Afrika, die aufstrebende Wirtschaftsmacht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:06
eröffnet am: 21.05.07 18:41 von: Mme.Eugenie Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 25.04.21 13:06 von: Mariejjlna Leser gesamt: 9052
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

21.05.07 18:41
3

7287 Postings, 6267 Tage Mme.EugenieAfrika, die aufstrebende Wirtschaftsmacht

Investieren im Land der Rohstoffe, entweder direkt oder über Fonds und Zertifikate.

Liste der Wertpapierbörsen in Afrika

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

 Wechseln zu: Navigation, Suche<!-- start content -->

Dies ist eine Liste der Wertpapierbörsen in Afrika, von denen es derzeit 22 gibt. Handelsplätze die der African Stock Exchanges Association (ASEA) angehören sind mit * gekennzeichnet.

BörseSitzGegründetGelistete UnternehmenHandelsvolumen
(2005, in Euro)
Abuja Commodities ExchangeAbuja2001 
Bolsa de Valores de Cabo VerdeMindelo   
Bolsa de Valores de Mozambique*Maputo   
Botswana Stock Exchange*Gaborone1995  
La Bourse de Casablanca*Casablanca1929148.600 (in US$)
Bourse Régionale des Valeurs Mobilières*Abidjan199839 
Cairo & Alexandria Stock Exchange* (CASE)Kairo, Alexandria1888833 (1998) 
Dar es Salaam Stock Exchange* (DSE)DaressalamApril 19984 
Ghana Stock Exchange*Accra12. November 1990288.700
Johannesburg Securities Exchange*Johannesburg8. November 1887472 (2003) 
Lusaka Stock Exchange* (LuSE)LusakaFebruar 199412 
Malawi Stock Exchange*BlantyreMärz 1995  
The Stock Exchange of Mauritius*Port Louis1988etwa 40 
Nairobi Stock Exchange*Nairobi195448 
Namibian Stock Exchange* (NSX)Windhoek1992  
Nigerian Stock Exchange*Lagos196028231.500 (in US$)
The South African Futures Exchange (SAFEX)Johannesburg1990 
Swaziland Stock Exchange*MbabaneJuli 1990  
Bourse de TunisTunis196920+ 
Ugandan Stock Exchange*KampalaJuni 19979 
Zambian Agricultural Commodity ExchangeLusaka  
Zimbabwe Stock Exchange*Harare1896  

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Wertpapierb%C3%B6rsen_in_Afrika

 

Werte zu dem Thema sind herzlich willkommen

_ __________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

21.05.07 18:55
1

7287 Postings, 6267 Tage Mme.EugenieRohstoffboom zieht Investoren an

_

13.04.2007 Rohstoff-Boom in Afrika zieht Investoren an

drucken empfehlen

Rohstoff-Boom in Afrika zieht Investoren an

  <!-- -->

Bisher war Afrika im Vergleich zu Asien wenig attraktiv für Investoren. Doch dies ändert sich derzeit mit dem Rohstoffboom, welcher die afrikanische Börse haussieren lässt. Ebenso steigert die Fussball-WM 2010 den Anreiz für Investments. So befinden sich mit den Finanzmärkten wie Nigeria (plus 33 Prozent) und Botsuana (plus 20 Prozent) gleich zwei afrikanische Börsen unter den zehn bestgelaufenen Märkten weltweit und können optimistisch in die Zukunft schauen

Gründe für die Konjunktur sind vorsichtige politische Reformen in einigen Teilen des Kontinents sowohl eine sich verbessernde als auch ein florierender Tourismus. Der Hauptgrund jedoch ist die Rohstoff-Hausse. "Afrika gehört bei nicht wenigen Bodenschätzen zu den wichtigsten Produzenten der Erde", erklärt Marion Mühlberger, Autorin einer Deutsche-Bank-Studie über die Ökonomie des Kontinents. Afrika kann keine Reserven von Öl und Gas aufweisen, jedoch deckt es 40 Prozent des weltweiten Phosphat- und 30 Prozent des Kobalt-Bedarfs. Auch bei Gold, Platin und Diamanten beträgt der Weltmarktanteil 60 Prozent. Ausländische Direktinvestitionen, die die Konjunktur ankurbeln sind aufgrund des Rohstoffbooms in die Höhe geschnellt. Ausländer investieren heute dreimal so viel in Afrika wie noch vor fünf Jahren.

Entgegen der Stagnation in den Neunzigerjahren geplagten wird 2007 wird insgesamt für die Länder südlich der Sahara mit einem Wachstum von 6 Prozent gerechnet und 2008 mit 5,5 Prozent. Bereits vergangenes Jahr erzielte die größte Volkswirtschaft des Kontinents, Südafrika, vergangenes Jahr eine Expansionsrate von 4,3 Prozent.

Einen weiteren positiven Einfluss hat die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Vor allem Unternehmen im Infrastruktur- und Konsumbereich profitieren von diesem Ereignis. Experten schätzen, dass durch die WM bis zu drei Mrd. Dollar zusätzlich in die südafrikanische Ökonomie fließen und bis zu 160 000 Arbeitsplätze geschaffen werden.

http://www.geld.de/...ohstoff-boom-in-afrika-zieht-investoren-an.html

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

21.05.07 18:59

7287 Postings, 6267 Tage Mme.EugenieMTN Group ein Telekom Wert

MTN GROUP LTD. RC-,0001

 Übersicht   Kurse   Charts   News   Forum 
WKN: 897024   ISIN: ZAE000042164   Symbol: MTNOFEinfügen in: Watchlist | Depot

 Intraday  5 Tage  3 Monate  1 Jahr  3 Jahre  Gesamt 

Chart der Aktie MTN GROUP LTD. RC-,0001

In diesem Lande steht der Branche noch ein imposantes Wachstum bevor.

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

21.05.07 19:03
1

7287 Postings, 6267 Tage Mme.EugenieDie Entwicklung der afrikan. Indizes

_

Robert Rethfeld

Aufbruch in Afrika

Wer weiß schon, dass sich der afrikanische Kontinent - würde man ihn quer legen - von Berlin bis nach Seoul erstrecken würde? Momentan erwacht ein großer Kontinent aus seinem finanztechnischen Dornröschenschlaf.

Die afrikanischen Börsen sind teils hochmodern – wie diejenigen von Johannesburg, Tunis oder Lagos, – teils funktionieren sie ausschließlich auf Zuruf - wie die Börse in Uganda. Insgesamt sind siebzehn Börsen Mitglied der ASEA (African Stock Exchanges Association). Doch so unterschiedlich sich die afrikanische Börsenlandschaft gestaltet, so groß sind die Gemeinsamkeiten.

Bei Betrachtung der Börsenverläufe fällt auf, dass die Jahre 2002/03 eine Art Weckruf für die afrikanischen Börsen bedeutet haben. Schaut man nach Nairobi, so endete die jahrelange Börsenbaisse Ende 2002. Seitdem steigen die Kurse deutlich. Das Allzeithoch aus dem Jahr 1994 konnte Ende 2006 übertroffen werden.



Einige tausend Kilometer weiter nördlich legt der ägyptische CCSI-Index seit 2002 ein ähnliches Verhalten an den Tag. Der Index konnte sich – genauso wie der NSE 20 – in den vergangenen fünf Jahren verfünffachen.



Da möchte die nordwestliche Ecke Afrikas nicht zurückstehen. Auch in Casablanca ging es insbesondere in den vergangenen beiden Jahren dramatisch aufwärts.



Zuletzt zeigen wir noch den Index der südafrikanischen Leitbörse in Johannesburg. Die Börse ist die mit Abstand größte Börse Afrikas und zählt zu den 10 größten der Welt. Auch hier das gleiche Bild: Insbesondere in den vergangenen beiden Jahren konnte der südafrikanische Aktienindex deutlich zulegen.



Es fällt auf, dass offensichtlich nicht nur die rohstoffreichen Länder Afrikas über überaufstrebende Finanzmärkte verfügen, sondern Staaten ganz unterschiedlicher Ausprägung von der Globalisierung profitieren. Die angesagten Industrie- und Dienstleistungs-standorte heißen derzeit Indien oder China. Doch die kapitalistische Marktwirtschaft erfordert vom Unternehmer die unermüdliche Suche nach billigen Arbeitskräften. Die Lohnniveaus in den aktuellen „Hotspots“ der Industrialisierung werden steigen, und dann dürfte das vagabundierende Kapital in Richtung Afrika driften.

An dieser Stelle soll auch gesagt sein, dass bisher nur eine Handvoll afrikanischer Börsen reibungslos funktionieren. Es fehlt an Investoren, an Firmen und am Handelsvolumen. Doch wenn die Anzeichen nicht täuschen (siehe obige Börsenverläufe), befinden sich die afrikanischen Börsen auf einem guten Weg.

Übrigens sind handelbare Instrumente in Deutschland für afrikanische Indizes mager. Von ABN Amro gibt es lediglich Zertifikate auf den südafrikanischen und marokkanischen Index, von anderen Finanzinstituten ist uns nichts darüber hinaus Gehendes bekannt.

Robert Rethfeld
Wellenreiter-Invest
www.wellenreiter-invest.de
Wir schauen hinter die Märkte und betrachten diese mit exklusiven Charts.

Robert Rethfeld ist selbständiger Wirtschaftsjournalist und Buchautor ("Weltsichten/ Weitsichten"). Er betreibt eine Onlinepublikation für finanzielle, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen auf Abonnementbasis ("www.wellenreiter-invest.de").


26.02.2007
__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

http://nachrichten.boerse.de/...?id=297d5d4e&senden=1&other=1

 

21.05.07 19:07

7287 Postings, 6267 Tage Mme.EugenieBarloworld ein Dienstleister 4,6 Mio Umsatz

_

BARLOWORLD RC-,05

 Übersicht   Kurse   Charts   News   Forum 
WKN: 854646   ISIN: ZAE000026639  Einfügen in: Watchlist | Depot

 

 

 Intraday  5 Tage  3 Monate  1 Jahr  3 Jahre  Gesamt  Frei  
 BARLOWORLD RC-,05 Chart

HTML-Code dieses Charts für andere Webseiten und das Forum, Druckansicht

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

21.05.07 19:16

7287 Postings, 6267 Tage Mme.EugenieAnglo Platinum-ein Rohstoffwert

ANGLO PLATINUM LTD.RC-,10

 Übersicht   Kurse   Charts   News   Forum 
WKN: 856547   ISIN: ZAE000013181  Einfügen in: Watchlist | Depot

 


 Intraday  5 Tage  3 Monate  1 Jahr  3 Jahre  Gesamt  Frei  
 ANGLO PLATINUM LTD.RC-,10 Chart

HTML-Code dieses Charts für andere

 

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

   Antwort einfügen - nach oben