisch dass der Kurs nicht mehr fällt  

16.08.22 18:41

354 Postings, 1025 Tage daizz9Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.08.22 11:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

16.08.22 19:36

1643 Postings, 1335 Tage atempause1daizz9

steigt aber auch nicht !  

16.08.22 19:51

39 Postings, 368 Tage BlayniLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.08.22 11:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.08.22 20:03

1643 Postings, 1335 Tage atempause1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.08.22 11:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.08.22 20:34

208 Postings, 1908 Tage Endstation@ Klaas # 42057

Ich lese gerade Deinen Beitrag von gestern .
"Das ist jetzt auch wieder viele Monate her. Inzwischen kam aber von Steinhoff die Mitteilung, dass alle Privatanleger ihre Entschädigung erst ab dem 1.Quartal 2023 erhalten würden. Das wäre dann im 6. Jahr nach dem Skandal. Warum das gar so lange dauert (die "Großen" wurden natürlich längst entschädigt) weiss ich nicht, aber es ist halt so. "
Klar bist du ungeduldig - aber Steinhoff hat schon Ende Mai folgendes verlauten lassen :
Marcel Windt, Vorsitzender des SRF, sagte: "Das SRF hat mit der Unterstützung des ernannten Claims Administrator Anspruchsverwalter hart an der Bearbeitung der eingegangenen Ansprüche gearbeitet und wir werden  mit der abschließenden Verwaltung und Überprüfung aller bis zum Stichtag eingereichten Anträge fortfahren.
Vorbehaltlich des Abschlusses der Forderungsverwaltung und -prüfung, des Ablaufs der im Globalvergleich und nach Abschluss bestimmter Sicherheitsprozesse beabsichtigt die
SRF , mit der Verteilung der anteiligen Rückflüsse an die Antragsteller, die
die gültige und anerkannte Ansprüche haben, zum frühestmöglichen Zeitpunkt im Jahr 2023 zu beginnen."
Des weiteren :
Nach Ablauf der Verjährungsfrist teilte das SRF ...  Steinhoff mit, dass sie
mehr als 43.000 Ansprüche mit einem Wert von ca. 3,2 Mrd. EUR erhalten hatte.
https://www.steinhoffsettlement.com/updates-and-press-releases.aspx#
Das kann ja schon mal nen Tag dauern , wenigstens kannst du die  Kohle erstmal nicht in Steinhoff investieren , wir wissen ja nicht wie es ausgeht   :-)  
Alles Gute für Dich und danke das du uns damit auf Stand hälst .    

16.08.22 20:49
22

7434 Postings, 1420 Tage Dirty Jack@Endstation

"wenigstens kannst du die  Kohle erstmal nicht in Steinhoff investieren , wir wissen ja nicht wie es ausgeht   :-) "
Man will dadurch verhindern, dass die Altaktionäre ihre Entschädigungszahlung in Steinhoff investieren, oder wie verstehe ich das?
Wir wissen nicht, wie es ausgeht.
Das ist richtig.
Wenn man hier dem Management vertrauen schenkt, erwartet man, dass man als Aktionär nicht hintergangen wird, dass es zu irgendwelchen Absprachen mit den Gläubigern kommt, die "unnützen Retailer" rauszubekommen, denn letztendlich waren diese nur "nützliche Idioten", welche man zum "handelbar" halten der Aktie während Step 1 und Step 2 brauchte.
Die Gläubiger dagegen haben Steinhoff für diese Prozesse finanziell den Arsch freigehalten, auch wenn es teuer war und ist.
Auf die Mithilfe von Aktionären bei Umschuldungen in Step 3 dürfte der Konzern wohl kaum Hoffnung haben, siehe letze HV.
Schon wir mal, was so demnächst kommt, eigentlich ist dass was man hier bereits geboten hat eine Menge zur Rettung, kapiert bloß nicht jeder und sabbelt deshalb dummes Zeug.
Manchmal muss man sich schämen, mit solchen Leuten die gleiche Aktie zu halten.  

16.08.22 21:12
39

7434 Postings, 1420 Tage Dirty JackBeitrag

#42164 wurde gemeldet, die Mods waren es nicht!
Manche vertragen wohl klare Worte nicht.
Manchmal muss man sich wirklich schämen, mit solchen Leuten die gleiche Aktie zu halten.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2022-08-16_um_21.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
bildschirmfoto_2022-08-16_um_21.jpg

16.08.22 21:40
1

261 Postings, 1032 Tage codo33Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.08.22 11:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.08.22 22:05

1643 Postings, 1335 Tage atempause1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.08.22 11:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.08.22 22:06
1

2933 Postings, 385 Tage isostar100@dirty

nicht provozieren lassen, dirty. genau das wollen sie ja und lachen sich dann krumm.

einfach drüberstehen und ignorieren.
 

16.08.22 22:18
3

36 Postings, 400 Tage Big AlFahnen hoch für Dirty!

16.08.22 22:24
1

1643 Postings, 1335 Tage atempause1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.08.22 11:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.08.22 22:34
7

305 Postings, 1193 Tage DiePaudahingeplappert

... der Kommentar von Endstation  zu Klaas heutigen Beitrag war wohl eher so dahingeplappert und nicht gehässig gemeint.

Ich verstehe aber auch Dirty und seine Reaktion. Für jemanden wie Dirty, der sich richtig in die Aktie eingearbeitet hat, ist der Nachsatz „wir wissen nicht wie es ausgeht“ eine Zumutung. Denke Dirty hat eine klare Vorstellung wie es ausgeht. Nicht auf Grund von Mutmaßungen, sondern auf der Basis guter harter Recherche.

Danke für die Recherche … und cool bleiben, auch wenn’s schwer fällt!  

16.08.22 22:44
3

792 Postings, 4528 Tage vergeigtDanke Dirty

…nicht provozieren lassen….  

17.08.22 00:00
3

208 Postings, 1908 Tage Endstation@ DJ

Guten Abend DJ  

Ich möchte gar nicht viel rumplappern , nur etwas klarstellen :
Ich habe Beitrag 42165 nicht gemeldet .
Ich habe noch nie einen Beitrag von Dir gemeldet

Zum anderen habe ich den Satz " wir wissen ja nicht wie es ausgeht " mit einem Smiley beendet.
Du schreibst darunter :
"Wir wissen nicht, wie es ausgeht.
Das ist richtig."
Ohne Smiley
Um mich dann aber  mit wenig freundlichen Worten dafür zu kritisieren .
"Wenigstens kannst du die  Kohle erstmal nicht in Steinhoff investieren " war an Klaas gerichtet ,wie der ganze Beitrag ( siehe Überschrift ) denn  KK ist ja nun  wirklich genug gebeutelt mit unsereer Aktie .
"Man will dadurch verhindern, dass die Altaktionäre ihre Entschädigungszahlung in Steinhoff investieren, oder wie verstehe ich das? "
Das hast du hineininterpretiert , wenn man sich meinen Beitrag aber ohne Emotionen durchliest dann steht dort doch Sinngemäß  "43000 Ansprüche kann man nicht mal so  gegenprüfen , das dauert seine Zeit."  
Es sei denn man ist die Bundesrepublik Deutschland und schmeißt  den Corona - Testzentren die Kohle ungeprüft hinterher , um Sie dann spöter zurück fordern zu müssen - Smiley  
Sowas braucht  ja wohl kein Steinhoff- Aktionär oder Gläubiger.
Wünsche Allen noch einen schönen Abend und ein erfolgreiches Ende von Step 3 , damit mal wieder etwas Leben in die Aktie kommt.  
Ich habe das Elend hier seit 2018 mitgemacht und bleibe an Bord weil ich auch der Meinung bin :das Management macht einen guten Job.
     

17.08.22 00:45
4

596 Postings, 950 Tage OnthebeachEgal wer hier meldet

Steinhoff wird sein Ziel erreichen,
und zu Normalität zurückkehren nach so vielen Jahren harte Arbeit.

Gute Nacht  

17.08.22 06:45
1

3005 Postings, 892 Tage SquideyeAber Dirty @20:49

Zitat:
"Die Gläubiger dagegen haben Steinhoff für diese Prozesse finanziell den A**** freigehalten, auch wenn es teuer war und ist."

Ist aber auch nicht die feine Englische Art, eventuell Steinhoff Gläubiger der bezahlten Pufterei zu bezichtigen...laugthinglaugthinglaugthing

 

Seite: Zurück 1 | ... | 1681 | 1682 |
| 1684 | 1685 | ... | 1917  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben