Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 2735
neuester Beitrag: 24.07.24 16:43
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 68364
neuester Beitrag: 24.07.24 16:43 von: Maxlf Leser gesamt: 14632851
davon Heute: 12645
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2733 | 2734 | 2735 | 2735  Weiter  

07.09.17 11:26
46

13883 Postings, 2920 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2733 | 2734 | 2735 | 2735  Weiter  
68338 Postings ausgeblendet.

24.07.24 08:26
2

3130 Postings, 380 Tage St2023Ich hoffe das meine Aussage einige gefolgt sind

Frühzeitig zu verkaufen ich glaube Musk hat es gemacht er wusste ja das die zahlen schlecht waren.
Das kein neues model kommt er braucht das Geld für was anderes. Nein was macht er ein Prototyp aus Plastik hinstellen mal wieder eine Rübe. Und es glauben immer noch welche. Für mich ganz klar Börsenaufsicht einschalten Richtung Betrug.  

24.07.24 08:26

1065 Postings, 1191 Tage KnillenhauerDer Chef Wahrsager von ARKK Cathie Wood

Brett Winton sagt auch ganz klar, das ganze bisherige Geschäft von Tesla ist nur ein Nebenschauplatz.

Robotaxis werden alles andere in den Schatten stellen. Sobald Tesla zum Taxiunternehmen mutiert ist, wird Tesla nicht mehr zu überholen sein.

Elon Musk sagte zwar Optimus wird mehr wert sein, als alles andere zusammen. Vielleicht sollten die Glaskugeln mal zur Wartung bringen und synchronisieren lassen.

Brett Winton (Chief Futurist)
Chief Futurist, also diesen „Titel“ hab ich bisher noch gehört.

Tesla (TSLA) has reported mixed second-quarter earnings, missing adjusted earnings expectations but beating revenue forecasts. Brett Winton, Ark Investment Management (ARKK) chief futurist joins Asking for a Trend to discuss the implications of this earnings report. Despite Tesla's earnings miss ...
 

24.07.24 09:17
2

2041 Postings, 5571 Tage RandfigurEnttäuschende Margen 0,52 (e 0,60)

Elon der Rechtspopulist hat mit den massiven Preissenkungen die Büchse der Pandora geöffnet.
So muss man jetzt nicht überrascht sein. (jetzt Preiserhöhungen?!)

Aus dem Schlamassel kommt er jetzt nicht mehr raus.
Und ein damit einhergehender großer Wertverlust eines Autos mag vom Autovermieter bis zum einzelnen Kunden niemand.  

24.07.24 09:29

3130 Postings, 380 Tage St2023Preissenkungen ist das schlechteste

was man machen kann wer kaufen will bezahlt dem tuen einige tausend nicht weh.
Da kann man besser den Händlern mehr Spielraum geben und der Kunde geht glücklich nach hause wenn er 5% bekommen hat und die Winterreifen. Das macht VW besser sie erhöhen die Preise und geben dem Händler mehr Spielraum.
 

24.07.24 09:57
1

3130 Postings, 380 Tage St2023Aussage von Musk

Es sollen neue Modelle kommen?
Ja aber wann denn ich lese hier seit 3 Jahren mit und immer die gleichen Sprüche.
VW har in der Zeit 100 Modele auf dem Markt gebracht was ist da so schwierig dran.
Ein neues Model kostet 1 Milliarde richtig mehr nicht 1 Milliarde nur.
Was will Musk 5 Milliarden für sein KI Unternehmen vom Autogeschäft abzweigen das heist er will gar kein neues Model er (Beschwindelt die Anleger) ich lese seit drei Jahren mit und immer die gleichen Sprüche.
 

24.07.24 10:12

13883 Postings, 2920 Tage SchöneZukunft@Micha01: Die Marge ...

hätte die viel besser erwartet, man hat ja die Halde wegverkaufen können.

Das hat je keine Auswirkung auf die Brutto-Marge, die COGS hängt ja nicht vom Zeitpunkt der Produktion ab.

Aber für den Cash Flow ist das natürlich eine feine Sache.

 

24.07.24 10:13
5

349 Postings, 300 Tage enrgLeute Leute

Zahlen und Fakten spielen hier keine Rolle, nur die Story zählt, ein bisschen mit KI gewürzt und schon ist eine 10-100fache Bewertung im Vergleich zu anderen Herstellern gerechtfertigt. Ist bei allen US-Tech-Stars so. Basiert auf der US-Hegemonie und der Dollardominanz, die die Finanzmärkte beflügelt. Was sollen denn die Ausländer machen mit ihren Dollars? Rein in den US-Aktienmarkt, oder US-Bonds. Gibt ja sonst nichts. Wie sagte Buffet so schön: Globalisierung = Amerikanisierung. Die US-Aktien stiegen immer synchron mit dem globalan Handelsvolumen.
Also keine Sorge, solange es Länder gibt, die so dumm sind, sich von den Amis erpressen zu lassen, kann es am Aktienmarkt nur aufwärts gehen, deshalb: Buy the Dip, die Zahlen spielen keine Rolle!  

24.07.24 10:19
1

13883 Postings, 2920 Tage SchöneZukunftSolide Bilanz, gute Brutto Marge

Eigentlich alles wie erwartet.

Dass der operative Gewinn schwach ausfällt ist völlig in Ordnung, mir ist es lieber Tesla investiert kräftig in AI für FSD und Optimus als jetzt große Gewinne zu machen.

Kein Investor hält die Tesla-Aktie wegen des aktuellen Quartalgewinns oder des KGVs. Wer das nicht versteht sollte einfach die Finger von der Tesla-Aktie lassen.

Das gleiche gilt für das aktuelle Wachstum. Tesla investiert in AI und tritt bei den Neuinvestitionen in neue Auto-Modelle dafür etwas in die Bremse. Man kann halt nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig spielen.

AI ist für zukünftige Produkte, der einzige große Wachstumsbereich ist gerade der Speicherbereich.

Mit dem für 2025 angekündigten neuen und viel günstigeren Modell wird auch das Wachstum bei den Autos wieder stark anspringen. Die dafür notwendigen Investitionen sind enorm, werden sich aber auch massiv lohnen.  

24.07.24 10:45
5

1461 Postings, 1225 Tage Frauke60RoboTaxis und der Kurs der Aktie 2024

Achtung - nur meine persönliche Meinung/Einschätzung!

RoboTaxis funktionieren nicht ohne FSD.
Also solange noch die Haftung in TESLA-Autos mit Lenkrad auf den
Fahrer abgeschoben wird, kann das mit RoboTaxis mittelfristig nichts werden.

Jemand schreibt hier FSD ist zu 99,99% sicher.
Nimmt man die Anzahl der Taxis NUR in DE und die Kilometer p.a. und nur 20% Anteil
RoboTaxis dann  kann man schon mal auf 30.000 KM p.a. mit Unfällen rechnen.
Quelle: div. Statistiken Taxigewerbe Deutschland

Geht man von Entfernungen von 10-20 KM pro Fahrt aus,
sind das bei 99,99% eine mögliche Anzahl von Unfällen,
bei denen die Insassen  tatenlos zusehen müssen.
Das schafft eine Klagewelle ganz anderer Art.

Anm.:
Niemand würde heute auf die Idee kommen, sich nach jeder Fahrt mit einem Taxi
darüber zu freuen keinen Unfall mit seinem eigenen Auto verursacht zu haben.

Mal abwarten, was im Oktober 2024 vorgestellt wird.
Ein 2 Sitzer und ein 7 Sitzer?

Den Bedarf kann man am Airport und bei Anlieferung von Patienten mit Taxis zu Kliniken leicht erkennen.
Familien, Koffer, Gehbehinderte mit Rollstuhl (wer läd den ein?) usw.
Diese Situationen sind nicht mit den gesammelten Mio.KM vergleichbar die gesunde
Einzelpersonen an 200 Tagen p.a. zur Arbeitsstätte gesammelt haben.

Zur Erinnerung…
Elon selbst hat gesagt, dass TESLA ohne FSD wertlos ist.
RoboTaxis wird es ohne 99,99999% sicheres FSD nicht geben.
Ich glaube nicht, dass Elon seine SpaceX Raketen bei nur 99,99% Sicherheit starten lässt.

Nebenbei:
Selbst die Prahlerei mit Gewinnen der überzeugtesten Fans von Elon/Tesla sind schon
von 2.000% auf 1.000% reduziert worden.
Freut euch über 1.000% aber demnächst(?) 500% sind auch ganz nett.

Meine persönliche Meinung/Einschätzung.  

24.07.24 11:32
2

3130 Postings, 380 Tage St2023Tesla Aktie

noch gibt es 2 VW gegen 1 Tesla.
Bei VW gibt es eine Ausschüttung von 20 Euro für 2 VW Aktien.
Muss niemand machen ist meine ganz persönliche Meinung und keine Aktien Empfehlung.
VW ist mit Porsche und Lamborghini einer der wertvollsten Unternehmender Weltweit.
Lamborghini ist für 3 Jahre im voraus Ausverkauft. Porsche hat top Zahlen hingelegt.
Und jetzt stellt da mal Tesla gegen.
Vielleicht kommt 1 neues Model und der Kurs steigt auf 1000 Euro.
FSD wird nicht freigegeben laut Behörden Alle Hersteller haben es schon im Einsatz nur bei den anderen heist es Assistenzsysteme.
VW hat Moia seit 2017 in Hanover und 2019 in Hamburg es läuft sehr sehr gut. Da hat man bei Tesla noch nicht mal davon gesprochen. Moia könnte sofort umgestellt werden auf selbst fahrend in Schrittgeschwindigkeit. Aber warum es sind Arbeitsplätze. Und was man nie dabei vergessen sollte der Zwischenmenschliche kontakt die Menschen vereinsamen jetzt schon, ist wissenschaftlich bewiesen.
Moia fährt strecken von 1 bis 20 KM was für den täglichen bedarf reicht es ist ein Sammeltaxi was über Algorithmen die Fahrgäste einsammelt und die optimale Strecke berechnet. Da sind die Kosten beim Fahrer im Verhältnis sehr gering. Und es wird von VW weiter entwickelt. Die Zukunft wird da sehr sehr viel noch bringen. Aber VW macht es und schreit nicht rum es kommt es ist da nur die wenigsten sehen es. Weil sie unwissend nur dem hinterher laufen der am lautesten schreit. Früher nannten wir sie die Marktschreier und haben die Menschen übern Tisch gezogen und sie habe es nicht gemerkt.  

24.07.24 11:45
5

1065 Postings, 1191 Tage KnillenhauerAlso ich finde das ganz toll von Elon Musk

Ich bin für das 5 Milliarden $ Invest von Tesla in xAI…..ich wäre sogar für 10 Milliarden …. ach was sag ich …. 20 Milliarden wären noch viel mehr gut.

Zum Glück ist das Bread & Butter Geschäft von Tesla nicht abhängig von irgendwelchen Subventionen.

In 20 Jahren spricht keiner mehr über diese Dellen im Kurs, dann werden sich alle Ungläubigen wundern wenn Tesla mehr Wert ist als Apple, NVIDIA, Saudi ARAMCO, Microsoft, etc zusammen.

Echte „Anleger“, die von Technology (oder Scientology …hmm) richtig ganz viel Ahnung haben, lieben das.

 

24.07.24 12:28

3130 Postings, 380 Tage St2023Knillenhauer

du hast es geschafft mich zum lachen zu bringen danke dafür.  

24.07.24 12:40

3130 Postings, 380 Tage St2023vw und Skoda

machen Riesen große Schritte in Richtung KI. Jeden Tag was neues KI entwickelt sich selber weiter wie das geht habe ich leider keine Ahnung von. Bin nicht son Genie wie Musk ich benutze noch meinen eigenen verstand und lasse mich nicht manipulieren.
Es geht bei VW und Skoda um Eis welches Eis past zu welchen Marken. Die haben auch Langeweile. Sommerpause und nichts zu schreiben lach.
Das ist genau soviel wert wie bei Tesla FSD.  

24.07.24 13:36
2

3650 Postings, 1827 Tage MaxlfSZ Solide Bilanz

"Dass der operative Gewinn schwach ausfällt ist völlig in Ordnung"
Was ist denn der Sinn einer AG? Würdest du vielleicht Ursachenforschung betreiben, warum der Gewinn (im Vergleich zu Q2/23) zusammen gebrochen ist? Bestimmt nicht wegen höherer Investitionen!
Wachstum? Bestenfalls Stagnation! Und dein Hoffnungsträger Modell 2 ist auch schon gestorben!
Was irgendwann kommt ist :
ein 'affordable car' !
"Erschwinglich"  

24.07.24 14:47

3130 Postings, 380 Tage St2023was ist ein

'affordable car'  

24.07.24 14:49

13883 Postings, 2920 Tage SchöneZukunftSolide Bilanz, gute Brutto Marge

Das ist so eine Zeile aus dem Quartalsbericht die nach meinem Geschmack ist:

In millions of USD 3Q-2021 4Q-2021 1Q-2022 2Q-2022 3Q-2022 4Q-2022 1Q-2023 2Q-2023 3Q-2023 4Q-2023 1Q-2024 2Q-2024

Capital expenditures – TTM (5,823) (6,482) (6,901) (7,126) (7,110) (7,158) (7,463) (7,793) (8,450) (8,898) (9,599) (9,809)

 

24.07.24 14:52
1

13883 Postings, 2920 Tage SchöneZukunftaffordable car

Wichtig ist dass es ein "more affordable car" ist.

Ursprünglich hat Tesla für die Giga Texas Modelle für ca. 25t Dollar angekündigt, die Pläne dürften sich inzwischen aber geändert haben. Auf jeden Fall aber Modelle die preislich deutlich unterhalb des Model 3/Y liegen.

 

24.07.24 14:55
3

1065 Postings, 1191 Tage KnillenhauerSolide Bilanz

Despite 55% (!) of its operating income coming from emission credit sales, TSLA's operating margin (INCLUDING the credits) was only 6.3%, which among the WORST in the industry!


 

24.07.24 15:07
2

2082 Postings, 5320 Tage studiburegulatory credits

Ja, es ist wirklich ein Unding, dass andere Autobauer jedes Quartal lieber hunderte Millionen Dollar an Tesla geben, anstatt selber mehr emissionsarme Autos zu verkaufen!

Wird Zeit dass die Gesetzgeber endlich mal noch strengere Grenzwerte einführen, damit dieser Ablasshandel dann doch zu teuer wird.  

24.07.24 15:32
1

139 Postings, 4226 Tage frequencyUmweltverschmutzer

wenn man zum Geld machen mit Schmutzigen Zertifikaten handelt ist Tesla wohl einer der größten Umweltverschmutzer?  

24.07.24 16:07

2069 Postings, 2450 Tage Teebeutel_Versteh einer

Das Tesla bis heute noch damit Umsatz und Gewinn macht. Werden die Emission Credits nicht absehbar auf 0 fallen? Wie ist da aktuell der Geldfluss? Sind das wirklich andere Autobauer oder bietet Tesla die Zertifikate einfach am Markt an und jeder kann diese kaufen, demnach jede beliebige Firma aus jeder Branche?  

24.07.24 16:28

1487 Postings, 327 Tage cvr infoEmmissionshandel ist nicht auf Autos beschränkt

aber die sind wohl die besten Kunden. Auch Lebensmittelproduzenten oder Stromanbieter kaufen Zertifikate zum Greenwashing und dürfen dann "0% CO²" o.Ä. draufschreiben.

 

24.07.24 16:43

3650 Postings, 1827 Tage MaxlfSZ more affordable

Wichtig ist doch, dass der Hoffnungsträger Modell 2 (25000$) gestrichen worden ist!
Affordable (Erschwinglich!).
Typisch Musk, wieder mal Wischiwaschi, nichts konkretes!
Akzeptiere das doch mal!
Das ganze Pipapo mit innovativer Fertigung usw, ab in den Müll!
Kommt jetzt das M3/MY Magermodell?
Egal, du wirst es feiern!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2733 | 2734 | 2735 | 2735  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Geo Sam, Niko_Belic