S+T AG - neuer TecDAX Kandidat?

Seite 429 von 437
neuester Beitrag: 31.01.23 19:49
eröffnet am: 31.05.13 20:25 von: Klei Anzahl Beiträge: 10908
neuester Beitrag: 31.01.23 19:49 von: Ex Banker Leser gesamt: 3206747
davon Heute: 105
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 427 | 428 |
| 430 | 431 | ... | 437  Weiter  

10.11.22 16:52
4

349 Postings, 2102 Tage gpphjsChart

Ich habe mal einen Chart über 1.5 Jahre. Der ist etwas aussagekräftiger, aber bei so kleinen Umsätzen wie bei Kontron immer vorsichtig sein. Wenn wir den Keil bei 16€ nach oben verlassen, dann sind erst mal 22€ drin. Aber die Widerstände  nicht vergessen!  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
unbenannt.jpg

10.11.22 18:17
1

12950 Postings, 4326 Tage crunch time#10702 gpphjs

Sehe ich auch so ähnlich, daß hier aus rein charttechnischer Sicht noch immer eine klarere Richtungsentscheidung  bislang weiterhin aussteht wie man aus diesem sich zuspitzenden Dreieck endlich mal ausbrechen will. Ein Ausbruch  nach oben könnte dann technische Anschlußkäufe auslösen.  Heute wurde man aber ziemlich genau wieder an der oberen Begrenzungslinie gestoppt und gab dann wieder ab. Scheint fast als wolle vielleicht nicht jeder (jetzt schon) höhere Kurse sehen. Seit Monaten ist man ja relativ bewegungsarm  in einer Art Seitwärtsbewegung unterwegs. Vermute ja es liegt z.T. daran, daß eben Grosso sich innerhalb eines bestimmten Kurskorridors  sein Aktienpaket  langsam zusammenkaufen will.  Im März sprach man ja davon, daß man 5.500.000 Aktien, das entspricht circa 8,32 Prozent des Grundkapitals zu einem Angebotspreis von 15,30 erwerben wollte. Schätze das wird so ähnlich seitdem von Grosso  "abgearbeitet" durch ständige weitere Teil-Zukäufe in "Salamischeiben".

Da Grosso aber  offenbar maximal im 15,xx Bereich wohl kauft, geht dann vielleicht der Dampf jedesmal etwas aus, wenn der Kurs Richtung 16€ Marke geht. Na ja, mal abwarten ob und wann der Knoten dann wieder aufgehen wird. Entsprechend war man umgekehrt nach unten immer gut abgepuffert als der Gesamtmarkt zuvor lahmte. Ob Grosso auch versuchen könnte oben Kaufsignale abzuwürgen solange man noch nicht fertig ist?  Wäre dann vielleicht auch die Frage wieviel Grosso denn überhaupt noch fehlt bis man seinen gewünschten Teil zusammen hat . Vielleicht darf der nicht ganz selbstlose CEO Niederhauser ab dann erst wieder positivere Aussagen zur Firma/Lage machen, da er als großer Miteigentürmer von Grosso  (47,5%) kein Interesse zuletzt haben konnte an höheren Zukauf-Kursen. Der Mann tanzt eben auf zwei Hochzeiten. Sollte man nach oben aus dem Keil ausbrechen, dann wäre es vielleicht auch ein Zeichen, daß Grosso fertig ist.

Zumindest war man vor wenigen Tagen noch aktiv:

grosso tec kauft noch mehr Kontron-Aktien 07.11.2022, - https://www.boerse-social.com/2022/11/07/...och_mehr_kontron-aktien_1 "...Weitere Aktienkäufe bei Kontron: Die grosso tec hat den Kauf von weiteren 3.033 Kontron-Aktien zu einem durchschnittlichen Preis von 14,2 Euro pro Aktie gemeldet. Der Kauf erfolgte laut Veröffentlichung am 4. November. Kontron-CEO Hannes Niederhauser ist ein Hauptgesellschafter der grosso tec, die die vergangenen Wochen immer wieder Aktienkäufe getätigt hat..."



 
Angehängte Grafik:
chart_free_kontronag.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
chart_free_kontronag.png

11.11.22 12:06
1

16 Postings, 203 Tage CA JoesMitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften

Mag. Claudia Badstöber  08.11.2022
- 1.280 Kontron-Aktien zu einem durchschnittlichen Preis von EUR 14.92

Quelle:

 

14.11.22 16:25

218 Postings, 958 Tage Franz EberhardtLeerverkäufer sind komplett zurückgezogen

14.11.22 16:49
1

1668 Postings, 2566 Tage Werner01#10705

und das  völlig geräuschlos ohne shortsquezze !! ?  

14.11.22 17:15

125 Postings, 2223 Tage JohannesWildLeerverkaufspositionen

... haben sich laut Bundesanzeiger seit 21.10.2022 nicht mehr geändert

 
Angehängte Grafik:
kontron_leerverkaufspositionen.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
kontron_leerverkaufspositionen.png

14.11.22 17:34

1668 Postings, 2566 Tage Werner01Daten nicht so richtig eindeutig

Free daily updates of short positions and live market prices. See which stocks and companies are shorted and how much the players earn and lose on their positions.
Hier findet man nichts (oder zumindest ich nicht)  

14.11.22 17:34

1668 Postings, 2566 Tage Werner01Bundesanzeiger

hängt wohl davon ab wie man sucht  

14.11.22 17:35

1668 Postings, 2566 Tage Werner01vergessen anzuhängen...

 
Angehängte Grafik:
shorties_2022_11_14.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
shorties_2022_11_14.jpg

14.11.22 19:06

519 Postings, 7832 Tage ukka..... mit History 2022

14.11.22 19:08

5525 Postings, 7258 Tage KleiKontron und die Leerverkäufer

Immer noch gut 4% sichtbar + ca. 2% unsichtbar unter 0,5% = 6% Leerverkaufquote.

Das ist doch noch recht viel.

wenn nun Ennocon knapp 29% hat und Grosso bald 10% und dann noch ein paar feste nicht verleihwillige Hände, dann wird der Markt für das Zurückkaufen bald sehr eng.

Ähnliche Unternehmen mit einem so ähnlich von vornherein geringen FreeFloat z.B. Katek werden gar nicht von Leerverkäufern frequentiert, weil so ein geringer Free Float vorliegt.

Wenn Kontron nun ein ähnlich geringen Free Float durch wegkaufen in feste unverleihwillige Hände genereirt, dann bekommen die Leerverkäufer wirklich bald ein schwerwiegendes Problem.

Welche Kapitalmaßnahmen gibt es, die einen Leerverkäufer DANN auch noch zwingen könnten sich einzudecken?

Ich halte es für eine interessante Diskussion und für absolut möglich, dass eine solche Maßnahme bereits in der Schublade liegt.  

14.11.22 20:26

12950 Postings, 4326 Tage crunch time#10712 Quellen bitte

Klei: Immer noch gut 4% sichtbar + ca. 2% unsichtbar unter 0,5% = 6% Leerverkaufquote.
======================
Kann deine gemachten Behauptung gegenüber LV nicht nachvollziehen. Im Bundesanzeiger sind deutlich weniger LV angegeben. Ebenso auf der Seite shortsell.nl . Also über o,5% haben zusammen 1,32%. Bringt doch mal die Quelle die belegen soll, daß der Bundesanzeiger  lügt mit seinen Bestandsangaben der über 0,5% Positionen.

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-14_at_20-15-40_netto-....png (verkleinert auf 40%) vergrößern
screenshot_2022-11-14_at_20-15-40_netto-....png

14.11.22 21:47

519 Postings, 7832 Tage ukkaes fehlen 2 Leerverkäufer

Mit 3.64% sind 4 Gesellschaften noch mit  über 0,50 % Netto- Leerverkaufspositionen zum 14.11.2022  im Rennen
( siehe Link  von  # 10711 )

diese beiden gehören neben Ray Bay Capitel LLP und Park West Asset Managment LLC dazu.

Fosse Capital Partners LLP            2022-04-01 mit 1.59%   / +0.16%
Valiant Capital Management, L.P.    2021-12-17 mit 0.73%  / -0.35%


 

15.11.22 08:43
1

1668 Postings, 2566 Tage Werner01Es scheint so dass man mit den unterschiedlichen

Quellen aufpassen muss.
Die Seite von Ukka # 10711  bestätigt zumindest teilweise die Info des Bundesanzeigers, wenn man nach den ISIN sucht.# 10710
Anscheinend wurde im Bundesanzeiger der Namen nicht bei allen Datensätzen geändert und man findet unter Kontron nur das Neueste.
Was aber leider nicht heisst dass die älteren Daten auch wirklich richtig sein müssen, vielleicht wurde das nur ungeprüft übernommen...
Jedenfalls ein Hinweis, dass noch ein paar da sind und sich eindecken müssen.
Ist alles etwas mühsam mit den Quellen zu Shorties....Zuverlässige Daten sehen für mich anders aus.
Als warten wir auf das Kartellamt...  
Angehängte Grafik:
quellenvergleich.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
quellenvergleich.jpg

15.11.22 23:06
2

454 Postings, 1093 Tage JBelfortSentiment

mE setzen die LV auf hier auf die Emotionen der Anleger. Man muss sich doch vor Augen führen, dass sich rein auf Basis der Fakten (IT Services Verkauf und daraus mögliche Divi/ARP, die guten Zahlen, die Bewertung, die Insiderkäufe etc) ein Kauf stark aufzwingt. Dennoch dümpelt der Kurs vor sich hin, obwohl sich viele Techs gerade etwas erholen? Warum wohl? Es ist die Angst. Viele Aktien die Gegenstand von Shortseller Attacken waren, haben sich nur sehr zäh wieder erholt (manche gar nicht), weil viele Anleger einfach weiterhin Angst haben, dass da doch was sein könnte (obwohl alles widerlegt wurde). Die Angst Verluste zu machen, überwiegt die Gier nach möglichen Gewinnen und deshalb tut sich hier bisher nichts. Was macht der rationale Investor? Er trennt das Sentiment von seiner Kaufentscheidung und kauft auf Basis der Fakten. Irgendwann wird sich das Sentiment (hoffentlich) drehen und dann ist man investiert und schaut zu wie die Lemminge auf den Zug aufspringen. Wer nicht die Geduld hat zu warten, ist wohlmöglich falsch hier.  

16.11.22 22:46

5525 Postings, 7258 Tage Klei@ crunch time

Du hast den Bundesanzeiger nicht korrekt angewendet

oder ehrlich gesagt könnte man auch die Suchfunktion dort kritisieren....

Daher hast Du Schwierigkeiten beim nachvollziehen.

Meine angaben sind aber korrekt. Wobei gut 4% offen gelegt sind über 0,5% Positionen und die 2% sind natürlich geschätzt aber m.M.n. realistisch.

Die 38 Tage Linie hat ja heute gehalten.... aber nun wird es wirklich Zeit, dass wir bis Ende der woche zumindest mal die 17 vorne sehen ....  

17.11.22 10:11

1668 Postings, 2566 Tage Werner01ich fürchte

wir sehen eher eine 13 vorne, weil die Märkte zu stark hochgelaufen sind und S&T keinerlei "Eigenleben" hat, sondern nur mit dem Markt dümpelt, abgesehen von den Grossotec Käufen  

17.11.22 10:23
3

284 Postings, 675 Tage CrineStand LV-Quote

Nachdem zuletzt über den Stand der LV-Quote diskutiert wurde, darf ich kurz ein Feedback aus meiner vor einigen Monaten erfolgten Abklärung mit der Behörde geben. Was den Stand bei der Kontron AG betrifft, sind zwei Abfragen erforderlich:
Park West Asset Management LLC
Kontron AG
Historie
AT0000A0E9W5
0,68 %
2022-10-21
Rye Bay Capital LLP
Kontron AG
Historie
AT0000A0E9W5
0,64 %
>> sohin in Summe 1,32% - hier scheinen alle LV auf, bei denen es eine Änderung der Quote seit dem 1.6.2022 (= Zeitpunkt der Umfirmierung von S&T AG auf Kontron AG) gegeben hat. Dies kann in der "Historie" über die Quotenentwicklung auch nachgeprüft werden.
2. S&T AG
Fosse Capital Partners LLP
S&T AG
Historie
AT0000A0E9W5
1,59 %
2022-04-01
Valiant Capital Management, L.P.
S&T AG
Historie
AT0000A0E9W5
0,73 %
2021-12-17
GSA Capital Partners LLP
S&T AG
Historie
AT0000A0E9W5
0,52 %
2017-11-14
>> sohin in Summe 2,84% - hier scheinen alle LV auf, bei denen es KEINE Änderung der Quote seit dem 1.6.2022 (= Zeitpunkt der Umfirmierung von S&T AG auf Kontron AG) gegeben hat. Dies kann ebenso in der "Historie" über die Quotenentwicklung auch nachgeprüft werden.
Sohin sind in Summe noch insgesamt 4,16% "short", welche über der Grenze von 0,5% sind. Alle andere LV müssen melden, die Quote wird aber nicht veröffentlicht. Wie viele dies sind, kann aus meiner Sicht auch nicht plausibel geschätzt werden, da es überhaupt keinen Anhaltspunkt hierfür gibt.  

18.11.22 12:14

21 Postings, 237 Tage broker1968Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.11.22 09:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

18.11.22 14:53
2

2 Postings, 76 Tage 95ojeEU genehmigt Deal

Bei MarketScreener wird gemeldet, dass die EU den Deal mit Vinci genehmigt hat „EU-Commission-Green-Lights-Vinci-Unit-s-Purchase-of-Kontron-s-IT­-Services-Companie“. Alles andere wäre allerdings auch eine Überraschung gewesen.  

19.11.22 08:34
6

229 Postings, 2275 Tage jseyseEU Genehmigung

Deal wurde tatsächlich bereits am 16.11.2022 freigegebenen.

https://ec.europa.eu/competition/mergers/cases1/..._8627754_122_3.pdf

Es ist wirklich schade, dass nicht mal das für ein bisschen positive Publicity zur Aktie genutzt und gemeldet wird.

Es bleibt alles beim Alten, solange Grosso noch kauft, wird der Kurs nicht steigen, weil das gar nicht gewollt ist. Wir müssen uns hier wohl noch einige Zeit weiter gedulden, bis die Käufe fertig sind und dann endlich wieder Interessengleichheit besteht.

Immerhin könnte jetzt ja sofort das Aktienrückkaufprogramm starten. Aber auch das wird wohl warten müssen, bis Grosso fertig ist, um den günstigen Käufen nicht im Wege zu stehen. Das ist schon etwas frustrierend, dass der günstige Aktienkurs jetzt nicht sofort auch zugunsten aller Aktionäre durch ein sofortiges Einleiten eines ARP genutzt wird. Allein eine sehr große Übernahme, die ein gleichzeitiges ARP ausschließt, könnte das rechtfertigen.  

19.11.22 17:27
2

1668 Postings, 2566 Tage Werner01@jseyse

Ich fürchte Du hast Recht und fair gegenüber den wartenden Aktionären ist das natürlich auch nicht.
Umso mehr stört es mich , dass selbst bei Kursen mit einer 14 vornedran nicht gekauft wird (oder die Meldung für Do/Fr kommt noch..).
Zufällig hatte ich gesehen, dass am Freitag mehrere Stunden lang eine einzelne Verkaufsorder von 21000 Stück im Xetra Orderbuch zu 15,06€ stand, und es hat sich niemand gefunden dieses Volumen abzunehmen.
Aus meiner Sicht hat das die von Grossotec beauftragte Bank verpennt, dann wäre ich sauer wenn ich Grossotec wäre, oder es ist definitiv nicht gewollt oberhalb 15 zu kaufen.
Uns bleibt leider nur übrig zu warten !!

Auf der anderen Seite bestätigt es unser Narrativ, das ist auch schon was wert, wenn man bedenkt wie viele Firmen desaströse Management Leistungen abliefern.  
Angehängte Grafik:
21000_am_18.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
21000_am_18.jpg

21.11.22 11:30

2615 Postings, 7808 Tage 011178ELöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.11.22 13:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

21.11.22 11:32

599 Postings, 5252 Tage pinktrainerNoch besser wäre eine Mitteilung

über Übernahmeziele . . .  

21.11.22 13:13
4

126 Postings, 695 Tage renox@Werner & jseyse

der Grund wieso Kontron noch keine Meldung veröffentlicht hat, hat wohl eher damit zu tun, dass das closing einfach noch nicht erfolgt ist. Die EU Behörde hat das Schreiben mit dem 16.11 datiert. Folglich wird im Anschluss ein closing Termin stattfinden zwischen den Vetragsparteien wo diverse formale closing actions & Dokumente physisch unterschrieben werden müssen. Es kann zwar alles im Vorfeld vorbereitet werden, aber erfolgen kann es erst nach der Merger control Meldung. Und schlußendlich muss auch der Kaufpreis fließen und der Zahlungseingang bestätigt werden. Das kann schon ein paar Werktage dauern. Also ruhig Blut, die Meldung via Kontron kommt sicher nach erfolgtem Closing  

Seite: Zurück 1 | ... | 427 | 428 |
| 430 | 431 | ... | 437  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben