Mynaric - Die Zukunft des kabellosen Internets?

Seite 4 von 7
neuester Beitrag: 14.08.20 21:03
eröffnet am: 21.10.19 10:50 von: Ozz9 Anzahl Beiträge: 168
neuester Beitrag: 14.08.20 21:03 von: Fakten Leser gesamt: 34270
davon Heute: 140
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 Weiter  

16.02.20 00:30
1

116 Postings, 694 Tage Flowbudget2Ich hoffe die hier beschriebene

16.02.20 03:46

10 Postings, 181 Tage Aliolia17Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 18.02.20 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

17.02.20 08:24
1

182 Postings, 2151 Tage FaktenUnmöglich


Mit dem sicher bald gelöschten Beitrag vom 17.02.20  -  06:07 Uhr zeigt die Digitalisierung eines seiner wahren Gesichter  

17.02.20 10:49

39 Postings, 198 Tage mavTrade@ Flowbudget2

Die Terminals zur Kommunikation von Satteliten untereinander im Weltall sind die Condor Terminals. Diese sollen laut Mynaric allerdings erst ab der 2. Hälfte 2020 zur Verfügung stehen. Daher denke ich leider nicht, dass die Satelliten von Space X, die sich bereits im All befinden bereits mit Mynaric Technik ausgestattet sind. Es könnten jedoch ein paar Prototypen mit an Bord sein zu Testzwecken. Ich bezweifle allerdings, auch dass bereits alle Satelliten von Space X mit einer Laser Lösung ausgestattet sind, da soweit ich weiß noch keine Firma mit dieser Technik für den Massenmarkt aufgestellt ist. Vielleicht hat Space X verschiedene Lasertechniken in seinen bisherigen Satelliten verbaut und testet welche am Besten funktionieren. Hier ist Mynaric mit seiner Technik denke ich gut positioniert. Aber neben Space X gibt es ja auch noch andere Vorhaben zu Satelitenkonstellationen in denen Mynaric seine Systeme unterbringen könnte.  

17.02.20 15:34
1

4839 Postings, 5112 Tage brokersteveMynaric verfügt über disruptive Technik...

Ein Wahnsinn, deswegen habe ich gekauft und lege nochmal nach.

Die Firma wird explodieren oder sehr zeitnah von einem großen aufgekauft werden.

Wir sprechen hier von einer technischen Revolution, die ein unglaubliches Marktpotential hat und das zu einer börsenkapitalsierung, die geradezu lächerlich ist. 170 Mio Euro.

In den USA wäre das Unternehmen 2 Mrd.USD  wert. So dass auch ein Börsengang in den USA in einem kleineren Marktsegment auch eine Alternative ist. Die würden dort vom Fleck weg gekauft werden.

Und Elon Musk ist sicher auch schon dran....es gibt hier keinen Wettbewerber auf dem Feld.  

18.02.20 15:39

8455 Postings, 1800 Tage ubsb55Weltraum

So eine Werbung flattert ab und an ins Postfach. Kann jemand herausfinden, welcher Wert hier gemeint ist. Laut dem Briefchen waren die ja schon mal ziemlich hoch bewertet.

https://pro.erfolgs-anleger.de/p/...amp;vid=rghHR4&g=0&h=true  

18.02.20 18:36

4051 Postings, 3364 Tage Der TschecheOh Gott, der Oberpusher brokersteve ist da drin...

...und überhaupt hohes Beitragsaufkommen nicht nur bei WO, sondern noch mehr bei Ariva.
Wenn ich das das gewusst hätte, hätte ich heute vermutlich nicht aufgestockt.  

18.02.20 18:50

4051 Postings, 3364 Tage Der TschecheNa ja, soviele Beiträge sind es doch nicht, nehme

ich zurück. Die Einschätzung von brokersteve nicht, sorry, brokersteve, aber so nehme ich Dich halt wahr, kenne Dich schon von den Klöckner-Threads, immer alles Vervielfacher und GAAANZ sicher und supertoll.  

18.02.20 20:19

4051 Postings, 3364 Tage Der TschecheDa schreibt der Oberpusher, dass die Klitsche in

den USA notiert 10mal so viel Wert wäre und Spassky, der sich auch schon bei WO als "Supi-Dupi-Hammer-Investment-Schreiber" zu Mynaric hervorgetan hat, kommentiert mit "gut analysiert".

Pusher, alle beide.  

18.02.20 22:55

116 Postings, 694 Tage Flowbudget2Bitte

weiter pushen :-)  

19.02.20 08:01

182 Postings, 2151 Tage Fakten...

Off-Topic:

Ein Flowbudget2 scheint manche Dinge noch nicht zu verstehen.




 

19.02.20 08:45

4839 Postings, 5112 Tage brokersteveSatelliten sind der Boom und Mynaric hat genau

Die passende Lösung.

Ein gamechanger ....und seriös von der Fraunhofer Gesellschaft.
Keine andere Firma verfügt über eine ähnliche Technik.  

19.02.20 09:29
1

2061 Postings, 2795 Tage Kasa.dammHey, du wiederholst dich

Hast du auch mal Neuigkeiten?  

19.02.20 09:33
1

4051 Postings, 3364 Tage Der TschecheWobei - das mit Frauenhofer wäre mir neu

19.02.20 09:37

182 Postings, 3112 Tage plusminusnullRecherche

Wie ist die Fraunhofer Gesellschaft mit Mynaric verbunden? Quelle? Die heben meiner Meinung nach nicht mit denen zu tun.

"Keine andere Firma verfügt über eine ähnliche Technik." Bitte auch das belegen! Ähnliche Technologien existieren meines Wissens sehr wohl. Bin daher auf die Belege gespannt!  

19.02.20 10:02

4051 Postings, 3364 Tage Der TschecheRichtig - selbst nach Eigenauskunft von Mynaric

hat man bei der Technik allenfalls einen zeitlichen Vorsprung und da sich hier alles schnell wandelt, meldet man nicht einmal Patente an.  

19.02.20 13:24

2418 Postings, 2389 Tage gekko823bullishe Flagge

Nach dem steilen Anstieg konsolidiert der Kurs seit einigen Tagen und schafft es immer die 54,00? per Tagesschlusskurs zu verteidigen. Das sieht für mich nach einer bullishen Flagge aus. In Kürze dürfte der Kurs aus dieser Bewegung nach oben ausbrechen. Daraus resultierend steigende Notierungen bis zum Allzeithoch bei ca. 65,00? sollten erreicht werden.


 

19.02.20 14:22

2 Postings, 4963 Tage KINGnr1Zwecks wb was ist mit Intellian, ähnliche Produkte

19.02.20 14:34

3788 Postings, 1014 Tage KörnigMeine Güte, solche Werte kosten mich einige

Nerven. Allerdings sagt man doch erst kommen die Schmerzen und dann das Geld?  

19.02.20 15:33

2061 Postings, 2795 Tage Kasa.dammja so ist es

diese Schwankungen gehen an die Substanz des Anlegers. Ist auch nur als Depotbeimischung gedacht, max 2-3% Depotanteil.  

19.02.20 16:59

4051 Postings, 3364 Tage Der TschecheEine Fahne wäre schön, aber die Umsätze sind dafür

eigentlich zu hoch...  

19.02.20 17:11

4051 Postings, 3364 Tage Der TschecheDie hohen Umsätze sprechen eher für eine Top-Bildu

ng als für eine Fahne. Ich rede sie mir halt - als Investierter - schön, indem ich davon ausgehe, dass viele Leute, die in der Phase IPO und danach zu diesen Kursen eingestiegen sind, jetzt froh sind, ohne Verlust wieder raus zu kommen... Aber gefallen tut's mir nicht wirklich... Bei einer Fahne sollte es so aussehen von den Umsätzen her wie im Januar - mit einem deutlichen Rückgang während der Fahnenbildung...  
Angehängte Grafik:
mynaric_20200219.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
mynaric_20200219.png

19.02.20 17:51

1392 Postings, 1710 Tage blackwood"in der Phase IPO und danach...eingestiegen"

"jetzt froh sind, ohne Verlust wieder raus"

Klingt nach einer tollen Taktik zum Geldverdienen.
Bei einem Startup den Börsengang mitmachen und kurz vor Markteinführung
der Produkte wieder aussteigen.

Ich habe lieber in den Schwächephasen der Aktie nachgelegt.
 

19.02.20 18:03

2418 Postings, 2389 Tage gekko823@ der Tscheche

Das hohe Volumen ist bedingt durch den newsflow. Die Aktie wird einfach bekannter. Auch heute wieder toller rebound von 52? auf 54? per Tagesschlusskurs. Ich favorisiere mein oben beschiebens bullishes Szenario: Kursziel 65,00?.  

19.02.20 18:49
2

2061 Postings, 2795 Tage Kasa.dammDer Tscheche

Sollten alle bei 55-65 aussteigen , wer kauft dann die Aktien, so dass wir wieder bei 54/55 stehen? Also deine Argumentation ist nicht schlüssig. Die letzte Kapitalerhöhung (12Mio.) wurde sofort aufgekauft. Deiner Meinung ist Mynaric nicht zukunftsfähig - sehe genau das Gegenteil. Vielleicht habe ich auch deine Chartanalyse falsch verstanden, dann korrigiere mich bitte. Ich sehe im Chart immer höhere Tiefs, die auf einen Anstieg und Ausbruch über das ATH deuten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben