Gazprom ADR 2022 - Wie geht's weiter?

Seite 186 von 250
neuester Beitrag: 27.11.22 12:37
eröffnet am: 08.04.22 21:10 von: EarlMobileh Anzahl Beiträge: 6241
neuester Beitrag: 27.11.22 12:37 von: Grünes Gras Leser gesamt: 3667020
davon Heute: 5605
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 184 | 185 |
| 187 | 188 | ... | 250  Weiter  

03.10.22 12:11
2

1480 Postings, 206 Tage winnner1hi immo2022

hat keinen sinn was über den Westen zu versuchen.
da ging noch nie was und das wird immer so bleiben.
Einfaches warten ist angesagt.
Die ADRs werden immer bleiben wo sie hingehören.
und deine hinterlegten Orginal Gazprom Aktien werden auch dort bleiben wo sie hingehören.
Alles ist ganz nochmal.
Nur dass dieser Umtausch etwas dauert.
Es geht geht um 9 Bio Rubel.
davon gehören dir +150 Mio Rubel.  

03.10.22 12:32
1

1480 Postings, 206 Tage winnner1Denke mir sogar

dass Russland die Leeren-Wertlosen-MÜLL ADR-Hüllen in Europa für immer hier lässt denn die gehören hierhin.
Unsere hinterlegten Orginal Aktien bekommen wir auf unsere Typ C Konten.
An das Geld kommen wir aber noch nicht rann zur Zeit.
Uns bleibt nur das abwarten.
Denke mir auch dass bei der Divi auszahlung alles normal ablaufen wird und wir unsere Divi besitzen werden.  

03.10.22 15:20

1853 Postings, 264 Tage immo2022Transmittal letter which can be obtained on BNY We

Transmittal letter which can be obtained on BNY Web page

wo ist das teil ich finde nichts  

03.10.22 18:05

69 Postings, 85 Tage FischfangGpb - ich komme -

UPDATE 02.10.: alles gut in Moskau. heute alle Übersetzungen und Notarisierungen abgeholt. Hat prima geklappt. Morgen last pre-Check durch meine Kontakte zu Anwälten und GPB. Am Mittwoch dann Abgabe der Unterlagen. Stay tuned. Next update tomorrow.  

03.10.22 18:20

1853 Postings, 264 Tage immo2022Fischfang: haste protokol

beim rus Notar gemacht?  

03.10.22 19:02

1853 Postings, 264 Tage immo2022bei gAzprom am Schalten in Moskau

wollen die immer das Protokol von einem russischen Notar

bezüglich des Kontoauszuges  

03.10.22 20:08

366 Postings, 224 Tage ADRbesitzer@immo

Was für protocol? Screenshots, übersetzung und notar?

Bei der Bank nehmen die auch mitgeommene beweis aus deutschland an, es soll doch apostilliert sein.  

03.10.22 20:19

1853 Postings, 264 Tage immo2022ADRbesitzer: genau

Was für protocol? Screenshots, übersetzung und notar? beim russischen Notar

mitgeommene beweis aus deutschland an, es soll doch apostilliert
ist ja leider nichts wert der Notar prüft ja nicht den Inhalt vom KOntoauszug  

03.10.22 20:30

2409 Postings, 1377 Tage Fredo75ADR Umtausch

03.10.22 20:52

1853 Postings, 264 Tage immo2022habe nun von BNY die Bestätigung

The transmittal letter is not a required document from BNY. We do not have a template for it.



Many thanks



Ernest Pillati

Snr Associate, Depositary Receipts
 

03.10.22 20:55

69 Postings, 85 Tage FischfangImmo - klar

zuvor alle Unterlagen in D legalisiert und mit Apostille Versehen.  

03.10.22 20:55

122 Postings, 208 Tage GuntherKHier ist der verdammte

03.10.22 21:00

1853 Postings, 264 Tage immo2022Fischfang wie

hat dein Notar den Inhalt des Kontoauszuges geprüft?
ich kenne keinen Weg der funktioniert  

03.10.22 21:01

1853 Postings, 264 Tage immo2022GuntherK danke für die Info

aber laut BNY haben die keinen transmittal letter und brauchen auch keinen

komisch


The transmittal letter is not a required document from BNY. We do not have a template for it.



Many thanks



Ernest Pillati

Snr Associate, Depositary Receipts

BNY Mellon

240 Greenwich St | New York, NY  10286
 

03.10.22 21:04

1853 Postings, 264 Tage immo2022Notar Problem

Sagen wir mal auf dem Kontoauszug stehen 10K ADR

man geht zum Notar in Berlin  und wie soll der Notar überprüfen ob man wirklich 10K ADR hat oder nicht?

deswegen wollen die Gazprom Jungs vor Ort in Moskau immer ein Protocol beim russichen Notar

abgeben kann man natürlich alles wird aber dann sicher abgelehnt
 

03.10.22 21:08

2409 Postings, 1377 Tage Fredo75Gazprom



MOSKAU (dpa-AFX) - Die russische Regierung hat Sanktionen gegen die deutsche Erdgasspeicher Peissen GmbH erlassen. Einen entsprechenden Erlass habe Regierungschef Michail Mischustin bereits am 30. September unterzeichnet, berichtete die Nachrichtenagentur Interfax am Montag. Das Unternehmen gehörte bis kurz nach Ausbruch des Kriegs zur Hälfte dem russischen Energieversorger Gazprom , deren Anteile wurden dann aber treuhänderisch von der Bundesnetzagentur übernommen.

Die Erdgasspeicher Peissen GmbH managt den Gasspeicher "Katharina" in Sachsen-Anhalt. Das nach der russischen Zarin Katharina der Großen benannte Lager soll in seiner Endausbaustufe - geplant 2025 - 600 Millionen Kubikmeter Gas beherbergen können. Damit ist er Medienberichten zufolge der viertgrößte Erdgasspeicher Europas. Doch weil Gazprom nach Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine die Befüllung des Speichers nicht mehr voran trieb, griff die Bundesregierung ein, um einer Gasmangellage vorzubeugen.

Moskau sprach nach der treuhänderischen Übernahme der deutschen Gazprom-Tochtergesellschaften von einer Enteignung. Russland hat mit Gegensanktionen reagiert. Vor der Erdgasspeicher Peissen GmbH setzte die Regierung schon Gazprom Germania auf die Schwarze Liste./bal/DP/he  

03.10.22 21:46

366 Postings, 224 Tage ADRbesitzer@immo

Man muss in deutschland nach Notar gehen, deine dokumente (von broker dass du sag mal 10k adrs hast)  notarizieren, dann apostillieren, dan in russland übersetzen und bei russische notar wieder notarizieren.
Das ist das Prozess!  

03.10.22 21:58

76 Postings, 228 Tage gbgmonteverdiNachricht von GPB über Dividende

Übersetzung:
Genehmigung der Höhe, des Zeitpunkts und der Form der Zahlung von Zwischendividenden auf die Aktien der Gesellschaft sowie des Datums für die Bestimmung der zum Erhalt von Dividenden berechtigten Personen,
wie vom Vorstand der PJSC Gazprom vorgeschlagen:
Zahlung von Zwischendividenden auf der Grundlage der Unternehmensleistung im ersten Halbjahr 2022 in Höhe von 51,03 Rubel je Stammaktie mit einem Nennwert von 5 Rubel;
Festlegung des Datums für die Bestimmung der zum Erhalt von Zwischendividenden berechtigten Personen - 11. Oktober 2022;
Festlegung des Datums für die vollständige Zahlung von Dividenden auf die Aktien der Gazprom.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

03.10.22 22:03

1853 Postings, 264 Tage immo2022ADRbesitzer du kapierst es nicht

dein Notar kann und wird nicht bestätigen was auf deinem Kontoauszug gedruckt ist



damit wird das ganze im Prinzip wertlos

deswegen werden die dich dann zum russsichen Notar senden der eine Protocol macht  

03.10.22 22:06

1853 Postings, 264 Tage immo2022also in einer Woche gibt es fette Dividende aber

wir alle mit dem ADR Umtausch sind zu spät dran und bekommen nichts soll aber nachgezahlt werden irgendwie

Selbst die keine ADR haben frage ich mich ob die Rubelkonten haben zu erlauben Dividenden zu bekommen

Selbst wenn die Rubel Dividende auf dem Konto ist wird man kaum an die Kohle kommen

da wird sicher alles gesperrt  

03.10.22 22:33

76 Postings, 228 Tage gbgmonteverdiIMMO2022

nun FISCHFANG kann ja mal für mich in Moskau bei der Bank vorbeigehen und nachfragen... ;-))
Es reicht wenn er den Kontoauszug abfotografiert... (Humor -aus-)  

03.10.22 22:40

1853 Postings, 264 Tage immo2022Kollege war vor Ort in Moskau mit dem Kontoauszug

wurde natürlich zum Protokol geschickt

kosten ca. €1000 und macht einiges Arbeit
die Beglaubigten Kontoauszüge welche alle beibringen sind leider wertlos weil nicht beglaubigt wird ob die auch inhaltlich stimmen
 

03.10.22 23:08

366 Postings, 224 Tage ADRbesitzer@immo

Nicht jedermann dort mach das Russisches Protocol. Die fragen nur Documenten.

Mandatory documents to be provided by individuals:

2. Confirming the rights to Depositary Receipts (as of the date) according to clause 3 of the
Application;
3. Confirming the inability to receive the Shares (according to clause 6.1 of the
Application);

The documents attached to the Application must be apostilled/legalized, translated into Russian, the translation must be certified by a notary of the Russian Federation.  

03.10.22 23:22

1480 Postings, 206 Tage winnner1Da jeder von uns der Gazpromdepobank

seine Privatdaten seiner Bank mitgeteilt hat im Detail  "Depositary Formular"   dürfte das schon genügen jedem seine Orginal Aktien auf ein Typ C Depot zu setzen.

https://www.adrbnymellon.com/files/al996947.pdf

In diesem Formular sind alle Kontonummern usw notiert mit deiner Unterschrift und das kann  KEINER Fälschen.

Darüber hinaus besitzt die Depotbank alle Listen mit Namen + Daten von jedem.

Und dass da jeder auf gutdüngen versucht sein Geld zu Retten ist schlicht unmöglich deshalb es zu einem Zwangaumtausch kommen musste.

Denn alles andere ist unmöglich denn die meisten würden das nicht mal im Ansatz schaffen.

Ein Mausklick und jeder wird seine Orginalen besitzen.

Und danach kommt das Apostillen.

So in etwa dürfte es ablaufen,, Apostillen per EMail.  

03.10.22 23:23

1853 Postings, 264 Tage immo2022ADRbesitzer

Confirming the rights to Depositary Receipts (as of the date) according to clause 3 of the
Application;

wird halt nicht erfüllt durch deinen Kontoauszug
es  wird ja nur bestätigt das du einen KOntoauszug hast aber nicht ob er stimmt

er vermute mal bei allen mit solchen fällen wird noch das Protocol nachgefordert
 

Seite: Zurück 1 | ... | 184 | 185 |
| 187 | 188 | ... | 250  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben