Ein Mann ackert für Deutschland -

Seite 14 von 20
neuester Beitrag: 09.08.09 17:00
eröffnet am: 20.10.05 08:55 von: quantas Anzahl Beiträge: 479
neuester Beitrag: 09.08.09 17:00 von: SAKU Leser gesamt: 27360
davon Heute: 2
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 20  Weiter  

20.01.07 13:44

42128 Postings, 8534 Tage satyrIch sag es mal ganz deutlich auch wenn ich wieder

denunziert und gesperrt werde.
Neid würde ja sagen ich wäre gern Ackermann-
Aber wer möchte schon ein arrogantes Arschloch sein?
Ich sicher nicht-
Jeder sollte das bekommen was er verdient,manchmal bekommt man es
und manchmal nicht-
Die Lebenserfahrung hat mir gezeigt,Millionen sagen nichts über die Menschen
aus,ich kenne genug Millionäre genauso wie ganz arme Schlucker aber je reicher
sie sind um so gieriger werden sie und ich weiss nicht ob das erstrebenswert
ist.  

20.01.07 15:47
3

8051 Postings, 7205 Tage RigomaxNicht jeder ist das, was er gern sein möchte .....

und manch einer ist eben doch das, was er gern nicht sein möchte.
Das Leben kann ja sooo hart sein.  

20.01.07 16:00

3491 Postings, 6500 Tage johannah"...stellt man solche Jungs wieder

an die Wand."
Das sind die perfekten Zuckunftsaussichten.

Ich bin übrigens lieber ein arrogantes Arschloch mit Hirn als ein beklopptes hirnloses  Arschloch.  

20.01.07 16:32

42128 Postings, 8534 Tage satyrJohannah Das wissen alle hier du brauchst

es nicht extra betonen-  

20.01.07 16:45
1

10665 Postings, 6763 Tage lumpensammlerIch weiß nicht

Hirn im Arsch iss auch irgendwie shice  

20.01.07 17:22

42128 Postings, 8534 Tage satyrLeute wie ackermann im Grunde ganz arme

Schweine,schauen wir uns mal den Esser an-

Wie sieht der Mensch aus verkniffen wie ein Zitronenfresser-

Ackermann spielt gern den Sonnyboy aber er ist dasselbe arme Schwein wie Esser-

Meistens keine Freunde-Man muss jedem Misstrauen denn jeder könnte an seine Kohle

wollen,arme Menschen das einzige was sie haben ist Kohle und Macht ob sie das auf Dauer

befriedigt?

Pfotzheim war einmal eine der Städte mit der grössten Millionärsdichte-

Sicher hatten die keine 100-200 Millionen wie Ackermann aber einige waren ganz gut dabei.

Da Pforzheim damals nicht so gross war kannte man sich über die Söhne bzw Töchter die trotz

Kohle in den gleichen Kneipen verkehrten.

Und so sass man immer wieder mal mit den Vätern in der Küche und hat gesoffen und zwar

lästerlich und wurde dann auch mal zum Geburtstag vom Vater eingeladen-

Mit den Worten kommt bitte auch vorbei aber später wenn die Schleimer und Arschlöcher schon

weg sind.

Gleichzeitig kannte man auch den Vorsitzenden der DKP mit dem Sass man auch in der Küche und

ist ja bekannt-

Man hörte und sah manches auch hinter der Fassade und sowas prägt ,das sind Erfahrungen da bekommt

man eine andere Sicht der Dinge.

 

 

20.01.07 18:39

3903 Postings, 5881 Tage roundabouts@satyr

20.01.07 18:53

10665 Postings, 6763 Tage lumpensammlerWir wissen ja, dass du immer

ne ganz andere Sicht auf die Dinge hast. Leider erschließt sich mir dieser Sichtentstehungsprozess nicht mal ansatzweise. Kann aber auch daran liegen, dass ich noch nüchtern bin.  

20.01.07 18:58
1

42128 Postings, 8534 Tage satyr@Lumpensammler Ganz einfach frag den Ackermann

der müsste eigentlich bei dir zuhause sitzen ,zusammen mit Esser
und Konsorten-Oder sammelst du keine Lumpen mehr?
 

20.01.07 19:02

10665 Postings, 6763 Tage lumpensammlerNö, da iss kein Platz mehr,

seit ich den Riesenlumpen Schröder eingesammelt hab. Deswegen laufen die beiden bösen Buben auch noch frei rum.  

20.01.07 19:03
3

42128 Postings, 8534 Tage satyrAndererseits könnte man es auf den Nenner

bringen,Geld sagt nichts über den Wert des Menschen aus und ob
es Glücklich macht?
Das konnte die Menschheit bisher nicht schlüssig beantworten-
Ob man zufrieden lebt ist individuell verschieden deshalb
sollte man,jeder für sich einen Weg finden um die paar Jahre die
wir durch die Welt taumeln für sich selbst
zufriedenstellend über die Bühne bringen.  

21.01.07 18:20

1095 Postings, 8009 Tage utimacoSecuritieLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.01.07 17:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß-Urheberrechtsverletzung.Bitte Forumregeln beachten.

 

 

01.02.07 15:37
7

15899 Postings, 6450 Tage quantasAckermann, Geldsegen für die Deutsche Bank


Konzerngewinn steigt um 70 Prozent an

Beflügelt von der robusten Weltkonjunktur und den florierenden Aktienmärkten hat die grösste deutsche Bank im vergangenen Jahr ihren Gewinn um 70 Prozent auf 6 Milliarden Euro gesteigert. Die Eigenkapitalrendite vor Steuern steigerte die Deutsche Bank von 25 auf 31 Prozent. 
 Freut sich zurecht: Josef Ackermann 
Freut sich zurecht: Josef Ackermann (Bild key)  

Der Konzernchef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, sprach am Donnerstag von «einem aussergewöhnlich erfolgreichen Jahr». «2006 war ein Rekordjahr für die Deutsche Bank. Nie zuvor haben wir operativ ein besseres Ergebnis erzielt.»

http://www.nzz.ch/2007/02/01/wi/newzzEXN5LOB0-12.html

 

01.02.07 22:55
4

15899 Postings, 6450 Tage quantasFeine Sache Jo Ackermann!

Deutsche Bank "buy"


01.02.2007
SEB

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Manfred Jakob, Analyst der SEB, bewertet die Aktie der Deutschen Bank (ISIN DE0005140008 / WKN 514000) im aktuellen "AnlageFlash" mit "buy".

Chart

 

 

07.11.07 15:22
4

15899 Postings, 6450 Tage quantassatyr vielleicht bist Du ihn bald los?

Neuer Job bei der Citigroup?
Ackermann im Gespräch


Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann ist laut einem US-Fernsehsender als Nachfolger für einen der zurückgetretenen Chefs von Citigroup und Merrill Lynch im Gespräch. Wie der TV-Sender CNBC berichtet, hätten die beiden US-Banken Ackermann und vier andere Kandidaten auf dem Radar.

http://www.n-tv.de/876390.html

Wäre ein grosser Verlust für die DB, aber Jo Ackermannhat das Zeug den grössten Bankenkonzern der Welt zu führen.

MfG

quantas

 

07.11.07 15:41

42128 Postings, 8534 Tage satyrDumme Schweine wie Ackermann gehen mir

am Arsch vorbei,höchstens es bläst ihn einer in die Luft,
würde ich sagen gut so.  

16.10.08 20:29
2

15899 Postings, 6450 Tage quantasJo Ackermann verzichtet auf Bonus

Der Chef der Deutschen Bank will «ein ganz persönliches Zeichen der Solidarität setzen».

Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann verzichtet in diesem Jahr auf seinen Bonus. Die «Bild am Sonntag» zitierte ihn heute mit der Erklärung:

«Ich habe dem Aufsichtsrat der Deutschen Bank mitgeteilt, dass ich in diesem schwierigen Jahr auf meinen Bonus verzichte - zu Gunsten verdienter Mitarbeiter, die das Geld nötiger haben als ich.»

Damit wolle er «ein ganz persönliches Zeichen der Solidarität setzen», sagte Ackermann. Auf die Frage, wie hoch dieser Verzicht ausfalle, sagte der Bank-Chef: «Genau kann ich das nicht sagen, das Jahr ist ja noch nicht zu Ende. Aber es geht um einige Millionen.»
http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/...et-auf-Bonus/story/26383706

Guter Entscheid in schwierigen Zeiten!
Hoffe die UBS Manager werden nachziehen.
-----------
"Wir leben Zürich"

16.10.08 20:30
1

59073 Postings, 8041 Tage zombi17Hoffentlich wird er nicht verhungern

Wäre echt schade drum.  

16.10.08 20:33
3

15899 Postings, 6450 Tage quantasKeine Bange zombi

Er hat noch eine schöne Villa am Zürichberg.

Eine Suppe mit Würstchen wäre von mir sicher.

*g*
-----------
"Wir leben Zürich"

16.10.08 20:49
1

129861 Postings, 6956 Tage kiiwiitja, zombi, wärst bei der Deutschen Bank, dann

gäbs jetzt auch ein Würstchen für Dich
-----------
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

16.10.08 20:53

69031 Postings, 6969 Tage BarCodeIst ja ok

und einigermaßen selbstverständlich, dass er das macht. Bei 16 Mio. "Grundgehalt" tuts ja nicht soooo doll weh...
Allerdings: Muss man das mit so pathetischen Worten an die große Glocke hängen?

Eine Einzeilermeldung hätte da auch gereicht. Weniger ist manchmal mehr...
-----------
This is the way the world ends
Not with a bang but a whimper.
(T. S. Eliot)

16.10.08 20:54

4942 Postings, 5833 Tage Ike_BroflovskiIch spendiere die 80 cent für die Gewehrkugel.

Da bin ich mal überhaupt nicht so. Einfach echt spendabel.  

16.10.08 20:56
1

42128 Postings, 8534 Tage satyrEr verzichtet auf den Bonus ?

Der Sack der elende -Ich schätze mal mit dem Absturz der DB Aktie
-Dürfte er
sagen wir mal so 100 - 200 Millionen verdient haben.
Nun die Aktie gedrittelt und fett abgesahnt-
Bravo Bravo !!!
-----------

- 17,3 % :-)))))))))))))))))))))))))))))))

16.10.08 20:59

42128 Postings, 8534 Tage satyrEr hat ne Villa aufm Berg?

Einer Stinger kostet etwa 800 $ auf dem Schwarzmarkt
Ich geb auf jeden Fall mal 50 Euro
-----------

- 17,3 % :-)))))))))))))))))))))))))))))))

16.10.08 21:01
1

129861 Postings, 6956 Tage kiiwiisatir - RAF ist vorbei; hat auch nix gebracht

-----------
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben